Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivmodul

+A -A
Autor
Beitrag
Jim!
Inventar
#1 erstellt: 23. Sep 2005, 12:13
Hallo Leute!

Ich suche noch ein preisgünstiges Aktivmodul.
Es sollte mindestens ein AM 80 sein.

Jim!
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2005, 10:51
Hat denn niemand mehr was rum liegen
Jim!
Inventar
#3 erstellt: 01. Okt 2005, 20:04
Ich sehe schon, da will sich niemand von trennen
Jim!
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2005, 12:08
Noch ein letstes mal nach oben Gepostet(man möge es mir verzeihen)
Gordon16
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2005, 15:08
hab hier noch nen neuen Monacor SAM I rumliegen, was würdest du denn dafür ausgeben? Habe 250 Euro dafür bezahlt und ist jetzt ca. 2 Monate alt
Jim!
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2005, 15:37
Hallo!

Schön das sich mal jemand meldet.

Habe es mir gerade mal angeschaut:

http://www.hifisound...KTIV-SUBWOOFERMODUL/

Ich glaube nicht das Du es verschenken möchtest,

dennoch:80€ würde ich ausgeben.

Wie gesagt ich suche ein günstiges Aktivmodul.

Ein AM 80 bekomme ich neu schon für 79€.

Klar kein vergleich aber das Geld ist halt knapp


Murray
Inventar
#7 erstellt: 05. Okt 2005, 15:42
Moin Jim,

wenn das Geld knapp ist und trotzdem ein wenig Leistung und Ausstattung gefragt ist, gibts nur zwei Wege!

- Gebraucht bei Ebay Ausschau halten, das Mivoc AM80 geht da teilweise schpn für 40 Euro über die Ladentheke! Das AM120 ist aber schon ein anderes Kaliber, speziell der Subsonic und der Bassboost sind da tiefer ausgelegt!
- Neu kaufen und ein wenig sparen! Die Mivocmodule sind schon recht gut, haben aber alle Equalizerfunktionen fest eingestellt. Conrad hat anscheinend auch einige gute im Angebot, gehört oder gesehen hab ich sie aber noch nicht, es gibt aber durchaus positive Reviews zu den Geräten hier im Forum! Oder du sparst wirklich noch ein wenig, das SAM 1 spielt da schon einige Ligen höher...

Harry
Jim!
Inventar
#8 erstellt: 05. Okt 2005, 16:20
Hallo Harry.
Hab Dank erst mal für dein Interesse.

Ich habe mir schon so etwas gedacht. Ist halt so wer viel erwartet muss auch in die Tasche greifen.

Abwarten, vieleicht kommt noch was, schätze Gordon habe ich vergrault

Bei e-bay biete ich auch gerade, habe aber meistens kein Glück

Gordon16
Stammgast
#9 erstellt: 05. Okt 2005, 16:23
ne vergrault hast du mich nicht, aber ich kann den AMP auch nicht für sowenig weggeben und nen günstigeren hab ich leider auch niocht mehr für dich übrig
sid86
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Okt 2005, 11:15
ich habe noch zwei die ich nicht verwende...
1. 80watt an 4 ohm (bassboost bei 35 Hz)
sonst standardaustattung

2.eins von Onkyo mit kaum einstellmöglcihkeiten, aber 100 watt an 4Ohm...

würde ich je für 50€abgeben
Jim!
Inventar
#11 erstellt: 09. Okt 2005, 11:29
Hallo, das hört sich doch schon mal gut an. Ich habe gerade jemanden an der Hand und will erst mal schauen was der mir für ein Angebot macht.

Ich melde mich auf jeden fall noch mal.

Erst mal danke und einen schönen Sonntag.

Ich denke das ich mich heute Abend schon melde
Jim!
Inventar
#12 erstellt: 10. Okt 2005, 07:09
Guten Morgen!

Habe mir die Sache überlegt und mich mal umgeschaut.

Für 72,€ gibt es schon ein Neues AM 80.
Da lohnt es nicht wirklich gebraucht für 50 zu kaufen denke ich.

sid86
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Okt 2005, 16:26
für 40 denn?
Jim!
Inventar
#14 erstellt: 10. Okt 2005, 18:29
Hört sich auf jeden fall schon besser an.

Kannst du mir vieleicht noch nähere Angaben geben?

Welche Eingänge die module haben, was man genau einstellen kann am Onkyo.
Ist das eine vieleicht sogar ein Mivoc?
Ich glaube das das genau die Daten sind.Ich weiß nur nicht ob das Mivoc die 80 Watt an 4 oder 8Ohm liefert

Wie alt sie sind und vieleicht wofür du sie genutzt hast und wie sie sich gemacht haben.


sid86
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Okt 2005, 20:31
also sie Funtionieren...

Ehrlich gesagt, dass Onkyo ist ohne den Passenden Woofer+Gehäuse recht unbrauchbar.

Das andere ist wesentlich interessanter.

Ich habs mom bei nem Freund liegen, aber ich meine mich daran erinnern zu können, dass der Einstellbereich der oberen Trennfrequenz zwischen 40 und 160 Hz liegt.

es ist ähnlich solide aufgebaut, wie das Mivoc am80, nichts außergewöhnliches aber funtionell.

Es hat einen Bassboost bei 35 Hz mit 5dB glaub ich (könnten auch 4 sein)

Es hat an 4 ohm 80 und an 8 ohm 50 watt (laut handbuch), ich glaub es ist von conrad, habe es recht günstig von einem Bekannten gekauft, wurde kaum gebraucht.
Jim!
Inventar
#16 erstellt: 11. Okt 2005, 08:38
Habe es mir gerade bei Conrad angeschaut.
Ist ähnlich aufgebaut wie das AM 80.


Was hältst du davon wenn ich dir 40€ überweise und du bezahlst noch den Versand von 5€?

Das Onkyo wäre nur interessant wegen der Leistung aber da man Dort nur eine Festgelegte Trennfrequenz hat und warscheinlich keine LS eingänge hilft mir das nicht weiter.

Zumal dafür ja auch keine Daten da sind.

Kannst du dir ja überlegen
Jim!
Inventar
#17 erstellt: 12. Okt 2005, 10:59
Keiner mehr da?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivmodul oder Aktivweiche
Thunder-Wolf am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Suche Mivoc AM 80 Aktivmodul
xandi1987 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  5 Beiträge
Aktivmodul gesucht
mörk am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  5 Beiträge
[S] Subwoofer Aktivmodul
CTjunkey am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  2 Beiträge
Suche Aktivmodul
Lagus am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  3 Beiträge
Aktivmodul für Subwoofer
Litium-ion am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  2 Beiträge
[S] Aktivmodul
minstrel7 am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  2 Beiträge
Such Aktivmodul
Reggae am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  8 Beiträge
Subwoofer aktivmodul
gamor am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  2 Beiträge
Aktivmodul für 4 Ohm Subwoofer gesucht
mörk am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Suche Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Panasonic
  • Magnat
  • Heco
  • Dali
  • Klipsch
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.419