Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


surround + pc ?

+A -A
Autor
Beitrag
Kenjiro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2003, 11:00
Hallo erstmal!

Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich hier im richtigen Forum bin - aber fragen kostet ja nichts

Also folgendes:

Ich habe vor, sofern ihr mir sagt das dass überhaupt geht, ein Surround Boxen System wie z.B. http://www4.alternate.de/html/nodes_info/kvzc37.html zu kaufen.

Das ganze will ich an mein Notebook anschliessen. Jetzt kommt für mich der Knackpunkt: Laut Hersteller hat mein Notebook einen SD/DIF ausgang. Kann ich damit ein Surround Signal an das Boxensystem übertragen? Sprich, kann ich bein Anschluss eines vergleichbaren Boxen Systems DVD's in Surround geniessen?

Ausserdem macht mich eine Sache stuzig: An dem Notebook ist wie gesagt laut Hersteller ein SP/DIF Ausgang vorhanden. In Programmen wie z.B. WinDVD kann ich bei den Eigenschaften auch den SP/DIF ausgang aktivieren. Nur: Der Ausgang stellt sich am Notebook als "normaler" 3,5 mm Klinge ausgand dar, der lediglich mit einer roten LED beleuchtet zu sein scheint. Das ist dann doch kein Digital ausgang?!


Ich würe mich freuen, wenn mir jemand meine Fragen beantworten kann!

Also ich wünsche euch noch einen schönen zweiten Advent
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 13:42
Hallo,
ich habe den Soundblaster Live! digital und dieser verfügt über einen S-PDIF Klinke Ausgang, also wird das ebrenfalls so sein.
Kenjiro
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Dez 2003, 13:45
Ahhh gut! Danke für die Antwort.

Was für ein Boxenset lässt sich nun z.B. anschliessen, mit dem ich auch surround geniessen - sofern das bei günstigen sets der fall ist - kann?

Muss doch eins mit Dolby Decoder sein, oder ?
hifi-privat
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2003, 12:14
Hi,

1) ein Digitalausgang ist nicht an seiner Form zu erkennen. Deiner scheint im übrigen ein optischer zu sein. Sieht zwar aus wie eine kleine Klinke, ist aber keine (das rote Licht kommt doch aus dem Anschluss?). Ich kenne sowas von meinem MD-Porti.

2) Du brauchst auf alle Fälle einen Dolby Digital Dekoder. Aus dem SP/DIF kommt ja ein Digitalsignal. Am besten also einen entsprechenden Receiver anschaffen.
Nik_Bamert
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Dez 2003, 16:46
Hi!

Du kannst natürlich auch ein SOurround Boxensystem kaufen, welches ein Digital Decoder eingebaut hat. z.b. das z-680 von Logitech. Kannst ja auch mal bei Alternate danach suchen..

Hier einige Daten:

Gesamtleistung: 505 Watt effektiv
Subwoofer-Leistung: 188 Watt effektiv
Lautsprecherleistung: 317 Watt effektiv (4 x 62 Watt effektiv, 1 x 69 Watt)
Maximaler Schalldruckpegel: 114 dB
Frequenzbereich (gesamt): 35 Hz - 20 kHz

Hardware-Dekodierung für Dolby® Digital-, DTS®
usw...


http://www.logitech.de/index.cfm?page=products/details&contentid=5048&crid=2&detail=2&countryid=7&languageid=4


Ausserdem hat das z-680 auch ein THX Zertifikat, welches garantiert, das der Sound wie im Kino klingt.-Ich habs gekauft; ich kanns nur bestätigen. Und in den meisten grösseren Mediamärkten kann man es auch Probehören.(Ist jedenfalls bei diesem so, welcher bei mir in der Nähe ist(Schweiz, Dietlikon)


MFG Nik
Kenjiro
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Dez 2003, 17:36
Super! Genau das wollte ich wissen :-)

Alternativ wäre es doch auch möglich, sich z.b. einen SoundBlaster EXTIGY oder AUDIGY 2NX zuzulegen - sind ja USB lösungen - und an selbigen dann ein Boxenset OHNE decoder anzuschliessen. Oder?
stadtbusjack
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2003, 17:46
Moin,

ja, mit einer Extigy wäre es auch möglich, ein System ohne Decoder anzuschließen. Der Dolby Digital Decoder ist in der Extigy vorhanden, und die 6 Kanäle (5.1) werden, vermutlich über 3,5mm Klinkenausgänge, diskret ausgegeben.
Kenjiro
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Dez 2003, 23:40
Könnt ihr mir noch sagen, wie die Qualität der EXTIGY oder AUDIGY 2 NX ist, oder ob ihr - sofern es denn eine USB lösung sein soll - eine andere empfehlt ?
Kenjiro
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Dez 2003, 19:50
Hi *g* darf ich euch noch einamal strapazieren? Ich hoffe ja.

Also Nik du hast ja von dem Logitech Z680 gesprochen. Hab ich mir mal angeschaut, und nach vergleichbaren gesucht.
Wäre denn dieses z.B. auch geeignet?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3260215413&category=10616

bzw. die Herstellerseite:

http://www.elta.de/de/artikel.asp?Artikel=8885+CLSD&Artikel1=8885&x=103&y=69

Das kann ich dann auch direkt an mein Notebook anschliessen und hab surround bei dvd's etc?

NOCHMALS DANKE!! Ich weiß, ich nerve :-)
hifi-privat
Inventar
#10 erstellt: 12. Dez 2003, 15:39
Hi,

ja das geht. Das kannst Du an den Digitalausgang anschließen und hast dann Deine Surroundbeschallung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Surround an TV?
utzelbrutz am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  2 Beiträge
PC gamen mit surround
StEvEn_DeR_II am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  6 Beiträge
Stereo & Surround am PC
addY am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  2 Beiträge
surround an meinen pc?
dookie am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  6 Beiträge
Welche Surround PC-Boxen ???
TonyMM am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
surround system am pc
pepie am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Surround am PC
Funky.Faby am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  4 Beiträge
Surround aus dem PC möglich ?!?!
MotoXralf am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  2 Beiträge
Tevion Surround an Hp PC?
Bulldozer am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
5.1 optisch PC->surround-anlage?
florifantasy am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedKillerBee🤘&#...
  • Gesamtzahl an Themen1.345.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.072