Was ist das für ein Subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
freeman2803
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2010, 23:06
Hallo Gemeinde
Habe bei ebay 2 Subwoofer ersteigert für relativ schmales Geld.
Auf den beiden sind keinerlei Angaben über Modell oder Hersteller.
Was mir aufgefallen ist:
Sehr gute Verarbeitung
Gewicht 11,3 kg
Schicker Korb
Zentrierspinne so groß wie Membran
Eingenähte Zuleitungslitzen
Riesige Schwingspule mit gelochtem Träger
Das Teil sieht echt mächtig aus.
Habe noch ein paar Bilder mit angehangen,hoffe Ihr könnt mir nen Tip geben oder vielleicht weiß es jemand ja sofort.
Aber gut,seht euch die Bilder an.

Grüße
Patrick
CIMG0293
CIMG0295
CIMG0296
CIMG0300

Auf dem Magneten ist eine Nummer vorhanden:
353974-001 und darunter vermute ich ein Datum:10 31 05
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2010, 23:17
Das sieht nach 08/15 China Standardware aus - Herstellerangaben wirst Du da kaum finden.

Die TSP könnte man selber messen, allerdings wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine Enttäuschung hinauslaufen...
'Stefan'
Inventar
#3 erstellt: 06. Dez 2010, 23:39
Jupp, auch im "Schnäppchen"-Thread wurde der verlinkt, auch da wurde billigste Chinaware mit aufgepumpter Optik vermutet.

Ich hab' den noch nie gesehen.
PowerhouseD2
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2010, 23:51
also rein optisch gesehn , könnte der woofer brauchbar sein

kann allerding auch mehr schein als sein ............
freeman2803
Stammgast
#5 erstellt: 06. Dez 2010, 23:58
@Stefan und Marsupilami
Woran macht ihr eure Aussagen fest??
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2010, 00:06
hallo

in china fallen chassis aller art vom band

da wird teilweise wild zusammengewürfelt ohne irgendeine endwicklung dahinter

bauteile sind genug da also körbe, magnete,sicken,zentrierungen,spulen

Mfg Kai
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2010, 00:06
Ich habe dir nur gesagt, was auch andere - vor und unabhängig von "Marsupilami72" - gemutmaßt haben.
Woran sie das festmachen, weiß ich nicht.

Vielleicht melden sie sich noch...

Marsupilami72
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2010, 00:37
Der Korb ist ein China-Standardteil - den habe ich schon bei vielen Billigwoofern gesehen. Das heisst zwar noch nicht viel, ist aber ein ziemlich starkes Indiz.

Der Magnet wirkt auch überdimensioniert - würde man den Antrieb (Polkern/Schwingspule) präzise genug bauen, gäbe das auch mit einer Magnetscheibe weniger einen ordentlichen Antrieb. Die dritte Scheibe ist nur Show.


Und zu guter Letzt: wenn der Woofer wirklich was taugen würde, würde der Importeur ja wohl seinen Namen drauf schreiben, oder ?
PowerhouseD2
Inventar
#9 erstellt: 07. Dez 2010, 00:48
also wenn du die woofer schon hast , dann würde ich sie auch mal testen . gut TSP wirst du wohl keine haben
die könnte man aber auch zu not noch selbst nachmessen , ob der aufwand die sache wert ist , das kannst natürlich nur du entscheiden .

wie ich schon gesagt hab schlecht sieht er ja nicht aus , und wenn du die teile billig bekommen hast , dann tut"s ja auch nicht so weh (was hast du dafür eigentlich bezahlt?)

und dafür kann man die woofer auf jedenfall verwenden :

Belastungs Test
freeman2803
Stammgast
#10 erstellt: 07. Dez 2010, 07:11
Mahlzeit
Also das ich für 7,69€ nix supertolles bekomme is mir klar.
Ich will die beiden auch nicht schön reden,aber irgendwie hab ich noch so meine Zweifel.
Bezüglich des Korbes,den gibts auch an nem fi Btl oder nem Atomic apx.Sehen auf jeden Fall genau so aus(was ja nix heißen mag).
Was den Magneten betrifft,es gibt ne Menge Woofer die ebenfalls 3 Scheiben haben,da würde das mit dem präzise bauen ja auch zutreffen oder irre ich mich da?Bin ja auch nicht allwissend.
Nehmts mir nicht übel aber mich irritiert es,das die beiden wesentlich! besser verarbeitet sind als der spxl 12 oder der Sonic 15 die ich hier noch rumliegen habe.
Ich werde morgen/heute mal probehalber nen 25er Kicker aus seinem Häusle werfen und einen der beiden mal reinsetzen,mal schaun.
p.s Die beiden haben ne 100mm Schwingspule,falls es was zur Sache tut.
Grüße
Patrick
Wholefish
Inventar
#11 erstellt: 07. Dez 2010, 14:49
Ich finde nich, dass sie aussehen wie China Schrott.

Denk es sind eher Home Hifi Subwoofer. Auf denen steht oft nichts drauf, weil sie vermutlich einfach irgend wo ausgebaut wurden.


[Beitrag von Wholefish am 07. Dez 2010, 14:51 bearbeitet]
Soundtrailer
Stammgast
#12 erstellt: 07. Dez 2010, 15:36
100mm Schwingspule und so eine dicke Polplatte? Nun das teil kann jedenfalls eine menge Hub. Und bei dem Antrieb benötigt er einen dritten Magnet. Denke der BL dürfte weit über 20 liegen.
Nicht alles was nach China aussieht oder von dort kommt, ist mit Schrott gleich zusetzen.
Was glaubt ihr wer mittlerweile alles in China fertigen lässt als sogenannter Markenhersteller.
Die Zeiten wo Automatisch alles Mist war was von den Chinesen kam, nun die sind lange vorbei.
Audiklang
Inventar
#13 erstellt: 07. Dez 2010, 15:56

Soundtrailer schrieb:
Nicht alles was nach China aussieht oder von dort kommt, ist mit Schrott gleich zusetzen.
Was glaubt ihr wer mittlerweile alles in China fertigen lässt als sogenannter Markenhersteller.
Die Zeiten wo Automatisch alles Mist war was von den Chinesen kam, nun die sind lange vorbei.


das ist ja nix neues nur es ist aber auch immer noch so das dort viel müll produziert wird auf teufel komm raus und kopiert wird was das zeug hergibt

kann man natürlich nicht verallgemeinern nur fehlen eben in diesen speziellen fal info`s wie zum beispiel ein gemessener datensatz so wie das bei homehifi oder PA-chassis sehr verbreitet ist wenn der hersteller was auf sich hällt ( impedanzgang,frequenzgang,wasserfalldiagramm usw )

Mfg Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das für ein Subwoofer?
Alpine90 am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  14 Beiträge
was ist das für ein subwoofer
keinohrhase0163 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  4 Beiträge
Was ist das für ein Subwoofer?
Fäbsen am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  9 Beiträge
Was ist das für ein Subwoofer
Utschikomi am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  3 Beiträge
Was ist das für ein Subwoofer?
dave77vader am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  16 Beiträge
Subwoofer - Was für ein Verstärker?
ZeusDani am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  6 Beiträge
Was für subwoofer sind das?
id0ntkn0w am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  4 Beiträge
Was könnte das für ein Subwoofer sein!
Teo* am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  20 Beiträge
subwoofer
bapsi2005 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  18 Beiträge
Welcher Subwoofer ist das ?
Nazarious am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkreuzspitz
  • Gesamtzahl an Themen1.417.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.773

Hersteller in diesem Thread Widget schließen