Blaupunkt

+A -A
Autor
Beitrag
Andi71
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2007, 14:09
Hallo,
habe gerade auf der Blaupunkt-Homepage die technischen Daten des Queens MP56 ,Casablanca MP56 und des Memphis MP 56 angeschaut und festgestellt das diese Geräte CD,Verstärker und Klangregelungsseitig gleich sind. Theoretisch müßten sie ja ähnlich klingen.
Ist hier der Preisunterschied nur durch das Design (Display,Gehäusefarbe)zu erklären?
WER WEIß MEHR bzw.Hat Erfahrung mit disen Geräten?

Gruß Andi
Bulwai
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Mrz 2007, 11:48
Ich rate von Blaupunktgeräten ab, hatte nur Probleme mit den Teilen.

Nimm dir lieber einen Alpine, die haben wirklich gute Verarbeitung und bieten was für den Preis.

Alpine CDA-9854R
http://geizhals.at/a186963.html

greetz
Andi71
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mrz 2007, 12:20
Ich hatte die letzten Jahre auch einige Alpine,war auch immer sehr zufrieden,wollte halt mal was anderes ausprobieren.
Sind die Blaupunkt-Teile wirklich sooo schlimm?
Gruß Andi


[Beitrag von Andi71 am 07. Mrz 2007, 12:21 bearbeitet]
Simon
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2007, 12:24
Hi!

Blaupunkt baut meiner Meinung nach einfach in sehr vielen Preisklassen. Dementsprechend ist auch die Qualität einzuordnen.
Ich wüsste nicht, was gegen ein MP56 spricht.
Ich selbst besitze ein MP54, das ein Vorgängermodell ist und bin bis heute sehr zufrieden.

Zu den untschiedlichen Produkten. Ich kann dir leider nur von älteren Serien berichten. Aber normal ist es so, dass es eine gewisse Serie gibt (hier MP56), von der es dann unterschiedliche Displays, Farben usw. gibt.

Grüße
Simon
Mario
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2007, 12:40

Bulwai schrieb:
Ich rate von Blaupunktgeräten ab, hatte nur Probleme mit den Teilen.

Nimm dir lieber einen Alpine, die haben wirklich gute Verarbeitung und bieten was für den Preis.


Ich hab schon ähnlichen Unsinn gelesen. Aber umgekehrt mit berechtigt positiver MEinung zu Blaupunkt. Ich bin mit einem Vorgänger des Casablanca MP56, dem CD50 seit 7 Jahen stets wunschlos glücklich. Es gab zu seiner Zeit noch kein MP3 aber dafür Aux-Ins und die Qualität von Blaupunkt ist solide, ausgereift und tadellos. Die Firmware bei den neuen USB-Modellen ist aktualisiert, so dass sich schwere und platzraubende CD-Wechsler durch portable USB-Festplatten ersetzen lassen.

@Simon: Die aktuellen Displays ab der MP5x aufwärts sind mit den Displayfarben variabel anpassbar.

Bei der MP3x Serie sind die Farben fest und varieieren je nach Modell.
Simon
Inventar
#6 erstellt: 07. Mrz 2007, 13:21
Hi!

Vielen Dank für die Info.
Hab extra darauf hingewiesen, dass ich nur von älteren Produkten reden kann.
Wodurch unterschieden die sich jetzt leicht?

Grüße
Simon
DonGeisie
Neuling
#7 erstellt: 08. Mrz 2007, 19:39
Hallo!

Das Casablanca hat zusätzlich noch einen Kartenleser hinter der Blende, das Queens nicht.

Kostet halt 30-40€ mehr.

Das Memphis hat ein TFT Display sowie den Kartenleser.


Ich habe mir vor ein paar Tagen für 191€ inkl. Versand das Queens zugelegt da ich einfach das USB Kabel in das Handschuhfach verlegen werde um dort eine 60GB Festplatte hineinzulegen. Ist aber noch nicht geliefert worden.

Hier noch ein Test aus der AutoHifi:

Heft 2, Februar/März 2007

Memphis MP66 - Testurteil: Referenzklasse
In der Februar-Ausgabe der Autohifi wurde das Memphis MP 66 auf Herz und Nieren geprüft. Mit einem sehr guten Testurteil! Ob CD-Klang, Empfang oder Eqalizer; nahezu alle Komponenten erhielten im Test Bestnoten. "Haptik, Optik und Bedienung können wir also schon mal unter dem Stichwort ‚allerfeinstes’ abhaken". Eine ausgezeichnete Bewertung erhielt das Memphis beim Preisleistungsverhältnis, sechs von sechs Sternchen lautete das Gesamturteil.

"Fazit: Das Warten hat sich gelohnt, denn Blaupunkt ist mit dem Memphis MP66 eine absolute Top-Headunit gelungen. Applaus!"



Also von demher nichts schlechtes


[Beitrag von DonGeisie am 08. Mrz 2007, 19:42 bearbeitet]
Andi71
Stammgast
#8 erstellt: 09. Mrz 2007, 09:45
Hallo,
den Test hatte ich auch gelesen.
Kartenleser und TFT brauche ich nicht wirklich,hauptsache der Klang stimmt.Bin aber von meinem Alpine etwas verwöhnt.
Deshalb könntest Du mir ja Deine Eindrücke posten ,wenn Du Dein Queens hast.
Gruß Andi
DonGeisie
Neuling
#9 erstellt: 12. Mrz 2007, 22:24

Andi71 schrieb:
Hallo,
den Test hatte ich auch gelesen.
Kartenleser und TFT brauche ich nicht wirklich,hauptsache der Klang stimmt.Bin aber von meinem Alpine etwas verwöhnt.
Deshalb könntest Du mir ja Deine Eindrücke posten ,wenn Du Dein Queens hast.
Gruß Andi


Heut ist das Radio angekommen. Gleich mal eingebaut und getestet!

Soundmäßig kann ich dir leider nichts fundiertes sagen da die Boxen noch vom Vorgänger sind die etwas deplaziert sind.

Ok, die Güte des Sounds macht einen besseren Eindruck als das vorher installierte Pioneer.

Was mich etwas stört bei der CD/MP3 funktion, die sogenannte "Last Position Memory" Funktion. Wechselt man von einem MP3 lied zurück zum Radio, danach wieder zum MP3, so spielt er das Stück weiter wo man zuletzt gehört hat. Stellt man jedoch das Fahrzeug kurz ab und kommt wieder, so spielt er wieder von vorne und man muss das Lied suchen.

Was mich positiv überrascht hat war die sehr schnelle Erkennung von Speichersticks.

Kaum angeschlossen, laß er den kompletten Stick schon aus und fing an zu spielen.

Sehr praktisch ist die verlegung des USB Kabels. Nich wie bei anderen an der Front sondern nach hinten in zB das Handschuhfach kann man es unauffällig verlegen.

Menüführung und Verarbeitung machen wirklich einen guten Eindruck bis auf das Drehkreuz was mir ein wenig zu lummelig ist.

Einstellmöglichkeiten gibt es über den digitalen Equalizer genug. Der Radioempfang ist nun auch besser.


Möchte man eine CD einlegen drückt man einen Knopf und schon fährt das ganze Panel elegant nach unten (motorisiert) und gibt das CD-Laufwerk frei.

Also ich finds ned schlecht!

Aber wie gesagt, ist mein erster Tag!
Andi71
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mrz 2007, 07:45
Hallo,
das klingt ja schon mal nicht schlecht.
Gerade der CD-Sound und der Equalizer klingen interessant.
Ich bin drauf und dran mir das Queens zu holen.
Mal sehen ob noch jemand Erfahrung mit den Blaupunkt_Teilen hat.
Gruß Andi
Simon
Inventar
#11 erstellt: 13. Mrz 2007, 08:08
Hi!

DonGeisie schrieb:
Was mich etwas stört bei der CD/MP3 funktion, die sogenannte "Last Position Memory" Funktion. Wechselt man von einem MP3 lied zurück zum Radio, danach wieder zum MP3, so spielt er das Stück weiter wo man zuletzt gehört hat. Stellt man jedoch das Fahrzeug kurz ab und kommt wieder, so spielt er wieder von vorne und man muss das Lied suchen.

Und du hast sicher nicht Dauerplus mit Schaltplus vertauscht?
Bei meinem MP54 ist das nämlich nicht der Fall.

Grüße
Simon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth-Problem BLAUPUNKT QUEENS MP56
yankee717 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  3 Beiträge
Blaupunkt MP56 / MP57 Serie - Frage zu Zufallswiedergabe
Scholler am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  2 Beiträge
Blaupunkt Memphis MP66 Line Out?
Rosso91 am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Anleitung Blaupunkt Casablanca CD51 ???
tatti75 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  5 Beiträge
Blaupunkt Playlisten für USB
Cruiser-57 am 12.09.2019  –  Letzte Antwort am 13.09.2019  –  4 Beiträge
Hintergrundbilder Memphis MP 66
schwerdi am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  8 Beiträge
Blaupunkt Queens USB Stick´s funktionieren nicht
coup0909 am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  2 Beiträge
Einmessmikrofon für Blaupunkt Radio`s mit DEQ+ !
av-tower am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  4 Beiträge
Blaupunkt Bremen Mp 74
BlackLotus101 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  14 Beiträge
Problem mit Usb-Festplatte / Blaupunkt Casablanca
SeidelSeppl am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrolli51
  • Gesamtzahl an Themen1.492.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.754

Hersteller in diesem Thread Widget schließen