komische Beratung bei Car-HiFi-Händler

+A -A
Autor
Beitrag
vakuole
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2007, 14:14
hallo,

habe ein Clio der 2 Generation und die standert mäßigen Boxen drin(das heißt nur nen front system) und ein dermaßen schlechtes Radio von Sony welches noch nicht einmal mp3 cds abspielen kann.
Auf jedenfall wollte ich daran was ändern. alos sofort zum nächsten Laden.

1Punkt:
BEi der Headunit hatte ich mir eigentlich das Alpine CDA-9855R herausgesuch.

Auf nachfrage bei dem netten Herrn der mich beraten hat:

-Dieses Modell gibt es nicht mehr, bieten wir also nicht mehr an.
ICh habe es aber noch im Internet geshen als ich ein bischen gestöbert habe?!
- Ja kann sein vielleicht haben die Online shops noch Restposten.

Frage : stimmt das? für mein begriff is das ein relativ neues Produkt bei Alpine oder ?

2Punkt:
Ich will für dieses radio eigentlich die auf der internetseite angebotene externe USB erweiterung( ich hoffe ihr wisst wo von ich spreche diese box halt)darauf der Herr:

-Ja diese Usb erweiterung kann ich ihnen aber erst ende des jahres anbieten weil alpine die für die neuen geräte noch nicht herausgebracht hat
komisch ich habe aber geshen das auf der internetseite modelle von 2004 bis 2007 damit ünterstützt werden
- ne, aber wir haben da von alpine ....wollte mir dann dieses mit den kleinenfarbdispaly und nur usb steckplatz andrehen, das IDA-X001 ( eigentlich ganz nett doch obwohl ich usb wahrscheinlich heufig nutzen werde brauche ich trotzdem ein cd fach meiner meinung nach)

Frage: gibt es diese usb erweiterungen wirklich nicht?auch speziell auf den bezug auf das oben genannte radio?

3Punkt
Ich will eigentlich hinten auch boxen haben(es gibt auch schon vorrichitungen dafür nur halt leer), da ich denke das der sound besser is. (sprich ich will keine box bzw bassrolle womit hinten noch 2 mitteltöner nicht verkehrt wären oder?)

-ja hinten würde ich ihnen keine hinein bauen da sie sich damit den sound kaputt machen. dann lieber ein sehr gutes Front system.


das sind die 3 Aussagen die ich sehr zweifel haft finde. Vorallem die ersten beiden scheinen mir erfunden wahrscheinlich weil er sie nicht auf lager aht oder so und ich nciht wo anders kaufen soll.
der 3 punkt is bestimmt ne streit frage aber auch hier würd ich eure meinungen gerne wissen

danke für das lesen, text ist ein bischen lang geworden

grüße
Seguroski
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2007, 14:20
1. Kauf im Inet
2. Kauf im Inet
3. Ist so, Rear-fill bringt dir als Fahrer ausserdem nix.. klingt OFT aufgrund der Phasenverschiebung scheisse.. Würd ich weglassen, da lieber nen kräftiges Frontsystem

Zur HU sei gesagt: Die HU-Wahl hängt immer vom persönlichen Geschmack ab bzw den Funktionen die man braucht/will..
s3v3rin
Inventar
#3 erstellt: 26. Jun 2007, 14:27
Sers,

such vielleicht noch einen 2ten Fachhändler auf...
Der könnte Dir dann wahrscheinlich bei dein Einstellungen der HU helfen...
Zu den Fragen 1. und 2. würd ich auch sagen, dass er das Modell halt gerade net da hat, und nicht mehr rankommt (~en will)...

Zu 3. hat er aber meiner Meinung nach vollkommen Recht!!!
Eine gute Anlage im Auto besteht aus:

- Gscheitem Einbau/Dämmung
- Ordentliches FS @ Endstufe
- Gscheite HU
(- je nach Geschmack noch ein Sub, nicht zwingend notwendig!!!)

Gruß
vakuole
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jun 2007, 14:34
danke für die schnelle antwort...

bedeutet also "kauf im inet" das es die produkte noch bzw schon gibt oder?

Also wurde ich dort belogen, was mich davon abhalten wird mein geld da zu lassen.

emm zu den hinteren boxen:

sicher das es so ein starker nachteil is ich mein warum gibt es dann in mercedes, bmw usw hinten boxen.
vllt bischen blöde die frage
aber ohne rolle/box hinten noch 2 mitteltöner die bischen druck machen vllt nicht verkehrt? und ist diese Phasenverschiebung wirklich so krass hörbar??
s3v3rin
Inventar
#5 erstellt: 26. Jun 2007, 14:41
Probiers erst mal ohne LS hinte aus!!!
Sollte es Dir nicht gefallen, dann brauchst Du nen SUB.
Weil hinten noch "Mitteltöner" bringen Dir nix. Außer das sie das Klangbild verschlechtern!!!

Das FS sollte aus einem 2-Wege System bestehen.
Einem HT und einem TMT.
Der TMT kommt in eine gedämmte Tür (z.B. Alubutyl) auf einem stabilen Ring (Rotguss^^, MDF tuts auch...).
Sollte bombenfest sitzen.

Hast Du schon mal ne gscheit verbaute Anlage gehört?

Gruß
vakuole
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jun 2007, 14:53
ja ich glaube das kling gut ich werde erst ma auf ein gutes FS system setzen und wenn es mir nicht gefällt kann ich es ja immer noch verändern....

in einem auto selber nicht aber im Laden da kann man doch immer so die knöpfe drücken da hab ich schon feine sachen gehört obwohl die akustik in so einem Laden ja noch
schlechter ist und im auto bestimmt noch besser rüber kommt

ja die dämmung wollte ich natürlich dann auch machen lassen, wenn dann schon vernünftig !

und den rat mit dem 2 händler werde ich jetzt sofort mal berücksichtigen...kollege meinte in essen sei ein guter laden ( ich wohne in bochum). da werde ich mal hin jetzt.

werde dann mal hier rein schreiben was mir dort erzählt wurde
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Jun 2007, 14:57

sicher das es so ein starker nachteil is ich mein warum gibt es dann in mercedes, bmw usw hinten boxen.
vllt bischen blöde die frage


Die klingen auch nur vernümpftig wenn du die Top Systeme
kaufst mit Verstärkern mit integrierten DSp. Alles andere
ist genauso Murx (Bose und so ein Kramm).

Es gibt natürlich Werksanlagen die können es aufnehmen
mit eigenen Einbau die kannste aber an der Hand abzählen.

ideal für Schönhörer:

gutes Frontsystem + Alpin mit para. Eq und LZK + feiner Vierkanal (Vollaktiv) + mittlerer Sub mit analog Endstufe
+menge Erfahrung

da zieht jede Werksanlage nen Finger
Bmxer
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2007, 17:33
Bezüglich des Radios kann ich dir 100%ig sagen, dass es kein Auslaufmodell ist. War gerade letzte Woche bei meinem Händler und hab bissl Smalltalk bezüglich Radios gehalten, da mir ein neues Gerät ins Auto soll.
Er weis absolut nix von einem Nachfolger. Alpine hat zwar die Palette erweitert, aber das Topmodell ist nach wie vor das 55er und daran soll sich so schnell nix ändern.

Bezüglich des USB-Adapters kann ich dir auch sagen, dass es seit der 9812, oder 9813-serie (weiß ich ned 100%ig) mit allen neueren Geräten harmoniert. Wollte das damals beim Alpinestand auf der Car&Sound versichert haben, denn ich spielte mit dem Gedanken mein 9813 um eine Festplatte zu erweitern. Leider kann genau das, das Interface nicht/nicht gut, da es nur bis zu 20GB verwaltet bekommt und bei einer größeren 2,5" Platte der Saft ned reicht. Platten mit eigener Stromversorgung sollen aber kein Problem sein, außer eben mit der 20GB-Grenze.
Verfügbar sollte das Gerät aber problemlos sein.
skywalker_81
Inventar
#9 erstellt: 26. Jun 2007, 17:36

Bmxer schrieb:
Bezüglich des Radios kann ich dir 100%ig sagen, dass es kein Auslaufmodell ist. War gerade letzte Woche bei meinem Händler und hab bissl Smalltalk bezüglich Radios gehalten, da mir ein neues Gerät ins Auto soll.
Er weis absolut nix von einem Nachfolger. Alpine hat zwar die Palette erweitert, aber das Topmodell ist nach wie vor das 55er und daran soll sich so schnell nix ändern.

Bezüglich des USB-Adapters kann ich dir auch sagen, dass es seit der 9812, oder 9813-serie (weiß ich ned 100%ig) mit allen neueren Geräten harmoniert. Wollte das damals beim Alpinestand auf der Car&Sound versichert haben, denn ich spielte mit dem Gedanken mein 9813 um eine Festplatte zu erweitern. Leider kann genau das, das Interface nicht/nicht gut, da es nur bis zu 20GB verwaltet bekommt und bei einer größeren 2,5" Platte der Saft ned reicht. Platten mit eigener Stromversorgung sollen aber kein Problem sein, außer eben mit der 20GB-Grenze.
Verfügbar sollte das Gerät aber problemlos sein.


Was ist den mit dem 9887?!
Lt. Alpine (in Sinsheim) wir das die neue "Spitzen-HU".
Bmxer
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2007, 18:05
mh, gut Frage!
Naja, laut der Hierachie auf der Alpine-HP ist das 55 trotzdem über dem 87er gelistet, auch wenn ich ehrlich gesagt kein Feature vom 55er beim 87er nicht finden konnte. Im gegenteil, das 87er bringt direkt nen IPod-Anschluss mit...
Aber seien wir doch mal ehrlich, das 87er sieht doch fürchterlich aus...
skywalker_81
Inventar
#11 erstellt: 26. Jun 2007, 19:22
Mir gefällts eigendlich und es hat kein GlideTouch
Bmxer
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2007, 19:26

skywalker_81 schrieb:
und es hat kein GlideTouch :D

Deshalb hatte ich nach einem Nachfolger gefragt, da mich das beim 55er vom kauf abgehalten hat!
Jetzt hab ich mich eben für ein Nicht-Alpineprodukt entscheiden...
vakuole
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Jun 2007, 20:06
So war grade bei einem anderen Händler in Essen und so viel vorab: da leigen Welten zwishcen ich wurde richitg gut beraten und hab acuh gemerkt das er ahnung davon hat was er erzählt.

Sieht jetzt wie folgt aus:

Als HU hat er mir "clarion DXZ778RUSB"(350euro) angeboten, viel billiger als das Alpine und neuere technik da es einfach sehr neu is. Außerdem hat es von sich aus schon ein Usb anschluss hinten raus. dieser wird dann ins handschufach geleitet.
Wer in diesem Bereich Alternativen kennt, sowhol im preis als im technischen her damit.

So er hat mir außerdem auch nur zu einem Front system geraten.Allerdings als ich hinzufügte weder box noch rolle für das auto ahben zu wollen brachte er nciht den vorschlag auf ein starkes fs was ziemlich basslasstig ist zu setzen.

Er machte ein vorschlag auf den ich bis dahin gar nciht gekommen bin. Den ersatzreifen raus zu hauen und da ein sub unterzubringen.halt mit holzbox er sprach von nem 30iger

Was haltet ihr davon ?
brauch amn den ersatzreifen eigentlich um durch tüv zu kommen sprich is das legitim?

ja und front system hab ich dan noch probegehört sehr saftiger sound. mir is leider der name entfallen von der firma.sehr blöde

ja und hinten in die seiten verkleidung wird dann nen 4 kanal verstärker eingebaut von der gleichen firma wie die boxen

alles in allem mit einbaukosten, hat er 1000 euro berechnet
is zwar meine maximale grenze aber das waren alles solide sachen.
skywalker_81
Inventar
#14 erstellt: 26. Jun 2007, 20:12
Alternative zum Clarion -> Eclipse CD8445E

Neuere Technik? Was denn außer USB?

PS: Habe auch kein Reserverad, aber für den Notfall ein Pannenspray und bin bei den gelben Engeln.
Simon
Inventar
#15 erstellt: 26. Jun 2007, 20:23
Hi!

Der große Vorteil des 778 ist eigentlich der Preis.
Und wenn einem die Optik und das Menü auch noch gefällt ...
(Eclipse ist zwar von der Ausstattung und vor allem vom Klang sehr nett, aber mit der Optik komm ich zB gar nicht zurecht.)

Zu den Reserveradmulden-Einbauten schau doch mal in den Einbaubereichten vorbei.

Ob der Preis passt, kommt ganz aufs FS und den Amp an.
Und natürlich auch, wie der Einbau dann aussieht.

und freundlich grüßt
der Simon
skywalker_81
Inventar
#16 erstellt: 26. Jun 2007, 20:25
Jedem das seine -> ich finde die Optik des Clarions ein ganz klares NO GO -> furchtbar
Simon
Inventar
#17 erstellt: 26. Jun 2007, 20:33
Hi!

skywalker_81 schrieb:
Jedem das seine -> ich finde die Optik des Clarions ein ganz klares NO GO -> furchtbar :L

Muss ich dir zustimmen. Aber das Eclipse ist vom Optischen imho um nichts besser.

Ich steht eher auf schlichte Sachen. Das P88RS trifft voll meinen Geschmack. (Kann aber nicht tief trennen und da liegt das große Minus.
Das 9835R find ich auch noch ganz in Ordnung.

und freundlich grüßt
der Simon
skywalker_81
Inventar
#18 erstellt: 26. Jun 2007, 20:37
Evtl. noch das Alpine 9887 demnächst.

Simon
Inventar
#19 erstellt: 26. Jun 2007, 20:42
Hi!

Hab ich leider noch nicht live gesehen.
Schau aber auf den Bildern recht schön aus.

und freundlich grüßt
der Simon
s3v3rin
Inventar
#20 erstellt: 26. Jun 2007, 20:45

vakuole schrieb:

alles in allem mit einbaukosten, hat er 1000 euro berechnet
is zwar meine maximale grenze aber das waren alles solide sachen.


Jetzt wären natürlich die Komponenten interessant!
Aber es muss vor allem DIR gefallen!

Der Preis ist mit dem Clarion 778?
Inklusive Türen dämmen, Strippen ziehen, Einpegeln, LZK einstellen...?

Gruß
sisqo80
Inventar
#21 erstellt: 26. Jun 2007, 20:47

Simon1986 schrieb:
Hi!

skywalker_81 schrieb:
Jedem das seine -> ich finde die Optik des Clarions ein ganz klares NO GO -> furchtbar :L

Muss ich dir zustimmen.


Der Meinung schließ ich mich an!
Die einzige HU von Clarion die optisch was hermacht ist die HX D2 !

Schmeiß auch nochmal 2 HUs ins rennen, dann sollten hier alle TOP-USB Headunits genannt sein

http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=114723
http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=113502


[Beitrag von sisqo80 am 26. Jun 2007, 21:02 bearbeitet]
s3v3rin
Inventar
#22 erstellt: 26. Jun 2007, 20:55

sisqo80 schrieb:
Die einzige HU von Clarion die optisch was hermacht ist die HX D2 !

Da schließ ich mich mal an^^


sisqo80 schrieb:

Schmeiß auch nochmal 2 HUs ins rennen, dann sollten die TOP-USB Headunits genannt sein

http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=114723
http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=113502


Wobei diese beiden HU keine LZK haben... (oder täusch ich mich da jetzt?)

Gruß
Simon
Inventar
#23 erstellt: 26. Jun 2007, 20:58
Hi!

sisqo80 schrieb:
Die einzige HU von Clarion die optisch was hermacht ist die HX D2 !

Absolute Zustimmung.
Und erst die Ausstattung!

Aber um das Geld würde ich mir wohl eher ein Nakamichi Cd-500 und einen Alto UCS Total Recall kaufen.

und freundlich grüßt
der Simon
sisqo80
Inventar
#24 erstellt: 26. Jun 2007, 21:06

s3v3rin schrieb:

Wobei diese beiden HU keine LZK haben... (oder täusch ich mich da jetzt?)

Gruß


Ne haben sie nicht ich meinte mit TOP HUs diese und die vorher schon genannten jetzt sollte er genug auswahl haben!
vakuole
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 27. Jun 2007, 00:22
erst einmal danke für die große resonanz !!!

ganz unter uns das clarion gefällt mir auch nciht von der optik her aber der preis und das was es bietet ..da hab ich die optik beiseite geschoben ABER

das Pioneer DEH P 7900 UB hat mir besonders gefallen vorallem gleicher preis und die optik um eniges besser nur stellt sich die frage für mich der sich nicht wirklich gut auskennt, hat es die gleichen qualitäten im akustischen bereich ??jemand erfahrung mit diesem gerät oder kann man von pioneer schon drauf schließen das es einen ordentlichen klang hat?
wenn ja würde ich mich sofort umentscheiden

danke für diese alternativen ! es geht doch nichts über das hifi forum

so zu den anderen sachen ja kla bin ich beim adac und diesen spray hört sich interesant an das wäre doch ne alternative !

zu dem preis : ja headaunit war mit einberechnet in die 1000 euro. und die einbaukosten und darunter fällt auch die dämmung sind dabei, hab ich gefragt.
mit dem Einpegeln, LZK einstellen weiß ich net!? vorallem weiß ich net was LZK heißt aber wenn das so einstellungssachen sind wird das offentlich zum service gehören

Aber wenn ich richtig gelesen hab hat das Pioneer DEH P 7900 UB kein LZK oder? is das schlimm ?

und mit dem firmen namen ich glaub das war die marke lightning für die front speaker(2 wege) und den 4kanal verstärker. was von der firma zu halten ?also der sound war gut keine frage..nur mal so aus intresse

schon mal danke für die hilfe !
s3v3rin
Inventar
#26 erstellt: 27. Jun 2007, 02:12


Laufzeitkorrektur (LZK)

Im Auto hat man als Car-Hifi-Fan immer mit einem Problem zu kämpfen:
Die linken Laztsprecher sind immer viel näher am Ohr, als die der rechten Seite.
Zwar kann man mit dem Balance-Regler das Klangbild etwas mach links rücken, doch dabei geht eine Menge der Räumlichkeit verloren. Dafür giebt es eine einfache Erklärung. Der Schall bewegt sich mir einer Geschwindigkeit von "nur" 340 Metern pro Sekunde. Das führt dazu, dass die Musik der Linken Seite früher am Ohr ankommt, als die der Beifahrerseite.
Die linken Lautsprecher können ohne LZK zwar genauso leut eingestellt werden, wie die der rechten Seite, aber das Timing stimmt nicht! Mit hilfe der LZK können die Signale der linken Seite etwas verögert wiedergegeben werden.
Ergebniss ist ein Klangbild, dass wieder klar und detailliert erscheint.
Das Zentrum der Bühne befindet sich idealerweise genau in der Mitte.


Ist ein RIESEN Unterschied!!!
Am besten mal sich selbst von einer gut eingestellten Anlage mit LZK eingeschaltet und ausgeschaltet überzeugen lassen!!!

Dann greif lieber zum Clarion!!!
oder das Eclipse 8445e...

(Ich weis, optisch sind die nicht sooo überragend^^, dafür steckt viel drin!!! Und das ist was Du dann hörst!)

Gruß


[Beitrag von s3v3rin am 27. Jun 2007, 02:16 bearbeitet]
vakuole
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Jun 2007, 11:20
also lieber auf die technik im clarion setzen als die optik von dem Pioneer!
naja stimmt ja schon, lieber scheiße aussehen als ein schlechter sound

was zu den lautsprecher zu sagen oder besser zu der firma ?
die genau produkt bezeichnung kenn ich ja immer noch nicht!

werde freitag noch einmal hinfahren und die sache besprechen ....und wenn da keine fragen mehr aufkommen werd ich das dingen kla machen

grüße vakuole
s3v3rin
Inventar
#28 erstellt: 27. Jun 2007, 14:32
Sers,

hast Du dir auch mal das Pioneer P88RS angeschaut?
Ist auch ein sehr schönes Gerät!
Aber halt ein bisl teurer...

Oder wie schon genannt das Eclipse 8845e.

Zu den LS kann ich Dir leider nix sagen, da ich sie nicht kenne und gehört hab.
(besser gesagt sind Deine Angaben darüber, genau wie beim Verstärker, sehr spärlich^^ )
Aber hauptsache Dir gefallen sie. Hast Du auch noch andere LS im Vergleich zu denen gehört?
Kannst ja auch nur mal so in anderen Preisklassen reinhören!

Gruß
vakuole
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 28. Jun 2007, 12:06
wow das Pioneer P88RS sieht echt gut ! schön schlicht !

aber kein USB und das brauch ich einfach und der Preis is mit 500 auch nciht übel

ja kla er hat mir mehrere vorgespielt in dieser preisregion!

ich werde morgen noch einmal hin ! und dann schreib ich mal was genau für sachen das alle sind !

schön tag noch
s3v3rin
Inventar
#30 erstellt: 28. Jun 2007, 13:13
Hmmm...

schau mal, ob man beim P88RS nicht über ein Kabel an der Rückseite nen USB-Eingang hinbekommt...

Ein Line-In ist sicher vorhanden (also dan Chinch-auf-Klinke)

Aber das Clarion 778 oder das Eclipse 8845e sind schon 2 tolle Teile!
Und beim Eclipse müsste der Preis auch gesunken sein!!!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
car hifi händler
DubZ am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  8 Beiträge
car Hifi händler
celtichail am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  12 Beiträge
Car-Hifi Händler
Schlonki am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  12 Beiträge
Car-Hifi Händler gesucht
janus1 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  3 Beiträge
Car Hifi Händler
murderdeath am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  5 Beiträge
Car Hifi Händler Saarbrücken
snoki am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  3 Beiträge
Car-HiFi-Händler Raum Oldenburg
Pussy_Galore am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Car Hifi Händler Region Lörrach??
Pallas05 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  9 Beiträge
Gute Car Hifi Händler Umkreis Wuppertal/Düsseldorf
xpxsascha am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  6 Beiträge
car-hifi Händler in miener umgebung
-Flow- am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedHelmut_Huber
  • Gesamtzahl an Themen1.420.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.042.865

Hersteller in diesem Thread Widget schließen