Radio auf dem Traktor

+A -A
Autor
Beitrag
ihcpascal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jul 2010, 23:25
Hallo zusammen.
Ich habe 2 alte Lautsprecher, bei denen müssen jeweils 2 Kabel also das rote und schwarz eingeklemmt werden. Dann krieg ich noch eine kleine Endstufe. Jetzt brauch ich noch ein Radio. Wenn ich eine Endstufe verbaue brauch ich ja eigentlich kein Marken, oder allgemein Teures Autoradio oder? Könnt ihr mir ein billiges empfehlen? Max 40€ ? Wie gesagt, das ist für nen Trecker, da brauch ich dann auch keine 1a Qualität, muss nur laut werden !!

Ich habe sowieso keine Ahnung von dem Zeugs, deswegen weis ich nicht was für Kabel ich brauch, wo die angeschlossen werden müssen usw. Ich würde von der Batterie den Strom abzapfen. Wo müssen z.B. die beiden Kabel rein usw ...
efe___
Neuling
#2 erstellt: 24. Jul 2010, 10:06
du musst plus minus machen.
auf dem trödelmarkt gibts genug radios mit usb
Toni_H._aus_St.k.
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jul 2010, 10:21
kommt auf deine lautsprecher an,denke aber das du keine endstufe brauchst,im autoradio ist auch eine kleine drin,wenn de nur 2 kleine breutband-boxen hast,dann reicht das aus,außer du willst dein kraftheber runterschmeißen und stattdessen ne endstufe drunter bauen,platz is ja net viel aufn trecker,was hasten für einen ??
LZK
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jul 2010, 10:28
Für den Traktor würde ich auch auf einen Verstärker verzichten, zudem wirst du eh kaum Platz haben einen unterzubringen wo er später nicht stört. Beim Radio kannst du eigentlich nehmen was dir zusagt, hauptsache es hat USB.
Die CD-Player Mechanik staubt nämlich aus, eigener Erfahrung, sehr schnell ein und mag dann nicht mehr.
Harrycane
Inventar
#5 erstellt: 24. Jul 2010, 12:07
Kauf einfach das hier.

http://cgi.ebay.de/E...&hash=item5adafbd2af

hab ich auch schon zwei stück verbaut. günstig und gut. Für einen Traktor ausreichend.
ihcpascal
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jul 2010, 14:00
Hallo,
ich weis nich so recht ob ein normales billig Radio von der Lautstärke reicht ?? Ich hab einen IHC 423. Platz hätte ich schon, irgendwo würde ich das alles unterbringen. Hier ein Bild vom Traktor und Video, damit ihr wisst wie laut der wird :-)


http://www.abload.de/img/dsc04088xuj9.jpg

Ich würde die 2 Lautpsprecher oben am Bügel befestigen, und Radio + evt. Enstufe in die Lücke unter meinem Sitz bauen.

Video 423


[Beitrag von ihcpascal am 24. Jul 2010, 14:01 bearbeitet]
LZK
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jul 2010, 15:53
Ich ging jetzt von einem etwas moderneren Case mit Kabine aus.
Auf dem wirds schwierig, du bräuchtest erstmal geschlossene Gehäuse für die Lautsprecher, desweiteren sollten die Wasserfest sein, du wirst ja vermutlich nicht nur bei Sonne fahren und gewaschen wird der Traktor sicher auch mal (Hochdruckreiniger).
Ausserdem wird bei der Lautstärke von dem Ofen vom Klang nicht mehr viel übrig bleiben, ich würde dir daher fast eher vernünftige Kopfhörer nahelegen, sonst bekommst du noch nen Hörsturz. Eine Kopfhörerbuchse lässt sich am Lautsprecherausgang anbringen.

Ich weiß wovon ich rede, wir haben selber unter anderem noch nen IHC 744 und nen 633, wenn man den ganzen Tag ohne Gehörschutz unterwegs ist hat man abends nen feinen Tinnitus.

Klick mich


[Beitrag von LZK am 24. Jul 2010, 16:37 bearbeitet]
ihcpascal
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Jul 2010, 17:22
Hallo,
ich nutze den 423 ja auch kaum. Nur mal Rasenmäher durch die Gegend fahren und Spazierfahrten usw. Mein IHC wurde auch nie rangenommen --> Schalldämpfer hat auch noch ein bisschen Wolle. So laut ist der kleine nicht. Aber sind diese Kopfhörer im öffentlichen Straßenverkehr nicht verboten ? Das Video war ja nur ein Beispiel wie laut er werden kann. Wenn man gerade nicht Gas gibt ist er schön ruhig. Ja, ich habe 2 so Außenlautsprecher mit Halter.Da mach ich vielleicht noch eine Folie drum rum, aber eigentlich ist er schon so genug geschützt. Eventuell bau ich auch wieder mein Verdeck drauf. Bei regen fahr ich sowieso nicht, hab dafür ja keine Gründe. Ist also ein reiner Hobby-Trecker !
Also reicht so ein normales Radio ? Könnt ihr mir erklären wie und wo ich alles anschließen muss ? Was für Kabel brauche ich? Gehen da normale Fahrzeugleitungen, wenn ja, welcher Querschnitt ?

http://www.abload.de/img/dsc03156qucd.jpg
LZK
Stammgast
#9 erstellt: 24. Jul 2010, 19:30
Ach so, ich dachte der muss noch ran und richtig arbeiten. Ich würde dann auf ein 13er oder 16er System gehen, eventuell sogar auf Ovallautsprecher (der Abmessungen wegen) in einem passenden Gehäuse. Letzteres kannst du ja auch selber bauen aus MPX oder so.

Für die Stromversorgung der eventuellen Endstufe würde ich ein 10- 16mm² Kabel direkt von der Batterie aus legen, wovon du dann auch das Dauerplus fürs Radio bekommst.
Zündplus fürs Radio wird schwieriger, den Kontakt müsstest du direkt am Zündschloß rausmessen.
Für die normalen Kabel fürs Radio sollten 2mm² locker ausreichen.
ihcpascal
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Jul 2010, 19:47
Hallo,
ich habe durch zufall noch ein Bild gefunden dass ich von den Lautsprechern gemacht hab --> http://i789.photobuc...093.jpg?t=1280000617

Gut, ich werde dann 2,5mm² Kabel nehmen. Das Kabel für die Endstufe ist dann aber ganz schön dick ?? Ist ja doppelt so Dick wie das Kabel von der Lichtmaschine zur Batterie ?? Ich würde wegen der Zündung da erst garnich drin rumpfuschen, einfach ans Minus- Kabel einen Schalter einbauen, fertig !! Ist beim neuen Radio dann eine Anleitungen welche Kabel z.B. von den Lautpsprechern wohin müssen`? Muss ich dann eigentlich noch eine Antenne kaufen ? Radio hören will ich ja auch noch ab und zu

Was meint ihr: Ist bei mir jetzt eine Endstufe nötig ?
Toni_H._aus_St.k.
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jul 2010, 13:05
denk dann aber daran das wenn du das masse-kabel unterbrichst, das radio nix mehr weiss,also radiosender z.b. und den code, da ein "autoradio" 2 x plus hatt und eins davon ein dauerplus ist wo immer auch im ausgeschalteten zustandsaft drauf ist. und ein radio hatt meist um die 5-10 ampere , das muss dein schalter auch aushalten.... und die beiden plusleitungen tust de einfach zusammenlöten,hab ich a so gemacht


zum lautsprecher wird mir ein wenig übel,aber ich würde es probieren,bei der laustärke sicher nicht einfach was zu verstehen,auf unseren detz D15 und Deutz d 35 wäre ein radio unangebracht,da mann dort bei zeiten einen hörsturz bekommt,ich wünsch dir viel glück bei deinen versuchen


[Beitrag von Toni_H._aus_St.k. am 26. Jul 2010, 13:08 bearbeitet]
ihcpascal
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jul 2010, 13:23
Achso,
dass Dauerplus zur Datenspeicherung und das andere Plus kommt ans Zündschloss ? Ja, aber genau solche Lautsprecher brauche ich. Nicht zu groß, ideale Halterung ! Könnte man den Lautsprechern auch ein neues Innenleben verpassen? Also pro Box 2 aktuelle Lautsprecher in der passenden Größe einbauen ?

Ich fahre fast täglich einen Deutz D25 mit Auspuff nach unten. Ist wirklich ein feiner Traktor, ab der ist so wahnsinnig Laut !!! Deswegen denke ich wäre es bei dem IHC noch machbar !?
Toni_H._aus_St.k.
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jul 2010, 13:39
ja das mit dem lautsprecher is garnet so einfach,da du auf qualität kein wert legen solltest,würde ich die sogenannte marine lautsprecher ans herz legen, die sind wasserfest und zwar richtig !! das kostet ein lautsprecher-chassis zwischen 5-30 euro,da die eh net klanglichperfekt sind kannste die fast überall hinbauen.. aber schon in ein gehäuse und zwar geschlossen

z.b.

http://cgi.ebay.de/E...a0aad0b46bc4ffdef2e2


[Beitrag von Toni_H._aus_St.k. am 26. Jul 2010, 13:40 bearbeitet]
ihcpascal
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jul 2010, 20:30
Ja, diese Marinelautsprecher sind aber auch wahnsinnig groß ! Wenn ich dafür noch eine Hülle bauen muss aber ich fast schon keinen Platz mehr :-)
Wären die hier besser als meine jetztigen ? http://cgi.ebay.de/3...&hash=item2c5618d283
Toni_H._aus_St.k.
Stammgast
#15 erstellt: 27. Jul 2010, 11:20
ich würde dir abraten für das geld bekommt mann anderes und sinitron was dein link ist,ist oberschrott.

meine empfehlung: bau das ding erstmal mit deinen LS die du hast,wenn die dann im A.... sind kannste dich nach neuen umschauen,vieleicht halten deine LS mehr aus als du denkst ??!!


[Beitrag von Toni_H._aus_St.k. am 27. Jul 2010, 11:22 bearbeitet]
Toni_H._aus_St.k.
Stammgast
#16 erstellt: 01. Sep 2010, 16:06
un wie haste schon versuche unternommen ?
Teevidd
Stammgast
#17 erstellt: 01. Sep 2010, 20:40
wir haben alte ddr plastik lautsprecher aufm trecker und ein normales cd radio dran, das reicht völlig aus - ich weiß ja nicht was du damit beschallen willst, wenn noch ein amp dazwischen soll.
ihcpascal
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Nov 2010, 01:44
Moin Moin.
Viel weiter bin ich immer noch nich. Also, ich hab mir jetzt ein 40€ Ciatronic Ebay Rotz Radio gekauft. Habs mal trocken getestet. An Batterie angeschlossen, an meine alten Aufbaulautsprecher und mit dem Verbindungskabel vom iPod musik gehört. Ging ganz gut. Lautstärke ist fast schon zu leise. Naja, habs ein 2. mal probiert. Hab extra 2 mal hingeguckt hab aber tatsächlich die beiden Kabel an der Batterrie vertauscht xD Naja, solche Momente hab ich öfters.

Auf jeden Fall ging danach nix mehr.Radio kaputt. Sicherung war noch heile, Austausch Sicherung hat auch nix gebracht. Naja, ich trottel hab das Ding natürlich noch aufgemacht weil mein Kumpel sagt da wäre wahrscheinlich nur eine Glassicherung von innen kaputt. Naja, ich habs wieder zusammen gefriemelt und werds bei denen einschicken. Muss nur hoffen dass ich auch ein Ersatzgerät kriege.

Aber ich habe jetzt andere Pläne.

Ich baue mir nämlich eine Box die auf den rechten Kotflügel kommt. Dort sollte sowieso das Autoradio rein kommen. Dann würde ich da am besten 2 Lautsprecher passend einbauen. Da kommt dann sowieso bissel Elektrik rein. Kleine System Überwachung xD Radio, Lautsprecher, Batterie Spannungs Anzeige digital, Thermometer Digital wird in die Kiste eingebaut ;-)

Sollten möglichst klein sein aber doch noch Leistung/Laut und möglichst billig sein. Hab schon genung Geld in Ersatzteile investiert (z.B. in eine Nagelneue Lichtmaschine für 130€ die mir dann Nachts vom Trecker abmontiert und geklaut wurde
PS: Radio ist ein Ciatronic /Clatronic AR 817

Hoffe ihr könnt mir helfen
Grüße
Pascal
ihcpascal
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Nov 2010, 06:20
Vor allem was brauche ich überhaupt an Lautsprecher?
Höchtöner, Mitteltöner,Tieftöner ??

Ich kann eben maximal 2 Lautsprecher verwenden. Und sollten auch nicht größer sein als 15/16cm.

Diese 1€ Höchtöner aus Hong Kong kann man vergessen oder?

Also ich habe kein Plan von sowas. Aber ich denke mir es sollte Mittel und Tieftöner sein, die gibts ja in einem Lautsprecher ???

Wenn ich so ein Teil kauf,auf was für eine Leistung muss es mindestens haben für meinen Gebrauch ?
LZK
Stammgast
#20 erstellt: 08. Nov 2010, 20:44
Ich denke auf dem Traktor kannst du problemlos 16er Koaxe nehmen. Auf dem Cabrio kriegst du eh keinen guten Klang hin, da lohnt sich ein Komponentensystem eher nicht, zumal du noch das Problem mit dem positionieren der Tiefmitteltöner und der Hochtöner hättest.

Bau dir nach Möglichkeit zwei Holzkästen mit je 2 bis 3 Liter Volumen, eins für jeden Lautsprecher und setz die links und rechts auf die Kotflügel. Wenn du die super-Einfachlösung willst, besorg dir einen Alukoffer im Baumarkt, wie man sie für Werkzeug etc. oft günstig bekommt, und bau da das Radio und die Lautsprecher ein. Dazu noch einen Stecker für den Strom, dann kannst du den ganzen Koffer problemlos diebstahlsicher abnehmen.
Wenn die Lautsprecher direkt am Radio laufen sollen, brauchst du welche die einen guten Wirkungsgrad haben, sonst spielen die zu leise.

Kleiner Tip noch zur Lichtmaschine, ich hab bei einem unserer Traktoren die originale (kaum zu bekommende Motorola-) Lichtmaschine durch eine gewöhnliche Bosch von einem alten Opel Corsa ersetzt. Ich musste nur den Haltefuß etwas zurechtschleifen, damit die Riemenscheibe richtig gefluchtet hat. Das geht aber nur wenn der Regler in der LiMa integriert ist. Bei ganz alten Treckern sitzt der Regler teilweise noch extern.


[Beitrag von LZK am 08. Nov 2010, 20:45 bearbeitet]
ihcpascal
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Nov 2010, 21:19
Hmmm

ich wollte mir ja entweder selber eine Metall Kiste zusammen bauen, schrauben oder schweißen. So hab ich dann die passende Form.
Das ich noch einen extra Hohlkörper für die Laustsprecher bauen muss finde ich nicht so gut. Reicht das nich wenn ich die beiden neben einander in die Kiste baue ??

Wegen der Lichtmaschine:
Bei mir ist Standart eine 11A Gleichstrom Lima verbaut. Die bringt 132W Leistung.
Habe aber auf 35A Drehstrom umgerüstet. Die liefer 400W. Das muss reichen ;-).
Und ja, ich wollte die Lautis direkt an das Radio anschließen. Aber ich denke mal wenn ich die Kiste direkt neben auf dem Kotflügel habe wirds mir nicht an Sound fehlen !! Hauptsache ich hörs noch ordentlich laut genug. Dass die Klangqualität gut ist kann ich auf meinem Traktor sowieso nicht erwarten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car-Hifi auf Traktor-Anhänger?
luukaas90 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher für Traktor
Traktor95 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  3 Beiträge
Adapter gesucht auf Rechts-Links Radio Boxen
petbuc16 am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  5 Beiträge
Autoradio für Mono Lautsprecher
Paffman am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  4 Beiträge
radio gekauft ohne radio ? -.-
Brandon_C am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  17 Beiträge
keine ahnung von dem radio!!
flint87 am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  5 Beiträge
Radio Ausbau
pma am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  7 Beiträge
Auto auf-----------Radio weg
mad am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  4 Beiträge
Audi Radio Concert vs. Panasonic Radio
soul710 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  2 Beiträge
Problem mit dem DVD-Radio.
Royal_Blue am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMontesquieu030
  • Gesamtzahl an Themen1.535.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.967

Hersteller in diesem Thread Widget schließen