Helix Hxa 400 mk2 + Subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
Lupofreak
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:03
Tag zusammen!

Also direkt zu meiner Frage:

Also ich hab seit gestern die oben benannte Helix Endstufe (hxa 400 mk2).. Hab sie dann auch direkt eingebaut und erstmal gebrückt nur an meinen Sub (Emphaser Ex10T3) angeschlossen... Aber irgendwie will da kein richtiger Bass entstehen Woran kann das liegen? Leistung der Stufe? Oder liegt es vielleicht daran das mein sch.. radio nur einen Cinchausgang hat? Man ich bin echt überfragt... Hatte gehört das die helix eigentlich recht viel power hat...

Helft mir bitte
b-se
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2004, 21:51
Naja....
also die Helix bringt gebrückz auch nur 250 WRMS und das ist ja mal loooooooong zu wenig für den Emphaser!!!!
Der EX10T3 verkraftet 700 WRMs und die sollte er mindestens bekommen!!!!
So wirst du nie freude haben und wenn du nicht aufpaßt, zerschießt du dir die gute Helix weil sie ins clippen kommt!!

Da wirst du um nen Bass-AMP nicht drum rum kommen!!!
Am besten über 800 WRMS @ 4 Ohm!!1

Gruß
b-se
thor
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mrz 2004, 23:32
Die Helix ist für einen Sub eher ungeeignet. Sie taugt viel besser für ein gutes Frontsystem und damit für guten Klang.

Für den Sub kann ich persönlich Ground Zero empfehlen.
z.B. GZHA 2350X oder GZNA 2600 oder optimal GZNA 2800X

Wieviel Geld könntest Du denn für eine Subendstufe ausgeben?
Lupofreak
Neuling
#4 erstellt: 17. Mrz 2004, 23:54
Ja das hatte ich mir gedacht...

da muss ne zwote stufe rein... werd mich mal nach einem geeigneten monoblock umsehen... danke erstmal für eure antworten!
b-se
Inventar
#5 erstellt: 18. Mrz 2004, 10:25
Ich würde aber eher ne 2 Kanal in Augenschein nehmen, da ein Monoblock, der @ 4 Ohm 800 W leistet, ziemlich schwer zu bekommen sein wird!!!

Kann da thor vollkommen zustimmen, die GZ's sind schon echt lecker Stufen!!!

Was willst du denn ausgeben?

Gruß
b-se
bakiki
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2004, 11:37
hi
also helix baut nicht so wahnsinnig auf leistung sondern auf klang d.h nutze dein endstufe besser für front und hecksystem für den woofer würde ich an deiner stelle eine neue endstufe kaufen
Lupofreak
Neuling
#7 erstellt: 19. Mrz 2004, 15:02
Was ich ajF als nächstes machen werde ist mir ein ordentliches Frontsystem für die Helix kaufen! Damit die auch richtig zur Geltung kommt! Dann werd ich mich mal um den Woofer kümmern...
Lupofreak
Neuling
#8 erstellt: 19. Mrz 2004, 15:38
Als Subverstärker hab ich mir übrigens schon die HXA 1000 Qx von Helix ausgesucht... Nicht allein wegen der Leistung .. die soll ja auch optisch zu meiner 400er passen
KartoffelKiffer
Inventar
#9 erstellt: 19. Mrz 2004, 15:48
Neeeeeeheeeeeeeeeeein!

Die Helix haben nicht genug "Power" für den Sub, der will richtig was haben, nicht so nen weichgedönekes wie Helix, die sind einfach zu sehr auf Klang, das will der Emphaser nicht, der will gedrück werden!

Schau dich nach den GZ´s um, die drücken den aber hoschi
matzesstyle
Inventar
#10 erstellt: 19. Mrz 2004, 16:53

weichgedönekes wie Helix, die sind einfach zu sehr auf Klang, das will der Emphaser nicht, der will gedrück werden!


weichgedönekes???

Ich glaube du hast dir noch nicht den Helix 15" an der 1000QX angehört, DAS kann Zweck haben, aber wie.
Konnte ich mir auch nicht vorstellen. Aber der war schon ganz gut laut und klang wunderbar.

Das nur mal zum Thema Helix "NUR" Klang!
KartoffelKiffer
Inventar
#11 erstellt: 19. Mrz 2004, 16:57
Mag ja sein, dass er dort gut gedrückt hat, es geht hier aber um den Emphaser und da wäre die Helix nicht das Beste!
matzesstyle
Inventar
#12 erstellt: 19. Mrz 2004, 17:18
Ja, warscheinlich nicht das Beste. Aber soo verkehrt wäre sie dann doch nicht!
Wollte auch damit eigentlich nur sagen, das Helix auch verflucht laut kann und nicht "nur" sehr gut klingt.
Helix
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 22. Mrz 2004, 01:50
Also um den Emphaser Volllast zu fahren, ist die Helix wirklich zu schwach! Die bringt "nur" 350 Watt an 4 Ohm!

Aber bei 2 Ohm mit wattmässig "passenden" Woofern, pumpt die schon nach dieser Güte!!! Also von weichdösig oder so kann nicht die Rede sein. Für extrem lautes Musik hören absolut ein Tip (auch klanglich), für DB-Drags sicherlich fehl am Platze!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Helix HXA 400 wird heiss
andibar82 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  14 Beiträge
Helix HXA 400
Twizt!d am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  7 Beiträge
Helix HXA 400 Skizze!
Schieby am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  3 Beiträge
Helix HXA-Serie
MaD.86 am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  6 Beiträge
Helix HXA 500 anschliessen
Koetter* am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  8 Beiträge
Hilfe! Helix HXA Anschluss !!!
corza am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  9 Beiträge
Problem mit meiner Helix HXA 400 MKII
Prologott am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  4 Beiträge
Helix HXA 400 - Anlage funktioniert nicht mehr!
bartholomeus_s am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  8 Beiträge
Helix HXA 400 + JVC KD-SH99R
raz88R am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  14 Beiträge
helix h 400 mk2 = h 400 esprit ????
Bird-Nerd am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedRithm91
  • Gesamtzahl an Themen1.500.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.531.478

Hersteller in diesem Thread Widget schließen