Sound verbessern bei China Naviciever

+A -A
Autor
Beitrag
Judunur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2016, 17:22
Hallo,
ich habe in meinem Golf 5 ein neues Radio eingebaut (Pumpkin) das Teil ist echt Top, gutes Display, auf Android Basis usw. Nur der Sound ist viel schlechter als beim Originalradio.
Gibt es eine Möglichkeit den Sound zu verbessern ohne das Radio auszutauschen?

MfG
st3f0n
Moderator
#2 erstellt: 21. Dez 2016, 18:23
Wenn die Einstellungen im Radio nichts verbessern, dann wird man da auch nicht viel machen können. Das Radio ist die Quelle und wenn die Quelle keinen sauberen Ton ausgibt, kann man da rein gar nichts machen.
Prober
Stammgast
#3 erstellt: 21. Dez 2016, 19:16
Bei dem Pumpkin kannst du einiges rausholen. Habe auch eines in meinem Focus.
Ist jetzt kein HighEnd aber mit einem anderen Rom (Malasky) kannst du damit richtig Spass haben.
Würde aber das Android 4.4 Rom nehmen. Da gibts mehr Möglichkeiten. Das 5.1 er war bei mir trotz Quadcore zu langsam.
Du sollest dann aber nicht den Serien EQ nutzen (der ist Mist) sondern nach dem rooten Viper4Android installieren. Hat einen besseren EQ und lässt auch den Woofer, wen vorhanden um Welten besser spielen.
Falls kein Woofer angeschlossen ist, dann reicht es, wenn du einen Musikplayer (z.B.Poweramp) mit einem besseren EQ installierst. Beim Serien EQ dann alle Regler auf neutral und Loudness aus.
Judunur
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Dez 2016, 21:46
Ich nutze eigentlich nur Spotify und Youtube. An Root habe ich noch garnicht gedacht wäre mal eine Idee wenn es sich lohnt.
Danke für den Tipp.
Bimmler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Dez 2016, 22:30
Hallo. Habe heute einen Thread eröffnet der eigentlich die gleiche Thematik hat: Pumpkin Radio mit Hochpassfilter versehen .

Jedoch habe ich noch kein Pumpkin gekauft, wollte eins von den neuen mit Android 6.0 kaufen, die haben ja statt 1 GB Rom 16GB Rom. Jedoch scheinen alle kein LPF und HPF zu haben.

Prober, kannst du mir einen Kauftip geben welches Pumpkin es sein sollte oder welche Version zumindest das Radio haben sollte damit ich einen Hochpassfilter bekomme?

Oder klappt das gar nicht? Habend diese Dinger den ein Subout hinten oder nur zwei x zwei Clinch Ausgänge mit vollem Spektrum?

Was rooten bedeutet weiß ich.


[Beitrag von Bimmler am 21. Dez 2016, 22:39 bearbeitet]
Prober
Stammgast
#6 erstellt: 22. Dez 2016, 11:00
Also einen HPF gibt es menes Wissens nicht für Android.
Mein Pumpkin hat 5x Cinch Out, VR, VL, HR, HL, Sub.
Ich habe einen MiniDSP als HPF konfiguriert. Der Sub läuft auch darüber.
Es gibt ja 2-3 die sich mit Pumpkin und Co beschäftigen. dort gibts auch Empfehlungen zu den Roms und welche Möglichkeiten es gibt.
Bimmler
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2016, 11:18
Eigentlich schon arm das es kein LPF ubd HPF gibt, jedes Markenradio schon ab der Einstiegsklasse bietet das.

Werde mit aber dennoch eins bestellen und mal schauen. Wie sieht es denn generell mit der soundqualität aus....Alle sind scharf auf die Tablet Funktionen vergessen aber das es ein Radio ist was auch gut klingen muss :-)

Verräts du mir wer mir weitere Auskünfte und Tips geben kann?
LexusIS300
Inventar
#8 erstellt: 22. Dez 2016, 12:05

Bimmler (Beitrag #7) schrieb:
Eigentlich schon arm das es kein LPF ubd HPF gibt, jedes Markenradio schon ab der Einstiegsklasse bietet das.

You made my Day!
Ich kann grade nicht mehr vor lachen, werde dann um 12:00 auf der Firmenweihnachtsfeier eines für Dich mitsaufen

PS: Was erwartest Du noch von einem Chinakracher
Hifijesus
Stammgast
#9 erstellt: 22. Dez 2016, 13:50
Das hab ich vor 2 Wochen schon ........
Bimmler
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Dez 2016, 01:37
So lieber Lexus.....hoffe deine Feier war feucht fröhlich.

Wie schon in meinem Thread geschrieben löse ich das Problem jetzt einfach in dem ich mir ein neues System kaufe bzw heute gekauft habe. Das Audio System R 165 Evo sollte nun mit RMS 100 Watt den fehlenden HPF überflüssig machen :-)

Danke für eure Tips !

@Prober: Kannst du mir die 2 3 Leute nennen, wo ich Ratschläge bekomme zu den China RNS. Erste frage wäre schon wie ich den Sub anschließe, denn auf den Bildern sehe ich immer nur einen Chinchausgang.


[Beitrag von Bimmler am 25. Dez 2016, 01:39 bearbeitet]
Car-Hifi
Inventar
#11 erstellt: 25. Dez 2016, 02:16

Bimmler (Beitrag #10) schrieb:
Erste frage wäre schon wie ich den Sub anschließe, denn auf den Bildern sehe ich immer nur einen Chinchausgang.

Dafür gibt es Cinch-Y-Kabel.
toleon
Inventar
#12 erstellt: 25. Dez 2016, 02:57

Bimmler (Beitrag #10) schrieb:

Wie schon in meinem Thread geschrieben löse ich das Problem jetzt einfach in dem ich mir ein neues System kaufe bzw heute gekauft habe. Das Audio System R 165 Evo sollte nun mit RMS 100 Watt den fehlenden HPF überflüssig machen :-)


Die Nennleistung der Lautsprecher beeinflußt nicht den Frequenzgang! Wenn du jetzt der Meinung bist, weil die LS mehr vertragen gehen sie nicht so schnell in die Knie, dann bist du auf dem Holzweg. Die Leistung muss ja auch irgendwo herkommen. Aus deinem Pumpkin sind jedenfalls nicht mehr als knapp 20W pro Kanal zu erwarten. In dem Fall geht dann eben dem Endstüfchen von deinem Pumpkin zuerst die Luft aus. Das Ergebnis dürfte daher klangmäßig ungefähr das selbe sein, wie zuvor.

Die großen Lautsprecher solcher Komponentensysteme heißen nicht umsonst Tiefmitteltöner. Wären sie in der Lage eine ordentliche Basswiedergabe zu liefern, hießen sie Tieftöner. Oder eben Subwoofer.
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Dez 2016, 10:47
http://www.china-rns.com/forum/

Ich hab im gekauften AUDI auch so ein Teil drin. Ich bin froh, wenn dieser Müll endlich raus fliegt. Kein Klang, spinnt ewig rum und saugt nur an der Batterie.
Bimmler
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Dez 2016, 00:07
@toleon: Aber werden nicht durch die beiliegende Weiche die unter Frequenzen gefiltert? Und so habe ich gedacht das dieses System bei RMS 100W schon besser dafür geeignet ist.

@Luis: Ich kenn die Seite, dort werden 100 Fragen gestellt und 8 beantwortet. Aber was ich herausgefunden habe ist, das es bei den China RNS es auch Qualitätsunterschiede gibt.

@Car Hifi: So weit klar, das würde ich jetzt auch so lösen. Nur ist das Problem das bei diesen Radios nie Beschreibungen zu den Audio Komponenten gemacht wird, und keine Ahnung was die Verrückten aus Fernost sich da gedacht haben.


[Beitrag von Bimmler am 26. Dez 2016, 00:19 bearbeitet]
toleon
Inventar
#15 erstellt: 26. Dez 2016, 00:32

Bimmler (Beitrag #14) schrieb:
Aber werden nicht durch die beiliegende Weiche die unter Frequenzen gefiltert?

Nein. Die Weiche trennt lediglich zwischen Hochtöner und Tiefmitteltöner.
Justinfan
Neuling
#16 erstellt: 15. Aug 2019, 10:39
Hast du einen Verstärker installiert?
Ich denke, Sie können einen Verstärker installieren.
Audiklang
Inventar
#17 erstellt: 15. Aug 2019, 14:38
hallo neuling justifan

das thema ist von 2016 , also alt , das wird gegessen sein

Mfg Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SMART:Wie Sound verbessern ?
bukongahelas am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  13 Beiträge
Sound im Touran verbessern
Jens075 am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  17 Beiträge
Oktavia Sound verbessern, welche Strategie?
ossi123 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  25 Beiträge
Möchte meinen Sound im Auto verbessern!
Builwyf am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  8 Beiträge
Mercedes A190 Bose-Anlage -> Sound verbessern ?
RENE92 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  44 Beiträge
Toyota Yaris 1.3(XP9 2007) Sound verbessern!
k1nd3rwag3n am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 14.05.2017  –  8 Beiträge
Unterschied Marken und China schrott
Armoxx am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  11 Beiträge
klangqualität verbessern - reihenfolge?
BlackMagic am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  6 Beiträge
Anlage verbessern
hans0001 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  9 Beiträge
Anlage verbessern?
Mich18 am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.045 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedsync204
  • Gesamtzahl an Themen1.447.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.541.230

Hersteller in diesem Thread Widget schließen