Ersatz für Magnat Alpha 30 A

+A -A
Autor
Beitrag
parabola2712
Stammgast
#1 erstellt: 04. Sep 2011, 07:31
Hey Zusammen.

Es wird bei mir Zeit den Woofer zu tauschen, und bräuchte mal eure Hilfe:

Also ich besitze den Onkyo TX-SR 876 und Lautsprecher kommen von ELac. Genauer gesagt die FS 187, BS 184 und bald der CC 180.
Zuerst dachte ich an den Elac SUB 2030 da er gut zur 180er Serie passt. Wie schneidet der zu meine betagten Magnat ab ?
XTZ ? Diese Marke kenne ich nur von diesem Forum und konnte ich leider noch nie hören...
Ausgeben möchte ich so um die 500 Euro, 70% Musik (nur Rock, dafür von A bis Z) 30% Film.
Raumgröße ca. 30 qm.

Mir geht es nicht um ein mega Donnerwetter sondern um einen frischen und knackigen Tiefton zu meinen 187er dazu. Hoffe mit dieser Beschreibung könnt ihr was anfangen
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2011, 07:54
Wenn du nur Rock hörst, dann wirst du bei der Musik so gut wie keine Frequenzen unterhalb dem haben, was die 187 ohnehin schaffen, auch wenn ich die 36hz Angabe von Elac bissel in Frage stelle genauso wie die 20Hz Angabe beim 2030.

Den Magnat habe ich als recht schwammigen Heimkinosub in Erinnerung, ähnlich wie die Betasubs von Magnat.

Der 2030 wird eine Entlastung für die 187 sein, aber er wird so deutlich mehr nicht zum Tieftonbereich beitragen. Bei 30qm würde ich wohl eher den XTZ W12.16 bevorzugen.

Wenn es möglich ist, bestell beide und teste zuhause. (XTZ bekommst du ausschließlich über Mindaudio)
parabola2712
Stammgast
#3 erstellt: 04. Sep 2011, 08:18
Möchte auch in erster Linie eine quasi Erweiterung der 187er erzielen und halt beim Film schauen Explosionen über den Sub mitbekommen ( Einfamilienhaus)

Sind Downfire nicht mehr in Mode ?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2011, 08:23
Doch, es gibt noch verbreitet Downfire Subs. Da diese sich aber häufig schwieriger unterbringen lassen als FF Subs mit vorderseitigem Reflexrohr werden diese häufiger benutzt.
parabola2712
Stammgast
#5 erstellt: 04. Sep 2011, 08:27
Hättest du eventuell noch ein DF für mich ?
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 04. Sep 2011, 08:40
Der Canton AS 225 wäre ein Beispiel, ebenso der kleinere Canton Sub 600.

Auch wenn die Nubert Subs ihren Treiber frontseitg haben mündet das Reflexrohr nach unten.
parabola2712
Stammgast
#7 erstellt: 04. Sep 2011, 08:53
Wieder mal die Qual der Wahl

Warum werden eigentlich die XTZ so hochgelobt ?
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 04. Sep 2011, 09:01
Weil sie für das Geld viel bieten. Aus erster Hand habe ich gehört, dass die Produkte von XTZ sehr hochwertig sind und meist in Real noch besser sind, als auf den Bildern.

Mindaudio ist ein Direktvertreiber, ähnlich wie Nubert und Teufel, daher sind die Preise im Vergleich recht günstig.

Ruf doch mal bei Mindaudio an und sprech mit denen. Die bieten eine sehr nette und kompetente Beratung.


[Beitrag von Eminenz am 04. Sep 2011, 09:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Alpha Sub 30
Fatal_Error am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  3 Beiträge
MAGNAT ALPHA 30 oder HECO SLAM 12 ???
ufods am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  9 Beiträge
Magnat Alpha 30 A macht Probleme
Nobs am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  3 Beiträge
Magnat Alpha 30 A... überschlägt sich
Jürgi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  3 Beiträge
[Subwoofer] Magnat Alpha 30 A, gut?
RoTzNaSe am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  28 Beiträge
Magnat Omega 250 || Alpha A 30 ?
SL65amg am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  21 Beiträge
Anschlüsse Magnat Alpha 20 A
managersimon am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  2 Beiträge
Hat ein Magnat Alpha 30 a dämm wolle?
HS17 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  6 Beiträge
Alpha 30 A
Downfire am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  5 Beiträge
Magnat Alpha Sub 30 schrott - welche Alternative gibt es ?
akm2003 am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieddarocke01
  • Gesamtzahl an Themen1.389.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.882

Hersteller in diesem Thread Widget schließen