Keine Bewertung gefunden

Infocus IN72 DLP Beamer - Test, Reviews und Bewertungen

DMD/DLP-Projektor, WVGA Auflösung, 854 x 480 Pixel, 900 ANSI-Lumen, DVI, HDMI

» technische Details
Bildqualität 0.0
0.001 Punkte
Leuchtstärke und Kontrast 0.0
0.001 Punkte
Lebensdauer der Lampe 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Laufgeräusch 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Infocus IN72

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Infocus IN72

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Padda 3 Farben fehlen (rot) DVI Infocus IN72
    Danke fürs reingucken. Wenn ich meinen Laptop über DVI mit dem Beamer verbinde werden nicht alle Farben übertragen und das Bild hat einen leichten Blaustich. In der Farbleite fehlen die Rot töne, insbesondere bei Symbolen sieht dies komisch aus. Kennt ihr euch damit aus? Danke! weiterlesen → Padda am 08.06.2008 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 09.06.2008
  • Avatar von TurboOmega 2 Infocus IN72 oder IN74
    Ich brauch dringend eure Hilfe...... Ich wollte mir eigentlich, da ich ein nicht all zu großes Budget habe, den Infocus IN72 kaufen, den ich für 555€ inkl. Versand neu bekommen kann. Jetzt riet mir aber jemand, ich solle diesen Beamer nicht nehmen, da er nichtmal eine ordentliche Auflösung... weiterlesen → TurboOmega am 11.06.2007 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 12.06.2007
  • Avatar von z.martin 5 Problem: Infocus IN72 [Dringend, Bitte]
    Ich habe seit Weihnachten 2006 einen IN72-Projektor. Nur habe ich ein großes Problem damit und ich poste am besten einfach die Mail die an Infocus ging. Daraus lässt sich alles herleiten. So. Mittlerweile habe ich heute ein Austauschgerät hier, ABER: das Problem ist immer noch da. Ich weiss... weiterlesen → z.martin am 01.03.2007 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 03.03.2007
  • Avatar von morsche 16 seitliche Aufstellung IN72
    Schönen guten Abend! Ich beabsichtige, mir den Infocus IN72 zuzulegen, da er vom Preisniveau her und von den hier beschriebenen Leistungen genau meinen Bedürfnissen entsprechen sollte. Ich bin allerdings noch absoluter Neuling auf diesem Gebiet - zwar habe ich mich hier schon weitgehend eingelesen,... weiterlesen → morsche am 19.04.2007 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 02.05.2007
  • Avatar von Eros_Thanatos 34 Infocus IN72 projeziert Gitternetz
    Ich habe mir den Infocus IN72 zugelegt und habe jetzt ein Problem wo ich eure Hilfe brauche. Das Bild was auf die Leinwand projeziert wird, hat ein deutlich zu erkennendes Gitternetz. Das liegt sehr wahrscheinlich an der geringen Auflösung des Beamers. Habt ihr eine Idee wie ich das Problem... weiterlesen → Eros_Thanatos am 22.03.2007 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 10.04.2007
  • Avatar von richter36de 1 IN72 Firmware einspielen.Aber wie?
    Liebe Gemeinde. Ich habe den Beamer IN72 und möchte ein Firmware Update einspielen. Ich weiß aber nicht wie so etwas gemacht wird.Die Firmware kann man bei Infocus herunter laden.Da ich aber kein englisch kann,weiß ich nicht wie ich das bewerkstelligen soll. Kann jemand helfen?? weiterlesen → richter36de am 04.01.2009 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 04.01.2009
  • Avatar von kino75 7 Infocus IN72 - RGB Signal über VGA Eingang?
    Die Überschrift sagt eigentlich schon fast alles. Kann der Infocus IN72 das RGB Signal meines Receivers über den VGA Eingang verarbeiten.Wenn ja ist dann der passende Adapter(Scart auf VGA) bei dem Beamer dabei??? Danke! weiterlesen → kino75 am 12.03.2007 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 15.03.2007
  • Avatar von z.martin 105 Erfahrungsbericht: Sanyo Z4, Infocus IN72, Optoma HD70, Mitsubishi HC1100
    Anfangs habe ich den Sanyo Z4 (getuned) mit dem Infocus IN72 und dem Sanyo Z4 (normal) vergleichen können. Es lief "Gladioator". Was sofort auffiel war, dass der getunte Z4 ein so dunkles Bild liefert das eigentlich in dunklen Szenen so ca alles absaufte. Besser vergleichen liessen sich hier... weiterlesen → z.martin am 18.12.2006 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 02.02.2007
  • Avatar von buzzzer 7 Welcher 720p DLP Beamer ist "leise" wie IN72
    Ich habe zur Zeit einen Infocus IN72. Dieser Beamer ist echt toll, da er sehr leise ist und ein tolles Bild macht. Das größte Manko des Beamers ist leider die Auflösung von "nur" 480p. Nun suche ich einen 720p Beamer. Beim Infocus habe ich persönlich nie den RBE feststellen können und auch... weiterlesen → buzzzer am 26.05.2008 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 20.06.2008
  • Avatar von Stockvieh 3 Infocus IN72 zu laut- Lüftertausch oder Hushbox?
    Zur Zeit ist mein Infocus IN72 an der Decke befestigt und eindeutig zu laut. Bei leisen Filmpassagen wird die Atmosphäre dadurch total zerstört. Mein erster Lösungsansatz war eine von der Decke abgehängte Platte(ca.60x60cm) mit ca. 5cm Dämmmaterial darauf. Das brachte leider nicht das gewünschte... weiterlesen → Stockvieh am 02.09.2009 in Projektoren / Beamer  – Letzte Antwort am 03.09.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Beschreibung des Herstellers

Der IN72 nutzt die DNX-Videoverarbeitungstechnologie von Pixelworks. Dank dieser Technologie wird die Bildqualität drastisch verbessert, indem mehrere Verbesserungstechniken eingesetzt werden, um klare, natürlich aussehende Standard- und High-Defi nition- Bilder zu liefern. Die DNX-Technologie verwendet eine komplexe Digitalvideoverarbeitung, um lebensechte Bilder zu präsentieren. Nachfolgend einige weitere großartige Funktionen, die einfach umwerfende Bilder garantieren: -Systemeigene Auflösung von 854 x 480 erzeugt eine High-Defi nition-Realität von jeder HD-Quelle. -Der 480p DarkChip2 DLP von Texas Instruments bietet erhöhte Bildtiefe und -schärfe sowie echte Schwarzweißfarben. -Die für Video optimierte Lumen von 900 und das kalibrierte Kontrastverhältnis von 2000:1 liefern eine brillante und großartige SMPTE-(Kinostandard-)Helligkeit. -Das erweiterte Farbrad mit sechs Segmenten liefert intensive, präzise Farben, die mit jeder Kinoleinwand mithalten können.

Enthaltenes Zubehör

Netzkabel, Fernbedienung, Composite-Kabel, Schnellstartkarte (gedruckt), Bedienungsanleitung auf CD-ROM