15m YUV

+A -A
Autor
Beitrag
morsche
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Apr 2007, 12:07
morsche,

ich habe für meinen IN72 bis jetzt ein 10m YUV Kabel von Hama (Link).
Leider ist das Kabel zu kurz, weshalb ich auf ein 15m Kabel umsteigen muss. Im MM könnte man mir das o.g. durch ein anderes Kabel von Hama mit 15m Länge umtauschen, allerdings ist es laut Beschreibung (Link) nicht so hochwertig.
Ist zu erwarten, dass man zwischen den beiden einen großen Qualitätsunterschied wahrnimmt?

Da ich das erste Kabel bei MM-onlne bestellt habe, wäre mir die Umtausch Variante direkt im Fachhandel am liebsten, damit ich das Kabel nicht zurückschicken muss.

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

Gruß,
Florian
dowczek
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2007, 12:11


ich habe für meinen IN72 bis jetzt ein 10m YUV Kabel von Hama (Link).

Zunächst eine kleine Info: YUV-Kabel gibt es nicht. YUV ist ein Fabmodell. Die Kabel heissen eigentlich Component-Kabel. Das wird nur oft fälschlicherweise so geschrieben.

Bei 15m kommt es sehr stark auf die Qualität des Kabels an, sonst wirst Du nicht glücklich. Ein absoluter Tip wäre das hier:
http://www.dcskabel....a3d2a9e5dbf835a67def


[Beitrag von dowczek am 28. Apr 2007, 12:12 bearbeitet]
morsche
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Apr 2007, 12:36
ah, gut zu wissen

Aber zum Kabel - 100 Euro ist echt mal verdammt teuer. Ist das Hama denn so schlecht?
dowczek
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2007, 12:40

Aber zum Kabel - 100 Euro ist echt mal verdammt teuer. Ist das Hama denn so schlecht?

Du wolltest einen Tip und den hast Du bekommen. Zum HAMA kann ich bei 15m nichts sagen, daher empfehle ich das, von dem ich weiss, das es gut ist.
WiWe
Stammgast
#5 erstellt: 28. Apr 2007, 16:47
Moin,

ich könnte dir die argentum serie vom al-kabelshop empfehlen.
Wird auch über Fachhändler vertrieben und ist imho besser als Oehlbach 4-Sterne oder ein Sommercable.


[Beitrag von WiWe am 28. Apr 2007, 16:48 bearbeitet]
morsche
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Mai 2007, 15:50
hi, danke für die Tipps. Ich habe jetzt vorerst das Kabel gegen eines mit schlechterer Qualität im gleichen Preisniveau eingetauscht.

Leider ist der Qualitätsunterschied doch stärker als ich dachte. Der Farbraum ist deutlich kleiner, wodurch die Farben an kontrastreichen Stellen stark aufreißen und das Bild rauscht erheblich.

Ich werde also über kurz oder lang doch auf ein hochwertigeres Kabel zurückgreifen müssen - ärgerlich, dass die Dinger so teuer sind, aber was nützt der gute Beamer, wenn das Kabel dann die Qualität wieder ruiniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
günstiges 15m YUV Kabel wo???
Moz@Hifi am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  8 Beiträge
Farbfehler bei 15m YUV kabeln!?
p@ndur am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
15m YUV oder 15m HDMI
jostef am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  3 Beiträge
Qualitätsverlust 15m VGA Kabel???
Kalyi_Jag am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  2 Beiträge
15m Subwoofer-Kabel
killerolli am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  4 Beiträge
Welches 15m DVI Kabel ?
Rick_24 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  2 Beiträge
15m YUV-Kabel mit Satkabel realisieren ???
Holgi128 am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  8 Beiträge
15m HDMI Kabel Aussetzer länge des Kabels?
ossi123 am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  4 Beiträge
15m HDMI 2.0 Kabel
zissakos am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  5 Beiträge
HDMI-Kabel 15m
Killiburny am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedvaikokosan
  • Gesamtzahl an Themen1.426.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.942

Hersteller in diesem Thread Widget schließen