Bitte um Hilfe bei der Auswahl einer Motorleinwand

+A -A
Autor
Beitrag
s'move
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2011, 09:33
Hallo erstmal an das überaus kompetente Forum und den dazugehörigen Leuten hier

Ich habe mir vor kurzer Zeit den Panasonic pt ae 4000e gekauft und konnte ihn bis jetzt nur kurz testen denn mir fehlt die entsprechende Leinwand
Ich bin noch ein absoluter Neuling doch wie es bestimmt viele hier im Forum kennen, will mann nicht mehr warten und viel recherchieren sondern gleich loslegen^^ deshalb bitte ich um eure Beratung.

kurz und knapp gesagt ich suche nach einer Leinwand mit folgenden Merkmalen:
-Motorleinwand (Deckenmontage)
-21:9 (2,35:1 Cinemascope)
-breite zwischen 200 - 220cm
-die Unterkante (ausgefahren) sollte bei 2m liegen (ich wohne im Dachgeschoss und die decke ist relativ hoch)
-gain faktor ?
-weiß oder grau?
-Tension-technick? (da ich mir nicht alle Jahre eine neue Leinwand kaufen will)
-Preis sollte nicht über 700 - max.1000€ liegen

gibt es noch Alternativen? zB 4D Multiformat Leinwände? Ich denke jedoch, dass diese preislich in einer weit entfernten Richtung liegen

Der Sitzabstand beträgt ca 3,30m und der Beamer sollte dann ca 4m von der Leinwand hängen.

Ich bedanke mich jetzt schonmal sehr im voraus für eure Hilfe!
Elmoron
Stammgast
#2 erstellt: 22. Nov 2011, 16:59
Hallo zusammen,

ich bin auch auf der Suche. Bis jetzt gibt es für mich wegen der Maskierung immer noch keine Alternative zu einer Multiformat Leinwand. Die Copernico z.B. aber 3000 EUR sind halt ein Haufen Geld.

Wo ich aber immer noch ein Problem sehe: Was macht man wenn bei einem 21:9 Film irgendwelche Untertitel unten in den schwarzen Balken geblendet werden. Auf einer maskierten 16:9 Leinwand kann man die ja noch lesen, aber bei einer festen 21:9 oder Multiformat Leinwand landen die dann ja im Nichts oder?

Oder gibts die Copernico auch mit einem breiteren schwarzen Rand unten?


[Beitrag von Elmoron am 22. Nov 2011, 17:00 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 18:15
Hallo,Multiformatleinwände sind für den angegebenen Preis meines Wissens nicht zu haben,aber gute Motorleiwände mit Seilspannung.Wobei eine Seilspannung nicht unbedingt notwendig ist wenn das Tuch eine gute Qualität aufweist.
Nach Deinen Angaben brauchst Du ca.60-70cm Vorlauf.
Das Thema Grau oder Weis und Gainfaktor wird kontrovers diskutiert. Ich empfehle im Normalfall die weise Variante mit Gain um 1,0. Besonder auch im Hinblick auf 3D und den entsprechenden Lichtverlusten.
Das ist zwar bei Deinem Beamer kein Kriterium aber vielleicht wird er mal ausgetascht.
Die Leinwandbreite ist zwar eine individuelle Sache, aber bei 21:9 Format liegst Du mit 2,2m richtig.


WS-S GrandCinema LinearTensio
Beispiele: WS-S- Grand Cinema, Adeo Linear Tensio

Gruß Thomas
s'move
Neuling
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 15:26
Vielen dank für die Antworten.
Audius14, ich glaube das mit dem Vorlauf ist mein großes problem wenn ich eine Leinwand mit 2,2 breite habe, hat die ca. 1m höhe. Ich habe eine höhe von 2m. Ich brauche also einen Vorlauf mit ca 80cm wenn man das Gehäuse mit ca 20cm rechnet.
Ich finde gut, dass du an die Zukunft denkst und mich darauf aufmerksam machst auf 3D Rücksicht zu nehmen.
Man weiß ja nie doch im Moment gebe ich mich noch mit meinem Phillips 46'' zufrieden und schau dann auf diesem in 3d
Ja das mit dem Leinwandformat ist für mich sehr schwierig abzuwägen, denn in letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass ich auch relativ viele Filme in 16:9 geschaut habe^^
Optimal wäre ja eine 2Format aber da habe ich eben wieder das gleiche Problem wie mit den Multiformat (geld )
Wenn ich alles richtig verstanden habe wäre die Leinwand links und rechts nicht ganz ausgefüllt aber dafür oben und unten. und wie ist das dann mit dem Kontrast bzw. mit dem Gesamtbild wenn es links und rechts weiß ist?
Beamer4U
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 15:37
Wenn man eine Leinwand hat, entsprechend ein Format, will aber mehrere Formate darstellen muss man immer Kompromisse eingehen. Deswegen wägt man ab was einem wichtiger ist.
Mit Deinem Vorlauf sehe ich kein Problem. Da die Adeo Leinwände auf Kundenwunsch zusammengestellt werden können.
Bei der Linear Tensio ist z.B. ein Vorlauf bis zu 95cm möglich.
Gruß Thomas
s'move
Neuling
#6 erstellt: 23. Nov 2011, 16:00
Oh das hört sich ja toll an
warum ist eigentlich bei der Adeo Linear Tensio classic die Leinwand "gebogen" was hat es da Aufsicht oder ist das nur Geschmacksache? -wie gesagt im Thema Leinwand bin ich noch ein absoluter noob wie sieht es mit Motorlautstärke aus?
Beamer4U
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2011, 16:13
Die Adeo Tuch sieht auf dem Bild etwas gebogener aus als life.
Es gibt die gleiche Leinwand aber auch in der CTS Variante. Diese ist dann ganz gerade geschnitten.
Die an der Seite befestigten Gewichte sollen nochmals die Seilspannung verbessern. Wobei ich bei beiden Varianten keinen Unterschied in der Planlage gesehen habe.Planer wie Plan geht es nicht.

LinearTensio CTS

Gruß Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bitte um Hilfe - Motorleinwand mit Tuch vorne
hovdav am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  2 Beiträge
Beratung bei Auswahl / Größe einer Motorleinwand gesucht
Gaydelgren am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  9 Beiträge
Ultraluxx Motorleinwand! HILFE
christian_b am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  10 Beiträge
motorleinwand
mrossi am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe
Schizomania am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
Hilfe bei Motorleinwand. Taugt das was?
Zimmi1900 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  5 Beiträge
Motorleinwand
claudia1220 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  14 Beiträge
Motorleinwand 2,6 16:9
0st@ am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe bei der Leinwandwahl
Markus1505 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Deckeneinbau Motorleinwand
mwoodpecker am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Leinwände, Beamerzubehör, Messtechnik & Co. Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedshenjigenji
  • Gesamtzahl an Themen1.425.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.650

Top Hersteller in Leinwände, Beamerzubehör, Messtechnik & Co. Widget schließen