eSmart Leinwand - Taugt die was?

+A -A
Autor
Beitrag
DolbyStiegital
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2012, 18:05
Hab grad gemerkt, dass ich das Theman an falscher Stelle gepostet hab. Hier ist es glaub ich richtig

Also Hallo Leute,

ich spiele mit dem Gedanken in meinem Heimkino die "Ultramobile Leinwad" gegen eine Rahmenleinwand auszutauschen.

Ich könnte entweder sparen auf eine von celexon oder aber genau diese hier zum (fast) halben Preis:

http://www.amazon.de...id=1338831683&sr=1-6

Nun kann ich natürlich das Teil testen und nach 14 Tagen ggf zurücksenden.

Aber vielleicht kann mir hier schon Jemand vorab seine Meinung zu dieser Leinwand geben.

Ich glaube schon auch, dass teurer in diesem Bereich auch gleich besser ist. Aber wenn ich sparen kann mach ich das natürlich gern sofern die Qualität nicht extremst darunter leidet.

Dann würd ich auch Allgemein noch gern wissen ob es überhaupt Sinn macht bei meinem Beamer (wegen Lichtleistung) eine solch Breite Leinwand zu kaufen.

Kurze Übersicht über mein Heimkino:

Sanyo PLV Z700
Ultramobile Leinwand (200x113) 16:9
90% Bluray und dass auch nur nachts

Ich danke euch schonmal für alle Hilfe die ich hier bekommen

Gruß Dolby
DolbyStiegital
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jun 2012, 14:54
Oder kann jemand allgemein ein paar Randpunkte nennen worauf man bei einer Rahmenleinwand achten muss?

Die die ich im Blick habe ist an de Rückseite auch weiß. Das ist aber egal, da der Rahmen ja direkt an einer Wand angebracht wird.
Stimmt doch oder? Es kann ja dann ganz wenig bis garkein Licht von Hinten stören.

Muss die Wand an der die Rahmenleinwand befestigt wird eigentlich besondere Anforderungen erfüllen bezüglich der Festigkeit? Immerhin hängen ja dann mehr als 10kg dran.
DolbyStiegital
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jun 2012, 21:00
Also da leider niemand Erfahrungen damit hat, hab ich sie kurzum einfach bestellt.

Wenn Interesse besteht, werde ich Bilder von der Verpackung, dem Aufbau, und dem fertigen Produkt hochladen sowie einen kleine Erfahrungsbericht schreiben ob die Leinwand gut ist.

Gruß DolbyStiegital
#Duke#
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2012, 05:40

DolbyStiegital schrieb:
Also da leider niemand Erfahrungen damit hat, hab ich sie kurzum einfach bestellt.

Wenn Interesse besteht, werde ich Bilder von der Verpackung, dem Aufbau, und dem fertigen Produkt hochladen sowie einen kleine Erfahrungsbericht schreiben ob die Leinwand gut ist.

Gruß DolbyStiegital



Wäre nicht schlecht
lion21
Gesperrt
#5 erstellt: 25. Jun 2012, 18:20
jawohl, das wäre toll, wir warten
DolbyStiegital
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2012, 19:15
Um Missverständnissen und Wartezeiten vorzubeugen.

Ich hatte die Leinwand tatsächlich bestellt, aber nach etwa einer Woche (und viele Emails hin und her) wurde mir mitgeteilt, dass diese in der Größe nicht mehr lieferbar ist und dies erst wieder in 2 Wochen sein wird.

Werde nun auch bei einem anderen Händler (auch sehr gute Preise) greifen, da ich ein paar Probleme mit dem Service von esmart hatte. Anscheinend nicht angekommene Emails, Falsche widersprüchliche Informationen von verschiedenen Mitarbeitern (musste dann erst die teure Hotline anrufen um es zu klären), recht lange Zeit bis mein Geld wieder auf meinem Konto war nachdem klar wurde dass auf der Homepage ein Fehler vorlag bezüglich der Aussage "Lieferbar". Außerdem wurde auf meine Fragen in Emails nicht eingegangen (trotz Kenntnissnahme).

Naja.

Gruß Dolby
James_Cameron
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jun 2012, 20:28
eSmart: Klick
ryjan
Neuling
#8 erstellt: 26. Jun 2012, 15:20

DolbyStiegital schrieb:

Werde nun auch bei einem anderen Händler (auch sehr gute Preise) greifen...


Darf ich fragen bei welchem?
Suche derzeit auch noch nach preislich ähnlichen Alternativen zur Rahmenleinwand von eSmart.
(Ich nehme an, das Du ebenfalls die 265*150 bestellen wolltest? )

Was die Rahmenleinwände von eSmart im allgemeinen angeht würden mich aber auch mal paar Erfahrungswerte interessieren.
Da liest man leider bisher noch so gar nichts drüber.
Auch bei dem Verweis von James_Cameron liest man eigentlich nur was von den Roll-Leinwänden und den dazugehörigen Problemen.
Mich würde vor allem einfach mal die Bildqualität vom Tuch ansich interessieren.
DolbyStiegital
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jun 2012, 16:25

Darf ich fragen bei welchem?
Suche derzeit auch noch nach preislich ähnlichen Alternativen zur Rahmenleinwand von eSmart.
(Ich nehme an, das Du ebenfalls die 265*150 bestellen wolltest? )


Ja darfst du
Werde bei Hivilux.de bestellen. Die Preise sind nicht identisch, aber wie ich finde noch angemessen und man bekommt wahrscheinlich eine bessere Qualität. Außerdem hats mir dort die 21:9 Leinwand angetan

Genau die 265*150 wollte ich haben^^. Hat dann ewig gedauert bis klar war, dass die nicht lieferbar ist und auf der Homepage noch nicht aktuallisiert wurde.

Mich benachrichtigt hätten die aber nicht. Erst als ich auf der Homepage zufällig wieder mal war war die Leinwand nicht mehr im Sortiment aufgeführt.

Aber eine Bestätigungsemail kam noch ein paar Tage zuvor, auch mit der Frage ob ich mir mit der Größe sicher sei. Da jeder 10. Käufer die Leinwand wieder zurückschickt weil sie doch nicht passt.

Auf meine Email bekam ich dann 2 Antworten. Die erste besagt, dass die Leinwand verschickt wurde und ich bekam sogar eine Tracking Nr.

Ein weiterer Mitarbeiter klärte mich dann darüber auf, dass dies ein Fehler war und die TrackingNr keine Ergebnisse liefern würde da diese nur als Phantom exisitert.
ryjan
Neuling
#10 erstellt: 27. Jun 2012, 07:22
Hm - klingt ja alles in allem doch etwas komisch. Auf jeden Fall Danke für die Info.

Ich habe mich nun nach eingehendem stöbern in den Foren für die DIY-Variante entschieden.
Mit Keilrahmen, Velour-Folie und den "Scene"-Leinwandtuch von Gerriets.
Denke da bekommt man für das gleiche Geld eine am Ende
dann doch bessere Leinwand als die von eSmart angebotene.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESmart Germany Leinwand Meinung
Riberyno1 am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  20 Beiträge
eSmart leinwand Programmierung?
Snatch am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  7 Beiträge
Leinwand: eSmart Germany TATENSO Erfahrung?
K2DaC am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  5 Beiträge
eSmart Germany Tab Tensioned Leinwand TATENSO
Matze7 am 26.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  134 Beiträge
Celexon Leinwand Rollo Professional - taugt die was?
Hellglassy am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  16 Beiträge
E-Smart Rahmenleinwand - taugt die was?
*DonGiusi* am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  3 Beiträge
ESmart Germany Leinwände
swedishman am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  47 Beiträge
eSmart Mirale Grau
warhol am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  12 Beiträge
eSmart Rahmenleinwände: Infos hier und Stellungnahme erwünscht
spaceweather am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  7 Beiträge
Rahmenleinwand Esmart oder Celexion Home Cinema
*theD* am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedNotoriousOne
  • Gesamtzahl an Themen1.423.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.849

Hersteller in diesem Thread Widget schließen