Onkyo 9377 mit Sub (Magnat Quantum 630A) - wie verbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
8-bit
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2010, 20:14
hallo zusammen!

habe seit kurzem einen Onkyo 9377 zuhaus stehen an dem ich
zwei magnat quantum 603 betreibe.
jetzt möchte ich als bass unterstützung den zugehörigen
sub der quantum 600er serie kaufen.
meine frage:
wie stelle ich eine verbindung zwischen dem aktiven sub
und meinem verstärker her?

der verstärker hat einen pre-Out (L/R) und anschlüsse für zwei lautsprechergruppen

http://avforum.no/fo...04767_c895a36820.jpg

der sub hat einen line in chinch anschluss und klemmen für L(+/-) und R(+/-)



hab hier schon viel rumgesucht bzw gegooglet aber nix plausibles gefunden.. vorallem nicht diese anschlusskonstellation.
weiß nur soviel dass eine möglichkeit die wäre dass ich den sub einfach mit an die lautsprechergruppe A klemme wo die
beiden LS dran sind.
aaaber hab gedacht ich hab ja n pre out dann kann ich das besser da drüber stöpseln (oder?)... nur wie das ist die frage?!

danke für euer bemühen!
tobbbsen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Aug 2010, 22:26
entweder die pre outs an den line in mit einem Y-Kabel, oder über den B Kanal vom Verstärker mit Lautsprecherkabel in die Lautsprecher Eingänge vom Sub... dann kannste den sub über den b kanal auch an bzw ausschalten
8-bit
Neuling
#3 erstellt: 05. Aug 2010, 22:44
danke für die antwort! ..noch zwei fragen

1. gibts da einen qualitativen unterschied ob ich pre out oder klemmen nehme?

2. läuft das dann mit meinen 4-8 ohm boxen wenn an gruppe b
der sub hängt? .. also ich meine ist das solide? oder eher grenzwertig?
weil zum verstärker heißt es wenn A + B verwendet werden sollten die lautsprecher 8-16 ohm haben.. meine würden das also mit max. 8 ohm nur so grade erfüllen

gruß
doeter
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2010, 07:28
Moin

Zu Deinen Fragen:

1. Man wird hier kaum einen Unterschied hören. Aber wenn vorhanden sollte
man den Line oder LFE Eingang benutzen, dann brauch das Signal nicht erst
auf diesen Level runtergeregelt werden. Denn das passiert im Sub. Auch wenn
die Tiefbassanteile i.d.R. mono dargestellt werden empfehle ich ein Y-Kabel,
da Du dann etwas mehr Pegel auf den Eingang am Sub bekommst.

2. Da brauchst Du keine Bedenken haben, da der Sub hierbei fast keine Last
darstellt. Man sollte aber jeden/jedes unnötigen/s Weg/Gerät vermeiden.
Siehe Empfehlung oben.

Gruß

der doeter
8-bit
Neuling
#5 erstellt: 06. Aug 2010, 18:34
besten dank erstmal für die antwort.. man das forum gefällt mir

ok werde das dann über den line in anschluss machen denk ich.
ich brauche also nur ein y-kabel wie dieses hier

und dann läuft der hase?!

war recht überflüssig jetzt die frage.. aber will lieber auf nummer sicher gehn

gruß!
doeter
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2010, 20:56
Hi

Jep, sollte damit gehen.
Viel Spaß mit dem Bass.

Gruß

der doeter
Mwf
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2010, 00:00
Hi,
tobbbsen schrieb:
...entweder die pre outs an den line in mit einem Y-Kabel, oder...

ACHTUNG !
Der Klang könnte hierbei verzerren und/oder auf den Haupt-LS zu Mono geschaltet werden.
Einfache Y-Kabel /-Adapter -- OHNE spezielle Entkoppelwiderstände -- sind ausschließlich für den umgekehrten Fall gedacht, also 1 x OUT auf 2 x IN !

einfache Abhilfe:
Nur einen Kanal anschliessen, egal welchen, den anderen offen lassen.
Dabei geht auch nichts verloren, denn Bass ist ohnehin zu 99% Mono (ausgenommen einige Oldies aus den 60ern).

Der Pegel am Sub muss evtl. recht weit aufgedreht werden. Aber das ist nur ein psychologisches Problem

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 07. Aug 2010, 16:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 630a: Brummt er immer noch ?
MiaGra am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  7 Beiträge
KEF Q400B / Verkabelung Onkyo 9377
bmenz2 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 730 SUB an Onkyo TX-NR 807
bomber33 am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 932A
Andy2211 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  23 Beiträge
Verkaufswert Magnat Quantum 932a
hypnotix_ am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  4 Beiträge
Quantum 507 welcher Sub
teramatrix am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 625A zu wenig bass
rov95 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  3 Beiträge
[erledigt: 600Euro-Sub] Magnat Quantum 730A, Usertest inside
Ranz0r am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  76 Beiträge
Subwoofer für Magnat Quantum 505
Thomas. am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  10 Beiträge
Magnat quantum 905 - welcher Subwoofer passt dazu?
mnbvcxy am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedPuepper
  • Gesamtzahl an Themen1.513.404
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.040

Hersteller in diesem Thread Widget schließen