MB Quart SP3 oder Jensen challange 3000

+A -A
Autor
Beitrag
apuNahassa
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Feb 2013, 22:53
Hallo Gemeinde,

durch eine Wohnungszusammenlegung haben ich nun zwei Paar Lautsprecher. Die "Jensen Challange 3000" und die "MB Quart SP3". Wobei die "MB Quart SP3" momentan eingelagert sind. Ich meine mich zu erinnern, dass die MB Quart einen besseren Klang hatten, meine Freundin dagegen meint, dass Ihre Jensen besser klingen.;-)

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Vielleicht könnt ihr mir eine Richtung geben, welche der LS nun qualtitätstechnisch besser sind. Vielleicht sind sie auch gleich "gut"?!

Zu den MB Quart habe ich ein paar Daten im Netz gefunden:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/MB_Quart_SP_3

Zu den Jensen leider nichts.

Bin mal gespannt auf eure Meinung.

Danke & Gruß Apu
Haiopai
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Feb 2013, 23:00
Keine Frage , die MB Quart , das sind ernsthafte Hifi Lautsprecher .
Die SP 3 hab ich auch schon selbst besessen , ein feiner Lautsprecher , der auch problemlos mit heutigen
Konstruktionen bis 500 € mithält

Die Kisten von Jensen hab ich bisher nur als allerbilligste Ramschware kennengelernt , Qualitätsniveau
mit viel gutem Willen gerade mal Partykeller .

Gruß Haiopai
apuNahassa
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Feb 2013, 23:10
Hallo Haiopai,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Hatte auch immer den Eindruck, dass sich die MB Quart besser anhören. Leider habe ich sie das letzte mal vor einem Jahr gehört .

Die MB Quart sind 2-Wege Lautsprecher und die Jensen dagegen 3 -Wege - Lautsprecher. Heißt das, dass die Jensen besser auflösen?

Danke und Gruß
Haiopai
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Feb 2013, 23:14
Nö , Auflösungsvermögen hat nicht zwingend was mit 2 oder 3 Wegen zu tun , gerade bei Billig Lösungen ala Jensen
ist das sogar eher kontraproduktiv , 3 schlechte Chassis klingen im allgemeinen nicht so gut wie zwei bessere ,
die Fehler summieren sich bei mehr Wegen nur .

Gruß Haiopai
apuNahassa
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Feb 2013, 23:21
Danke. Jetzt noch eine letzte Frage. Wenn ich dich richtig verstehe, sind 3-Wege-LS schwieriger zu "steuern"? Sprich das 3-Wege-System macht alles komplizierter bzw. fehleranfälliger als ein 2-Wege System?

Werde wohl demnächst die MB-Quarts wieder anschließen.

Gruß Apu
Haiopai
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Feb 2013, 23:38
Ganz grob gesagt ist das durchaus richtig und spielt zunehmend eine Rolle , je günstiger die Lautsprecher werden .

Jeder Weg mehr bedeutet eben auch eine aufwendigere Frequenzweiche mit mehr Bauteilen , wenn ich aber
gleichzeitig auch noch ein Chassis mehr bezahlen muß , kann ich diese wieder nicht realisieren .
Kann man gut an vielen Billig Lautsprechern der 90er Jahre erkennen aus dem Versandhaus Sektor ,
Quelle und Otto und derlei Kisten .
Da gabs ne ganze zeitlang so eine Bauform Hochtöner , Mitteltöner und 2 Bässe , sah fürchterlich
wichtig und protzig aus .
Schautest du in diese Kisten rein , fand man außer billigsten Chassis und hauchdünnen Pressspan Wänden
auch noch ne Weiche vor , wo sich als einziges Bauteil vor dem Hochtöner ein kleiner Billig Kondensator fand .
Sahen wunder nach was aus die Kisten , aber außer bumm , bumm , zisch , zisch kam da nix raus .

Die Jensen sind genau solche Kisten .

Kannst dir ja mal den Spaß machen und beide Lautsprecher mal aufschrauben und nur mal Gehäusestärken
und Frequenzweichen vergleichen , ich würde wetten , die Weiche der Quart ist als 2 Wege Konstruktion
aufwendiger als die der 3 Wege Jensen .

Gruß Haiopai
apuNahassa
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Feb 2013, 23:51
Danke. Die Jensen werde ich verbannen.

Habe mir gerade mal einen Spass gemacht und einen Jensen LS gewogen.
Der Jensen wiegt ca 10,5 kg. Ein MB Quart LS wiegt laut hifi-wiki.de 16 kg.

Gruß Apu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB Quart 310 Subwoofer
El_Diablo am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  5 Beiträge
MB Quart Terra Highend-Sub QLT 60
TomBingen am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  3 Beiträge
MB Quart und Teufel SW passt das zusammen?
edgarspider am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  3 Beiträge
Jensen accura 5.1
CR434HD am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  3 Beiträge
Hilfe! Klipsch RW10. B&W ASW300 oder MB Terra Quart für Musik?
verres am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  11 Beiträge
AW 3000 6th oder Version
Itchiho am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  7 Beiträge
Mivoc AW 3000
XxXMikeXxX am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  28 Beiträge
AW 3000 an AM120
Moritzm am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  2 Beiträge
MID BASS WOOFER MB-650
phili1110 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  10 Beiträge
SVS SB 3000 Treiber Klirren
KKK101 am 28.12.2020  –  Letzte Antwort am 11.01.2021  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedradeblaser
  • Gesamtzahl an Themen1.509.299
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.082