Subwoofer Pre Out

+A -A
Autor
Beitrag
ElBocaDiLlO
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2005, 23:25
Hallo, habe mir jetzt einen Bass ersteigert bei ebay... so nen aktiven ;-)
Ist noch nicht da, aber frage lieber schon einmal nach.

Habe hinten an meinem Kenwood KRF-V 5010 einen Ausgang der heißt Subwoofer und einen der heißt Subwoofer pre out... da geht jeweils jedoch nur ein chinch raus. Ist das normal? und welchen muss ich nutzen, und wieso haben de bässe auf den Fotos immer 2 Eingänge??

Wäre nett, wenn mir das mal jemand sagen könnte...
magicmarcel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jan 2005, 12:03
Benutzte den wo SUBWOOFER drauf steht...........


(Subwoofer pre out ist fur ne extra Endstufe um 'n passive Sub auf anzuschliessen)
Bass-Oldie
Inventar
#3 erstellt: 24. Jan 2005, 12:03
Für die Anschlußfrage am Kenwood würde ich an deiner Stelle mal das Bediener-Manual des Receivers einsehen. Dort sollte stehen, was die Anschlüsse unterscheidet.

Die Subwoofer haben meistens zwei Eingänge, damit sie auch bei reinen Stereoverstärkern angeschlossen werden können.

Bei dir reicht aber ein Kabel (Mono) zum Anschluß an den Kenwood (nimm den Subwoofer Pre-Out).
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2005, 12:50

magicmarcel schrieb:
(Subwoofer pre out ist fur ne extra Endstufe um 'n passive Sub auf anzuschliessen)

Oder einen Subwoofer mit eingebauter Endstufe aka aktiver Sub.

"Subwoofer" ohne weiteren Zusatz ist bestimmt der zum analogen Mehrkanaleingang gehörende Anschluss.

Gruss
Jochen
ElBocaDiLlO
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jan 2005, 14:33
gut, dann gehört er also doch an den subwoofer pre-out... das teil ist heute auch angekommen, aber war leider net zu hause... :-(, ma heute abend bei der post vorbeigucken... das ist echt ma guter versand, innerhalb von 2 tagen da... :-)
TLo
Neuling
#6 erstellt: 16. Mrz 2005, 17:18

Bass-Oldie schrieb:

Bei dir reicht aber ein Kabel (Mono) zum Anschluß an den Kenwood (nimm den Subwoofer Pre-Out).



Heißt das, dass ich ein Kabel von Pre-Amp zum LINKS- oder RECHTS-Eingang am Sub lege? Und somit einer der beiden Eignänge am Sub einfach frei bleibt?
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2005, 17:56
Ja, das heisst es.

Gruss
Jochen
wastelqastel
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2005, 20:44
nimm beser ein Y kabel um die 6 Dz mehr leistung
sakly
Inventar
#9 erstellt: 07. Apr 2005, 08:32

wastelqastel schrieb:
nimm beser ein Y kabel um die 6 Dz mehr leistung


Man bekommt nicht 6dB mehr Leistung.
Das einzige, was hier passiert, ist, dass der Signalpegel am Eingang 6dB höher ist, so dass der Levelregler weniger aufgedreht werden muss. Lauter spielt der Sub dadurch nicht. Wenn die Endstufe oder das Chassis am Ende sind, sind sie am Ende...
mcmeikel00
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Mrz 2006, 15:50
Und was bedeutet nun "Pre Out Subwoofer" ???????????
sylvester78
Inventar
#11 erstellt: 09. Mrz 2006, 17:12

mcmeikel00 schrieb:
Und was bedeutet nun "Pre Out Subwoofer" ???????????

guck hier -> klick
Bass-Oldie
Inventar
#12 erstellt: 09. Mrz 2006, 20:26

mcmeikel00 schrieb:
Und was bedeutet nun "Pre Out Subwoofer" ???????????


Dass dies ein unverstärkter Ausgang ist, der zu einem Endverstärker verdrahtet gehört.
schmue
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 06. Apr 2006, 22:59
Vielleicht kann mir, als noob, jemand weiterhelfen.
Ich hab nen ähnlcihes Problem.
Ich hatte bis heute meinen HTPC direkt an mein Teufel CEM angeschlossen.
Nun hab ich heute einen Kenwood Receiver gekauft und der hat einen Subwoofer pre out.
Mit einem Chinchkabel, nur ein Kanal, hab ich es schon versucht. Allerdings ohne Erfolg. kommt nix raus.

Hat jemand ne Idee?
sylvester78
Inventar
#14 erstellt: 07. Apr 2006, 07:10

schmue schrieb:

Hat jemand ne Idee?

hast du den subwoofer im receiver aktiviert bzw. eingeschalten?
schmue
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 07. Apr 2006, 09:30
Ja hab ich gemacht.
sylvester78
Inventar
#16 erstellt: 07. Apr 2006, 10:10
wo fehlt der bass (musik, dvd)?
alles richtig angeschlossen. regler nicht auf null?

rück mal ein paar mehr info´s raus. raten ist immer schwierig.
Berman
Inventar
#17 erstellt: 07. Apr 2006, 10:22

Master_J schrieb:
Ja, das heisst es.

Gruss
Jochen


Muss grad dran denken, wie ich als unbedarfter Hifi anfänger von einem Verkäufer übers Ohr gehauen wurde. Er sagte mir, dass mir mit einem ( gut geschirmten ) Mono Kabel im Gegensatz zu einem Y-Kabel ein IMMERNSER Teil an Bassinformationen verloren ginge. Dass ein Subwoofer sowieso ein Mono-Lautsprecher ist, hab ich in dem Moment nicht durchschaut. Seitdem werkelt bei mir ein vergoldetes Y-Kabel, welches meinen neuen ebenfalls sehr schön schmückt ;).

Doch ob es besser klingt, das wage ich zu bezweifeln ;).

Gruß,

Berman
schmue
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 07. Apr 2006, 16:56

sylvester78 schrieb:
wo fehlt der bass (musik, dvd)?
alles richtig angeschlossen. regler nicht auf null?

rück mal ein paar mehr info´s raus. raten ist immer schwierig. :D


Der Bass fehlt gänzlich. aus den Lautsprechern kommt aber was raus.
Ich denke ich wälze nochmal das Manual.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pre out - Subwoofer
Chicorie am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer an Pre out
timoerdelt am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  9 Beiträge
Pre-Out - Subwoofer ?
Knut-HiFi am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  5 Beiträge
Subwoofer an Pre-Out?
Persuader am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2021  –  21 Beiträge
Aktiven Subwoofer an Receiver ohne Pre Out anschließen
fcjuli04 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  17 Beiträge
Kein Pre Out ausgang, was nun?
Chrisxxxxx am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  2 Beiträge
Subwoofer über Pre-Out
Maddelko am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  2 Beiträge
Subwoofer mit PRE OUT anschließen?
Bose-Freak am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  8 Beiträge
Subwoofer an Anlage ohne Pre-out anschließen
krieger1883 am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
2 Subwoofer an einem pre out anschließen.
Medialer am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedmarco-117
  • Gesamtzahl an Themen1.510.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.638