Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


FiiO E7 vs X-Fi HD USB

+A -A
Autor
Beitrag
SamSerious
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2011, 00:56
Moinsen Leute, hoffe ich bin hier in der Richtigen Kategorie, war mir da etwas unsicher. Ich besitze einen FiiO E7 DAC+KHV sowie eine Creative SoundBlaster X-Fi HD USB Soundkarte und höre grundsätzlich mit dem Kopfhörer Beyerdynamic DT990 Pro (neuestes Modell, also das mit leichtem Badewannen-Klang). Es soll dabei lediglich um den Klang an sich gehen, auf Dinge wie EAX, X-Fi-Crystalizer etc. greife ich ncht zurück. Auch laufen beide Geräte problemlos inklusive Treibern, Software, etc. unter Windows 7 x64 problemlos. Nun zur eigentlichen - evtl. etwas merkwürdig anmutenden - Frage : Ich möchte möglichst guten Sound beim Spielen, Musik hören und Filme schauen haben und weiß nicht, welche Audioschnittstelle "besser" klingt. Ich habe zwar festgestellt, dass beide unterschiedlich klingen und die FiiO eventuell etwas feinaufgelöster daherkommt, allerdings befürchte ich, dass das nur Einbildung ist. Vor allem beim Spielen (teilweise im Clan) von Battlefield Bad Company 2 möchte ich möglichst viel vom Geschehen mitkriegen und frage mich nun, ob jemand beide Geräte kennt und ein Urteil fällen könnte - wäre auch interessant für alle, die sich eines der beiden Geräte kaufen wollen (mein Kumpel z.B.). Mal gucken, wer um diese Uhrzeit noch Threads beantwortet
SamSerious
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Apr 2013, 15:00
So, nun kann hatte ich wohl mehr als genug Zeit, bei Geräte klanglich miteinander vergleichen zu können.. Eigentlich besitzen sie beide einen sehr ähnlichen Klang, wobei der FiiO etwas "spritziger" klingt und einen gaaanz leichten Badewannenklang aufweißt. Die Creative ist einen Tick linearer mit etwas gemäßigterem Bass und ohne die leichte Höhenbetonung des FiiO, der beispielsweise bei Adeles "Someone like you" etwas stärker zum zischeln neigt als die Creative. Grundsätzlich sind beide Geräte preisleistungstechnisch sehr empfehlenswert, wer aber lediglich eine USB-Soundkarte für den PC sucht, mit der er nicht oft auf Reisen gehen möchte, und auch auf einen Kopfhörerverstärker verzichten kann, fährt mit der Creative bei einer ansonsten hochwertigen Wiedergabekette besser. Mittenlastigen Kopfhörern hingegen kann der FiiO dafür wunderbar etwas mehr Klang einhauchen, es ist halt eine Frage der Linearität. Nebenbei sei gesagt, dass die Creative einen überraschend guten Mikrofonverstärker besitzt, der in Verbindung mit meinem Beyerdynamic TG-X58 extrem sauberen, rauschfreien Klang fabriziert. Die (grausige) Software-Mikrofonverstärkung unter Windows habe ich bereits deaktiviert, die ist nun überflüssig. Ebenso überflüssig ist mein Behringer MIC 200 Mikrofonverstärker, der zwar wunderbar warm klingt, aber unendlich viel mehr Störgeräusche fabriziert als der Verstärker in der Soundkarte. Nur die Aufnahmelatenz ist noch mieser als bei den Gaming-Soundkarten von Creative, das war aber auch nicht anders zu erwarten..
Der Kopfhörerverstärker der Creative ist recht stark, klingt bei hohen Pegeln allerdings etwas blechern und obermittenbetont.. - Immerhin: Er stellt sich besser an als ein als der Kopfhörerausgang eines Yamaha
RX-V 371 (~200€ AVR).
Was lernen wir also daraus? Es sind eben nicht alle Creative-Karten gleich und die Firma kann nicht nur Gamer bedienen, trotz mittlerweile leider gegenteiligem Ruf..

(Völlig subjektiv) Getestet habe ich mit:
FiiO E7
Creative X-Fi HD USB (natürlich der analoge Ausgang)
Beyerdynamic TG-X58
Beyerdynamic DT990 Pro (250 Ohm)
Philips MCM 760 Kompaktanlage (mit Folienmagnetostaten als Hochtönern)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVM M4 Monos + JBL TI 5000
Naim Audio Nait 5i-2 anders als Naim Audio Nait 5i ?
Pioneer A-30K Leistung für mich zu gering?
Subwoofer 8Ohm mit Frequenzweiche an Box 4Ohm verbinden!
Verschoben: Sind Samsung Fernseher die Besten?
Einschätzung Technics SU 3500
Mies i100 - Phonoverstärker
Verschoben: T&A PA1530R - kein Tonsignal
Verschoben: Kenwood KA7020 defekt?
Passender Verstärker -> K&H TS30

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.677 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedCurl2014
  • Gesamtzahl an Themen1.227.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.615.473