Onkyo THX-Subwoofer-Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
rottwag
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2004, 14:44
Hi!

bei Ibäy wird ein Restposten an THX-Subwendstufen verkauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809559551&category=10610


Meine Fragen sind nun:

1. Taugen die grundsätzlich was?

2. Gibts bei den Dingern überhaupt n Lautstärkeregler?? Habe keinen gesehen ?!

3. Was wäre es für einen Aufwand einen Hochpassfilter vor das Chasis zu schalten (da die Endstufe scheinbar keinen hat, oder doch?)

4. Wie teuer wäre es einen regelbaren Hochpassfilter vorzuschalten? (z.B. 40-120 Hz)


Gruß

Andi
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Apr 2004, 17:53
Hallo,


1. Taugen die grundsätzlich was?


Man kann das wohl NUR in Relation mit dem Preis sehen. Für 60 Euro geht das sicher OK.

Diese SW Endstufe gehört aber sicherlich zu den sehr kleinen und wenig leistungsfähigeren Einsteigergeräten.



. Gibts bei den Dingern überhaupt n Lautstärkeregler?? Habe keinen gesehen ?!


Den kann man sich (wenn nicht vorhanden) leicht nachrüsten. Kostet fast nichts.


3. Was wäre es für einen Aufwand einen Hochpassfilter vor das Chasis zu schalten (da die Endstufe scheinbar keinen hat, oder doch?)


Was du in diesem Fall brauchst ist ein Tiefpassfilter. Eigentlich sollte das mit drauf sein. Fraglich ist allerdings ob die Frequenz einstellbar ist....Da hilft nur nachfragen.
rottwag
Stammgast
#3 erstellt: 16. Apr 2004, 18:53
Hi Scope!

*klatsch* klar meinte ich Tiefpassfilter - gibts da nicht irgendne Eselsbrücke? Ich vertausch das soo oft


Naja, mit 60 EUR kann ich wahrscheinlich nix falsch machen - zumal das Dingen nur für n PC-Sub taugen soll.

Gruß
Sausemichel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Apr 2004, 23:19
Das Modul ist wahrscheinlich auch nur für einen Computersubwoofer gedacht, da es für den Einbau in einen Home-Cinema-Sub mit THX-Lizenz viel zu geringe Leistungen hat. Vielleicht ist es übrigens günstiger, wenn du statt einem Passiven Tiefpassfilter eine Surroundsoundkarte mit subAusgang banutzt, um den Frequenzbereich des Subs einzuschränken. Aber nicht erschrecken, auch ein Computersub kann ordentlich laut werden .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Endstufe für Subwoofer
QuongElvis am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  2 Beiträge
WIE GEHT DAS?
huenbe am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  10 Beiträge
UHER ROYAL ENDSTUFE
tummy am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  10 Beiträge
Hochpassfilter, Bässe absenken welche Hardware?
Dorky am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  12 Beiträge
endstufe mit lautstärkeregler?
Henneman am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  7 Beiträge
Lautstärkeregler an Endstufe
hoolger01 am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  13 Beiträge
Mini Verstärker bei eBay ?
Andi78549* am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  2 Beiträge
Endstufe?
raver05 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  30 Beiträge
endstufe brückbar?
Niclas_W am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  9 Beiträge
NAD 216 THX taugt die was ?
Kater.Karlo am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedyukany
  • Gesamtzahl an Themen1.454.299
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.106

Hersteller in diesem Thread Widget schließen