Verstärker-Leistung?

+A -A
Autor
Beitrag
nilsty
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jan 2008, 21:09
Hallo
Ich habe mich schon seit langen gefragt wie die Lautsprecherklemmen der gängigen AV-Verstärker geschalten sind.
ZB: Er brigt 2x80 Watt an 8 Ohm und 2x160 Watt an 4 Ohm aber es sind 4 Anschlussklemm A und B
nun meine Frage ist es so das die Klemmen parallel geschalten sind und 2x8Ohm Boxen den Verstärker auf 4 Ohm drücken und jede Box wieder 80 Watt bekommt.
mogo
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2008, 21:11
Normalerweise ist es so, dass die Paare A und B parallel geschaltet sind.
Falls du also beide Paare gleichzeitig einschaltest, dürfen die LS nicht weniger als jeweils 8 Ohm haben (ergibt parallel 4 Ohm).

Bei 4 Ohm liefert der Verstärker laut den Daten ja 2x160 Watt. Also 80W pro Kanal. Würde bei 4 Lautsprechern noch 40W pro LS ergeben.


[Beitrag von mogo am 02. Jan 2008, 21:15 bearbeitet]
Passat
Moderator
#3 erstellt: 02. Jan 2008, 21:19
Normalerweise sind die Klemmen parallel geschaltet.
Es gibt aber auch Geräte, bei denen die in Reihe geschaltet sind.

Das kann man aber ganz schnell feststellen:
Nur ein Lautsprecherpaar an Klemmen A anschließen und dann Schalter für Anschluß A+B einschalten.
Spielen die Lautsprecher, so sind die Klemmen parallel geschaltet. Verstummen die, so sind die Klemmen in Reihe geschaltet.

Grüsse
Roman
raedel
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jan 2008, 22:20

Es gibt aber auch Geräte, bei denen die in Reihe geschaltet sind.


Wie 'in Reihe'?

Bei A/B läuft dann eine Endstufe (eine!) auf zwei LS die dann in Reihe (also zB. 2x8 gleich 16 Ohm)geschaltet sind.
Das hab ich allerdings noch nie gesehen.......

Gruß
Burkhard
Radiologe
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2008, 23:08

raedel schrieb:

Das hab ich allerdings noch nie gesehen.......


sehen kann man das auch nicht,man kann es aber testen
Zugegebenermaßen gibt es heute kaum noch Verstärker,wo die A und B Klemmen in Reihe geschaltet werden.Ich schätze mal das etwa bis mitte der 80er solche Geräte auf den Markt kamen.
Der Grund für die Reihenschaltung wird sein,dass die Verstärker damals vermutlich mit zu niedrigen Impedanzen schlechter klar kamen.Um schäden durch Fehlbedienung des Benutzers auszuschließen,wurden die Lautsprecher in reihe geschaltet.
Ich erinnere mich da vor allem an das aufkommen der ersten Hybridenendstufen (IC Endstufe),die teilweise wie Fliegen starben,wenn man sie nicht wie "rohe Eier" behandelte.
Okay,ist jetzt etwas übertrieben,aber bei alle Verstärker die ich in den 80ern mit Hybridenendstufe besaß,waren die Lautsprecherpaare in reihe geschaltet.

Gruß Markus
Jeck-G
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2008, 01:33
@Radiologe:
So ein Hybrid (Sanyo A50) habe ich bei mir (mittlerweile nur noch für den Woofer), stammt aus Anfang bis Mitte der 80er. Die Gruppen sind in Reihe geschaltet, kann auch nur 8-16 Ohm (4 Ohm war damals bei HiFi glaube ich auch nicht üblich, heute ist das ja schon bis auf einige Ausnahmen Standard).
Aber Partytauglich ist das Teil schon.


[Beitrag von Jeck-G am 03. Jan 2008, 01:35 bearbeitet]
Passat
Moderator
#7 erstellt: 03. Jan 2008, 12:44

raedel schrieb:

Es gibt aber auch Geräte, bei denen die in Reihe geschaltet sind.


Wie 'in Reihe'?

Bei A/B läuft dann eine Endstufe (eine!) auf zwei LS die dann in Reihe (also zB. 2x8 gleich 16 Ohm)geschaltet sind.
Das hab ich allerdings noch nie gesehen.......

Gruß
Burkhard


Doch, das gibt es.
Bei meinem Stereoreceiver Sony STR-VX 30 L von 1983 ist das z.B. so.
Da werden A und B in Reihe geschaltet.

Grüsse
Roman
raedel
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jan 2008, 13:12
Ja gut , ich glaub es ja auch. Hab das eben noch nicht bemerkt bei den ganzen Kisten die schon auf'm Tisch waren.
Und bei den abendteuerlichen 'Boxenanklemmereien' einiger Leute macht es ja wohl auch Sinn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Watt? Ohm? Problem Verstärker/Boxen
Lara300 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  16 Beiträge
4-8 Ohm Boxen - 8 Ohm Verstärker
KuroKun am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  15 Beiträge
6 Ohm Boxen an 8 Ohm Verstärker?
*Technics-Fan* am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  9 Beiträge
2 Ohm Lautsprechersystem an 4 Ohm Verstärker
zg_ am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  18 Beiträge
4 Ohm Boxen an 8 Ohm Verstärker
DJ_Aigs am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe - Leistung Verstärker/Boxen
andy020882 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  21 Beiträge
4 Ohm LS an 8 Ohm Verstärker?
Pizzaface am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  4 Beiträge
2 unterschiedliche Lautsprecher anschließen 100 Watt und 80 Watt ?
Sascha7075 am 07.10.2018  –  Letzte Antwort am 08.10.2018  –  3 Beiträge
4, 8, 16 Ohm?
Robinho1989 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  25 Beiträge
70 Watt an 4 Ohm entsprechen wieviel Watt an 8 Ohm?
Thinka am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.259 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedBumsti
  • Gesamtzahl an Themen1.477.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.095.694

Hersteller in diesem Thread Widget schließen