Sennheiser Kopfhörerkabel

+A -A
Autor
Beitrag
RealHendrik
Inventar
#1 erstellt: 01. Nov 2004, 15:02
Hallo, Kopf-Hörer!

Nachdem nun hinlänglich bekannt ist, dass ich den alten Sennheiser HD 530 habe, dürfte mein "Problem" wohl hier problemlos gelöst werden können.

Also: Mein Hörplatz ist zwar nahe der Anlage, aber noch so weit entfernt, dass das serienmäßige 3 Meter lange Kabel nur knapp reicht (und ich dann nicht bequem sitzen kann). Das Problem habe ich bislang notdürftig mit einem entsprechenden Verlängerungskabel gelöst. Nachdem allerdings jemand versehentlich auf die auf dem Boden herumliegende Kupplung getreten ist, war erstmal "Schluss mit lustig".

Das Problem sollte also mit einem originären Kabel von vier oder fünf Metern Länge recht gut gelöst werden können. Nun habe ich irgendwo mal gelesen, es gäbe sowieso ein besseres Kabel für die Sennheiser Kopfhörer. Weiß jemand Näheres?

Gruss,

Hendrik
muwi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Nov 2004, 18:04
Es gibt von Sennheiser ein Verlängerungskabel mit Lautstärkeregler getrennt für beide Kanäle. Ist 5 Meter lang. Klanglich habe ich keine Verschlechterungen mit der Verlängerung feststellen können. Ob sich ein teureres Kabel bei diesem Kopfhörer lohnt und hörbare Verbesserungen bringt, möchte ich stark bezweifeln.
Mangusta
Stammgast
#3 erstellt: 01. Nov 2004, 18:11
Hallo Hendrik,

das einzige Kabel von dem ich gehört habe ist dasjenige von Cardas:

http://www.cardas.co...dphone&product_id=43

Mit einem Preis von 150 USD für die 10ft Version und 250 USD für 20ft Version sind die allerdings nicht billig. Sie werden hauptsächlich zusammen mit dem HD600 und HD650 eingesetzt und haben eine erstaunliche Verbreitung gefunden. Zu einer Kombination Kopfhörer/Kabel bei der das Kabel teurer als der Hörer ist würde aber auch ich als bekennendes "Goldohr" nicht raten :).

Gruss, Mangusta
Taurui
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2004, 18:35
Auf www.dienadel.de werden gut wirkende Kopfhörerverlängerungen angeboten, vielleicht ist da auch was für dich darunter
RealHendrik
Inventar
#5 erstellt: 01. Nov 2004, 23:25
Das mit den "Verlängerungen" hatte ich schon... vielen Dank.

Das Cardas-Kabel war das, was ich meinte. Ich hatte irgendwie nicht mehr in Erinnerung, wie "hochpreisig" das war... Im Übrigen ist der 530 immer noch einer der besten Kopfhörer, den Sennheiser je gebaut hat - steht einem 580 fast nicht und einem 600 kaum nach.

Gruss,

Hendrik
Taurui
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2004, 00:45
Naja, haben die HD530 überhaupt dieselben Kabelanschlüsse als die neueren Sennheiser?
RealHendrik
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2004, 08:18
Haben sie... genau wie viele andere Hörer: HD 414, 424, 420, 430, 425, 435... Diese Ministiftstecker gibt es schon seit den späten 60er Jahren! (Damals waren sie übrigens noch vergoldet.)

Gruss,

Hendrik
fehlermeldung_2000
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2005, 02:09
Der Thread ist alt das Thema nicht.

Mein Dad hat einen HD 530 II und klagt über Wackelkontakte. Bringt der Austausch des Anschlusskabels etwas? Ich vermute es handelt sich dabei um ein Sennheiser Problem, denn meinen Sennheiser (einer kleineren Serie) habe ich deswegen entsorgt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 530 Kabel
honda99 am 31.10.2018  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  3 Beiträge
Kopfhörerkabel
raffala am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 530 II
Curd am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  4 Beiträge
Problem mit Sennheiser CX300
master94 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 485 Adapter / Kabel
creaper am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  4 Beiträge
Sennheiser 363D - Sound Problem (Sound verkehrt herum)
pbk748 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  6 Beiträge
Sennheiser Verlängerungskabel m.lautstärkeregler HD 598
Horst_Lorenz am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  6 Beiträge
Verlängerungskabel - Reicht Billig ?
corza am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  19 Beiträge
Defkt am Sennheiser HD 590
3801Olle am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  2 Beiträge
Wie lange müssen Inears bequem sitzen?
sarah.10.03 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  30 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedtheRipper45
  • Gesamtzahl an Themen1.426.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.144.146

Hersteller in diesem Thread Widget schließen