32" Kaufempfehlung

+A -A
Autor
Beitrag
mega-zord
Stammgast
#1 erstellt: 05. Apr 2008, 12:08
Ich will mir zur EM 2008 einen Fernseher zulegen. 32 Zoll reichen mir völlig hin. Als Quelle dient ein PC mit GeForce 9600GT Grakikkarte (mit vollwertigem HDMI Ausgang). HDDVD LW und HDDVDs sind auch schon vorhanden. Später solle vielleicht noch eine XBox 360 oder ne PS3 angeschlossen werden... also wären mindestens zwei HDMI Eingänge angesagt.

Angesehen habe ich mir schon die LE-32M und LE-32R Serie. Frage ist, ob es sich lohnt in die 100Hz Technik zu investieren.
Ich finde leider nichts zum 1:1 Pixel Mapping bei Samsung, wenn ich an den Fernseher einen PC anschließe wäre das schon wichtig.
Ich habe gehört das es Probleme mit Filmen geben kann, Sprichwort 24 und 25 Bilder pro Sekunde.
Andy51
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2008, 13:25
ja schau mal hier:

http://www.hifi-foru...m_id=151&thread=5112

ab 32 Zoll auch 24p kompatibel
mega-zord
Stammgast
#3 erstellt: 05. Apr 2008, 17:33
Ich finde diese Geräte auf der Samsung Seite leider nicht.
mega-zord
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2008, 18:31
Hmmm... stand heute im Saturn vor nem LE-37M86... der ist natürlich auch was feines. Kostet 150€ mehr als ein LE32M8x hat aber dafür Full-HD.
Ich habe jetzt gelesen, dass es bei der M-Serie Probleme mit den Panels geben soll. Was ist da dran?
mega-zord
Stammgast
#5 erstellt: 10. Apr 2008, 19:27
keiner?
Rtwing55
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Apr 2008, 22:49
Hi!

Ich würde Dir heutzutage auch definitiv zu einem (ab) 37" LCD raten. Die Preisdifferenz ist schon so gering zu 32" LCD´s, dass es sich schon fast nicht mehr lohnt in einen 32" zu investieren. Vergleich doch mal hier im Shop die Preise selbst. Ein etwas besserer 32 Zöller kostet schon so viel, wie ein 37 Zöller. Ob Samsung hin oder her, ich habe auch meinen PC am 37" LG angeschlossen und alles läuft super. Ich glaube kaum dass es dort irgendwelche Probleme geben wird. Und zum Thema 100Hz Technik bei LCD´s: Schon mal einen (z.B. Computer Monitor, natürlich TFT) bei der Einstellung 50/60Hz Bildwiederholrate flimmern gesehen??? Ich hoffe das genügt als Antwort.
mega-zord
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2008, 06:46
Also kann man 100Hz getrost vergessen.

Ich habe mir halt eigentlich ein Preislimit von 600€ inkl. Versand gesetzt. Es kommen ja noch andere kostenintensive Sachen in Punkto Home Cinema auf mich zu (Graka, HDD, HTPC-Gehäuse und Kabelage), ich wollte halt insgesamt unter 1000€ bleiben... mein Fernseh Sparkonto würde einfach nicht mehr hergeben.

Ich habe mich des weiteren für Samsung entschieden, da die Vor Ort Service mit der Grantie abdecken. Ich habe echt keinen Bock son riesen Fernseher einzuschicken, zum Händler zu bringen oder gar die Verpackung aufzuheben.
waldzwergle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2008, 16:25
hi, also lass dich nicht von diesen "nimm größer weil größer ist besser" oder "nimm größer, weil größer ist nicht teurer" argumenten beirren. wenn du nen preislimt von 600eulen hast, dann ist 32 schon die beste wahl für dich. außerdem ist 32 nicht teurer als 26 und 37 ist nicht teurer als 32 und .... ist klar oder? kann nich so ganz hinhauen.
die philips und vl. auch sony lcds würde ich mir auch mal anschauen. die finde ich zumindest interessant. da die samsung der m serie doch schon etwas teurer sind oder?

die meisten hier finden 100hz übrigens für den ofen, kanns selbst leider nicht beurteilen, aber ist so die lesererfahrung.
mega-zord
Stammgast
#9 erstellt: 11. Apr 2008, 21:52
Wie sind die garantiebedingungen bei Sony und Philips?
saNtaNa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Apr 2008, 16:21
Also Samsung ist sicherlich günstiger als Sony und Philips.
Vom Preis können da nur LG und Toshiba mithalten.
Von Toshiba würde ich aber abraten, da die glaub nur 1 Jahr Garantie haben und danach nur noch Gewährleistung oder so. Auf jeden Fall schlechter Service.

Bei LG weiß ich nicht wie es aussieht, weiß nur dass deren aktuelle LC41/42/51/52-Reihe (unterscheiden sich alle nur beim Gehäuse) ein wahnsinnig gutes Preis-Leistungs Verhältnis hat.
Man hört eigentlich nur gutes über die, aber einen direkten Vergleich zur Samsung R81 oder M8 Reihe habe ich noch nicht gesehen.
Generell würde ich aber auch erstmal die neue Samsung A-Reihe abwarten, das mach ich zumindest.
Die ersten Modelle sind sogar schon liefbar, siehe hier:
http://geizhals.at/d...sieren+&pixonoff=off
Wenn du den LCD als PC-Monitor verwenden willst, könnte sich vielleicht sogar ein Full-HD 32" lohnen. Bei einem kurzen Sitzabstand kann man darauf bestimmt prima surfen/arbeiten. Die liegen aber wohl eh über deinem Preislimit.

Wann und wie stark die Preise fallen, kann ich aber auch nicht sagen. Ich würde mal spätestens zur EM tippen. (Die Reihe ist ja erst ab April erhältlich)


MFG


[Beitrag von saNtaNa am 12. Apr 2008, 16:23 bearbeitet]
mega-zord
Stammgast
#11 erstellt: 12. Apr 2008, 18:42
Naja es kommt zwar ein PC dran, an dem ich dann auch ein wenig Rennspiele daddeln werde. Aber an meinem Arbeits PC habe ich einen Eizo hängen, da kommt sicher kein bezahlbarer Fernseher mit. Daher ist Full-HD für mich bei 32" nutzlos.
Die neue Samsung Serie ist ein wenig zu teuer im Moment, wolle ja unter 600€ bleiben.

Toshiba wollte ich zuerst, aber da ist mit auch schon der schlechte Service aufgefallen. Habe bis jetzt auch nur LGs mit mittelmäßigem Bild gesehen.


[Beitrag von mega-zord am 12. Apr 2008, 18:44 bearbeitet]
el_agil
Stammgast
#12 erstellt: 12. Apr 2008, 18:50
Achte darauf bei dem Monitor 1:1 einstellen zu können, weil sonst das komplette Bild bei 1366x768 unscharf wird! Grafikkarten (unter Windows) können (leider ) nur durch 8 teilbare Auflösungen darstellen und 1366 gehört nicht dazu.
mega-zord
Stammgast
#13 erstellt: 12. Apr 2008, 19:02
Ja zu diesem 1:1 Pixelmapping konnte ich bisher leider nichts bei den Samsung R8 TVs finden. Wie würde sich denn dann 1:1 bemerkbar machen, sind dann an den Ränder links und rechts einfach 3 Pixel breite Balken?

Wobei 1366x768 eigentlich eh keine richtige 16:9 Auflösung ist.


[Beitrag von mega-zord am 12. Apr 2008, 19:05 bearbeitet]
mega-zord
Stammgast
#14 erstellt: 12. Apr 2008, 20:15
Habe eben noch was beim googlen gefunden. Die R8 Reihe von Samsung hat die "Just Scan" Funktion, welche dem 1:1 Pixelmapping gleicht... funktioniert anscheinend aber nur beim 2. HDMI Eingang.
el_agil
Stammgast
#15 erstellt: 12. Apr 2008, 21:13
also ich würde 1368x768 einstellen, dann verlierst du 2 pixelreihen, die du nicht siehst im 1:1 modus. ich habe leider einen, der selbiges nicht beherrscht....naja
tommyro
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Apr 2008, 21:29
Hallo,

hab einen Toshiba 32C3530D und bin mehr als zufrieden damit. Sicher nicht nur wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnis, auch das Bild ist super.

Gruß,
Thomas
mega-zord
Stammgast
#17 erstellt: 12. Apr 2008, 22:49

tommyro schrieb:
Hallo,

hab einen Toshiba 32C3530D und bin mehr als zufrieden damit. Sicher nicht nur wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnis, auch das Bild ist super.

Gruß,
Thomas


Wenn du den Thread verfolgt hättest, würdest du gelesen haben, dass ich Toshiba aufgrund der Garantiebedingungen nicht kaufen werde... da kann das Bild auch besser sein als im I-Max.
tommyro
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Apr 2008, 19:08
Ich hab den Thread gelesen...! Kauf was du willst...deine Argumentation ist ungefähr die Folgende: Ich kaufe mir nur Ford, weil die 4 Jahre Garantie geben und nicht BMW, weil es da nur 2 Jahre gibt!
Zudem: Wieso ist der Servie denn so schlecht: Es gibt zwei Jahre Gewährleistung ohne Beweislastumkehr...und die damit verbundenen Kosten muss immer der Händler (der sie sich bei Toshiba wieder holen kann) tragen...


[Beitrag von tommyro am 13. Apr 2008, 19:15 bearbeitet]
mega-zord
Stammgast
#19 erstellt: 13. Apr 2008, 19:29
Wenn du nix gescheites Beitragen kannst dann, schreib doch bitte woanders rein. Es ist für jemanden ohne Auto, der nicht gerade Stadtnah wohnt nicht unbedingt ein Kinderspiel einen defekten 32 Zoller zum Hersteller oder Händler zu bringen. 2 Jahre vor Ort sind nun einmal etwas anderes als 2 Jahre Bring-In, wenn dir das nicht gefällt ist das dein Bier.

Ich habe qualitativ nichts gegen Toshiba, da ich da auch schon einige Geräte in Betrieb gesehen habe. Sony und Philips sind mir leider etwas zu teuer, Panasonic scheint in meinem Preisrahmen wohl auch nichts parat zu haben


[Beitrag von mega-zord am 13. Apr 2008, 19:30 bearbeitet]
shadow_mirror
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 13. Apr 2008, 22:16

mega-zord schrieb:
Wenn du nix gescheites Beitragen kannst dann, schreib doch bitte woanders rein. Es ist für jemanden ohne Auto, der nicht gerade Stadtnah wohnt nicht unbedingt ein Kinderspiel einen defekten 32 Zoller zum Hersteller oder Händler zu bringen. 2 Jahre vor Ort sind nun einmal etwas anderes als 2 Jahre Bring-In, wenn dir das nicht gefällt ist das dein Bier.

Ich habe qualitativ nichts gegen Toshiba, da ich da auch schon einige Geräte in Betrieb gesehen habe. Sony und Philips sind mir leider etwas zu teuer, Panasonic scheint in meinem Preisrahmen wohl auch nichts parat zu haben :(


Was ist Dir wichtiger eine gute Qualität oder ein Gerät das den Vorortservice hat?.Ist es heute schon soweit das der Vorortservice Kaufentscheid ist und der Qualität vor gezogen wird.Was machst Du mit größeren Haushaltsgeräten wenn die kaputt sind?. Das mit dem Vorortservice wird erst seit es Computer und Flachbilfernseher gibt so hochgepuscht. Glaube mir ein 32 Zoll LCD läßt sich leichter Transportieren als deine alte ?? Zoll Röhre,die Du bestimmt auch ohne Vorortservice gekauft hast.

Zu den 100 Herz kann ich nur sagen lies mal bei den vielen Samsungusern die immer wieder Fragen,"wo kann man 100 Herz wieder ausschalten".Wenn Du viel Zocken willst und ein gutes Bild haben möchtest kann ich Dir von LCD nur Abraten.

Ich habe fast ein halbes Jahr nach einem 32 Zoll LCD gesucht und es hat mich abgeschreckt was ich hier alles gelesen habe über LCD. PVA- Panels verbaut statt S-PVA. Mouselag beim Zocken. Schlierenziehen bei schnellen Bildern (Sport) usw. ich habe mir dann einen 42 Zoll Plasma von Philips gekauft 42PFP 5332 und es nicht bereut und das Preisleistungsverhälnis ist Hammer genauso wie das Bild.Beim billigsten Inetanbieter 750 Euro!!!!!!!

Hier mal zum Lesen:

http://www.plasma-lcd-fakten.de/home/

http://www.hifi-regl...omverbrauch-test.php

Gruß

shadow_mirror




Zitat Dieter Nuhr: Wer keine Ahnung hat einfach mal halten und Kopp zu.
tommyro
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Apr 2008, 15:39
Ja, der Meinung bin ich auch.
Was bringt der Vor-Ort-Service?
Der Händler oder Hersteller repariert ihn bestimmt nicht vor Ort - und ob er dann von einem Spediteur abgeholt wird - oder der Kunde selbst einen Spediteur beauftragt, dessen Kosten ihm der Händler ersetzen muss, macht ja wohl keinen Unterschied.

Ich wollte mit meinem Beitrag nur deutlich machen, dass Toshiba qualitativ hochwertige Fernseher zu einem fairen Preis mit zwei Jahren echter Gewährleistung anbietet.

Wenn du als Themenersteller nicht an Antworten auf deine Fragen interessiert bist, dann musst du die Antworten ja nicht lesen oder brauchst nicht an diesem Forum teilnehmen. Da man hier überwiegend auf freundliche Zeitgenossen trifft, finde ich deine Art und Weise wie du mit anderen Threaderstellern - umgehst schon ziemlich bemerkenswert...
mega-zord
Stammgast
#22 erstellt: 14. Apr 2008, 17:07
Kein wunder, dass Deutschland Service-Wüste ist... anscheinend will sowas ja niemand haben. Mir ist Service nunmal sehr wichtig. Ihr seid sicher noch nie hinter euren Kosten hinterher gerannt, für die eigentlich der Händler aufkommen sollt.
Ich will auf dem TV auch nicht primär zocken, schon gar keine Spiele bei denen Mouslags relevant sind... dafür hab ich doch nen PC.
Aber welcher Toshiba in meiner Preisvorstellung würde denn was taugen, da ja Samsung anscheinend keine hochwertigen Fernseher bauen.
MBAdvantage
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Apr 2008, 18:16
Hallo zusammen,

ich möchte diese friedliche Atmo hier nicht stören - aber ich möchte keinen neuen thread für eigentlich dieselbe Frage aufmachen...

Ich bin auch auf der Suche nach einem 32er LCD, der folgendes können muss:
- Sitzabstand: 1,5 - 2,5 m
- 80% Kabel-PAL-Bild (viel Tennis & Fussball), 20% DVD (wichtig ist also ein gutes PAL Bild mit schneller Reaktionszeit!!)
- Preis: ca. 600 €

Habe 5 Geräte in der engeren Auswahl:

Philips 32PFL7762D (in Tests gut; aber es klagen rel. viele in Foren über Probleme beim PAL Bild und bei schnellen Bewegungen...?!

Samsung LE-32R86BD oder LE-32R81B (beide ähnlich teuer, beide ähnliche specs - welcher ist für PAL ggf besser geeignet?!)

Panasonic TX-32LMD70F (eigentlich zu teuer - aber wenn sich der Mehrpreis lohnt und das PAL-Bild beim Tennis besser ist... ;-) Man liest ausschließlich Gutes...)

Soooo - und nu kommt ihr Experten :-) Habe zwar viel gelesen und generell auch nichts richtig Schlechtes - aber zu welchen würdet ihr mir bei den o.g. Sehgewohnheiten raten?!

By the way: Bring-In oder Home-Service ist net wichtig ;-)

Viele Grüße!


[Beitrag von MBAdvantage am 14. Apr 2008, 19:31 bearbeitet]
tommyro
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Apr 2008, 18:29
Hallo Du,

bei den Philips hat mir das PAL-Bild überhaupt nicht gefallen.

Allgemein kann man bei PAL Bild keine Wunder erwarten - wobei das beste Bild über Kabeldigital oder Satdigital kommt, dann DVB-T und analog sollte man sich nicht antun.

Ich kann in deiner Preislage nur nochmal wiederholen - wenn es einem vom Service her genügt - sich den Toshiba C3530D anzuschauen (mit DVB-T); es gibt ihn aber auch ohne DVB-T.

Das Bild bei PAL ist mit ihm deutlich besser als bei den Philips Ambilight Full-HD - bei DVD und Bluray kann ich bei normalem Abstand keine Unterschiede feststellen. Der Schwarzwert ist auch gut - einzig lässt sich manchmal ein ganz leises Brummen erwähnen. Ansonsten echte Empfehlung.

Wünsch euch beiden viel Glück bei eurer Wahl, und dass ihr die für euch richtige Entscheidung trefft...

VLG,
Thomas
mega-zord
Stammgast
#25 erstellt: 14. Apr 2008, 21:30
Hmmm... der liegt etwas über meiner Preisvorstellung. Was taugt denn der Toshiba 32C3500P?
tommyro
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Apr 2008, 11:41
Ist der nicht so ähnlich, nur ohne DVB-T? Könnte auch sein, dass er nur Pixel Processing II statt III bzw. III statt IV hat - ich hab damals beim Saturn aber keine Unterschiede gesehen!
Hast du keinen großen Saturn in der Nähe - wo du mal testsehen kannst?
shadow_mirror
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 15. Apr 2008, 11:47

mega-zord schrieb:
Kein wunder, dass Deutschland Service-Wüste ist... anscheinend will sowas ja niemand haben. Mir ist Service nunmal sehr wichtig. Ihr seid sicher noch nie hinter euren Kosten hinterher gerannt, für die eigentlich der Händler aufkommen sollt.
Ich will auf dem TV auch nicht primär zocken, schon gar keine Spiele bei denen Mouslags relevant sind... dafür hab ich doch nen PC.
Aber welcher Toshiba in meiner Preisvorstellung würde denn was taugen, da ja Samsung anscheinend keine hochwertigen Fernseher bauen.


Doch ich mußte auch schon bei Garantiefällen darum kämpfen das ich mein Geld zurück bekam.

Du schreibst Du willst nicht primär Zocken hast aber in deinem ersten Post geschrieben Du willst später ne PS3 anschließen, also ist Mouselag doch relevant.

Servicewüste Deutschland ist nun mal nichts neues und der Vorortservice ist da nicht besser. Ich habe einen Yakumo PC der Defekt war was denkst Du wie schnell der Vorortservice da war 5 Tage haben die gebraucht und wäre der Servicetechniker(freier Mitarbeiter) nicht so nett gewesen und hätte gleich mehrere Defekte behoben dann hätte ich da noch mal Anrufen müssen um diese Defekte anzugeben. Ich hatte Glück das der Freundliche und ich das gleiche Hobby hatten.

Hier will dir keiner etwas aufdrängen Du hast um Hilfe gebeten ich habe das Gefühl wenn ich deine Antworten lese das Du alle die Dir helfen wollen " verbal anpisst", sollte es so sein kann ich dir nur Raten lies dich durch das Forum oder such per Suchmaschine da stehen genug Antworten die Dir beim Kaufentscheid helfen, habe ich auch gemacht. Nebenbei lernt man auch noch viel über die Technik.

Gruß

shadow_mirror




Zitat Dieter Nuhr: Wer keine Ahnung hat einfach mal halten und Kopp zu
shadow_mirror
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 15. Apr 2008, 15:47

MBAdvantage schrieb:
Hallo zusammen,

ich möchte diese friedliche Atmo hier nicht stören - aber ich möchte keinen neuen thread für eigentlich dieselbe Frage aufmachen...

Ich bin auch auf der Suche nach einem 32er LCD, der folgendes können muss:
- Sitzabstand: 1,5 - 2,5 m
- 80% Kabel-PAL-Bild (viel Tennis & Fussball), 20% DVD (wichtig ist also ein gutes PAL Bild mit schneller Reaktionszeit!!)
- Preis: ca. 600 €

Habe 5 Geräte in der engeren Auswahl:

Philips 32PFL7762D (in Tests gut; aber es klagen rel. viele in Foren über Probleme beim PAL Bild und bei schnellen Bewegungen...?!

Samsung LE-32R86BD oder LE-32R81B (beide ähnlich teuer, beide ähnliche specs - welcher ist für PAL ggf besser geeignet?!)

Panasonic TX-32LMD70F (eigentlich zu teuer - aber wenn sich der Mehrpreis lohnt und das PAL-Bild beim Tennis besser ist... ;-) Man liest ausschließlich Gutes...)

Soooo - und nu kommt ihr Experten :-) Habe zwar viel gelesen und generell auch nichts richtig Schlechtes - aber zu welchen würdet ihr mir bei den o.g. Sehgewohnheiten raten?!

By the way: Bring-In oder Home-Service ist net wichtig ;-)

Viele Grüße!

Dann kann ich Dir nen Plasma empfehlen wenns um Reaktionszeit geht hält da kein LCD mit. Ich habe den 42PFP5323 von Philips zum Preis von 750 Euro unschlagbar im Preisleistungsverhälnis und Hammerbild selbst bei DVB-T.Ich weiß Du suchst nen 32er LCD habe ich auch ein halbes Jahr lang und bin froh das ich jetzt nen 42er Plasma gekauft habe. Ich war heute im Fachmarkt und habe mich erschrocken wie klein mir ein 32er vorkommt zumal ich bei dem 42er das Gefühl habe er wird jeden Tag kleiner

Gruß

shadow_mirror


http://www.plasma-lcd-fakten.de/home/
http://www.hifi-regl...26#plasma_aufloesung
http://www.hifi-regl...omverbrauch-test.php




Zitat Dieter Nuhr: Wer keine Ahnung hat einfach mal halten und Kopp zuz
mega-zord
Stammgast
#29 erstellt: 15. Apr 2008, 16:16

shadow_mirror schrieb:

Du schreibst Du willst nicht primär Zocken hast aber in deinem ersten Post geschrieben Du willst später ne PS3 anschließen, also ist Mouselag doch relevant.


Das ich mir vielleicht eine PS3 oder eine XBox kaufebn will impliziert doch nicht, dass ich primär auf dem TV zocke. Quelle ist ein HTPC mit HD DVD Laufwerk, das lässt doch eher darauf schließen, dass ich auf die dumme Idee gekommen bin, mit einem Fernseher Filme zu gucken.
Ich habe mit Vorort Service bisher nur gute Erfahrunggemacht. Da kann man bei Dell und Eizo echt nicht meckern.

Was wäre denn von dem Toshiba 32C3500P oder dem 32C3502P zu halten? Das wären halt zwei Geräte, die im Bereicht der finanziellen Machbarkeit liegen.
mega-zord
Stammgast
#30 erstellt: 22. Apr 2008, 21:11
Ich belebe den Thread nochma wieder. Gibt es denn im Bereich unter 600€ Alternativen zum Samsung R8? Die geposteten Toshiba Geräte sind mir alle etwas zu teuer und die, welches ich genannte habe wurden ja noch nicht diskutiert.


[Beitrag von mega-zord am 22. Apr 2008, 21:12 bearbeitet]
SlowMoAUT
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Apr 2008, 22:27
hab jetzt die vorigen posts ned genau glesen, aber vll. wurde der noch nicht genannt: Philips 32PFL7762
chip.de-test
fred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp LE 705 32 Zoll - Gut?
MasterChief2681 am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  16 Beiträge
Kaufempfehlung lcd 32 zoll?
Gambit22 am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  2 Beiträge
32" LCD für PS3 / XBOX 360
bastard804 am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  6 Beiträge
Samsung LE-32 Serie R
JaSoN-X am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung 32" LCD
Fobe am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  2 Beiträge
Samsung LE-26R51B oder LE-27T51B
mathew am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
kaufempfehlung LE-32T51B
the_real_badboy am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  2 Beiträge
XBox 360 LCD Empfehlung
Vastatio am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  7 Beiträge
Welcher 32 zoll für die xbox 360 ?
Dj_Sebo am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung für 37 Zoll LCD oder Plasma
longhong am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedChrishi
  • Gesamtzahl an Themen1.461.472
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.792.622

Hersteller in diesem Thread Widget schließen