Ausstellungsstück - Ja oder Nein?

+A -A
Autor
Beitrag
catweazle72
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2010, 22:34
Hallo Leute!

Bin seit einiger Zeit hier als Gast unterwegs, was mir schon sehr geholfen hat in meiner Unwissenheit
Bin jetzt kurz davor mir einen Flachbild zu kaufen und bin dabei heute über ein - Ausstellungsstück - gestolpert.
Wie ist das denn grundsätzlich mit solchen Geräten?
Wie lange er im Laden gelaufen ist, weiß ich leider nicht.
Es ist ein Sharp LC-40 Lx 705e. 800€ soll er noch kosten.
Bis Donnerstag ist er reserviert.
Kann mir da jemand helfen? Vieleicht ein Bericht aus eigener Erfahrung?
Danke schonmal im Vorraus
Teoha
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2010, 22:50
Hi,

1) Der genannte Sharp ist ein aufgepäppeltes "altes" Modell aus 2009 (LE705)

2) Jeder Händler kann die Betriebsstunden aus dem TV auslesen. Weigert er sich, hat er was zu verbergen.
Beliebteste Ausreden:
-Das kann man nicht
-Wenn man das macht, erlischt die Garantie
Bla, Bla

3) Das Gerät kostet neu 900,- Euro im Internet

4) Für das Geld bekommst du bessere Neugeräte in 40"

5) Von Aussteller generell Abstand nehmen, ausser der Preis ist bei 50%

Gruss
catweazle72
Neuling
#3 erstellt: 24. Nov 2010, 06:49
Ok, danke. Ich glaub, das hilft mir weiter. Werd dann weitersuchen.
Hungluff
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Nov 2010, 08:42

5) Von Aussteller generell Abstand nehmen, ausser der Preis ist bei 50%


Wo liegt die Begründung dafür?
Mir wurde ja auch geraten ja kein Aussteller, aber bis jetzt ohne Begründung.
Und so eine Aussage ohne Begründung macht für mich nicht viel Sinn.

Denn ich persönlich würde jetzt denken, dass ein Aussteller ja sicherlich kein Gurkengerät sein kann (z.B. Pixelfehler, lautes Surren), da Sie ein solches niemals ausgestellt hätten.
Und normalerweise werden die Betriebsstunden ja angegeben bei Demo-Geräten. Und bezogen auf die Lebensdauer ist dies ja meist nicht lange, da die heutigen Produktzyklen so kurz sind, stehen die Dinger ja normalerweise nur wenige Monate im Laden.

OK, für euch Deutsche sind die obigen Punkte wahrscheinlich nicht so relevant, da Ihr sowieso das Gerät bei nichtgefallen zurückgeben dürft. Hier in der Schweiz ist das nicht der Fall. Wenn das Gerät eine Gurke ist (Pixelfehler, Surren), dann hat man halt einfach Pech gehabt. Und die aller allermeisten Händler lassen einen den TV nicht vorab im Laden testen. Ich habe's versucht. Hab sogar 100 CHF angeboten, wenn ich vorher testen dürfte. Ist keiner drauf eingegangen...


[Beitrag von Hungluff am 24. Nov 2010, 08:43 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2010, 09:24

OK, für euch Deutsche sind die obigen Punkte wahrscheinlich nicht so relevant, da Ihr sowieso das Gerät bei nichtgefallen zurückgeben dürft


Wie kommst du darauf ? Im "Laden" ist auch hier grundsätzlich gekauft ist gekauft.
Pixelfehler u.ä. ist dann höchstens ein Garantie- oder/und Gewährleistungsfall. Nichts anderes als in der Schweiz.

Das Fernabsatzgesetz mit 14-tägigem Rückgaberecht bezieht sich nur auf im Internet gekaufte Waren.

Aussteller:
Die werden meistens vom ersten Tag an auf "Volllast" gefahren, d.h. Bildeinstellungen auf Maximum. Das tut einem Plasma z.b. nciht gut, und auch bei LCDs LEDs ist das der Lebensdauer nicht förderlich.
Und ein Gerät zu kaufen, das z.b. 1 Jahr lang 10 Stunden am Tag gelaufen hat, und das für 10 - 15 % Ersaprniss, nein danke.....

Gruss
Hungluff
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Nov 2010, 09:53

Das Fernabsatzgesetz mit 14-tägigem Rückgaberecht bezieht sich nur auf im Internet gekaufte Waren.


Aha, schon wieder was gelernt. Ist das aber nicht ein extremer Nachteil für lokale Händler? Denn das bedeutet doch mehr oder weniger, dass ich den TV lieber per Versand bestelle, dass ich ev. umtauschen kann. Zudem erhöht das den Druck eben deswegen auf lokale Verkäufer ja enorm, den TV bei nichtgefallen trotzdem zurückzunehmen. In der Schweiz kannst Du das gleich vergessen...Wenn Du da einen Händler fragst, ob Du bei Nichtgefallen den Tv zurückbringen kannst, schauen Dich nur zwei Augen gross an.


Und ein Gerät zu kaufen, das z.b. 1 Jahr lang 10 Stunden am Tag gelaufen hat, und das für 10 - 15 % Ersaprniss, nein danke.....


Wobei ein Jahr Ausstellungszeit etwas unrealistisch scheint. Alle Demo-TV's die ich bis jetzt gesehen habe hatten, <= 1000 Betriebsstunden. Wären dann also 3-4Monate bei 10h täglich.


[Beitrag von Hungluff am 24. Nov 2010, 09:57 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2010, 10:00

Aha, schon wieder was gelernt. Ist das aber nicht ein extremer Nachteil für lokale Händler?


Ja, sicher ist es das. Zumal amazon z.b. das Gerät ja auch noch kostenlos bis ins Wohnzimmer liefert. Auch wenn das im 8.ten Stock liegt und es ein 60"-Gerät ist.
Und es auch dort wieder abholt.


Wobei ein Jahr Ausstellungszeit etwas unrealistisch scheint.


Ich denke nicht, habe solche Geräte auch schon gesehen.

Gruss
Hungluff
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Nov 2010, 10:16

Auch wenn das im 8.ten Stock liegt und es ein 60"-Gerät ist.
Und es auch dort wieder abholt.

Oje, der arme Mann vom Lieferdienst wird wohl die immer grösseren TV's verfluchen...


Ich denke nicht, habe solche Geräte auch schon gesehen.


Ok, gibt's vielleicht schon, wird aber eher die Ausnahme sein. Zumindest von den Geräten die ich zurzeit angesehen habe...


[Beitrag von Hungluff am 24. Nov 2010, 10:17 bearbeitet]
drehstabenverbucher
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Dez 2011, 19:51
hi,

muss das thema nochmal hochholen. würde mir morgen einen LG 55 lw 659s (ausstellungsstück) kaufen. den 55lw569s gibts ja erst seit etwa ende september, also kann das gerät maximal 2,5- 3 monate gelaufen haben. wären dann also 10 stunden am tag mal 6 tage die woche mal 12 wochen. wären dann 720stunden (wenns so wäre). ist ja nicht all zu viel. der verkäufer meinte garantie gibts genauso wie bei einem neuen modell, also kann man zuschlagen? preis wäre 1280€ aber wegen den gutscheinen.

grüße
derdater79
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2011, 17:48
Hi,es hat den Vorteil du kannst alles im Laden ausprobieren.
Nimm einen Usbstick
mit einen Fußballspiel,Test Banding.
und einen Film mit dunklen Bereichen in den Ecken.Test Clouding
Gruß D
alex25blond
Neuling
#11 erstellt: 22. Mai 2014, 16:38
Hier meine Antwort auf Flachfernseher als Ausstellungsstück.
Um mal ein paar Fakten zu nennen, fang ich am besten mal damit an, dass es in der Regel immer heißt, das Gerät steht seit 4 Wochen erst im Laden - vergiss es. 2.) Die Geräte laufen fast im Dauerbetrieb, da kommen schon nach 1-2 Jahren Betriebsstunden zusammen, die bei gewöhnlichen Gebrauch 10 Jahre Alterung entsprechen. 3.) Zudem laufen die Geräte immerzu auf volle Pulle (Helligkeit / Kontrast), um so mehr Aufmerksamkeit beim Kunden zu erhaschen. Ich selbst habe so ein gebrauchtes Gerät erworben und bin damit abs. unzufrieden, verglichen mit einem Neugerät, wirkt das Ausstellungsstück blass, farblos, und weniger Konturenscharf. Und ganz auffällig, das subjektive Gefühl einer zu schwachen Ausleuchtung des Bildschirm. Diese Erfahrung hatte ich vor kurzem gemacht, weswegen ich nie wieder ein Ausstellungsstück kaufen werde.
Gruß Alex
lxd
Stammgast
#12 erstellt: 28. Mai 2014, 12:37
Ich hatte damals bei MM meinen Sharp als Ausstellungstück gekauft, da sie nur den hatten.
Lief 2 Tage dort und ich hab von 5000 auf 4000 Euro runtergehandelt.
Das war ok.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lg 70bl650v Ausstellungsstück kaufen ja oder nein ?
vanadiel am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  2 Beiträge
Ausstellungsstück - mitnehmen?
PHPGuru am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  7 Beiträge
PDP 427 XD vorführgerät kaufen, ja oder ehr nein?
recker am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  3 Beiträge
Rückprojektor ja oder nein???
HiFiSweeper am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  15 Beiträge
HDMI ja oder nein?
Piet2007 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  2 Beiträge
100Hz JA oder NEIN!
Dandra am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  6 Beiträge
Orion ja oder nein?
floh0104 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  6 Beiträge
Philips ja oder nein?
Misiek am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  6 Beiträge
Panasonic TX-55VT50E Ausstellungsstück
broda am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  11 Beiträge
Ausstellungsstück als Neuware verkauft?
Schneiderchen89 am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.250 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedClinnasch
  • Gesamtzahl an Themen1.535.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.210.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen