Powerpoint als LOOP auf TV per USB-Stick

+A -A
Autor
Beitrag
mazl1234
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2012, 06:26
Hallo Zusammen,

ein Freund hätte für sein Ladenlokal im Schaufenster gerne einen Fernseher angebracht, der durchgehend täglich eine PPT als Endlosschleife abspielt. Die PPT ist bereits fertig, jetzt gilt es eine Lösung zu finden.

Ich habe folgende Möglichkeiten in Betracht gezogen:
- Einen LCD mit DVD Laufwerk kaufen, PPT auf DVD als Endlosschleife, Nachteil: DVD Laufwerk verschleißt enorm, da es den ganzen Tag läuft
- Besser wäre: LCD kaufen mit USB, PPT als Videofile auf USB und dort als Endlosschleife laufen lassen

Die erste Variante halte ich langfristig für nicht sinnvoll, da ein DVD-Laufwerk nicht dafür ausgelegt ist 14h täglich zu laufen. Die zweite Variante scheitert aktuell daran, dass ich keinen Fernseher finde, der Videofiles als Endlosschleife abspielen kann. Nun weiß ich, dass es für alle Fernseher immer noch die Expertenmenüs gibt, kenne mich da aber nicht genau aus.

Daher stelle ich nun hier die Frage: Habt ihr eine Idee? Gibt es Alternativen? Wisst ihr vielleicht eine Lösung?

Ziel:
LCD/LED/Plasma wird gekauft, USB-Stick/Speichermedium mit PPT (Format egal), Endlosschleife auf dem Gerät

Danke im Voraus!
jogiman
Neuling
#2 erstellt: 10. Sep 2012, 12:37
Hi, ich habe das gleiche Problem und ebenfalls keine Antwort. Gibt es schon einen realisierbaren Ansatz?
mazl1234
Neuling
#3 erstellt: 10. Sep 2012, 15:17
Hi,

also ich hab es jetzt wie folgt gelöst:

- Flatscreen mit USB-Media-Support gekauft und montiert
- PPT erstellt, abspielen lassen und dabei mit Camtasia eine Bildschirmaufnahme erstellt
(- optional: Diese Bildschirmaufnahme dann in ein unterstütztes Format konvertieren)
- Videofile auf USB-Stick kopieren
- Fernseher starten, USB-Stick auswählen und Mediafile als Endlosschleife spielen lassen

Einziges Manko:
Das Video muss jeden morgen neu ausgewählt werden auf dem TV.
Alexander_Schneider
Neuling
#4 erstellt: 12. Okt 2012, 14:29
Hi,
genau für solche Anwendung sind die Digital Signage Produkte.
Unter anderem die CF Player® von meiner Firma SZe.
Die gibt es in MPEG-2 Variante (mit CF-Karte) mit maximal PAL-Auflösung und als fullHD-Variante mit Netzwerk-Funktionen. Bei letzterem geht als Videoquelle SD-Karte oder USB-Medium.
Dann braucht man nur noch einen entsprechenden Bildschirm und schon kanns losgehen.

Native PPTs schlucken die zwar nicht, aber mit kostenloser Software lassen sich diese ja in Videos umwandeln, die dann endlos geloopt werden können.
Sobald dann Strom angeht, laufen die los, d.h. Zeitschaltuhr reicht

Die Geräte sind für Dauerbetrieb ausgelegt, also ohne Verschleißteile.

Falls also wieder mal jemand Bedarf nach so einer Anwendung hat, kommt ruhig auf uns zu und vielleicht haben wir genau das, was Ihr braucht.

Viele Grüße


[Beitrag von Alexander_Schneider am 12. Okt 2012, 14:33 bearbeitet]
studio-kiel
Stammgast
#5 erstellt: 03. Mai 2015, 20:18
wäre aber viel sinnvoller, wenn er direkt präsentationen abspielen könnte. da kann man dann immer fix mal was ändern und feddich. nicht erst video rendern, screen-capture machen oder so. außerdem - was kostet die kiste? am einfachsten wäre es, wenn man sich einfach nen rapsberry pc für 40€ holt und den sogar per wlan fix neu bespielen kann...
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 04. Mai 2015, 08:46
Und noch sinnvoller wäre es, gar nicht erst ca. 3 Jahre alte Threads, auszugraben.


[Beitrag von eraser4400 am 04. Mai 2015, 08:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV für Powerpoint Präsentation
Jonni1 am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  4 Beiträge
TV für PowerPoint über USB?
H.Fuss am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  2 Beiträge
Flachbildschirm für Bilder/Powerpoint Presentation
Advanced? am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  6 Beiträge
"Testprogramme" für TV-Check auf USB-Stick
Comeback am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  4 Beiträge
Welchen TV für Präsentationen (Powerpoint) >50´´ ?
ins am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  9 Beiträge
32Zoll LED mit USB Recording auf Stick
ricsan2000 am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  5 Beiträge
USB Stick für Samsung UE40C6700
Tek1979 am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  6 Beiträge
LCD: Filme per USB abspielen?
bonzinib60 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  3 Beiträge
Suche LCD-TV mit Speicherung der Senderliste auf USB-Stick
Bernd_L am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  6 Beiträge
Flachbildschirm für Powerpoint Presentation ohne PC
-Hoschi- am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  12 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.638 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedchildofgod
  • Gesamtzahl an Themen1.486.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.181

Hersteller in diesem Thread Widget schließen