Welcher LCD TV bis 1500 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
Wazzup
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2005, 19:13
Hallo Leute!
Nun ist die Zeit endlich da.. ich werde mir einen LCD TV holen, aber welchen? Seit Tagen setze ich mich damit auseinander und komme zu keinem wirklichen Entschluss. Wichtig ist, dass der TV nen sehr schönes Bild hat. Ton ist Nebensache, da daran eh ein Teufel HomeCinema System hängt. Von der Größe her sollten es 82CM sein, nicht mehr, nicht weniger. Ich plane daran hauptsächlich Xbox360 zu spielen und DVD etc zu schauen. Außerdem soll der TV für die nächsten Jahre gerüstet sein, also all den HDTV Kram können und ich sollte net in 2 Jahren wieder einen kaufen müssen, um auf den Stand der Technik zu sein.
Der Preis steht oben, so maximal 1500 Euro.
Bisher hatte ich mehrere Geräte im Auge, aber besonderst Samsung denke ich sollte gut sein ( TFT Monitore sind immer sehr gut ) oder Panasonic, oder was würdet ihr sagen? Ich will in keinem Fall etwas kaufen, womit ich unzufrieden bin
Bei Samsung blicke ich nur bei den ganzen Namen etc net durch.. welchen würdet ihr nehmen? Der Pana ist in der neusten Video wohl ziemlich gut davongekommen, aber was meint ihr denn nun? Ich habe 1500 Euro zu Verfügung, mehr nicht.. Sagt mir euren Vorschlag! Danke!
Matzi69
Neuling
#2 erstellt: 04. Dez 2005, 19:45
Hallo Wazzup...
also nach langen hin und her,haben wir uns für den neuen Sony KLV S32 A10 Bravia entschieden.
Ich habe hier auch bestimmt 2 Monate alles nachgelesen was es zu lcd fernseher zu lesen gab.
ich muss sagen....starkes teil der sony!
Tolles Bild!!! DVD schauen macht nur spass!!!!Das schwarz was viele bei anderen geräten bemängeln (wo es eher grau wirkt) ist wirklich sehr gut.
Also kann das Gerät nur empfehlen...anschauen und vergleichen lohnt!
Ach, das Menü und die Bedienung sind sehr einfach.
...und der Preis 1584 Euro bei NULL-PROZENT Finanzierung bei Media-Markt.UVP bei Sony 1599 Euro. Bekommst also bestimmt im Netz billiger die Kiste aber wir können unser Geld aufn Tagesgeldkonto lassen und haben monatlich ne geringe Belastung
Wazzup
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2005, 19:54
Sieht echt nice aus das Teil! Im Netz bekommt man den für 1250 Euro!
Hast du ne Xbox 360? Oder haste vllt mal Bilder von dem Teil im Betrieb mit DVD? Gibt es Schlieren bei schnellen Szenen in einer DVD oder so?
Matzi69
Neuling
#4 erstellt: 04. Dez 2005, 20:10
Also ne Xbox habe ich nicht ,aber DVD schauen sage ich dir NULL schlieren!!! Beim normalen Fernsehbetrieb ist es wohl normal das man denkt, na da sind doch schlieren.Aber DVD ist nur super.Also wie gesagt schaue ihn dir nochmal in ruhe an ... er macht schon wirklich spass!!

PS: Meine Eltern haben sich vor 3 TAGEN nen neuen Philips Röhrenfernseher Bildformat 4:3 gekauft für fast 600 Euro weil sie nicht mit den 16:9 Format klar kommen.Und, was meinst du wo wir morgen hingehen?? Die sind tot unglücklich und wollen jetzt auch den Sony.
Wazzup
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2005, 20:25
HmHm.. also ich schnalle eines nicht! Wieso kostet der, den ihr habt http://www.geizhals.at/deutschland/a157515.html
1250 Euro.. in Silber und derselbe, unter demselben Namen in schwarz
http://www.geizhals.at/deutschland/a157519.html

1800 Euro? Das ist ein und dasselbe Gerät und hat sogar den gleichen NAMEN, wieso das? Ich sehe, dass es einen Scart mehr hat, aber allein das rechtfertigt keine 600 Euro?!?! Vorallem.. eh ne Frechheit. Unter demselben Produktnamen ver. Dinge zu verkaufen!
Matzi69
Neuling
#6 erstellt: 04. Dez 2005, 20:37
KLV-V32A10E Vorgängermodell
Der KLV-V32 ist ein Vorgängermodell aber warum der auch noch mehr geld kostet??? Ich dachte vielleicht hätte er zwei Tuner eingebaut aber das hat er auch net.
Das mit dem Vorgänger kannste bei "Sony.de" nachlesen.
Wazzup
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Dez 2005, 21:08
Was bedeutet denn dieses "V" im Namen? Einige haben V andere S.. Was bedeuten diese Kürzel?
Icemaan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Dez 2005, 21:23
Soviel ich weis vertreibt Sony unter der Bravia Serie 3 Modellinien
S ist die Einsteigerlinie und ausschlieslich in silber
V ist die Designlinie ansonsten identisch mit der S Linie ausser 1x Scart mehr
W ist mit eingebautem Subwoofer und auch nur in 40Zoll erhältlich
Gruss Icemaan

Ps: Hab vor mir einen aus der V Reihe zu kaufen kann mir jemand die Bravia Serie von Sony empfehlen oder eher nicht
Wazzup
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2005, 21:27
V ist die Design Linie? Geil.. das ist derselbe TV nur in Schwarz + 1 Scart und kostet 600 Euro mehr? Die haben wohl nen Schaden, oder?
Icemaan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Dez 2005, 21:43
Na die müssen doch Ballack bezahlen musste Verständniss dafür haben javascript:emoticon(' ')
javascript:emoticon(' ')
Wazzup
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Dez 2005, 21:48
HmHm.. also so langsam überzeugen mich die Sonys doch sehr.. aber die Panas sehen auch verdammt gut aus.. Hat jm. so einen? In der neuen Video wurde auch ein solcher empfohlen!
jenZ
Stammgast
#12 erstellt: 04. Dez 2005, 23:09
Ich habe die Xbox 360 und werde mir nach Neujahr einen LCD kaufen. Ich habe persönlich schon einen sehr interessanten Favoriten. Es ist der BENQ 3750, HDTV ready mit FullHD (1920x1024 !!!), d.h. maximaler Auflösung. Er hat nur gute Kritiken bekommen, besonders das Bild ist sehr gut. Besonders zum gamen ist er gut, u.a. weil er eine Reaktionszeit von nur 8ms hat. Er ist schon ab ca. 1350€ (UVP 1999€) im Internet erhältlich. Ich finde dass man zu dem Preis nichts falsch machen kann. Das Ding ist 100% zukunftssicher und das Preis.Leistungs Verhältnis ist unschlagbar. Das Modell ist erst seit letzter Woche auf dem deutschen Markt.


[Beitrag von jenZ am 04. Dez 2005, 23:13 bearbeitet]
Planlos83
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Dez 2005, 10:21
so schön der benq auch ist! unschlagbarer preis und die leistung überzeugt auch über alle maßen...ABER:

Wo zum Teufel ist der HDMI Eingang? Soviel zum Thema 100% zukunftssicher.

Er ist zu breit! Viel zu breit! Das ist Schade! Passt bei uns leider net rein und HDMI will ich auch haben!

Hab bisher immer mit dem Toshiba 32 WL58P geliebäugelt, aber der Sony über den ihr da sprecht, den werd ich mir mal genauer angucken!
greez
Wazzup
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Dez 2005, 15:49
Also dem BenQ traue ich net.. "soviel Leistung für so wenig Geld.." NaJa.. ich zweifle daran.. ich bin ein Mensch, der nicht an das Gute im Menschen/Herstellern glaubt. Wieso sollte er so teuer wie alle anderen sein, oder gar billiger und besser sein? Ich denke beim BenQ wurde für die Werbung auf hohe Auflösung gesetzt, aber wie mein Vorredner schon sagte.. man spart am falschen Ende.. net mal HDMI

Gibt es denn nirgends einen großen LCD Test? Sowas muss es doch geben! Wie ist der Toshiba einzustufen?
Wazzup
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Dez 2005, 15:51
Aber wozu ist HDMI Gut? Womit schließt man denn am besten ne Xbox 360 an? Die kann weder HDMI noch sonst was.. nur VGA und Yuv glaube ich.. aber wozu braucht man HDMI=
Matzi69
Neuling
#16 erstellt: 05. Dez 2005, 19:57
...der Sony hat auch 8ms Reaktionzeit!!
Matzi69
Neuling
#17 erstellt: 05. Dez 2005, 20:00
PS: Hier zum nachlesen,

Diagonale: 32"/80cm • Auflösung: 1366x768 (WXGA) • Format: 16:9 • Helligkeit: 480cd/m² • Kontrast: 1000:1 • Reaktionszeit: 8ms • Betrachtungswinkel (h/v): 178°/178° • Anschlüsse: HDMI, Komponenten (YUV), 2x SCART, VGA, Composite Video • Stromverbrauch: 119W • Maße (BxHxT): 79.2x69.8x30.9cm • Gewicht: 20kg
Wazzup
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Dez 2005, 20:52
Also habe mich heute mal im MediaMarkt "beraten" lassen, da haben sie alle geilen Modelle stehen
Also nen HDTV ohne HDMI ist Schwachsinn, aber braucht man denn DVI? Der Pana LX52F oder wie der heißt.. der ist echt GEIL! Habe den heute gesehen, verdammt nice das Teil, aber der hat keinen DVI Eingang.. braucht man sowas? Er hat aber HDMI, 3mal Scart, Komponenten und Yuv.. mehr brauch tman doch net? Wozu sollte man DVI brauchen?
Wazzup
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Dez 2005, 21:33
hallo??
Jack-Dackel
Stammgast
#20 erstellt: 06. Dez 2005, 23:19

Wazzup schrieb:
Aber wozu ist HDMI Gut? Womit schließt man denn am besten ne Xbox 360 an? Die kann weder HDMI noch sonst was.. nur VGA und Yuv glaube ich.. aber wozu braucht man HDMI=

z.B. für einen HD-DVD Player??? Ich würde mir keinen LCD ohne HDMI kaufen!
Überleg doch mal:
1. HD-DVD Player
2. HD-Sat-Receiver
Wird beides am besten über HDMI angeschlossen!!!


MfG
Wazzup
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Dez 2005, 16:01
Hm.. ich dachte die Quali eines normalen DVD Player sei auf nem LCD gut? Oder ist das DVD Bild auch net so der Burner, wie das Pal Bild, weil es nur über Scart dran ist.. Man.. ichd achte DVD auf LCD ownt auch.. aber man braucht dann wohl nen HD Player, oder? Nur HDMI hat das geile Bild!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV bis 1500 euro
viper09 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  4 Beiträge
lcd bis 1500 euro zu weihnachten
CriZ_CroZ am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  2 Beiträge
Welcher LCD TV bis max. 1500 ?
fablie am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  5 Beiträge
LCD bis 1500 Euro gesucht!
UnrealityMan am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  8 Beiträge
SUCHE LCD TV BIS 1500 EURO !
THORTY_96 am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  8 Beiträge
Welcher LCD TV bis maximal 500 euro?
Hotsauce am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  2 Beiträge
42' Plasma/LCD bis 1500 Euro
-starfox- am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  13 Beiträge
Welcher TV 50 - 52 Zoll bis 1500?
koha23 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  4 Beiträge
Suche Tv bis 1500?
Noz am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  7 Beiträge
LCD, ca. 40 Zoll, bis 1500 Euro
Jack_Wade am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen