Kaufberatung Sony KDL40Z4500 oder Sony KDL40Z5800

+A -A
Autor
Beitrag
Bergler84
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Jan 2010, 11:53
Hallo zusammen,

ich möchte mir gerne einen dieser beiden 40 Zöller zulegen.
Da ich auf Diesem Gebiet ein absoluter Newbie bin bräuchte ich dringend Eure Hilfe !

Also bei Mmarkt würde ich die beiden Geräte für folgenden Preis bekommen:

Sony KDL 40Z4500:
Preis: 1050€ (Aussteller)

Sony KDL 40Z5800:
Preis: 1299€

Mein TV-Verhalten:
Ich habe digitalen SAT Empfang und sehe überwiegend TV. Wichtig ist für mich vorallem Fussball, Sport. Da ich keine 5.1 Anlage habe und trotzdem einigermaßen Musik hören möchte sollten die Boxen des TV's gut sein.
DVD und BlueRay-Filme wären mir auch wichtig.

Der Mmarkt Händler würde mir den Z4500 empfehlen, da dieser angeblich besser Boxen habe.
Ich selbst habe folgende Vor-/Nachteile ausmachen können.

40Z4500:
+ Preis 1050€
+ angebl. laut händler besserer Klang
+ 5 Jahre garantie
- kein Sat-Receiver verbaut
- Aussteller
- schwerer, größer, mehr Stromverbrauch bei Benutzung (235W)
- Bravia Motion 2
- HDMI-Kabel nötig
- HD-Sat Receiver nötig (wobei dann besserer gekauft werden könnte als im z5800 verbaut ist)

40Z5800:
+ SAT-Receiver inklusive
+ Bravia Motion 3
+ leichter, schmäler
+ kein HDMI kabel nötig
- 1299€ --> 250€ teurer (dafür wäre kein HD-Sat-Receiver mehr nötig)
- angeblich schlechterer Klang (wobei das Chip.de nicht bestätigt.)
- Nur 2 Jahre Garantie

Was meint Ihr? Sollte ich die neuere 200Hz Generation nehmen oder doch den etwas älteren z4500?

Ich wäre echt dankbar für Eure Hilfe, da ich nicht mehr schlafen kann !


Gruß
Bergler84
Teoha
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2010, 12:02
Hallo,

ich denke, wir suchen erstmal nach dem richtigen Gerät für deine Nutzung, oder kommen nur die beiden in Frage ?

Dann ist es einfach: Keinesfalls den Aussteller kaufen. Zumal auch der Preis ein Witz ist, das Gerät gibt es neu im Web für unter 1000,-.

Wenn nicht, bitte beantworten:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut (bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen) und wie man zur Zeit TV empfängt (Analog, digital, Sat, Kabel,..)

3. Der Sitzabstand zum Fernseher

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte

5. Wieviel man ausgeben möchte

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat und WARUM

9 Sehgewohnheiten, bzw. wann schaut man TV, abends, tagsüber im Hellen.....Sonneneinstrahlung ?
Bergler84
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Jan 2010, 12:29
1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
32 Zoll Samsung LCD (viel zu klein und veraltet)

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut (bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen) und wie man zur Zeit TV empfängt (Analog, digital, Sat, Kabel,..)
- 60% Digital-SAT TV
- 20% DVD/BlueRay
- 20% Konsole
- Empfang NUR digitales SAT


3. Der Sitzabstand zum Fernseher
zw. 4-4,5m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
wg. Anbauwand NUR zw. 40-42 Zoll#

5. Wieviel man Ausgeben möchte?
für einen 40 Zöller zw. 1000-1300€


6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?
für die Zukunft wäre es wichtig!

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Ja möchte es bei einem Neuen Gerät aufjedenfall nicht missen.

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat und WARUM
Ja es sollte entweder ein LCD bzw. LED (aber noch zu teuer) sein. Grund ist der noch geringere Anschaffungspreis wie Plasma und LED.
Ins Auge gefasst hätte ich den Philips 42PFL9664 für ca. 1600€ aber leider nicht lieferbar =(


9 Sehgewohnheiten, bzw. wann schaut man TV, abends, tagsüber im Hellen.....Sonneneinstrahlung ?
Zu 90% sehe ich TV am Abend

Bzgl. des Austellers möchte ich sagen, dass die 5 Jahre Garantie trotzdem drauf wäre. Ist das bei den Geräten im Netz auch der Fall?
Teoha
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2010, 12:58


3. Der Sitzabstand zum Fernseher
zw. 4-4,5m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
wg. Anbauwand NUR zw. 40-42 Zoll#


Nicht böse sein, aber bei der Konstallation brauchst Du Dir nicht viel Gedanken über Bildqualitäten machen, das würdest Du erst ab 50" sehen.


Ja es sollte entweder ein LCD bzw. LED (aber noch zu teuer) sein. Grund ist der noch geringere Anschaffungspreis wie Plasma und LED.


???
Ein Plasma bietet das auf jeden Fall beste €/Zoll-Verhältniss


Ins Auge gefasst hätte ich den Philips 42PFL9664 für ca. 1600€ aber leider nicht lieferbar


Nochmal, bei dem Abstand rausgeworfenes Geld. Ausser Du willst den als Statussymbol anschaffen.


Bzgl. des Austellers möchte ich sagen, dass die 5 Jahre Garantie trotzdem drauf wäre. Ist das bei den Geräten im Netz auch der Fall?


Ja. Es ist eine Herstellergarantie.

Mein Tipp:

Schau Dir mal einen Panasonic Plasma TX-P42S10 oder P42G15 (incl. DVB-S) an. Mehr brauchst Du wirklich nicht.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Jan 2010, 13:35
3. Der Sitzabstand zum Fernseher
zw. 4-4,5m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
wg. Anbauwand NUR zw. 40-42 Zoll


Nicht böse sein, aber bei der Konstallation brauchst Du Dir nicht viel Gedanken über Bildqualitäten machen, das würdest Du erst ab 50" sehen.


Wie genau meinst Du das? Ich müsste mir also mind. einen 50 Zöller zulegen, um gutes Bild zu sehen?
Bzw. ist der 40 Zöller um einiges zu klein für den Abstand?



Ins Auge gefasst hätte ich den Philips 42PFL9664 für ca. 1600€ aber leider nicht lieferbar


Nochmal, bei dem Abstand rausgeworfenes Geld. Ausser Du willst den als Statussymbol anschaffen.

Bezieht sich das auf die obere Frage, ob ein 40 Zöller für Fernsehspaß aus der Entfernung zu klein ist? Ab welcher Entfernung wäre denn ein 40 Zöller gut?



Mein Tipp:

Schau Dir mal einen Panasonic Plasma TX-P42S10 oder P42G15 (incl. DVB-S) an. Mehr brauchst Du wirklich nicht.


Weshalb würdest du mir einen Plasma empfehlen? Bringt das ein "besseres" Bild bzw. ist das für mein Fernsehverhalten ausreichend?

Vielen Dank für Deine Hilfe!
Teoha
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2010, 13:46

Wie genau meinst Du das? Ich müsste mir also mind. einen 50 Zöller zulegen, um gutes Bild zu sehen?
Bzw. ist der 40 Zöller um einiges zu klein für den Abstand?


So ist es. Für normales SD-Bild sagt man als Richtwert:
Diagonale mal 2,5 gleich optimaler und "gesunder" Sichtabstand.

Bei HD-Material (BluRay z.b.) muss man noch näher ran, um die Vorzüge des HD-Bildes zu sehen)

Und auch um einen qualtiativ hochwertigen TV im Bild von einem Low-Budget-Aldi-Gerät zu unterscheiden bist du zu weit weg.


Bezieht sich das auf die obere Frage, ob ein 40 Zöller für Fernsehspaß aus der Entfernung zu klein ist? Ab welcher Entfernung wäre denn ein 40 Zöller gut?


siehe Antwort vorher. 40" also für TV/DVD bei 2,5 m, bei BluRay unter 2 m.


Weshalb würdest du mir einen Plasma empfehlen? Bringt das ein "besseres" Bild bzw. ist das für mein Fernsehverhalten ausreichend?


Ja, beides. Stärke des Plasmas ist das natürliche und farbechte TV/Filmbild. Das können sonst nur sehr teuere LCDs. (Wie evtl. der 9664)
Bergler84
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Jan 2010, 14:06

Ja, beides. Stärke des Plasmas ist das natürliche und farbechte TV/Filmbild. Das können sonst nur sehr teuere LCDs. (Wie evtl. der 9664)


Also wenn ich richtig verstehe habe ich auch aus dieser Entfernung mit einem Plasmagerät ein scharfes Bild?!
Der Preis wäre ja um einiges günstiger.

Ist das eines der Top-Plasma von Panasonic?
Also 42 Zoll wäre für mich optimal (größer dürfte er nicht sein).

Wenn ich diesen bei Amazon bestelle hätte ich auch ganz normal die 2 Jahre Herstellergarantie oder?
Teoha
Inventar
#8 erstellt: 28. Jan 2010, 14:13

Ist das eines der Top-Plasma von Panasonic?


Fast.
Das wäre dann der P42V10

Gruss
Bergler84
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Jan 2010, 14:31

Fast.
Das wäre dann der P42V10


Worin sind dann bei den Plasma-Geräten die großen Unterschiede bezogen auf den Preis?
Ich kenne mich auf diesem Gebiet leider nur mit LCD etwas besser aus.

Liegt es an der Hz-Zahl...?

Diese Geräte von Panasonic:
Wie sieht es da aus mit:
- Einbrennung
- Nutzung von PC über Bildschirm
- Sound der Boxen
Teoha
Inventar
#10 erstellt: 28. Jan 2010, 14:38

Worin sind dann bei den Plasma-Geräten die großen Unterschiede bezogen auf den Preis?


Hz-Zahl
THX
Netzwerkfähigkeit
Bildverbesserungsmöglichkeiten
eingebaute Receiver
......

Einbrennung: Das ist nur bei mutwilligem Herbeiführen möglich, 3 Wochen Standbild/Teletext.

Nutzung von PC über Bildschirm: Sicherlich als "Ersatzmonitor" zum Arbeiten nicht erste Wahl. Aber für gelegentliches Surfen, Zocken, oder auch als Zuspieler kann der PC genauso genutzt werden wie beim LCD.

Sound der Boxen: Normale Qualität.

Du solltest aber wissen, daas KEIN Flach-TV gute Soundqualität hat. Erstens fehlt der Resonanzraum und zweitens geht die Industrie davon aus, das jeder (!) eine Surroundanlage betreibt.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Jan 2010, 14:47
Wie siehts denn bei dem Gerät, dass du mir empfohlen hast aus mit Netzwerktauglichkeit?
Ist eine 400Hz-Zahl für einen Plasma ausreichend?
Teoha
Inventar
#12 erstellt: 28. Jan 2010, 14:52
Hallo,

V10 und G15 sind Netzwerkfähig.

Das Spiel mit den Hz-Zahlen ist bei LCDs wichtiger, da es sich dort um eine Zischenbildberechnung handelt.

Bei Plasmas bezeichnet das zumeist nur die Bildwiederholungsrate und hat einen etwas anderen technischen Hintergrund und Wertigkeit.

Auch 100Hz (die ein normaler Plasma) hat sind perfekt. Alles darüber sind Feinheiten auf hohem Niveau. Und dann sind wir auch wieder bei 4 metern und 42"......

Ja, 400Hz ist mehr als ausreichend.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Jan 2010, 15:01
Wie sieht es eigentlich mit einer Lieferung bei amazon mit einem Plasma aus?
Bei einem Plasma muss man aufpassen wie man in transportiert oder?

Die Netzwerktauglichkeit bei den Geräten bezieht sich dann auch nur auf Wetterbericht und Panasonic widgets oder? Dann wäre das Kriterium nicht so wichtig.
Teoha
Inventar
#14 erstellt: 28. Jan 2010, 15:07

Bei einem Plasma muss man aufpassen wie man in transportiert oder?


Nich "man", sondern amazon..... Stehend, aber das klappt schon.
Liegend würde die Gefahr von Glasbruch des Panels steigern.


Die Netzwerktauglichkeit bei den Geräten bezieht sich dann auch nur auf Wetterbericht und Panasonic widgets oder?


Netzwerk ist Netzwerk (DLNA).
Hat direkt nichts mit Internet zu tun. Das ist dann VieraCast.

Kannst Du aber im Detail auf panasonic.de nachlesen.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 28. Jan 2010, 15:14
Also schon jetzt mal VIELEN DANK für deine Hilfe,
du hast mich jetzt schon ziemlich von einem PLASMA überzeugt.
Bin also glatt davor, meine Kaufentscheidung nochmals zu ändern. Und bei Amazon zu bestellen (Vorausgesetzt ich habe die 2 Jahre Herstellergarantie)
Der Preis sagt mir natürlich auch zu. Du denkst also bei meinem Fernsehverhalten werde ich mit Diesem Gerät aufjedenfall glücklicher als mit nem Sony 200Hz LCD TV!?

Als Laie denkt man sich immer, irgendwo muss doch der Preisunterschied gerechtfertigt sein. Aber das kommt dann darauf an wie man das Gerät nutzt?!
Teoha
Inventar
#16 erstellt: 28. Jan 2010, 15:20

du hast mich jetzt schon ziemlich von einem PLASMA überzeugt.


Will ich gar nicht, normalerweise müsstest Du dir die Geräte ansehen !


Und bei Amazon zu bestellen (Vorausgesetzt ich habe die 2 Jahre Herstellergarantie)


Hast Du, keine Sorge. Und 14 Tage Rückgaberecht bei Nichtgefallen.


Der Preis sagt mir natürlich auch zu.


Darum ging es mir. Wozu Geld ausgeben wenn es günstiger genausogut oder besser wird.


werde ich mit Diesem Gerät auf jedenfall glücklicher als mit nem Sony 200Hz LCD TV!?


Das kann Dir keiner versprechen ! Aber die Wahrscheinlichkeit ist weit über 95 % das Du nicht unglücklicher wirst....


Als Laie denkt man sich immer, irgendwo muss doch der Preisunterschied gerechtfertigt sein. Aber das kommt dann darauf an wie man das Gerät nutzt?!


Genauso ist es. Wozu einen Ferrari, wenn man nur auf Kopfsteinpflaster fährt.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 28. Jan 2010, 15:23
Würde dieses Gerät für den Mehrpreis ein noch besseres Bild bzw. Fernsehn bringen?

Panasonic TX-P42GW10
Das liegt halt bei dem doppelten Preis mit 600Hz-Technologie.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 28. Jan 2010, 15:30
Eine Frage hätte ich noch... Musik könnte ich mit diesem Gerät via USB nicht abspielen oder?
Oder würde das mit dem SD-Kartenslot funktionieren?

Nochmals vielen Dank für Deine Beratung
Teoha
Inventar
#19 erstellt: 28. Jan 2010, 15:31

Bergler84 schrieb:
Würde dieses Gerät für den Mehrpreis ein noch besseres Bild bzw. Fernsehn bringen?

Panasonic TX-P42GW10
Das liegt halt bei dem doppelten Preis mit 600Hz-Technologie.


Siehe Beitrag #4, statt GW10 besser G15

Ich glaube nicht, das Du auf 4 m einen Unterschied siehst.

Willst Du denn ein Gerät mit DVB-S-Receiver ?

Wenn nicht dann den S10 oder G10
digi-fan
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 28. Jan 2010, 15:33

Bergler84 schrieb:
Würde dieses Gerät für den Mehrpreis ein noch besseres Bild bzw. Fernsehn bringen?

Panasonic TX-P42GW10
Das liegt halt bei dem doppelten Preis mit 600Hz-Technologie.


Nein!

Der ist momentan einfach zu teuer,da fast überall ausverkauft.

Für den Preis hättest du vor kurzen einen V10 bekommen.
Teoha
Inventar
#21 erstellt: 28. Jan 2010, 15:36

Bergler84 schrieb:
Eine Frage hätte ich noch... Musik könnte ich mit diesem Gerät via USB nicht abspielen oder?
Oder würde das mit dem SD-Kartenslot funktionieren?

Nochmals vielen Dank für Deine Beratung


Nein per SD nicht.

Und USB ist nicht vorhanden.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 28. Jan 2010, 15:50
Hätte den GW15 hier gefunden....

Der G15 ist ohne SAT Receiver und kostet so seine 1.100€ im Netz... Ist das der gleiche wie der GW15 nur ohne integrierten SAT-REceiver?
Teoha
Inventar
#23 erstellt: 28. Jan 2010, 16:02

Bergler84 schrieb:
Hätte den GW15 hier gefunden....

Der G15 ist ohne SAT Receiver und kostet so seine 1.100€ im Netz... Ist das der gleiche wie der GW15 nur ohne integrierten SAT-REceiver?


Ich sehe keinen "GW15"
Bergler84
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 28. Jan 2010, 16:09
Sorry war mein Fehler. ich meinte den GW10 der bei amazon 1249 kostet.

Ist 1090€ für den G15 ein guter Preis od. gab's den schon mal billiger? Dieser hätte ein Sat-Receiver inkl.

Der S10 würde mit bzgl. dem Preis natürlich auch zusagen.
G15 hat den Netzwerkvorteil, Satvorteil und 600Hz...


[Beitrag von Bergler84 am 28. Jan 2010, 16:10 bearbeitet]
digi-fan
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 28. Jan 2010, 16:14

Ist 1090€ für den G15 ein guter Preis od. gab's den schon mal billiger? Dieser hätte ein Sat-Receiver inkl.


Wo gibts den den G15 für 1090€???
WinterHR50
Stammgast
#26 erstellt: 28. Jan 2010, 16:14

Bergler84 schrieb:
1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
32 Zoll Samsung LCD (viel zu klein und veraltet)

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut (bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen) und wie man zur Zeit TV empfängt (Analog, digital, Sat, Kabel,..)
- 60% Digital-SAT TV
- 20% DVD/BlueRay
- 20% Konsole
- Empfang NUR digitales SAT


3. Der Sitzabstand zum Fernseher
zw. 4-4,5m

Da dir dein 32" Samsung LCD (welcher ist es denn? S8 oder R8 vielleicht?) viel zu klein ist, was ja verständlich ist bei über 4m Abstand^^
Mir war mein alter 32" Samsung LCD bei 2,6m auch zu klein.

Da du dir einen neuen TV kaufen willst um dich in der Größe zu verbessern, musst du mindestens 15" (38cm) mehr wählen. Das bedeutet, du musst mindestens einen 47" TV wählen, sonst macht es keinen Sinn.
Teoha
Inventar
#27 erstellt: 28. Jan 2010, 16:15
Auch den G15 gab es schon günstiger.

Wenn Du den Netzwerkanschluss nicht brauchst, dann würde ich zum G10 raten, für 300,- bekommt man einen sehr guten Receiver.

M.E. wäre auch ein S10 ausreichend.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 28. Jan 2010, 16:29
Also zur Entscheidung sind:

G15 --> 1090€ bei Händler in München --> Netzwerk, 600Hz, mehr Farben, SAT-Receiver inkl.
G10 --> 770€ im Netz --> 600Hz, mehr Farben
S10 --> 690€ bei amazon --> 400Hz, weniger Farben

Ich muss wirklich nochmals genau den Abstand zum Bild messen...3m wäre auch noch möglich...
Mit diesen Argumenten würde ich zum G10 tendieren. Wenn aber der S10 auch nicht die Welt schlechter ist dann diesen.

Mensch
Teoha
Inventar
#29 erstellt: 28. Jan 2010, 16:34
Hallo,

der Unterschied im Bild ist wirklich nicht gross und den S10 bekmmst Du ja auch noch günstiger. (640,- bei redcoon)

Bei 4 m sieht man mit Sicherheit keinen Unterschied zum G.
Bergler84
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 28. Jan 2010, 18:11
So hab jetzt nochmal gemessen zur Couch habe ich exakt 4 Meter... Dann wird's wohl der S werden.
Bzgl. Garantiefall habe ich 2 Jahre oder...
Hat Panasonic da irgendein Abholservice oder so? Ist ja schl. ein Plasma..
Teoha
Inventar
#31 erstellt: 28. Jan 2010, 19:36
2 Jahre kostenloser Vor-Ort-Service.

Aber was hat das speziell mit Plasmas zu tun ?
digi-fan
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 28. Jan 2010, 22:10

Aber was hat das speziell mit Plasmas zu tun ?




Im "stehen" transportieren.

Bei 50" bräuchte man einen Transporter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KDL40z4500 oder Sony KDL40w5500
pfon2005 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  9 Beiträge
Sony KDL40Z4500 vs. Samsung LE40A859
Natko am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  4 Beiträge
Sony Kaufberatung
andvol am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Sony oder LG?
Sh0wt1m3 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Samsung oder Sony
Sorglos am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Sony oder Pana
ducati-flo am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  5 Beiträge
KAUFBERATUNG /Sony Xh9505 oder ?
tripper am 11.01.2021  –  Letzte Antwort am 14.01.2021  –  7 Beiträge
TV-Kaufberatung ( SONY Bravia)
S50b32 am 14.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Sony vs. Samsung
hifi.x am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Sony KDL-40L4000E
kschassi am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDustinnus
  • Gesamtzahl an Themen1.535.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.176

Hersteller in diesem Thread Widget schließen