Erfahrungen / Tests zum Philips 46 PFL 5605 H/12

+A -A
Autor
Beitrag
hoppi3
Neuling
#1 erstellt: 04. Mai 2010, 17:13
Hallo Leute.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen TV.

Dabei bin ich auf das Gerät "Philips 46 PFL 5605 H/12" gestoßen.

Bis jetzt findet man speziell zu dieser Größe kaum etwas oder besser gesagt eigentlich gar keine Tests oder Erfahrungsberichte.

Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Gerät gemacht und kann ihn empfehlen oder auch nicht?!
Taugt das Gerät etwas?


Ich bin dankbar für jeden Post zu diesem Thema!

Grüße hoppi3
vdr
Neuling
#2 erstellt: 12. Mai 2010, 23:05
Moin,

Bild:
Keine Ruckler o.ä. bei Sport wg. der 100hz. Tolle Brillianz und klasse Durchzeichnung dunkler Bereiche. Bzgl. HD ist überhaupt nichts zu beanstanden, SD wird für einen LCD in dieser Größe bestens dargestellt, ohne große Artefaktbildung oder anderen Störungen.

Ton:
Bei mir steht das Gerät nicht direkt an der Wand. Durch die nach hinten gerichteten Lautsprecher ist der Sound daher zwar nicht weltklasse, aber ok. Ich habe einen VDR (PC-basierter Sat-Receiver) per HDMI angeschlossen. Da kommt es beim Umschalten ab und an zu heftigen Tonstörungen, welche nur durch Aus- und Einschalten des Philips zu beseitigen sind. Bei anderen LCD's habe ich das Problem nicht. Ich hoffe hier auf ein Firmwareupdate. Wenn es kommen sollte, werde ich hier (in diesem Beitrag) berichten.

OSD:
Etwas träge, aber schick.

Design:
Schlicht, aber genau das mag ich.

Fazit:
Ich würde das Gerät wieder kaufen (trotz der Tonstörungen ;=)

Beste Grüße
Draude
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2010, 13:42
Habe mir ebenfalls dieses Gerät zugelegt und bin damit sehr zufrieden. Das Bild über den per Scart angeschlossenen Unitymedia-Receiver geht so, ist aber nicht gerade umwerfend. Habe mir bei Amazon ein Alphacryptmodul bestellt, so daß der Receiver hinfällig wird. Das Bild über den eingebauten DVB-C Tuner ist sehr gut, das Bild bei den drei HD-Sendern (ARD, ZDF und Arte)excellent.

Zusätzlich habe ich einen Philips BDP3000 angeschlossen, die Resultate mit Bluray Filmen suchen ihresgleichen, selbst DVD's, die auf 1080p hochgerechnet werden, sind hervorragend.

Die Fernbedienung des 5605 ist zwar etwas spartanisch, aber nach 1-2 Tagen hat man sich daran gewöhnt.

Einziges Problem bisher: ich habe über HDMI einen Shuttle-PC angeschlossen, bei dem sporadisch Tonstörungen auftreten bzw. der Ton völlig weg ist. Dann hilft nur aus- und einschalten des Philips. Ich hoffe, daß Philips hier mit einem Softwareupdate Abhilfe schafft.

Auf jeden Fall hat sich der Kauf gelohnt.
vdr
Neuling
#4 erstellt: 05. Nov 2010, 08:05

Draude schrieb:

Einziges Problem bisher: ich habe über HDMI einen Shuttle-PC angeschlossen, bei dem sporadisch Tonstörungen auftreten bzw. der Ton völlig weg ist. Dann hilft nur aus- und einschalten des Philips. Ich hoffe, daß Philips hier mit einem Softwareupdate Abhilfe schafft.


Genau das Problem habe ich auch, zumindest mit neuerer Firmware. Mit der betagten Version "deu_Q5521_0. 72.24.0" allerdings nicht?!
NICKIm.
Inventar
#5 erstellt: 20. Dez 2010, 09:09
Hallo zusammen

Kann man die Bildqualität des 40PFL5605K auf die des 46PFL5605H/12 übertragen?

Wie ist für ihn sein Mindestsehabstand bei DVB-S(2)?

Danke.

euregiogruß

- nicki
drnoodle
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2010, 10:31
Gibt es die Tonprobleme beim 46PFL5605 immer noch? Wie ist das Bild im Gegensatz zu einem Samsung LEC650?
NICKIm.
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2010, 15:14

drnoodle schrieb:
Wie ist das Bild im Gegensatz zu einem Samsung LEC650?


Das Bild des 46PFL5605H/12 der jetzt für etwas über 400 Euro bei Amazon kaufbar ist, ist natürlicher und weist den besseren Schwarzwert als LCD mit Full-LED Backlight auf.
cavendish
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2010, 15:59

NICKIm. schrieb:

drnoodle schrieb:
Wie ist das Bild im Gegensatz zu einem Samsung LEC650?


Das Bild des 46PFL5605H/12 der jetzt für etwas über 400 Euro bei Amazon kaufbar ist...


46" für etwas über 400,- ? Das kann nur ein Irrtum gewesen sein.

32" kostet 464,-
Rob79
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Dez 2010, 16:02
Ist auch schon wieder korrigiert worden! Ich konnte ihn zu dem Preis von 422,-€ bestellen ^^ Mal schauen, obs durch geht *hoff* Zu diesem Preis sicher kein schlechter Kauf
cavendish
Inventar
#10 erstellt: 30. Dez 2010, 16:22
Ich würde mir keine allzugroßen Hoffnungen machen.

Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen.

Warscheinlich werden sie die Bestellung wegen Irrtum stornieren.
Rob79
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Dez 2010, 16:26
[OT on]

Status: Wir bereiten diese Artikel gerade für den Versand vor, daher ist es nicht mehr möglich, diesen Teil Ihrer Bestellung zu stornieren oder zu ändern.

[/OT off]
cavendish
Inventar
#12 erstellt: 30. Dez 2010, 16:33
Nicht schlecht, vielleicht hat es tatsächlich niemand gemerkt. Ich hatte so einen Fall mal beim Kauf von Kopfhörern, wurde leider storniert.
drnoodle
Stammgast
#13 erstellt: 30. Dez 2010, 17:02
Ich bin gespannt. Meiner wurde storniert und ich habe hier als erster bestellt... komische Sache. Falls jemand 2 bekommt, gibt mir einer einen ab?
Rob79
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Dez 2010, 17:03
Hattest du als Status denn auch schon den Hinweis, dass die Ware gerade versandfertig gemacht wird?
drnoodle
Stammgast
#15 erstellt: 30. Dez 2010, 17:04
Nein. meiner wurde direkt storniert.

Habe eben mit dem Händler telefoniert - da ist nix zu machen. Er hat auch sonst keine Bestellungen. Haha... bin mal gespannt wann die Flut an bösen Mails bei ihm eintrifft


[Beitrag von drnoodle am 30. Dez 2010, 17:45 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 31. Dez 2010, 13:59
hallo bin selber auf der suche nach einem geeigneten lcd /lcd-led der phillips 40 pfl 5605k/02 wurde mir empfohlen ist das bild von 46 pfl 5605k/02 identisch mit dem des 40 zöllers ? und hat das gerät auch die bekannten 11 min ruckler ? kommen die tonaussetzer auch wenn ich einen sky hd receiver per hdmi an den tv anschließe und über ihn tv schaue ?
schon mal danke für eure antworten im vorraus
Tyronhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Jan 2011, 15:52
moin

ich besitze seit ca. zwei Monaten einen Philips 46 PFL 5605 H/12 und habe über den Coax eine 5.1 Anlage angeschlossen allerdings habe ich immer wieder Tonausfälle.

habe die Aktuelle softweare installiert und weiter tonausfälle.

Das nervt gewaltig

Kennt jemand das Problem bzw. gibt es eine Lösung ??

LG & frohes Neues!
Tyronhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 01. Jan 2011, 15:57

vdr schrieb:

Draude schrieb:

Einziges Problem bisher: ich habe über HDMI einen Shuttle-PC angeschlossen, bei dem sporadisch Tonstörungen auftreten bzw. der Ton völlig weg ist. Dann hilft nur aus- und einschalten des Philips. Ich hoffe, daß Philips hier mit einem Softwareupdate Abhilfe schafft.


Genau das Problem habe ich auch, zumindest mit neuerer Firmware. Mit der betagten Version "deu_Q5521_0. 72.24.0" allerdings nicht?!


gibt es irgendwo die alte version deu_Q5521_0. 72.24.0 zu herunterlanden?
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 01. Jan 2011, 16:36
danke schön für die schnelle antwort dann werd ich mir den phillips auch nicht kaufen was halten sie von den beiden Tvs

http://www.amazon.de...id=1293895809&sr=8-1



http://www.amazon.de...id=1293896086&sr=1-1


oder von dem hier:

http://www.mediamarkt.de/angebot/tv/lg-37-le4500
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 02. Jan 2011, 11:33
weiß´jemand ob das problem behoben wäre man hergehen würde und würde eine 5.1 surround anlage an einen sky hd receiver anschließen damit der tv nichts mehr mit dem ton zu tun hat ?
würde das das problem beheben?
NICKIm.
Inventar
#21 erstellt: 02. Jan 2011, 14:07

cavendish schrieb:
[

46" für etwas über 400,- ? Das kann nur ein Irrtum gewesen sein.

3


Das war ein Irrtum für den 46PFL5605H/12 seitens Amazon. Die Besteller erhielten eine Stornobenachrichtigung.

marius

Das frage ich mich auch, wenn man den Ton direkt vom Sat Receiver zum Verstärker abgreift d.h. sind Tonaussetzer selbst vorhanden via HDMI am Philips selbst?

Wie geschrieben, hat der 40PFL5605K/02 hier heuer keine Tonaussetzer via internem Sat.


[Beitrag von NICKIm. am 02. Jan 2011, 14:09 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#22 erstellt: 02. Jan 2011, 20:05
also könnte ich hergehen und den sky hd receiver via hdmi an den tv anschließen und an den audioausgang des sky hd receivers zusätzlich externe lautsprecher anschließen? und das selbe mit der ps3 die ps3 an den tv per hdmi anschließen und zudem an den audio ausgang der ps3 externe lautsprecher und schon habe ich keine tonausfälle ? ist das gerät auch von den bekannten 11 min ruckler betroffen ist der tv zum zocken geeignet und werde bewegungen flüssig und ruckelfrei dargestellt?
NICKIm.
Inventar
#23 erstellt: 04. Jan 2011, 07:20

marius1995 schrieb:
also könnte ich hergehen und den sky hd receiver via hdmi an den tv anschließen und an den audioausgang des sky hd receivers zusätzlich externe lautsprecher anschließen?


Das müsste möglich sein, wenn es sich um aktive LS handelt.

Ruckler kann es min. und selten geben wenn HDNM aktiviert ist. Die PS 3 kenne ich nicht.


[Beitrag von NICKIm. am 04. Jan 2011, 07:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 32 pfl 5605 h 12 hat der amberlight ?
*DarkAngel* am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  4 Beiträge
Samsung UE 46 B 6000 oder Philips PFL 5605 H
fabstar81 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  2 Beiträge
Philips 46 PFL 5605 H - Wichtige Frage dazu :)
Simminus am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  7 Beiträge
Philips 32 PFL 7404 H/12
Jeamal am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  6 Beiträge
Wo Philips 52 PFL 5605 kaufen ?
Christian_1990 am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  2 Beiträge
Philips 42PFL9664H/12 Tests und Erfahrungen
Svenni99 am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  4 Beiträge
Philips 32 PFL 5604 H
supertaxibraut am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  6 Beiträge
PHILIPS 42 PFL 8654 H
fahrinharz am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  3 Beiträge
Philips 47 PFL 3605 H
mambO235 am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  4 Beiträge
Unterschied Philips 47 PFL 5604 H/12 47 PFL 5604 H
dwight11 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedQQLOWSKILL
  • Gesamtzahl an Themen1.456.361
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.705.194

Hersteller in diesem Thread Widget schließen