kaufberatung: röhren-tv mit mindestens 52 cm diagonale

+A -A
Autor
Beitrag
pander
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Jan 2006, 12:49
hi

ich steh vor neer anschaffung eines neuen tv-gerätes. nur habe ich absolut keine ahnung, was der markt derzeit interessantes bietet. das gerät sollte nicht weit über 300-400piepen kosten - billiger darfs natürlich sein. jedenfalls bin ich mir erstmal nicht sicher, ob ich 4:3 oder 16:9(gibts das in diesem preissegment?) kaufen soll.
des weiteren habe ich auch keine ahnung, was bei röhren derzeit an technik auf dem markt ist. so habe ich bspw vor kurzem im örtlichen media markt einen röhrentv gesehen, bei dem die bildröhre nicht so sehr gebogen war. das hat mir gut gefallen. keine ahnung wie man das nennt...

vielleicht könnt ihr mir ja mal helfen bzw einen kleinen überblick geben. habe bisher nichts ergoogeln können...

gruss und danke im voraus
Lulli
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2006, 13:18

pander schrieb:
hi

ich steh vor neer anschaffung eines neuen tv-gerätes. nur habe ich absolut keine ahnung, was der markt derzeit interessantes bietet. das gerät sollte nicht weit über 300-400piepen kosten - billiger darfs natürlich sein. jedenfalls bin ich mir erstmal nicht sicher, ob ich 4:3 oder 16:9(gibts das in diesem preissegment?) kaufen soll.
des weiteren habe ich auch keine ahnung, was bei röhren derzeit an technik auf dem markt ist. so habe ich bspw vor kurzem im örtlichen media markt einen röhrentv gesehen, bei dem die bildröhre nicht so sehr gebogen war. das hat mir gut gefallen. keine ahnung wie man das nennt...

vielleicht könnt ihr mir ja mal helfen bzw einen kleinen überblick geben. habe bisher nichts ergoogeln können...

gruss und danke im voraus


Zugegeben die kleinen Röhren sind nicht so ganz mein Thema, allerdings kann ich dir evtl. ein klein wenig weiterhelfen.

16:9 ist bei der Größe eigentlich kein Thema, weil dann ein 4:3 Bild viel zu klein währe, also 4:3 ist die Regel.

Ja, es gibt Hersteller die mit sogenannten Flat Röhren am Markt sind, stimmt das sieht etwas besser aus, allerdings wirkt sich das bei größeren Geräten mehr aus. Für das Geld solltest du eigentlich etwas gutes bekommen, du solltest allerdings darauf achten das es ein 100Hz Gerät ist.

Gruß Lulli
moellima
Neuling
#3 erstellt: 16. Jan 2006, 13:24
Also für diese Preisklasse bekommst du auf jeden Fall ein TV-Gerät.. Allerdings Finger weg von SEG (veseg.de)
Damit hatte ich nur Probleme und die Features kannste alle vergessen!!!
http://www.mediaonli..._-3_5000.12050.12054 Hier kannst nach TV´suchen.. Ich habe mir auch schon einige ausgeguckt, die ich mir noch im Handel anschauen werde...
Auf jeden Fall empfehle ich 100HZ Technik und evtl. noch eine Flat-Bildröhre. Das Bild ist gestochen scharf...
Ansonsten - einfach mal schauen :-)
maltschik
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jan 2006, 14:10
Ich würde Dir diesen empfehlen:

http://gt.preissuchm...n.asp?produkt=373269

Panasonic TV-Geräte werden hier im Forum von vielen Leuten empfohlen. Habe selbst dieses Gerät 2 x Live gesehen und hat wirklich ein Top-Bild. Außerdem hat Panasonic 2 Jahre kostenlosen Abholservice im Garantiefall.

http://www.panasonic...antieleistungen.aspx

Aber vergleiche selbst diverse Geräte im Laden, einen TV sollte man nie "blind" kaufen.

Gruss tama
pander
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Jan 2006, 18:48
ich danke euch schonmal für die antworten. bis 400 euro kriegt man ja sogar schon 72er röhren. glaub die sind mir sogar ein wenig zu gross. müsste ich jedenfalls genau abmessen ob der fernseher dann unter die schräge(dachboden)passt. aber ich hab da nochmal ne frage zu der technik. wo liegt der unterschied zwischen den ganzen unterschiedlichen bildröhren (quintrix, black line, ...) ist die quintrix dann so eine abgeflachte? wie gesagt, ich hab da keine ahnung...
pander
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Jan 2006, 19:05
ach und nochwas. 100hertz wird immer empfohlen. das ist die bildwiederholrate richtig? wie wirkt sich eine niedrigere aus?
und ich hörte mal, dass man bei 100 hertz beim umschalten kurze zeit warten muss bis das neue bild kommt, man also nicht so schnell durchzappen kann. stimmt das?
Turtleman
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2006, 21:19
Hallo,

..nur kurz; es GAB mal von Metz nen 55er mit 100HZ.

Von anderen herstellern iss mir da nischt bekannt.

Bei der "kleinen" Bildgröße geht es aber auch mit 50Hz.

Gruss
pander
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Jan 2006, 21:22
gibts auch gute 55er flat röhren für um die 200?
pander
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Jan 2006, 21:26
Turtleman
Inventar
#10 erstellt: 17. Jan 2006, 09:07

pander schrieb:
was haltet ihr von dem?

http://www.yakoon.de/deeplink.jsp?PRODID=17043&EXT=Idealo


Hallo,

.....dürfte nen ORION-Chassis mit SAMSUNG-Röhre sein.

Schau Dir besonders die Farbtemperatur im KALTEN
Zustand an.

Aber bei Internetkauf gibbet ja das "Fernabsatzgesetz".

Gruss
wobble
Stammgast
#11 erstellt: 17. Jan 2006, 09:32

pander schrieb:
gibts auch gute 55er flat röhren für um die 200?


Na klar,zum Beispiel den Panasonic TX-21AP2D mit flacher Quintrix F Bildröhre ( Auslaufmodell !! )

Im Moment ab 222€ zu habe.

Guckst Du hier:

http://www2.preissuc...n.asp?produkt=340535

pander
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 23. Jan 2006, 21:44
also der panasonic hat nur 1 scart-eingang. das geht schonmal nicht... ich habe mir ja den toshiba einfach mal bestellt.
aber was sagt mir das, dass es ein orion gehäuse und ne samsung röhre sind? und was heisst farbtemp im kalten zustand?

ich hab da noch ne frage:
habe bei digitalo bestellt. ich habe nun KEINE garantiekarte mitgeliefert bekommen. kann das richtig sein?
des weiteren habe ich mehrere gebrauchsanweisungen. verschiedene sprachen. soweit alles in ordnung. nur ist mri aufgefallen, dass die deutsche für das modell 21v33d2 ist und die anderen für das modell 21v33n2 sind. das passt ja auch irgendwie nicht... bestellt habe ich jedenfalls den n2
bin im moment etwas verwirrt...

EDIT:
also habe jetzt mal hinten auf die seriennr geschaut: da steht auch n2 drauf. ist also richtig. aber irgendwie bin ich trotzdem noch skeptisch... wegen der garantiekarte...

EDIT2:
der 21v53g ist der besser? hab das heute aufgeschnappt... wenn ja würds mich wundern, da der billiger ist...


[Beitrag von pander am 23. Jan 2006, 22:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Röhren TV
Mirip am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung 52"
duSt_ am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  11 Beiträge
Kaufberatung Röhren-TV
Helix am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  12 Beiträge
welcher TV - 104 cm Diagonale?
pummelchen am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  54 Beiträge
suche: röhren TV 50-70 cm
h4!h4pp3n am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  20 Beiträge
Kaufberatung 50 bzw. 52 Zoll Flat TV
HicksandHudson am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Röhren TV
Säcklein am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung Röhren TV
gigach am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung Röhren TV
Casker am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  5 Beiträge
Welcher Röhren TV 55 cm?
aputschi am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSLG_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.933

Hersteller in diesem Thread Widget schließen