Suche großen Plasmafernseher, der möglichst wenig spiegelt

+A -A
Autor
Beitrag
gehav
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Nov 2010, 18:28
Ich habe derzeit einen Sony KDS-55A2000, mit dem ich völlig zufrieden bin. Allerdings werde ich in Bälde übersiedeln und suche für die neue Wohnung einen Fernseher, den man an die Wand hängen kann. Ich stelle mir so ein Gestell vor, mit dem man den Fernseher drehen kann: entweder ist er direkt an der Wand oder man klappt ihn bis zu 90 Grad, um auch von einem anderen Teil des Zimmers fernsehen zu können.

Ich denke aufgrund einiger Tests am ehesten an einen Plasmafernseher. Da ich mich an die Größe meines KDS gewöhnt habe , trotzdem aber keine Unsummen (um die € 1.500,-) ausgeben möchte, schwebt mir derzeit der Samsung PS58C6500 vor. Größtes Problem für mich dürfte sein, dass Plasmafernseher offenbar stark spiegeln. Ursprünglich hatte mich auch der LG 60PK550 interessiert, der diesbezüglich aber ganz schlimm sein soll.

Meine derzeitige Aufstellung beim KDS ist problemlos (keine Fenster hinter mir), in der neuen Wohnung werden aber zwei große Fenster hinter mir und ein großes Fenster neben mir sein, wenn ich vor dem Fernseher sitze. Ich muss daher einen neuen Fernseher unter bisher noch unbekannten Lichtverhältnissen abschätzen. Ich gehe aber einmal davon aus, dass Spiegeln ein Problem sein wird. Da ich mit Plasmas keine Erfahrung habe, wüsste ich gerne, ob ich diese Technologie grundsätzlich in hellen Räumen gleich vergessen kann oder ob es schon größere Unterschiede auch innerhalb der Plasmas gibt. Andererseits werde ich oft auch erst fernsehen, wenn es bereits dunkel ist - dann sind die Fenster wieder kein Problem (es existiert keine Straßenbeleuchtung vor den Fenstern).

Sehgewohnheiten derzeit: 90% HDTV (ORF, ARTE), 10% Blu-ray
Sitzabstand derzeit + in der neuen Wohnung: ca. 4 Meter
PC Nutzung ist nicht wichtig.

Wäre für Hinweise und Hilfestellung sehr dankbar!

Georg
an[Dre]
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2010, 18:47
Also je heller es ist, desto schlechter wird das Bild eines Plasmas. Aber für das Nutzungsprofil wäre er natürlich ideal. Schwierig

Den Panasonic GW20 und V20 finde ich ziemlich gut entspiegelt für einen Plasma. Da können S20 und die Modelle von Samsung & LG imo nicht mithalten, aber da kriegst du ein preisliches Problem in 50" (was es schon sein sollte).
gehav
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Nov 2010, 12:21
Danke für den Hinweis auf Panasonic! Der Panasonic TX-P50GW20 kostet gar nicht so viel mehr (ca. € 1.600,-), wäre also im Budget. Allerdings wäre der sogar kleiner als mein jetziger.

Panasonic hat größere Plasmas ja offenbar erst bei den richtig teuren Serien. Das dürfte auch der Grund sein, warum ich bisher in meinem Preis- und Größensegment noch gar nicht über Panasonic gestolpert war.

Sind die aktuellen LED LCD TVs was das Spiegeln betrifft eigentlich um Größenordnungen besser oder sind das eher Detailunterschiede (so wie zwischen Samsung und Panasonic Plasmas)?

Wenn man sich die ganzen Fernseher im lokalen Elektromarkt anschaut, sind die Lichtverhältnisse ja leider nie so, wie sie bei mir in Zukunft sein werden. Drum muss ich mich mehr auf Erfahrungen anderer verlassen.
Teoha
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2010, 12:27
Hallo,

der Unterschied ist schon deutlich. Plasmas verhalten sich ähnlich wie ein Röhren-TV (GW20 und V20 etwas besser), da Plasmas auch ein "Glasfront" haben. (Was wiederum die Farbbrillianz erhöht).

Gruss
ocean
Stammgast
#5 erstellt: 05. Nov 2010, 15:54

gehav schrieb:
Danke für den Hinweis auf Panasonic! Der Panasonic TX-P50GW20 kostet gar nicht so viel mehr (ca. € 1.600,-), wäre also im Budget. Allerdings wäre der sogar kleiner als mein jetziger.
...
Sind die aktuellen LED LCD TVs was das Spiegeln betrifft eigentlich um Größenordnungen besser oder sind das eher Detailunterschiede (so wie zwischen Samsung und Panasonic Plasmas)?
....


den 50gw20 hab ich die tage beim mm für 1299 gesehen...

so ziemlich alle aktuellen lcds die ich mir angesehen habe spiegeln genauso wie die plasmas, die ich verglichen hab. teilweise sogar mehr. wirklich wenig spiegeln tun nur die lcds mit matten displays, aber das sind ja kaum noch welche.
ein philips 52pfl5605 könnte vielleicht was sein? ansonsten im plasmabereich auch lg mit >50". die pk´s die ich gesehen hab spiegeln allerdings stark.
gehav
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Nov 2010, 16:10
Leider haben nur die deutschen MM solche interessanten Angebote...

In Wien sind die Elektromärkte meist zu vergessen

Darum würde ich mich freuen, wenn ich den MM erfahren könnte, bei dem es das Angebot gibt.

Meinen jetzigen Sony KDS hab ich nämlich auch telefonisch in einem MM in Norddeutschland gekauft und von einer Spedition abholen lassen.

Abverkaufspreis in Österreich damals (12/2007): 2.500,-
MM Deutschland: 1.400,- (+ 100,- für Spedition)

Das war seinerzeit eine leichte Entscheidung
Teoha
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2010, 16:30
Hi,

der liefert auch nach Österreich für 15,-:

http://www.d-living....oduct_sku=0406650139

Gruss
ocean
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2010, 21:59

gehav schrieb:
...Darum würde ich mich freuen, wenn ich den MM erfahren könnte, bei dem es das Angebot gibt.
....


natürlich, ist ja kein geheimniss ;-)

war in karlsruhe, der markt in bulach (gibt 2 in ka). 0721/8697-0

ich hoffe mal ich hab mich nicht verguckt, aber ich meine das waren 1299 für den 50gw20
gehav
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Nov 2010, 19:37
Danke für die Info! Werde den Markt kontaktieren, falls ich mich für den Panasonic entscheide!

Danke auch für den Link zu dem Onlineshop. Hab jetzt beim Onlinerecherchieren gesehen, dass ja in Deutschland mehrere Shops den Fernseher deutlich unter den österr. Preisen haben!
snowman4
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Nov 2010, 20:29
Spiegleung spielt eigentlich keine grosse Rolle.

Sobald ein Programm auf dem Bildschirm erscheint, siehst du nichts mehr von der Spiegelung.
gehav
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 07. Nov 2010, 11:13
Das hab ich mir auch schon einmal überlegt: beim normalen Fernsehbild wird die Spiegelung hoffentlich nicht so schlimm sein.

Beim Anschauen von Blu-rays (Filme sind ja meist eher dunkel aufgenommen) könnte das Spiegeln schon problematischer sein. Allerdings schaue ich mir die ohnehin erst am Abend an, wenn keine Sonneneinstrahlung mehr da ist.

Also sollte ein Plasmafernseher für meine Bedürfnisse von der Spiegelung her kein Problem sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gesucht: 46 Zoll Plasma der möglichst wenig spiegelt.
sylvieblck am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  2 Beiträge
Suche nicht oder möglichst wenig spiegelnden TV
Ragpicker am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  9 Beiträge
Tipps für 55" der wenig spiegelt
deltayoshi am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  7 Beiträge
Suche 50" LG Plasmafernseher
Bamzulli am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  4 Beiträge
Suche Plasmafernseher bis 2500?
nAiK am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  3 Beiträge
Plasma der NICHT spiegelt?
TDSCBloody am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  2 Beiträge
Empfehlung Plasmafernseher
Muthsi am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  7 Beiträge
Welche LCD-Front spiegelt nicht/wenig ?
Pyraser am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
Suche großen Fernseher // Plasma?
flaveeous am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  22 Beiträge
Kaufberatung Plasmafernseher
Jormundgand am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRalf_Schl
  • Gesamtzahl an Themen1.449.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.698

Hersteller in diesem Thread Widget schließen