Samsung UE46D6500 . passend für meine Ansprüche?

+A -A
Autor
Beitrag
cardoso81
Stammgast
#1 erstellt: 07. Nov 2011, 18:31
Hallo,

vorab: falls es schon mal ein Thema genau zu diesem Gerät gab möchte ich mich entschuldigen dass ich extra ein neues aufgemacht habe, dann war ich wohl zu blind ...

Wir möchten uns nächsten Monat einen neuen Fernseher zulegen. Genutzt wird der Fernseher zum normalen TV schauen, HD Filme im MKV Format über Festplatte und Spiele und Blue-Ray über Playstation 3. Auf folgende Eigenschaft legen wir besonderen Wert:

- LED TV
- sehr gutes Bild
- integrierter Sat-Receiver
- 3D fähig
- 107 oder 116 cm Diagonale
- integrierter Media Player für MKV Videos

Bisher würde ich zu einem Samsung Gerät tendieren. Meine Eltern haben einen 94cm Samsung LED (genaue Bezeichnung weiß ich grade leider nicht), und der erfüllt von der Größe mal abgesehen alle unsere Ansprüche. Das Bild ist einfach spitze, es ist ein 3D Led TV und die MKV Dateien laufen auch problemlos. Leider gibt es das Gerät nicht mehr zu kaufen.

Nun bin ich beim stöbern im Internet und in den Werbeprospekten der Elektromärkte auf den Samsung UE46D6500 gestoßen, den gibt es zur Zeit im Media Markt im Angebot für 999€. Der Fernseher hat alles was wir suchen und laut Kundenbewertungen bei Amazon auch ein spitzenmäßiges Bild.

Gibt es etwas negatives über das Gerät zu berichten was ein wirklich gravierender Grund wäre um vom Kauf abzusehen?


Wäre dankbar wenn mir jemand etwas konkretes zu dem Gerät schildern könnte ...



mfg
technikhai
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2011, 18:49

cardoso81 schrieb:
Hallo,

vorab: falls es schon mal ein Thema genau zu diesem Gerät gab möchte ich mich entschuldigen dass ich extra ein neues aufgemacht habe, dann war ich wohl zu blind ...

Wir möchten uns nächsten Monat einen neuen Fernseher zulegen. Genutzt wird der Fernseher zum normalen TV schauen, HD Filme im MKV Format über Festplatte und Spiele und Blue-Ray über Playstation 3. Auf folgende Eigenschaft legen wir besonderen Wert:

- LED TV
- sehr gutes Bild




mfg

Wieder einer der sich im Mediamarkt so einen Dreck ansieht,es gibt so viel Marken und alle greifen zum schlechtesten weil sie billig sind......Ich versteh das nicht,habe im letzten Jahr von Kunden 20-30 Samsung zurück genommen wo die Kunden unzufrieden mit dem Bild sind.Die meisten haben dann einen Sony oder einen Panasonic gekauft und waren zufrieden.Samsung steht für aggressive Werbung mit verfälschten Farben,schlechter Bedienung,geschmierten Testberichten und schlechtem Service,hauptsache billig....ich könnt echt kotzen...
cardoso81
Stammgast
#3 erstellt: 07. Nov 2011, 19:11
Du scheinst meinen Beitrag nicht genau gelesen zu haben. Ich habe Samsung nicht wegen deren Marketingstrategie ins Auge gefasst, sondern weil ich mir ein Gerät der Marke bereits öfters bei meinen Eltern im Heimgebrauch anschauen konnte. Wüsste nicht was dagegen sprechen sollte wenn ich mit dem gezeigten Bild zufrieden bin ?!?


mfg
technikhai
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2011, 19:16

cardoso81 schrieb:
Du scheinst meinen Beitrag nicht genau gelesen zu haben. Ich habe Samsung nicht wegen deren Marketingstrategie ins Auge gefasst, sondern weil ich mir ein Gerät der Marke bereits öfters bei meinen Eltern im Heimgebrauch anschauen konnte. Wüsste nicht was dagegen sprechen sollte wenn ich mit dem gezeigten Bild zufrieden bin ?!?


mfg
Gar nichts,kauf dir einfach einen...und werde glücklich...du weißt es ja nicht besser,was fragst du überhaupt.Ich bin in dem Gewerbe tätig und weiß was sich dahinter verbirgt....deine Eltern kennen ja nur dieses Bild....schönen Tag noch und viel Spaß mit deinem neuen Samsung
cardoso81
Stammgast
#5 erstellt: 07. Nov 2011, 19:38
Hallo? Ich bin nicht Beratungsresistent, ich habe gefragt ob es konkrete Gründe gibt die gegen dieses Gerät sprechen. Deinem Post habe ich nur die pauschale Aussage entnommen das Samsung alle schlecht und billig sind, aber keine vernünftige Angabe was z.B. an dem Bild nicht gut ist ... Lasse mich gerne eines besseren belehren, jedenfalls wenn es einem vernünftig erklärt wird ... Was wäre denn deiner meinung eine passende Alternative zu dem Gerät?


mfg


[Beitrag von cardoso81 am 07. Nov 2011, 19:39 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#6 erstellt: 07. Nov 2011, 19:57

cardoso81 schrieb:
Hallo? Ich bin nicht Beratungsresistent, ich habe gefragt ob es konkrete Gründe gibt die gegen dieses Gerät sprechen. Deinem Post habe ich nur die pauschale Aussage entnommen das Samsung alle schlecht und billig sind, aber keine vernünftige Angabe was z.B. an dem Bild nicht gut ist ... Lasse mich gerne eines besseren belehren, jedenfalls wenn es einem vernünftig erklärt wird ... Was wäre denn deiner meinung eine passende Alternative zu dem Gerät?


mfg

Ok,dann erstmal Sorry für die etwas schroffe Art Dir gegenüber.Mit verfälschten Farben meine ich das sie z.B. von der Naturhautfarbe eines Menschen echt abweichen und etwas lila schimmert.Der Rasen ist so heelgrün und der Himmel oftmals grau.Bei manchen Scenen wirkt das ganze Bild total rotschimmernd und bei schnellen Bewegungen haben die Leute manchmal so eine Schattierung ums Gesicht.Vielen Leihen fällt das nicht auf und bei der LCD Serie vor rund ein bis zwei Jahren waren die Bilder auch noch recht gut.Damals waren sie leicht bläulich aber dennoch ganz gut.Geräte aus der D-Serie sind echt übel,wenn ich da an die Sender-Sortierung denke ist echt übel gemacht.Wenn man sie manuell mit Hand sortiert und verschiebt,dann hat man immer noch die alte Zahl vom vorigen Programmplatz davor stehen.z.B.1.ARD,2.ZDF,10.Arte,103.SAT1.....beim Zappen ok,aber will man auf RTL muß man die 104 eintippen.Man kann es nur über ein Programm am PC gescheit sortieren und muß die Programmliste vorher via USB aus dem TV exportieren und dann via USB im PC einlesen,bearbeiten und dann erneut am TV einspielen.Die Wertigkeit der CI+ Schnittstelle lässt zu wünschen übrig und sieht aus wie ein Bausatz aus dem Ü-Ei.Es gibt viele Kompatibilitätsprobleme z.B. über Sat bei HD+ in Form von kurzen Bildaussetzern,welches zwar sicher nur auf ein Softwareproblem zurück zu führen ist aber seit mehreren Monaten nicht behoben wurde.
Achte mal auf Details und schau Dir die Farben mal genauer an.Für mich muß so etwas originalgetreu wiedergegeben werden sonst verliere ich die Lust am schauen.Der Samsung besticht zuerst bei laufender Testdisk in einer zu hellen umgebung wie z.B. im Mediamarkt mit einem wahnsinns Kontrast der auf 100 steht.Den sollte man eh zurückdrehen wenn man lange an so einem Gerät Freude haben möchte.Leider lassen die meisten Endkunden sich von so einem Bild täuschen und wissen es nicht besser.


Gruß Marco
cardoso81
Stammgast
#7 erstellt: 07. Nov 2011, 20:17
Vielen Dank, mit so einer Aussage kann ich doch was anfangen. Das Thema Sendersortierung habe ich auch schon gelesen. In unserem Fall aber nicht unbedingt ausschlaggebend da wir eh nicht soviel normales Fernsehprogramm schauen und das mit den unsortierten Sendernummer bei unserem jetzigen Receiver auch schon so ist. Da könnten wir drüber hinweg sehen.

Die Bildbetrachtung, bzw.die Farben sind da schon ein ganz anderes Thema. Meine Eltern haben ihr Bild mit Tipps und Vorgaben aus dem Internet eingestellt, und die beiden sind nicht übermäßig begabt mit dem Umgang neuerer Technik. Für mich als Ottonormalverbraucher hat das Bild einen vernünftigen Eindruck gemacht. Habe auf dem Gerät schon 2 Filme komplett gesehen, Batman Dark Knight und nenn Animationsfilm, beides über Media Play. Das Bild war flüssig, es gab keine Ruckler und die Farben passten meiner Meinung nach auch. Für mich als Laie, der nicht aus der Technik Branche kommt, stellt sich nur die Frage ob ich wirklich ein High End Gerät brauche. Habe das Gefühl das ich ab einem bestimmten Punkt keinen Unterschied mehr wahrnehme, auch wenn das Bild noch besser geworden sein soll.

Das man auf die Einstellungen des TV´s im Verkaufsraum nicht unbedingt viel geben sollte ist mir bewusst. Sollte ich mir ein Gerät im Laden anschauen werde ich auf jeden Fall nenn paar Full HD Trailer auf nenn USB Stick ziehen und mir die im Geschäft vorführen lassen, damit ich wenigstens nenn kleinen Anhaltspunkt habe ...

Gibt es denn ein Gerät einer anderen Marke das über ein gutes Bild verfügt, die gewünschte "Ausstattung" hat und so ungefähr in der Preisklasse liegt?



mfg


[Beitrag von cardoso81 am 07. Nov 2011, 20:19 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#8 erstellt: 07. Nov 2011, 20:32

cardoso81 schrieb:
Vielen Dank, mit so einer Aussage kann ich doch was anfangen. Das Thema Sendersortierung habe ich auch schon gelesen. In unserem Fall aber nicht unbedingt ausschlaggebend da wir eh nicht soviel normales Fernsehprogramm schauen und das mit den unsortierten Sendernummer bei unserem jetzigen Receiver auch schon so ist. Da könnten wir drüber hinweg sehen.

Die Bildbetrachtung, bzw.die Farben sind da schon ein ganz anderes Thema. Meine Eltern haben ihr Bild mit Tipps und Vorgaben aus dem Internet eingestellt, und die beiden sind nicht übermäßig begabt mit dem Umgang neuerer Technik. Für mich als Ottonormalverbraucher hat das Bild einen vernünftigen Eindruck gemacht. Habe auf dem Gerät schon 2 Filme komplett gesehen, Batman Dark Knight und nenn Animationsfilm, beides über Media Play. Das Bild war flüssig, es gab keine Ruckler und die Farben passten meiner Meinung nach auch. Für mich als Laie, der nicht aus der Technik Branche kommt, stellt sich nur die Frage ob ich wirklich ein High End Gerät brauche. Habe das Gefühl das ich ab einem bestimmten Punkt keinen Unterschied mehr wahrnehme, auch wenn das Bild noch besser geworden sein soll.

Das man auf die Einstellungen des TV´s im Verkaufsraum nicht unbedingt viel geben sollte ist mir bewusst. Sollte ich mir ein Gerät im Laden anschauen werde ich auf jeden Fall nenn paar Full HD Trailer auf nenn USB Stick ziehen und mir die im Geschäft vorführen lassen, damit ich wenigstens nenn kleinen Anhaltspunkt habe ...

Gibt es denn ein Gerät einer anderen Marke das über ein gutes Bild verfügt, die gewünschte "Ausstattung" hat und so ungefähr in der Preisklasse liegt?



mfg


Wenn du etwas mehr noch akzeptierst dann würde ich dir den hir empfehlen:
http://www.panasonic...t/7224835/index.html

ansonsten den hier:
http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Sony/KDL_46EX725.html
cardoso81
Stammgast
#9 erstellt: 07. Nov 2011, 20:46
Danke, dann werde ich mich auch mal etwas genauer mit den beiden Geräten auseinandersetzen ...


mfg
Matchbox1984
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Nov 2011, 13:32
Hallo, er ist Händler!!!!!

Warum wird er dir wohl Panasonic oder Sony empfohlen haben?

Samsung hat zwar stark nachgelassen, aber soooo schlecht ist der 6500er nun auch wieder nicht! Er hat zwar unnatürliche Farben, aber das ist alles Einstellungssache! Jeder Fernseher muss vor dem Gucken erstmal auf die eigenen Bedürfnisse eingestellt werden! Kaufen würde ich ihn mir für die 999€ trotzdem nicht! Da gibts wirklich weitaus besseres für den Preis!

Also ich war gestern auch im MM und muss sagen, dass mir die LG´s immer und immer besser gefallen! Das meiner Meinung nach beste Bld, was sie in dem Laden hatten war vom Toshiba 863G! Und warum? Weil LG für Toshiba die Panels kauft! Aber ich weiß nicht, was Toshiba sich bei en Fernbedienungen gedacht hat! So billig verarbetet!!! Die Tasten haben im Laden schon geknarzt! Und die Menüführung ist auch irgendwie lieblos gestaltet!

Sicherlich hat jeder von der Marke her so seinen Favorite und ich wollte mir unbedingt einen Samsung kaufen, da ich mit Samsung bisher die besten Erfahrungen gemacht habe bei LCD Displays für den PC! Bis ich dann mal die LG Fernsehre gesehen habe!

Allein schon das 3D Bild durch das Polarisationsverfahren hat mich persönlich überzeugt! Da kannst du Samsung und deren Shutterbrillentechnik vergessen!

Lass dir aber eins gesagt sein - den perfekten Fernseher gibt es eh nicht! Die Kunst besteht darin, DEN Fernsehr zu finden, der den besten Kompromiss aus dem bietet, was für dich persönlich am wichtigsten ist!

Achso, @ technikhai: Ich kann ja verstehen, dass du genervt bist, weil der Otto Normalo immer solche Fragen stellt wie "kann ich den kaufen", aber das ist noch kein Grund hier so pampig zu werden! Überdenke deine Ausdrucksweise, die geht ja mal gar nicht!!!


[Beitrag von Matchbox1984 am 08. Nov 2011, 13:36 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#11 erstellt: 08. Nov 2011, 14:13

Matchbox1984 schrieb:


Achso, @ technikhai: Ich kann ja verstehen, dass du genervt bist, weil der Otto Normalo immer solche Fragen stellt wie "kann ich den kaufen", aber das ist noch kein Grund hier so pampig zu werden! Überdenke deine Ausdrucksweise, die geht ja mal gar nicht!!!


Für mein bereits zu forsches Verhalten hatte ich mich bereits entschuldigt.
Zum zweiten bin ich kein Händler aber in dem Gewerbe tätig.Wie du schon selbst sagst,Samsungt hat stark nachgelassen,es gab Zeiten da haben die mir richtig gut gefallen.Steht aber alles schon geschrieben.
Beim LG muß ich dir recht geben,jedoch gefällt mir hier die Bedienung nicht so gut.Die Bilder sind gut.


Gruß Marco
Xalito
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Nov 2011, 13:01
Hey Leute,

ich klink mich hier mal mit ein

Eig war ich von dem 6500er auch voll überzeugt und wollte den mir letzte Woche schon fast bei MM kaufen....

Zum Glück hat mich ein andere Kunde darauf aufmerksam gemacht, das der TV bei 3D wiedergabe kein Full HD auf die Reihe bringt!
Hab dann natürlich auch recherchiert und das Problem hat sich bestätigt.



@cardoso81:
Ich suche gerade auch einen TV mit den fast gleichen Eigenschaften wie du. (Preisklasse: < 1.000€) Also falls du was findest, sag bescheid
Wuella
Neuling
#13 erstellt: 09. Nov 2011, 14:56
Hallo technikhai ,

welchen 42" LED TV (ohne 3D) könntest du mir von Panasonic empfehlen?

Oder ist ein Plasma auch besser , um Filme/Serien über PC zu gucken?


[Beitrag von Wuella am 09. Nov 2011, 14:58 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2011, 14:58

Wuella schrieb:
Hallo technikhai ,

welchen 42" LED TV (ohne 3D) könntest du mir von Panasonic empfehlen?
Das ist ne Preisfrage,was willst du denn ausgeben?
Wuella
Neuling
#15 erstellt: 09. Nov 2011, 20:21
800-1000€.

Was ich bis jetzt so in Erfahrung bringen konnte ist, dass man wohl mit einem Panasonic oder Philips ganz gut fährt.


[Beitrag von Wuella am 09. Nov 2011, 20:23 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#16 erstellt: 09. Nov 2011, 23:05

Wuella schrieb:
800-1000€.

Was ich bis jetzt so in Erfahrung bringen konnte ist, dass man wohl mit einem Panasonic oder Philips ganz gut fährt.


Panasonic hört sich gut an,kann man wenig verkehrt machen.
Den TXP 42GW30 kann ich dir empfehlen da du kein 3D benötigst.
Fürn 1000èr bekommst du aber schon den TXP42VT30 und der kann 3D.


Gruß Marco
Wuella
Neuling
#17 erstellt: 10. Nov 2011, 00:36
Ist der TX-P46GW30 gleichermaßen zu empfehlen?

Und ist der Plasma auch für den PC-Anschluss (Filme/Serien) geeignet, da kein externer Player vorhanden?

Was ist deiner Meinung nach der Grund für Plasma?
Ich frage, weil meinen Eltern beim Kauf zu einem LED gerieten wurde.

Grüße.


[Beitrag von Wuella am 10. Nov 2011, 00:50 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#18 erstellt: 10. Nov 2011, 11:06

Wuella schrieb:
Ist der TX-P46GW30 gleichermaßen zu empfehlen?

Und ist der Plasma auch für den PC-Anschluss (Filme/Serien) geeignet, da kein externer Player vorhanden?

Was ist deiner Meinung nach der Grund für Plasma?
Ich frage, weil meinen Eltern beim Kauf zu einem LED gerieten wurde.

Grüße.

Der zwischen dem GW30 und dem VT30 ist kaum unterschied,nur das der VT30 3D kann.

Ein Techniker wird dir immer ein Plasma empfehlen,ein Verkäufer nicht.
Ein Plasma hat ein Artefaktes Bild wo jeder Bildpunkt einzel zündet und verschiedene Farben erzeugen kann.LCD mit LED Hintergrundbeleuchtung ist ein Flüssigkristall mit verschiedenen Difuserfolien welches etwas träger reagiert.Daher auch bei einigen der Nachzieheffekt z.B.Schattierungen um die Gesichter bei schnellen Bewegungen.Das Problem hat Samsung heute noch obwohl es heißt die Responsezeit liegt bei 3 ms oder sogar niedriger.
Ein Plasma hat den besseren Schwarzwert,das heißt die dunklen Passagen im Film bleiben auch dunkel und nicht grau wie beim durchleuchteten Panel wie ein LED.
Die Farben lassen sich beim Plasma besser steuern und somit hat man schönere Farben,was bei LED`s nicht ganz so einfach hinzubekommen ist da die LED`s nicht ganz weiß sind.Daher oft verfälschte Farben bei Gras,Himmel oder Gesichter.
Es gibt natürlich auch Full LED Geräte wo die Beleuchtung nicht im Rahmen sitzt die das Panel besser ansteuern und somit ein Plasmaähnlichen Schwarzwert erzeugen können wie z.B. ein Sony KDL ? HX 925,aber dafür muß man richtig tief in die Tasche greifen.
Da wäre noch die Energieeffizenz wo viele Kunden sagen der Plasma ist absolut unwirtschaftlich,das stimmt nur zum Teil.Der Plasma hatte die Jahre über(vor ca.4-6 Jahren) einen Durchnittsverbrauch vom 450-600 Watt.Das war richtig viel,die heutigen brauchen nur noch ca.120-220 Watt bei einer Bildgröße von 42 Zoll.Einige LCD`s mit der Technik von vor 2-3 Jahren brauchen wesentlich weniger da sie die Energie meist konstant verbrauchen.Beim Plasma hat man höhere Schwankungen da z.B. in dunklen Scenen ja kein Strom verbraucht wird da die Bildpunkte nicht angesteuert werden oder nur leicht.
Alles in allem ist wohl der GW30 in der Preisklasse kaum zu schlagen.


Gruß Marco
Wuella
Neuling
#19 erstellt: 10. Nov 2011, 12:31
Danke für deine Hilfe

Ich werde mich dann wohl für den TX-P46GW30 mit 46 Zoll entscheiden.

Grüße
randy666
Stammgast
#20 erstellt: 10. Nov 2011, 13:45
Schau dir dir Teile aber erst in Natura an.

Die Farven fand ich genial! Aber mich hat das Flimmern gestört. Das sieht aber nicht jeder.

Viel Erfolg, Randy

P.S.: Ich bin von samsung über Panasonic nun auch mit großem Interesse bei LG gelandet...
volkerd
Stammgast
#21 erstellt: 10. Nov 2011, 14:14
sag mal technikhai, haben die Sony nicht auch Panels von Samsung drin?
Falls ja, wieso kriegt Sony das besser hin als Samsung?

Und, welche aktuellen Full-LED Fernseher gibt es, nur die Sony KDL oder auch andere?

Volker


[Beitrag von volkerd am 10. Nov 2011, 14:15 bearbeitet]
Notronic
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Nov 2011, 15:13
@ technikhai

Dann ist der Samsung deiner Meinung nach nicht gut?
cardoso81
Stammgast
#23 erstellt: 10. Nov 2011, 17:52
Hallo,

das der Samsung kein Full HD bei 3D ist weiß ich. Allerdings habe ich einen Augenfehler und kann kein 3D gucken, von daher ist mir das eigentlich egal. Meine Freundin möchte nur die Möglichkeit haben hin und wieder mal nenn 3D Film zu schauen und der ist es egal ob 720 oder 1080, für die ist das nicht so wichtig ...


mfg
technikhai
Inventar
#24 erstellt: 10. Nov 2011, 20:33

volkerd schrieb:
sag mal technikhai, haben die Sony nicht auch Panels von Samsung drin?
Falls ja, wieso kriegt Sony das besser hin als Samsung?

Und, welche aktuellen Full-LED Fernseher gibt es, nur die Sony KDL oder auch andere?

Volker

Da muß ich passen,ich weiß das Loewe Samsungpanels verwendet die aber spezifisch nur für Loewe gefertigt werden und eine andere Qualität haben.Den Nachzieheffect hat Loewe wie Samsung,und auch das Clouding,jedoch ein viel schöneres Bild.Das Sony die Panels von Samsung bezieht kann ich gar nicht glauben,bei den Bildern....


Notronic schrieb:


Dann ist der Samsung deiner Meinung nach nicht gut?

Ich arbeite im Fachhandel und sehe welche Firmen einen guten Service bieten und Samsung steht nicht grade oben,ich hatte 3 Jahre alte Geräte wo man mir sagte sie könnten kein Ersatzteil mehr liefern.Das ist nicht so schön für den Kunden der viel Geld dafür bezahlt hat.Natürlich gehen andere Geräte auch kaputt,aber bei Sony hat man wie bei Loewe eine 3 Jahres Garantie und wenn danach etwas defekt ist kann man es reparieren oder zum teil noch einen Kulanzantrag stellen.Zudem hat der Samsung zu viele negative eigenschaften wie z.B. schlechte Sendersortierung,verfälschte Farben...und und und...Hatte ich aber bereits geschrieben.Andere Hersteller bieten eben mehr für`s Geld...

Gruß Marco
cardoso81
Stammgast
#25 erstellt: 12. Nov 2011, 20:38
Wir haben heute ein paar Elektonikmärkte besucht und uns einige Geräte angeschaut. Habe auf nem Stick ein paar Full HD Proben gezogen und diese im Laden dann abgespielt. Im ortsansässigen Expert konnte ich dann auch den Samsung UE46D6500 ausprobieren. Das Gerät war ein Einzelstück und sollte grade als Austellungsstück aufgebaut werden. Der Fernseher hat mich für meine persönlichen Ansprüche überzeugt und für den Preis von 950€ haben wir das Gerät gleich mitgenommen.
Zuhause angekommen natürlich gleich aufgebaut und erstmal alle angeschlossenen Geräte getestet. PS3, interner Sat-Receiver und Full HD MKV Dateien via Media Play. Ich bin in keinem Punkt enttäuscht worden! Das Bild ist für meine Augen Spitzenklasse und auch die Farben sind so wie sie seien sollen (bei ner Amazonas Doku ist das grün wirklich satt grün und die Hauttöne werden auch realistisch ausgegeben). Ton wird auch automatisch an einen externen AV Receiver durchgeschleift, ließ sich alles problemlos schnell und einfach einstellen. Auch das Problem mit der Sendersortierung hatte ich komischerweise nicht?! Per USB Stick auf dem PC via Kanalsortierungssoftware in die gewünschte Reihenfolge gebracht und wieder in den Fernseher importiert. Habe nun die Sender in der gewünschten Reihenfolge mit einer fortlaufenden Nummerierung ab 1 beginnend ...

3D werde ich im Laufe der Woche noch testen lassen (kann ich selber ja nicht wahrnehmen) wenn die bestellten Shutter Brillen geliefert werden.

Ansonsten muss ich bis jetzt sagen Daumen hoch, alle meine persönlichen Ansprüche und Erwartungen werden von dem Gerät vollendens erfüllt. Auch der Media Player wurde verbessert, neben dem vorspulen kann man in einen Film nun auch per Zeitsuche vorspringen, ging bei einem älteren Modell das wir als Zweitfernseher haben meines Wissens nach auch nicht ...


mfg
technikhai
Inventar
#26 erstellt: 12. Nov 2011, 23:02
Auch wenn ich das etwas anders sehe,freut es mich natürlich das du mit dem Gerät zufrieden bist.Denn wie man hier wieder sieht sind jedem seine Ansprüche verschieden und ich wünsche Dir natürlich trotzdem alles gute auch wenn ich Dir davon abgeraten hatte.


Gruß Marco
cardoso81
Stammgast
#27 erstellt: 14. Nov 2011, 05:44
Danke. Ja, jeder hat halt andere Auffassungen. Aber so konnte ich mir die eventuellen Mängel bewusst anschauen und für mich entscheiden ob es micht stört oder nicht ...


mfg
volkerd
Stammgast
#28 erstellt: 14. Nov 2011, 09:19

cardoso81 schrieb:
Auch das Problem mit der Sendersortierung hatte ich komischerweise nicht?! Per USB Stick auf dem PC via Kanalsortierungssoftware in die gewünschte Reihenfolge gebracht und wieder in den Fernseher importiert. Habe nun die Sender in der gewünschten Reihenfolge mit einer fortlaufenden Nummerierung ab 1 beginnend ...

Ich denke auch dass die Samsung Geraete normalerweise OK sind, die die ich in den Laeden gesehen habe waren es meiner Ansicht nach jedenfalls.
Aber das mit der Sendersortierung finde ich trotzdem schlecht geloest. Warum nur kriegen das die Koreaner nicht vernuenftig auf die Reihe? LG bei manchen Geraeten gar nicht und Samsung nur ueber den Umweg einer Software auf dem PC.
Was wenn ich gar keinen Windows PC habe?

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE46D6500 vs. UE46ES6710
PiKe1988 am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  6 Beiträge
Samsung UE40D6500 vs. Samsung UE46D6500
Dicka am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  3 Beiträge
Samsung ue46c8790 oder Ue46d6500
kaddasalza am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  7 Beiträge
Samsung UE46D6500 oder UE46D6200?
xxxakrepxxx am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  2 Beiträge
Nachfolger UE46D6500.
cobra82 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  11 Beiträge
Samsung UE55D6200 oder Samsung UE46D6500
DJ1995 am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  8 Beiträge
UE46D6500 amazon!
tupac1337 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  3 Beiträge
Samsung UE46D6500 oder Philips 46PFL7606
HolgerCW am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  5 Beiträge
Sony KDL46EX725 vs. Samsung UE46D6500
Silmaeril am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  3 Beiträge
Sony KDL-46EX720 oder Samsung UE46D6500
Luwo74 am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedSeven1984_2
  • Gesamtzahl an Themen1.460.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.799

Hersteller in diesem Thread Widget schließen