Beratung 46"/55" TV, 2000€

+A -A
Autor
Beitrag
Sentex
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2012, 09:29
Hallo,
wie es der Titel sagt, bin ich auf der Suche nach einem Fernseher! Hierbei lege ich allergrößten Wert auf ein absolut geniales Bild im 2D, als auch im 3D Betrieb.

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
Keinen, schaue über 27 PC Monitor Acer AL2723W
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
80% Blu-Ray, 20% normales Tv-Programm über Satellitenschüssel
3. Der Sitzabstand zum Fernseher
3,5-4m
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
46 oder 55 Zoll
5. Wieviel man ausgeben möchte
Maximal 2000€
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Nur um Filme über PC auf TV abzuspielen
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Ja. In Sachen Konsole á la XBox 360 usw. möchte ich mich noch nicht festlegen.
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Meistens dunkel. Raum kann problemlos abgedunkelt werden.
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
Angedacht hatte ich bereits UE46ES7090 oder Sony KDL 55 HX755. Plasma TVs bin ich eher abgeneigt, da mich diese ganze Einbrenngeschichte etwas abschreckt - habe mir das Read Me hier im Forum durchgelesen.
Allerdings brauche ich keine Spielereien wie Kamera oder Sprachsteuerung. Aber leider gibt es ja keinen Samsung mit Ultra Clear Panel ohne diese "Gimmicks"...

Dankende Grüße,
Dennis


[Beitrag von Sentex am 16. Jul 2012, 09:36 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2012, 13:49
Bei 80% BluRay definitiv ein Plasma in 55". Dann auch noch meistens dunkel bzw einfach abzudunkeln, ideale Voraussetzungen. Da kommt kein in Deutschland erhältlicher LCD dagegen an, auch nicht für deutlich mehr Geld.

Bei BluRay brauchst du dir sowieso keine Gedanken um Einbrennen zu machen. Und bei normalem TV-"Genuss" auch nicht.

Auswahl:
http://geizhals.de/744040
http://geizhals.de/752464
http://geizhals.de/751760
http://geizhals.de/751789

Wegen den Unterschieden schaust du dich am besten einfach mal etwas hier im Forum um. Alleine in den letzten Tagen wurden die schon oft genug erklärt
onsearch
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2012, 14:40
Hi,

erklär ihm doch zumindest in zwei Sätzen warum unbedingt ein Plasma, weil er auch schreibt er ist eher abgeneigt.

Anstelle des 55 HX 755 würde ich dir noch den 55 HX 855 mit auf den Weg geben. Hab den Vorgänger den HX825, aber es hat sich nur wenig geändert. Bei Tag ein Super Bild, in absoluter Dunkelheit kann ich auch nicht meckern, aber dann ist schwarz halt nicht mehr so tief schwarz.+

Größe solltest du testen, liegt auch immer an der persönlichen Vorliebe und an den gegebenen Räumlichkeiten.
Blaexe
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2012, 14:45
Er hat gesagt dass ihn das Einbrennen abschreckt und ich hab was dazu gesagt, wo ist das Problem?
Die grundlegenden Unterschiede zwischen LCD und Plasma braucht man jetzt wirklich nicht 100x am Tag neu aufzählen.
Sentex
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2012, 15:05
Habe mir den Panasonic TX-P55STW50 mal etwas angeschaut...Das liest sich schon wirklich alles ganz schön. Den einzigen negativen Aspekt, den ich herauslesen konnte war, dass die Bildschärfe nicht mit der der LCD Geräte mithalten kann und, dass das Bild im "normalen" TV-Betrieb wohl nicht so schön ist. Daher überlege ich inwiefern das für mich wichtig ist.

War vorhin nochmal im Euronics, dort ist mir der Philips Pfl 5537 positiv aufgefallen, allerdings wieder kein Plasma. Ich muss mir wohl mal speziell Pasmas anschauen, da ich keinen Vergleich habe, was die Bildqualität betrifft.
Blaexe
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2012, 15:12
Bildschärfe? 1920x1080 bleiben 1920x1080 Pixel, die sind überall gleich scharf

Ansonsten empfand ich das SD-Bild meines alten Samsungs auch als etwas schärfen, allerdings war der auch 9 Zoll kleiner. Es ist nun wirklich nicht so, als könnte man damit kein TV schauen.

In den Geschäften wird ein Plasma übrigens - leider - immer schlechter dastehen, aufgrund der ungeeigneten Beleuchtung.
onsearch
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jul 2012, 15:13
Ist auch nicht böse gemeint, aber ich weiß wie es ist, wenn man gerade versucht sich einen TV zu kaufen und sich in der Materie gar nicht auskennt

Geh dir mal ein paar Geräte anschauen, dann ist es bestimmt einfacher
Ich z.B. hab auch überlegt mir anstelle des Sonys den Panasonic zu holen. Konnte ihn jedoch für mich ausschließen, da ich auch mal bei ein wenig Licht TV schaue und ich ihn im dunklen Raum nicht schlechter als nen Plasma finde.
Außerdem freue ich mich darüber, dass mein LCD (LED) weniger Strom verbraucht als ein Plasma.
Sentex
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jul 2012, 15:26
Habe auch nichts böses verstanden.
Man steht nun mal wirklich "wie der Ochs vorm Berge", wenn man sich davor nicht damit beschäftigt hat.
Falls ich mich doch für einen LCD entscheiden sollte, wird es dann wohl der Sony Bravia KDL55HX855. Der sagt mir alles in allem wohl am meisten zu...
Ich geh dann im Laufe der Woche noch mal ein wenig auf Besichtigungstour ;-).

Edit:
Das mit der Bildschärfe hab ich so aus einem Review übernommen :-P
ich meinte den 55er, falsch kopiert.


[Beitrag von Sentex am 16. Jul 2012, 15:31 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2012, 15:26
Du hast sie beide daheim bei absoluter Dunkelheit ausprobiert? Ansonsten kannst du natürlich keinen Vergleich machen. "Einen Plasma" allgemein gibt es ja nicht
Bei wenig Licht macht der Panasonic immer noch ne super Figur.

Der HX855 ist ein sehr guter TV, keine Frage! Aber für Heimkino ist der Pana einfach noch das i-Tüpfelchen. Wenn ein Plasma passt, dann für Sentex.

edit: 46 Zoll auf 3,5 bis 4m? Dann hast du von deiner BluRay und dem guten Bild aber nichts mehr.


[Beitrag von Blaexe am 16. Jul 2012, 15:27 bearbeitet]
onsearch
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jul 2012, 15:40
Ganz ehrlich,
aber einer gewissen Preisklasse finde ich spielt vor allem persönliches empfinden mit.
Ich hab mich für den HX825 entschieden, weil ich ihn als aller erste optisch super fand! Dann als der Kauf anstand habe ich mich informiert, und auch in den Tests ist er steht sehr gut weg gekommen.

Ich hab nun den Vergleich, beim Kollegen hängt der Pana, und bei mir der Sony. Ich mag mein Sony Bild immer noch mehr als das vom Pana Ist aber persönliches empfinden.
Ist wie Frage, soll ich mir ne E-Klasse oder nen 5er kaufen. Jeder hat seine Vorteile, aber in der Preisklasse ist es dann nur noch persönliches empfinden.

Also Sentex, auf auf und TVs in Natura anschauen
Sentex
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Jul 2012, 14:42
Hallo,
die Entscheidung ist gefallen, ich habe mir heute den HX855 inkl Blu-Ray Player über diese Sony-Allmaxx-Education-Store für insgesamt 1800€ bestellt. Bin ja Student, also warum dies nicht nutzen?
Ein Verkäufer meinte zwar heute der 855 wäre gegenüber dem 825 Geldverschwendung, weil man die 400Hz mehr nicht merken würde, konnte mich aber nicht abhalten :-D
Zum Plasma konnte ich mich letztendlich nicht durchringen, wegen der Einbrenngeschichte...
Ich denke mal, der ausgewählte TV wird meinen Ansrpüchen gerecht :-)


[Beitrag von Sentex am 18. Jul 2012, 14:43 bearbeitet]
onsearch
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jul 2012, 16:42
Hi,
erstmal herzlichen Glückwunsch dazu.
Geldverschwendung? Wo warst du, MM, Saturn? DIe haben oft keinen Plan. Der HX855 hat einen deutlich niedrigeren Einstiegspreis. Der 55 HX 855 hat einen LP von 2,099.00 und der 825 war glaube 800 oder 900 teurer (kann auch nur 600 gewesen sein, finde den Preis gerade nicht).
Was hast du noch für einen Player gekauft?

VG
JD
Sentex
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Jul 2012, 10:40
Es war in der Tat bei MediaMarkt...ich dachte mir schon sowas, daher konnte er mich auch nicht überzeugen.
Als Player hab ich den Sony BDPS490B.EC1 genommen. Ich hoffe, ich hab damit nichts falsch gemacht!?


[Beitrag von Sentex am 21. Jul 2012, 11:05 bearbeitet]
onsearch
Stammgast
#14 erstellt: 23. Jul 2012, 08:34
Hast ihn schon getestet? Bild Ok? Mit allem zufrieden? Dann ist doch alles wunderbar
Du solltest allerdings die Bildverbesserungen im Player selbst ausschalten, der TV sollte das deutlich besser machen.
Sentex
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Jul 2012, 08:23
Hab gestern alles verkabelt und meine erste Blu-Ray gesehen und muss sagen, dass mich das Paket zusammen mit der Surround Anlage schon vom Hocker haut :-) Das Bild ist wirklich genial und selbst Dvd`s werden auf Fast-HD-Niveau gehoben.
An Bildverbesserern hat der Player nur Einstellungen für den Bildqualitätsmodus, welchen ich nur auf Standard stellen kann.
Das einzig Negative, was mir am Hx855 auffiel, ist das Clouding in drei Ecken bei schwarzem Bildschirm...
onsearch
Stammgast
#16 erstellt: 24. Jul 2012, 10:33
In den ecken sind das meist Flashlights, je nach stäre würde ich reklamieren. Bei Schwarzen Bild Inhalt, oder in nur im Menü? Im Menü seh ich auch leichtes Clouding, aber sonst nie.
Also gute Entscheidung, dann vergiss nur nicht das vor die Tür gehen bei dem guten Wetter
Sentex
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Jul 2012, 12:56
Es ist nur im Menü und beim Abspann zu sehen gewesen...3 deutliche Flecken. Klar könnte ich reklamieren, aber so wirklich störend ist es noch nicht. Ich hab ja noch 30 Tage, mal schauen, ob es vllt bei anderen Filmen aufdringlicher wird.
onsearch
Stammgast
#18 erstellt: 26. Jul 2012, 12:51
Keine Ahnung, kannst in den beiden Threads zum 855 oder dem Vorgänger 825 auch lesen, dass die meisten es im Menü sehen. Irgendwie wird der Kontrast da extrem hoch gepushed.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV Kauf (46 bis 55 Zoll) Beratung
silas187 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  2 Beiträge
Beratung für 46" TV
stevlund208 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  2 Beiträge
55" Philips TV Beratung
Swissi82 am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  10 Beiträge
Beratung/Hilfe für TV ~2000?
Sir_Doggie am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  4 Beiträge
Bitte Beratung für UHD TV mit min.55" Budget ~2000?
Domiik_Dre am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  13 Beiträge
Suche Beratung für einen 55"-TV. Budget ca. 2000?.
*Fonzie* am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  8 Beiträge
Beratung LCD-TV 46" bitte !
~BillabonG~ am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  2 Beiträge
TV Beratung Plama 46 Zoll
satchi am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  2 Beiträge
TC-Beratung ab 46" ? ? ?
Flat1977 am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  3 Beiträge
55"-TV bis 2000?
*Urol* am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder909.023 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedParadroid476
  • Gesamtzahl an Themen1.517.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.868.615

Hersteller in diesem Thread Widget schließen