Polarisations 3D tv mit bester Zwischenbildberechnung?

+A -A
Autor
Beitrag
Aragon70
Inventar
#1 erstellt: 03. Jun 2013, 22:35
Wie ist hier der aktuelle Stand?

Im Moment habe ich einen Philips 9706 wo die Zwischenbildberechnung sehr gut und fehlerfrei funktioniert, sie ist auch durch extreme schnelle Kameraschwenks nicht aus der Ruhe zu bringen.

Aber 3D Shutter ist auf Dauer etwas anstrengend und die Brillen nach wie vor einfach nicht so wahnsinnig bequem, deswegen bin ich am überlegen evtl. doch mal auf Polarisation zu wechseln.

Ich suche deswegeen einen Polarisations 3D TV der das genauso gut hinbekommt.

Der Philips 47PFL7008K/12 ist "nur" mit 700 Hz angegeben und einer etwas schlechteren Zwischenbildberechnung, wie äußert sich das genau? Interpoliert er nur weniger aber trotzdem ruckelfrei?

Ach ja, der Soap Opera Effekt ist ausdrücklich erwünscht, für mich kann das Bild in Bewegung gar nicht scharf genug sein, ist auch etwas da ich bei dem 9706 negativ ankreiden muß, zwar funktioniert die BErechnung fehlerfrei aber eine dezente Unschärfe ist zu erkennen, das kann der Samsung z.B. besser.

Der ideale Polarisations TV könnte evtl. der Sony KD-55X9005A mit 4K Auflösung werden, aber da habe ich Bedenken ob die aktuellen CPUs für die Zwischenbildberechnung mit der vierfachen Pixelmenge zurecht kommen.


[Beitrag von Aragon70 am 03. Jun 2013, 22:48 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2013, 07:49
Der letzte Satz ist doch nun wirklich unnötig. Es gibt nicht mals 4K-Material-Quellen, also: Nonsens sich darüber gedanken zu machen.

Bestes Gerät für dich: Sony W805.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jun 2013, 09:31
@Aragon70:

Geht es dir bei der Betrachtung auch um ein einwandfreies, flüssiges und vor allem DSE-armes Fußballbild?
Besser in der Selektion diesbezüglich sind die 200Hz Panel, die Panasonic in der WTW60-Reihe verbaut.
Die Erstbesitzer sind begeistert von der Bewegungsschärfe ohne erkennbare Ruckler. Leider lässt aber die 2013er Pana Generation eine finale Tiefenschärfe vermissen, d.h. die LCD-Flotte ist eher weichzeichnend abgestimmt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe 55 mit Polarisations 3D
Matt10k am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  8 Beiträge
Bester 3D-TV mit 55'
veik am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  2 Beiträge
Besster Polarisations Hersteller?
Bratenspiesz am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  2 Beiträge
Bester TV > 50' ohne 3D
AndyCH am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  4 Beiträge
Bester 3D TV ab 60" bis 3000?
Eddy_aus_41564 am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  12 Beiträge
Bester LCD/LED - TV
Kuni_91 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  2 Beiträge
Bester 32" TV gesucht
Crix1990 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  8 Beiträge
Bester 3D Fernseher auf dem Markt?
look_likes am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  20 Beiträge
TV mit flüssiger Zwischenbildberechnung für Games
Nino80 am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 01.02.2019  –  6 Beiträge
Bester LCD TV
jokerface am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRoBerti112
  • Gesamtzahl an Themen1.456.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.358

Hersteller in diesem Thread Widget schließen