Lcd suche 55 zoll mit bestimmten vorraussetzungen

+A -A
Autor
Beitrag
andal111
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2013, 19:41
Hallo,
such jetzt nen neuen Tv da der alte Plasma (6 Jahre alt)den geist auf gegeben hat .

Mal ein paar Fakten zu meiner Umgebung .
Sitzabstand ca 4 meter
Hinter mir sprich gegenüber Tv fenster (ist zu 90 prozent mit rolloo zu)
Avr receiver vorhanden
Bluray vorhanden
Sat Receiver vorhanden

Hab mich jetzt schon ein wenig imformiert aber da ist ja der umfang der angebote unentlich !!!
Vorallen habe ich mir die samsung angeschaut ,weil die sehr gelobt werden aber alleine da gibt es schon soviele verschiedene Modelle !!
Darum muss ich mich hier auf euch verlassen das ich was ordentliches kaufe.
Preislich habe ich so an 1500 euro gedacht ,ausser wenn ich 200 drauflege das das Bild um welten besser ist !!!

So wird der fernseher benutzt
70 prozent hd fernsehn
25 prozent bluray
5 prozent spiele mit wii (im monat 1 std)

Zu meinen vorstellungen .
Muss er haben .

Ein überzeugendes bild
2 Hdmi
2D / 3D-Konvertierung
dünner aussenrahmen
mattes display(wegen fenster )
niedriger stromverbrauch
guter schwarzwert
hohe Bildwiederholungsrate

Wär nicht schlecht aber kein muss .

sat modul
usb

Unnötig

Sound da avr vorhanden ist


Hoffe ihr könnt mir ein paar vorschläge machen ,muss nicht umbediengt ein samsung sein bin auch für was anderes offen .
Aber auf keinen fall ein Plasma !!
Danke mal in vorraus für eure hilfe
mfg schönen feiertag noch


[Beitrag von andal111 am 26. Dez 2013, 19:43 bearbeitet]
Guido_2911
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2013, 19:48
das größte Problem dürfte hier das matte Display sein. In allen neueren Geräten findest Du meistens nur noch Spiegel. Die Firma Sharp ist soweit mir bekannt, die einzige, die im Moment noch etwas mattere Displays verbaut
andal111
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2013, 20:09

Guido_2911 (Beitrag #2) schrieb:
das größte Problem dürfte hier das matte Display sein. In allen neueren Geräten findest Du meistens nur noch Spiegel. Die Firma Sharp ist soweit mir bekannt, die einzige, die im Moment noch etwas mattere Displays verbaut


Hm,
das ist ja schon mal bescheiden !
Also muss ich da wohl zurückstecken ,und die rollo unten lassen.
mfg
--Torben--
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2013, 21:02
Ist dir ein 55er nicht zu klein bei 4m Abstand?
andal111
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2013, 21:08

--Torben-- (Beitrag #4) schrieb:
Ist dir ein 55er nicht zu klein bei 4m Abstand?


Ich habe mir heute mal eine karton in 55 und 60 zoll ausgeschnitten.
finde denn 60 zoll fast zu gross .
Bin auch fast der meinung das beim normal programm dann die pixel zu sehen sind bei 4 meter abstand.
muss ich mir morgen mal in saturn anschauen .
mfg
Opiumbauer
Inventar
#6 erstellt: 26. Dez 2013, 22:39
Samsung UE55F6470 ab 924€ bei Amazon.
www.amazon.de/gp/pro...psc=1&s=home-theater

Hat auch ein durchaus mattes Display.
Ich habe den UE46F6470 und bin sehr zufrieden.


[Beitrag von Opiumbauer am 26. Dez 2013, 22:41 bearbeitet]
andal111
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2013, 23:22

Opiumbauer (Beitrag #6) schrieb:
Samsung UE55F6470 ab 924€ bei Amazon.
www.amazon.de/gp/pro...psc=1&s=home-theater

Hat auch ein durchaus mattes Display.
Ich habe den UE46F6470 und bin sehr zufrieden.


hm,
der hat nur Bildwiederholrate: 200 Hz
und kein Micro Dimming

ich lese immer das das pflicht ist bei samsung .
mfg
eraser4400
Inventar
#8 erstellt: 26. Dez 2013, 23:23
Um genau zu sein, hatt er 100HZ !
Opiumbauer
Inventar
#9 erstellt: 26. Dez 2013, 23:29

andal111 (Beitrag #7) schrieb:

ich lese immer das das pflicht ist bei samsung .

Lies' mal seriöse Zeitungen.
andal111
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Dez 2013, 00:18

Opiumbauer (Beitrag #9) schrieb:

andal111 (Beitrag #7) schrieb:

ich lese immer das das pflicht ist bei samsung .

Lies' mal seriöse Zeitungen. :D

Also spielt das keine rolle ob er Micro Dimming hat oder nicht??
Und Bildwiederholrate: 200 Hz oder 800 macht auch keinen unterschied???
mfg
Opiumbauer
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2013, 00:21
Mein UE46F6470 hat weder microdimming noch 800Hz.
Was soll ich sagen: Ich vermisse nichts...
eraser4400
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2013, 00:36
Es gibt keinen Tv mit 800hz bildwiderholrate. das ist die Zwischenbildberechnung der CPU.
Panelfrequenzen gehen höchstens bis 200hz (nur ab Ober/Spitzenklasse erhältlich)
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Dez 2013, 00:43
Also verarscht Samsung die Kundschaft nach Strich und Faden? Wenn du als ''sog. Samsung-Experte'' schon nichts vermisst, was sollen denn all die Ratsuchenden davon halten? So eine Firma wäre mir höchst suspekt.
andal111
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Dez 2013, 09:32

Beipackstrippe (Beitrag #13) schrieb:
Also verarscht Samsung die Kundschaft nach Strich und Faden? Wenn du als ''sog. Samsung-Experte'' schon nichts vermisst, was sollen denn all die Ratsuchenden davon halten? So eine Firma wäre mir höchst suspekt.


Hallo,
jetzt kenne ich mich gar nicht mehr aus .
Ist es jetzt wichtig oder nicht Micro Dimming und Bildwiederholrate:???
Habe nicht vor in 2 jahren oder so schon wieder einen neuen zu kaufen!!!
mfg
Opiumbauer
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2013, 09:52

andal111 (Beitrag #14) schrieb:

Ist es jetzt wichtig oder nicht Micro Dimming und Bildwiederholrate:???

Nein, ist es nicht wirklich.

Bei der Bildwiederholrate solltest du nur möglichst keinen unter 100 Hz nativ kaufen (Die F6470-Reihe hat 100 Hz nativ -> 200 Hz CMR).
Ob die jetzt aber 400 Hz CMR oder 800 Hz CMR haben, ist egal, du wirst keinen Unterschied merken.

Das ist wie mir einem Rasierer mit 3 oder 4 Klingen:
Merkst du da einen Unterschied nach der Rasur?

Sieste.
eraser4400
Inventar
#16 erstellt: 27. Dez 2013, 10:29
Also der Vergleich mit dem Rasierer passt ja mal gar nicht und JA man merkt sehr wohl ob doppelt so viele Zwischenbilder generiert werden (ich auf alle Fälle) die Bewegungsabäufe sind einfach fliessender und smoother...

Ab einer best. Geschw. der dargest. Bewegung fällts auf, nat. nur, wenn man beide TVs nebeneinander stellt.


[Beitrag von eraser4400 am 27. Dez 2013, 10:30 bearbeitet]
andal111
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Dez 2013, 10:41

eraser4400 (Beitrag #16) schrieb:
Also der Vergleich mit dem Rasierer passt ja mal gar nicht und JA man merkt sehr wohl ob doppelt so viele Zwischenbilder generiert werden (ich auf alle Fälle) die Bewegungsabäufe sind einfach fliessender und smoother...

Ab einer best. Geschw. der dargest. Bewegung fällts auf, nat. nur, wenn man beide TVs nebeneinander stellt.


Was würdest du denn empfehlen?????
Also bist du der meinung das Micro Dimming und Bildwiederholrate ,beides sehr wichtig ist??
mfg


[Beitrag von andal111 am 27. Dez 2013, 10:42 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#18 erstellt: 27. Dez 2013, 10:49
Also das größte Poblem sind all diese Anforderungen. Wenn die in ein Gerät einliessen sollen wird teuer, denn da gibts nicht Viele:

-dünner Rahmen
-Hohe Bildwiderholrate/Panelfrequenz
-tiefes Schwarz
-geringer Verbrauch (was dann LED heisst)
-55"

Mattes Panel wird aber selbst mit nem 6000€-Budget nix, denn dat gibbet nich mehr, ausser bei Sharp u. diese erfüllen wieder viele der anderen Voraussetz. nicht.

Bei mehr Geld würde ich sonst Samsung UE8090 zb. sagen, oder Sony W905.

Wenn du aber zb. einen etwas stärkeren Rahmen in Kauf nehmen würdest, kämen einige Panasonic wohl in Betracht, da ist aber Beipackstrippe zb. mehr bewandert. Er wird sich hier aber sicher noch zu Wort melden...


[Beitrag von eraser4400 am 27. Dez 2013, 10:52 bearbeitet]
andal111
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Dez 2013, 11:04
Ich bin jetzt mal auf diesen gestossen ,ist der nicht zu empfehlen ?
Würde auch in der preisklasse passen?
Samsung UE55F7090
Samsung UE55F7000
mfg
PeNau
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Dez 2013, 11:23
Moin,

da Du nun eh schon gnadenlos verwirrt bist, würde mich rein interesse halber mal interessieren, warum auf gar keinen Fall Plasma. Gerne auch per PM, wenn Du magst, um den Thread nicht noch mehr durcheinander zu wühlen.

Der 7000 ist übrigens das für den europäischen Markt angebotene Modell, wohingegen der 7090 für den deutschen Markt ist. Unterschied unter anderem, ersteres hat kein HbbTv. Auch habe ich keine Ahnung, wie Samsung sich bei Garantieleistungen mit EU-Modellen anstellt. Da solltest Du auf jedenfall nochmal googlen.

Enjoy


[Beitrag von PeNau am 27. Dez 2013, 11:32 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#21 erstellt: 27. Dez 2013, 11:23
Doch stimmt, auch der 7090 ist ausgezeichnet.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 27. Dez 2013, 13:35
Würde eher sagen, dass die Rahmen der aktuellen Panas gar schmaler als der des W9 sind.
Aber das ist auch Wurst. Max. der WTW kann es bildtechnisch aufnehmen, ETW/DTW sind heuer m.M.n. lange nicht unter den Top-Five.
Man hat den auf Qualitaet achtenden Kunden
mit der Wahl bzw. dem Einstellen der eigenen Panelproduktion keinen Gefallen getan.
Tiefergehende Bildeinstelloptionen wurden beschnitten, zudem ist die Grundausrichtung eher weichzeichnend. Nicht im Leben würde ich meinen DT50 gegen einen DTW60 opfern.
Einen Ausweg bei Defekt sähe ich im LCD-Bereich momentan bei Sony oder bei Samsung ab 7.
andal111
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 27. Dez 2013, 15:10

Beipackstrippe (Beitrag #22) schrieb:
Würde eher sagen, dass die Rahmen der aktuellen Panas gar schmaler als der des W9 sind.
Aber das ist auch Wurst. Max. der WTW kann es bildtechnisch aufnehmen, ETW/DTW sind heuer m.M.n. lange nicht unter den Top-Five.
Man hat den auf Qualitaet achtenden Kunden
mit der Wahl bzw. dem Einstellen der eigenen Panelproduktion keinen Gefallen getan.
Tiefergehende Bildeinstelloptionen wurden beschnitten, zudem ist die Grundausrichtung eher weichzeichnend. Nicht im Leben würde ich meinen DT50 gegen einen DTW60 opfern.
Einen Ausweg bei Defekt sähe ich im LCD-Bereich momentan bei Sony oder bei Samsung ab 7.



Hm,
also bleibt sowieso nur der Samsung UE55F7090.
da die 9er serie von sony zu teuer ist ,und samsung auch besser gefällt!!
Dachte das es eigentlich mehr Altanativen gibt.

Hm jetzt steh ich immer noch vor denn Problem mit der grösse habe einen karton mit 55 und mit 60 zoll ausgeschnitten.
Finde einfach das der 6o zoll bei knapp 4 meter zu gross ist ,nicht das ich immer links rechtsschauen muss .
Aber hier im forum wird geredet ab 3,5 meter abstand ist ein 60 zoll pflicht!
mfg
eraser4400
Inventar
#24 erstellt: 27. Dez 2013, 15:14
Bäh! Da würde ich nicht so viel drauf geben. Sind eh bloss ein paar Zentimeter Unterschied.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 27. Dez 2013, 15:24
Da du weiterhin mit einem ext. Tuner arbeiten willst, du anscheinend wohl auch wenig mit Smartkram hantieren wirst (da ist eine gute Software Pflicht) wäre auch die Philips 8er Reihe eine Alternative. Pflicht ist überhaupt nichts. Das sind nur immer Empfehlungen. Und wenn man raumtechnisch Bedenken hat bzw. nicht größer klarkommt, ist doch 55 Zoll einwandfrei.
andal111
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Dez 2013, 15:46

Beipackstrippe (Beitrag #25) schrieb:
Da du weiterhin mit einem ext. Tuner arbeiten willst, du anscheinend wohl auch wenig mit Smartkram hantieren wirst (da ist eine gute Software Pflicht) wäre auch die Philips 8er Reihe eine Alternative. Pflicht ist überhaupt nichts. Das sind nur immer Empfehlungen. Und wenn man raumtechnisch Bedenken hat bzw. nicht größer klarkommt, ist doch 55 Zoll einwandfrei.


Hallo,
denn Philips hatte ich auch schon angesehen ,leider wird immer über software probleme berichtet .
Denke mal ist keine gute wahl 1700 euro und ständige abstürze usw...
mfg
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 27. Dez 2013, 16:20
Alles externe Zuspielungen. Das Wechseln unter den AV Kanälen kriegt auch der Philips locker hin. Rein bildtechnisch ganz oben dabei.
War ja nur ein Hinweis.
flyingscot
Inventar
#28 erstellt: 27. Dez 2013, 17:34
Ich hatte gerade einen 55er Philips der 1000 Euro-Klasse zum Einrichten vor der Nase. Das Panel ist halbmatt, der Rahmen relativ dünn und die Bilddarstellung beeindruckend gut (Schwarzwert, Ausleuchtung, Interpolation, Bewegungsschärfe...). Einzig die Bedienung des Gerätes ist eine absolute Katastrophe (div. Abstürze bei der Konfiguration, unglaublich langsame Reaktion, z.T. über 5 Sekunden Wartezeit bis überhaupt eine Reaktion auf ein Fernsteuerkommando kommt)! Aber wenn du sowieso alles extern zuspielst, ist dieser Punkt nicht so relevant.


[Beitrag von flyingscot am 27. Dez 2013, 17:39 bearbeitet]
andal111
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 27. Dez 2013, 22:14
So,
jetzt von mediamarkt nach hause gekommen vom testen .
Also 60 zoll kommt nicht in frage ich bleibe bei 55 zoll!
Schon mal gut das ich schon eine entscheidung habe.
Dafür wird das anderen entscheidungen viel komplizierter.

Die hatten bei tv direkt nebeneinender stehen
Samsung 55 f7090
Philips 55PFL8008S/12
Finde vom bild her nehmen sie sich gar nichts finde sie identisch .
Vom design her ist der Samsung um welten schöner
Natürlich das hintergrund licht ist schon geil von philips

Der verkäufer meinte das der samsung ein tick besser sein soll wie der Philips .

Der war sehr nett und hatte mir auch die nachteile ein wenig gesagt da er auch viel in forums unterwegs ist .

Philips wie ja schon besprochen nicht so schön und software probleme !
Samsung sagte er was von Flashlight und Clouding,Bending. (ist das wirklich so schlimm wie er beschrieben hat?)
mfg
Jetzt wird die entscheidung immer schwerer .


[Beitrag von andal111 am 27. Dez 2013, 22:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Beamer mit bestimmten Vorraussetzungen bis 2500?
realmadridcf09 am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  3 Beiträge
Suche TV 55 Zoll
NKE1 am 29.11.2018  –  Letzte Antwort am 29.11.2018  –  5 Beiträge
LCD / Plasma bei bestimmten Bedingungen
diabolus am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  14 Beiträge
Suche ein bestimmten Philips LCD
siggi99 am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll LCD
Dr.Muri am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  14 Beiträge
55 Zoll led /lcd gesucht
Franzxaver75 am 19.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  12 Beiträge
55 Zoll Oled oder LCD?
Xfire91_ am 29.10.2018  –  Letzte Antwort am 06.11.2018  –  36 Beiträge
suche tv 46 - 55 zoll
Shareef am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  2 Beiträge
Neur 55 Zoll LCD Kaufberatung
.kapla. am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  18 Beiträge
55 Zoll OLED oder 65 Zoll LCD
alex1712 am 21.12.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPr0_baited
  • Gesamtzahl an Themen1.456.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.181

Hersteller in diesem Thread Widget schließen