Kaufberatung: TV bis max. 1500 €

+A -A
Autor
Beitrag
Kasse_2
Stammgast
#1 erstellt: 08. Apr 2014, 11:32
Hallo Freunde,

ich würde mir gerne in den nächsten Wochen/Monaten einen neuen TV zulegen.
Vorab würde ich mir gerne eure Erfahrungen/Tipps anhören.

Anbei ein paar Infos:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
Toshiba Regza 42 ul 875

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
- 80-90 % TV, Kabel digital
- 10-20 % Blu-ray
- keine Konsole

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
ca. 3 m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
Hier wäre z. B. eure Erfahrung gefragt.
Ich tendiere zu > 50 Zoll

5. Wieviel man ausgeben möchte
max. 1500 € (Anhaltswert)

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Am bisherigen TV wird bisher der Laptop (ab und zu) angeschlossen, um Onlineangebote abzuspielen.
Vermutlich müsste ich die Frage dann mit "Ja" beantworten (!?). mir ist die wichtigkeit dieses Punktes noch nicht bewusst.

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Ja, für Blu-rays. Evtl. kommen in Zukunft mehr HD-Sender (?).

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Meistens in einer hellen Umgebung.
Abgedunkelt wird selten. Es brennt in der Regel immer mind. 1 Licht. Der rollladen des Fensters wird nicht geschlossen - allerdings wird selten vor 18 Uhr Tv geschaut (damit will ich sagen, dass idR TV geschaut wird, wenn es draußen eher dunkel ist.

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat

Ich tendiere bisher zu einem LED-TV (ohne wirkliche Begründung - wohl eher weil es mir am gebräuchlichsten scheint + mMn von den meisten eingesetzt wird).
Einen Projektor schließe ich aus.

10. 3D

Würde ich gerne haben - habe aber keine Erfahrung in Bezug auf die unterschiedlichen Techniken. Was taugt was?



Welche Infos sind noch von Interesse?

Ich kenne mich bei TVs nicht aus wann neue Modelle oder evtl. Elektronikmessen stattfinden und den Preis beeinflussen.
Gibt es dieses Jahr spezielle Vorkommnisse aufgrund dessen man noch warten solle (weil die Preise uU noch weiter stark fallen)?



Über Tipps und eine Diskussion wäre ich dankbar.


Grüße
kasse2


[Beitrag von Kasse_2 am 08. Apr 2014, 11:34 bearbeitet]
Matz71
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2014, 11:50
Kann dir nur den w905 von Sony empfehlen,genialer TV.
Blackhawx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Apr 2014, 11:50
Das ganze Trifft auch meine Vorstellung und würde mich deshalb einfach mal der Frage anschließen.

Habe einen Panasonic gesehen mit passivem 3D und war davon schon wirklich beeindruckt.
Deshalb tendiere ich auf jeden Fall zu passivem 3D, da die Brillen wesentlich günstiger in der Anschaffung sind.


[Beitrag von Blackhawx am 08. Apr 2014, 11:52 bearbeitet]
Kasse_2
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2014, 11:55

Matz71 (Beitrag #2) schrieb:
Kann dir nur den w905 von Sony empfehlen,genialer TV.

Danke für die Info!
Über den habe ich schon einiges Gutes gelesen!

Gibt es was, was Dich am w905 stört?

Kennt jemand direkte Konkurrenten des w905?

Mit welchen Alternative hast du dich vor Kauf noch beschäftigt?


Momentan scheint der Preis für den w905 relativ gut zu sein (ich meine 1400 € bei MM). Ist zu erwarten, dass er noch weiter drastisch reduziert wird? (...ich bin nicht unter Druck...könnte, wenn ich will, noch ein paar Monate warten)
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Apr 2014, 11:56
In den nächsten Wochen/Monaten TV zulegen... wir sind genau in einer Zeit, in der jetzt vorgeschlagene Fernseher aus dem letzten Jahrgang mehr oder minder schnell verschwinden (und wenn du die guten Modelle davon in Wochen/Monaten noch kriegen kannst, kosten sie fast immer Liste) und noch nicht alle neuen 2014er Modelle da sind. Worauf willst du dich konzentrieren?
Kasse_2
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2014, 11:57

Blackhawx (Beitrag #3) schrieb:

Habe einen Panasonic gesehen mit passivem 3D und war davon schon wirklich beeindruckt.

Weisst du noch das Modell?


Blackhawx (Beitrag #3) schrieb:

Deshalb tendiere ich auf jeden Fall zu passivem 3D, da die Brillen wesentlich günstiger in der Anschaffung sind.

Weitere Meinungen dazu?

Da der Kauf einer Brille eine einmalige Angelegenheit ist, würde mich ein Mehrpreis (falls es sich lohnt) nicht abschrecken.
Zugegeben kenne ich die Preise nicht für die unterschiedlichen Brillen.
Kasse_2
Stammgast
#7 erstellt: 08. Apr 2014, 12:00

Beipackstrippe (Beitrag #5) schrieb:
wir sind genau in einer Zeit, in der jetzt vorgeschlagene Fernseher aus dem letzten Jahrgang mehr oder minder schnell verschwinden (und wenn du die guten Modelle davon in Wochen/Monaten noch kriegen kannst, kosten sie fast immer Liste)

Ok, hört sich gut.
D. h. wirklich billiger wirds nicht...ehr ist der TV weg vom Markt. Verstehe ich Dich so richtig?


Beipackstrippe (Beitrag #5) schrieb:
Worauf willst du dich konzentrieren?

Wie meinst Du das?
Blackhawx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Apr 2014, 12:09
Leider weiß ich nicht mehr wie die Fernseherreihe heißt. :/
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Apr 2014, 12:12
Naja, ob du warten willst, bis alle neuen Modelle bis Mitte Juni so durch sind.

Größe/Budget jetzt = Sony55W905 (LCD aktiv). Sony55W805A/Panasonic55ETW60 (LCD passiv)
Was noch kommt = aktive Samsung F7 Serie, Panasonic ASW6/7 passiv = wer weiß, ob da nicht einer bei ist
Kasse_2
Stammgast
#10 erstellt: 08. Apr 2014, 12:19
Danke.

Werde mich wohl jetzt auch erstmal mit beschäftigen müssen ob es aktiv oder passiv 3d sein soll?
Eure Meinung?


Lohnt es sich 3d im MM zu testen oder ist das nicht vergleichbar?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Apr 2014, 12:29
Kannst du vergessen. Kann man höchstens in einem echten Fachgeschäft oder Großmarkt mit separatem, dunklen Vorführraum beurteilen.
So würde ein aktiver Plasma bei seitenhellen, offenen Bedingungen hoffnungslos verlieren. Nimmst du den mit nach Hause und würdest im Stockdunkeln eine 3D Blu-ray schauen, werden wohl alle anderen Modelle auf den Plätzen folgen.
Da du aber eher immer bei Beleuchtung schauen willst, wäre eine passive Variante nicht ganz verkehrt.
eraser4400
Inventar
#12 erstellt: 08. Apr 2014, 12:34

Kasse_2 (Beitrag #4) schrieb:

Matz71 (Beitrag #2) schrieb:
Kann dir nur den w905 von Sony empfehlen,genialer TV.

Danke für die Info!
Über den habe ich schon einiges Gutes gelesen!

Gibt es was, was Dich am w905 stört?

Kennt jemand direkte Konkurrenten des w905?

Mit welchen Alternative hast du dich vor Kauf noch beschäftigt?


Momentan scheint der Preis für den w905 relativ gut zu sein (ich meine 1400 € bei MM). Ist zu erwarten, dass er noch weiter drastisch reduziert wird? (...ich bin nicht unter Druck...könnte, wenn ich will, noch ein paar Monate warten)



Ist nicht mehr aktuell. Das Angebot lief am Samstag aus. Derzeit liegt der W905 ehr bei so ca. 1700€, was aber immer noch saugünstig ist.
Kasse_2
Stammgast
#13 erstellt: 08. Apr 2014, 12:38

Beipackstrippe (Beitrag #11) schrieb:

Da du aber eher immer bei Beleuchtung schauen willst, wäre eine passive Variante nicht ganz verkehrt.


Die Beleuchtung bezieht sich im Wesentlichen auf die 80-90 %-Standard-TV.

Wenn mir jetzt jemand sagt, dass bei 3d definitiv nur im abgedunkelten Zimmer sinn macht - dann werde ich das tun. Ich gehe eh schwer davon aus, dass man nur eine begrenzte Anzahl an 3d-filmen schaut. wird also nicht die Regel sein (dennoch strebt man bei Neukauf an, das für seine Verhältnisse, Maximale rauszuholen.).


Du würdest also eher zu passiv-3d raten?
Gilt das auch noch, wenn ich sage, dass ich abdunkle, wenn ich mal einen 3d-Film schaue?
Kasse_2
Stammgast
#14 erstellt: 08. Apr 2014, 12:40

eraser4400 (Beitrag #12) schrieb:

Ist nicht mehr aktuell. Das Angebot lief am Samstag aus. Derzeit liegt der W905 ehr bei so ca. 1700€, was aber immer noch saugünstig ist.

ok, danke für die Info.
Bin erst seit heute (Schnapsidee) auf der Recherche nach einem neuen TV und habe die Angebote daher nicht alle im blick.

Meine Hoffnung wäre allerdings, dass er (W905) irgendwann dann nochmal zu solch einem Preis oder günstiger angeboten wird.
Matz71
Inventar
#15 erstellt: 08. Apr 2014, 12:42

Kasse_2 (Beitrag #4) schrieb:

Matz71 (Beitrag #2) schrieb:
Kann dir nur den w905 von Sony empfehlen,genialer TV.

Danke für die Info!
Über den habe ich schon einiges Gutes gelesen!

Gibt es was, was Dich am w905 stört?

Kennt jemand direkte Konkurrenten des w905?

Mit welchen Alternative hast du dich vor Kauf noch beschäftigt?


Momentan scheint der Preis für den w905 relativ gut zu sein (ich meine 1400 € bei MM). Ist zu erwarten, dass er noch weiter drastisch reduziert wird? (...ich bin nicht unter Druck...könnte, wenn ich will, noch ein paar Monate warten)


Kam vom Samsung und hatte den 805 von Sony.Habe ihn wieder abgeben müßen(defekt) und der 905 war mir 200€ aufpreis wert.

Das ist er erste TV wo mich nichts stört und ich würde ihn immer wieder kaufen.Wer auf die Bildqualität wert legt bekommt zur Zeit wirklich nichts besseres für sein Geld,wer auf Spielerei(Smart und Gestensteuerung)wert legt greift zu Samsung.
Kasse_2
Stammgast
#16 erstellt: 08. Apr 2014, 13:39

eraser4400 (Beitrag #12) schrieb:

Ist nicht mehr aktuell. Das Angebot lief am Samstag aus. Derzeit liegt der W905 ehr bei so ca. 1700€, was aber immer noch saugünstig ist.

im mm-flyer ist er noch für einen Tag im Angebot
Kasse_2
Stammgast
#17 erstellt: 08. Apr 2014, 13:41

Matz71 (Beitrag #15) schrieb:
wer auf Spielerei(Smart und Gestensteuerung)wert legt greift zu Samsung.


Was ist der Unterschied zu der Smart-funktion von Samsung?

Haben nicht beide I-Net-Funktion...?
tonigol89
Stammgast
#18 erstellt: 08. Apr 2014, 13:46

Kasse_2 (Beitrag #14) schrieb:

eraser4400 (Beitrag #12) schrieb:

Ist nicht mehr aktuell. Das Angebot lief am Samstag aus. Derzeit liegt der W905 ehr bei so ca. 1700€, was aber immer noch saugünstig ist.

ok, danke für die Info.
Bin erst seit heute (Schnapsidee) auf der Recherche nach einem neuen TV und habe die Angebote daher nicht alle im blick.

Meine Hoffnung wäre allerdings, dass er (W905) irgendwann dann nochmal zu solch einem Preis oder günstiger angeboten wird.


Warte doch auf den W805 in 55 Zoll. :-)

Laut Internet ist er schon vorbestellbar und dürfte um die 1.300- Euro kosten.
Ich brauche erst im Sommer nen neuen TV und bis dahin wird er normalerweise draußen sein inkl. Preissenkung. :-)

1.700,- Euro will ich nicht unbedingt ausgeben...
Matz71
Inventar
#19 erstellt: 08. Apr 2014, 13:47
Apps und i-net fähig sind beide.Wenn der 905 noch für 1399€ zu haben ist dann schlag zu,günstiger wird er nicht mehr.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 08. Apr 2014, 13:50
"Warte doch auf den W805 in 55 Zoll. :-)" Du meinst den in 805B??. Der ist dem W905A aber klar unterlegen...
tonigol89
Stammgast
#21 erstellt: 08. Apr 2014, 13:54

Beipackstrippe (Beitrag #20) schrieb:
"Warte doch auf den W805 in 55 Zoll. :-)" Du meinst den in 805B??. Der ist dem W905A aber klar unterlegen...


Genau. Unterlegen ja, aber deshalb auch der Preisunterschied von ~400,- Euro.
Matz71
Inventar
#22 erstellt: 08. Apr 2014, 14:04
Angeblich ist der 905 noch bis morgen zu 1399€ bei Media zu haben.

805a ist 2014 und der 805b aus 2014.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 08. Apr 2014, 14:05
805AAAAA ist 2013. So, jetzt alle los zum MM...
tonigol89
Stammgast
#24 erstellt: 08. Apr 2014, 14:06

Matz71 (Beitrag #22) schrieb:
Angeblich ist der 905 noch bis morgen zu 1399€ bei Media zu haben.

805a ist 2014 und der 805b aus 2014.


Hmm, müsste ich ja dann kaufen und bis September ins Eck stellen.

Naja, heißt wohl abwarten wie viel der W805B und der W905 im Sommer kosten werden...
Kasse_2
Stammgast
#25 erstellt: 08. Apr 2014, 14:52
Ist 55" auch nicht zu groß bei normalem Tv-Programm?
(Sitzabstand ca. 3 m)
eraser4400
Inventar
#26 erstellt: 08. Apr 2014, 15:26
Der 905 kost dann nix mehr. Bis zum Sommer ist der lääängst nicht mehr erhältlich. Schiesse dich also jetzt schon besser auf ein anderes Modell ein.
War ja nicht Sonys letztes...
tonigol89
Stammgast
#27 erstellt: 08. Apr 2014, 15:39

eraser4400 (Beitrag #26) schrieb:
Der 905 kost dann nix mehr. Bis zum Sommer ist der lääängst nicht mehr erhältlich. Schiesse dich also jetzt schon besser auf ein anderes Modell ein.
War ja nicht Sonys letztes... :D


Dann setze ich mal auf den W805. :-)
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 08. Apr 2014, 17:15

Kasse_2 (Beitrag #25) schrieb:
Ist 55" auch nicht zu groß bei normalem Tv-Programm?
(Sitzabstand ca. 3 m)


Unterdessen hat zumindest Kabel D wieder einige neue HD Sender aufgenommen.
Nun ARD, ZDF, ARTE, 3SAT, Alle Dritten außer SR, Phoenix, ZDF neo, KIKA. Denke weitere werden folgen. Ob du den privaten Kram noch entschlüsseln möchtest musst du entscheiden.


[Beitrag von Beipackstrippe am 08. Apr 2014, 17:17 bearbeitet]
Kasse_2
Stammgast
#29 erstellt: 08. Apr 2014, 17:19

Beipackstrippe (Beitrag #28) schrieb:

Nun ARD, ZDF, ARTE, 3SAT, Alle Dritten außer SR, Phoenix, ZDF neo, KIKA. Denke weitere werden folgen. Ob du den privaten Kram noch entschlüsseln möchtest musst du entscheiden.


Die restlichen Sender sind trotz digitalem empfand in SD, oder?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 08. Apr 2014, 17:23
Ja, es sei denn du startest beim Sendersuchlauf nur den analogen Tuner. Hak den erst gar nicht an.
Kasse_2
Stammgast
#31 erstellt: 08. Apr 2014, 17:56
hab mich entschieden die HD-Option von Kabel-BW hinzuzubuchen.
Dann spricht hoffentliche nichts gegen einen 3 m-Abstand...
Matz71
Inventar
#32 erstellt: 09. Apr 2014, 12:05

Kasse_2 (Beitrag #31) schrieb:
hab mich entschieden die HD-Option von Kabel-BW hinzuzubuchen.
Dann spricht hoffentliche nichts gegen einen 3 m-Abstand...

Richtig..ich habe 2,8 m und da sind 55 Zoll geil.
Kasse_2
Stammgast
#33 erstellt: 09. Apr 2014, 14:33
Was wären denn die direkten Konkurrenten des Sony KDL-55W905A?
eraser4400
Inventar
#34 erstellt: 09. Apr 2014, 15:08
Samsung 55 ES8090 oder 55 Philips 8008
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung, TV bis 1500?
ayhan42 am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  9 Beiträge
TV-Kaufberatung bis 1500?
Streier am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 05.07.2017  –  2 Beiträge
Kaufberatung LCD 52 zoll bis max 1500?
JPCM am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung Fernseher 46" - 50" bis max. 1500?
casemodder14 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung LCD bis max. 1500 EUR
paettes1979 am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  12 Beiträge
Kaufempfehlung TV bis max ?1500
DerDOM am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  56 Beiträge
Kaufberatung/Produktempfelung TV bis 1500?
Maledictum am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung TV bis ca. 1500?
thevik am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung TV bis 1500 Euro
Cerrio am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung 3D TV bis 1500?
alexpahl am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedprinterhelpcenter
  • Gesamtzahl an Themen1.460.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.779.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen