KD 49X8505 Fehl Kauf! Alternative?

+A -A
Autor
Beitrag
Tzwecke
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2014, 10:26
Hi ,
ich bin schon seit längerem auf der suche nach einem neuen TV Anfang des Jahres hatte ich noch mit dem SONY KDL 55 W905 geliebäugelt. Doch al ich ihn dann kaufen wollte war er nicht verfügbar. Jetzt hatte ich mir den KDL 55 W955 angeguckt doch da habe ich hier im Forum gelsen das der nicht so gut wie der W905 sein soll.
Normalerweise informiere ich mich immer ordentlich bevor ich mir etwas kaufe doch gestern hatte mir ein lokaler Händler auf dem ersten Blick ein gutes Angebot für den Sony KD49 X8505 gemacht (1200€) ich dachte mir das das der bestimmt besser als der W955 ist ( was absoluter Blödsinn ist ohne sich vorher zu informieren), jetzt habe ich mit erschrecken festgestellt das, dass Panel nur 50HZ.
Ausserdem Ruckelt bzw. bilden sich Stufen im Bild wenn sich ein bild mit Weißen hintergrund und dunkeler schrift schnell bewegt ( XBOX360).
ich bin mir jetzt nicht sicher ob es an den Einstellungen liegt oder ob ich mir doch lieber einen anderen Fernseher kaufen sollte.

meine Anforderung 50-55Zoll 4K muss nicht und die ton qualität ist mir egal.
Preis bis 1600€
Sitzabstand 2,5m

Nutzung :
60% Xbox 360
30% Blueray
10% TV

Was würdet ihr mir Empfehlen ?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Sep 2014, 10:54
Wie stellst du denn das fest, dass da nur ein 50Hz Panel verbaut ist??
Tzwecke
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2014, 11:27
Das hab ich hier im Forum gelesen. ich meine das war auch mit einem auszug einer e-mail von sony
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2014, 12:03
Dir ist aber hoffentlich schon bekannt, dass -unabhängig davon welche Bildwiederholrate das eigeb. Panel aufweist- deine Games dennoch bloss mit 50/60Hz dargestellt werden. Auch wenn er ein 100Hz-Panel hätte...? So ist das bei jedem TV nunmal...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Sep 2014, 12:43

Tzwecke (Beitrag #3) schrieb:
Das hab ich hier im Forum gelesen. ich meine das war auch mit einem auszug einer e-mail von sony


Die einen behaupten das, andere wieder jenes. Fakt ist, dass man die Einstelloptionen bei Motionflow zwar etwas kastriert hat, aber sie sind da!! Wenn sie nicht da wären, dann wäre die Sache klar = 50Hz und keine Zwischenbildberechnung.
Solltest du mit Einstellung AUS bei Blu-ray oder im TV Betrieb irgendwelche minimalen Microruckler feststellen und diese sind bei Standard verschwunden (so beschrieb es ein User), kann keine Schwarzbildsteuerung im Hintergrund allein für die Behebung verantwortlich sein. Es muss Zwischenbildmaterial berechnet worden sein.

Was die Stufen betrifft, musst du anscheinend noch an den Einstellungen justieren = mal alle Helfer und Creator aus.
celle
Inventar
#6 erstellt: 29. Sep 2014, 13:20

Fakt ist, dass man die Einstelloptionen bei Motionflow zwar etwas kastriert hat, aber sie sind da!! Wenn sie nicht da wären, dann wäre die Sache klar = 50Hz und keine Zwischenbildberechnung.


Placebo-Effekt...

Beim LG 49UB850 genau das Gleiche. Trotz TruMotion-Einstellung nur max. 300 Linien, also 50Hz-Panel... Der direkte Konkurrent Samsung 50HU68xx besitzt auch nur ein 50Hz-Panel. Warum sollte also Sony, die eh nur Panels zukaufen, hier ein 100Hz-Panel besitzen?


[Beitrag von celle am 29. Sep 2014, 15:12 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Sep 2014, 13:38
Weißt du es oder vermutest du es??
Wenn Sony zum allerersten Mal hier diesen Beschiss tatsächlich treiben würde, warum wird dann nicht selber Placebo-Blödsinn z.B. in den Modellen 42W805B (200Hz) oder 42W828B (gar 400Hz) betrieben? Das sind definitiv 50Hz Panel und im Menü wird Motionflow nicht erwähnt.

Dass Sony alles zuzutrauen ist, beweisen ja die kastrierten 3D Auflösungen, die unterschiedlichen Taktungen innerhalb einer Geräteserie.
Einstellbares Motionflow mit 50 Bildern zu verhökern wäre in der Tat eine neue Qualität der Dreistigkeit.
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 29. Sep 2014, 13:56
Die amerikanische Version hat ne refresh rate von 120Hz bei 240er MotionFlow - wieso sollte die deutsche Version dann 50 haben bei 200er MotionFlow?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Sep 2014, 14:17
Und hier wird das behauptet:

http://www.hdtvversus.com/sony-xbr49x850b-vs-lg-49ub8500.html

Entweder beide richtig, beide falsch oder einer richtig und der andere falsch! Muhaha!!!
celle
Inventar
#10 erstellt: 29. Sep 2014, 15:20
Tja, LG macht das schon so:


To our surprise, the frame interpolation system on the LG UB850 didn’t increase motion resolution beyond the LCD baseline of 300 (as determined via the horizontally scrolling lines pattern in Chapter 31 of the FPD Benchmark Software test disc). Three [TruMotion] settings are provided (besides “Off“): “Clear“, “Smooth” and “User” which allows further [De-Judder] but not [De-Blur] adjustments. All introduced soap opera effect to 24fps movies and intermittent interpolation artefacts without improving motion clarity.The Samsung UE55HU6900 we reviewed last month also suffered from the same drawback, namely lack of any functional motion blur reduction technology.


http://www.hdtvtest.co.uk/news/49ub850v-201406033786.htm

Wie bei der oft gleichen Höchstgeschwindigkeitsangabe von Auto-Tachos unterschiedlicher Motorkategorien innerhalb einer Serie. Aufgrund der Kostenersparnis die selbe Menüführung/Software wie bei den größeren Modellen, auch wenn die Funktion nicht immer etwas bringt.

Auch das Update von LG, bei der gar die TM-Optionen erweitert wurden, brachten nichts.



A [De-Blur] slider has been added to the [TruMotion] “User” setting, though it didn’t improve motion resolution beyond the LCD baseline of 300, which is hardly surprising given that the UB8500 lacks any functional motion blur reduction technology (you’d have to go one rung higher to the UB950V for that).


http://www.hdtvtest.co.uk/news/ub850v-201408123879.htm


[Beitrag von celle am 29. Sep 2014, 15:23 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#11 erstellt: 29. Sep 2014, 15:58
Aber gilt deswegen der Umkehrschluss auf die niedrigere Hz-Zahl des Panels? Nur weil LG die Bewegtbild-Software nicht in den Griff bekommt? Ein 50-Hz-Panel ist eine Möglichkeit, aber doch wohl nicht die einzige, wenn ich auf 300 Linien Bewegtbildauflösung kommen will. Das ist für mich der gleiche Ansatz, wie wenn ich von der Höchstgeschwindigkeit eines Autos auf dessen KW rechnen will. Also ich versteh Deine Rechnung nicht, vielleicht kannst Du die mal detailliert aufschlüsseln, damit ich nicht dumm sterben muss...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Sep 2014, 17:42
So, Fahrradtour gemacht und mal bei einem MM Pause gemacht, bei dem ich wusste, dass er den X85B in 49 und 55'' vorrätig und sogar in der Ausstellung hat. Beide geben exakt das bewegungstechnisch gleiche Bild aus, egal was eingestellt wird.
Motionflow AUS = typisches Geflicker bei schnellen Kamerabewegungen, je weiter die Objekte im Hintergrund desto schwindelerregender.
Alle danach getätigten Einstellungen Standard/Weich/Klar/Echtes Kino führen zu einer totalen Beruhigung der Szenerie, so wie man es von allen 100Hz Sony TVs kennt. Einzig Klar Plus ist nicht vorhanden, logisch bei zu wenig vorliegenden Schwarzbildern.

Der Sony 49X8505B hat definitiv ein 100Hz Panel mit einwandfrei werkelnder Motion und ist weit ab von Placeboeffekten. Sony Standard! Es ist null Unterschied beim Motionverhalten zum 55X8505B oder auch zum FHD 55W805B zu sehen. NULL!

Und falls Sony das jetzt alles plötzlich mit 50Hz aus dem Hut zaubert, dann verarschen sie uns auch bei den anderen genannten Modellen. Und wir alle tappen nur noch im Dunkeln...it's not a trick....it's a Sony...


[Beitrag von Beipackstrippe am 29. Sep 2014, 17:42 bearbeitet]
Tzwecke
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Sep 2014, 18:26
Vielen Dank für die vielen vielen Infos
Ich bin jetzt am überlegen ob ich zu dem kdl 55w955 oder dem 855 Wechsel wo genau liegen da die Unterschiede bzw merkt man einen Unterschied ? Oder ist ein Wechsel nicht zu empfehlen ?
danyo77
Inventar
#14 erstellt: 30. Sep 2014, 06:00
W955B -> IPS-Panel, 3D passiv, schwaches Schwarz, blickwinkelechter als der 855, pseudo-Local Dimming, Triluminos wie beim 8505, ca. 30sec Kaltstartzeit, Klar Plus gibts (wird Dir aber wenig bringen, s.u.), Inputlag von etwa 17ms im Game Mode.

W855B -> gibts nur in 60'' - dazu sitzt Du eigentlich zu nah dran (ist aber letztlich Geschmackssache), Wedge-Design (Keilform), VA-Panel, gutes 3D aktiv - aber Brillen verschlucken viel Licht, gutes Schwarz, schlechte Blickwinkelstabilität.

Aber grundsätzlich wirst Du bei allen das gleiche Problem haben, das Du schilderst (wobei ich kein Spiel kenne, das für längere Zeit einen sich schnell bewegenden weißen Bildschirm mit schwarzer Schrift anzeigt...was soll das denn bitte für ein Spiel sein??). Wenn es ruckelt, dann kannst Du es natürlich mit der entsprechenden Bewegtbildoptimierung ruhiger bekommen - dann aber mal viel Spaß mit dem Inputlag...


[Beitrag von danyo77 am 30. Sep 2014, 06:01 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#15 erstellt: 30. Sep 2014, 06:13
Er hat kein "pseudo-Local-Dimming" sondern LocalDimming. Nur eben mit einer anderen Technik verwirklicht. Es geht zwar nicht ganz so differenziert zu Werke wie das bei den fullLEDs, letzten Endes tun aber immer Viele so, als würde dort pixelgenau gedimmt. Das ist mit Nichten so! (hatte selbst kurzzeitig Einen da). Auch hier wird "nur" clusterweise gedimmt. Beides erfüllt jedoch seinen Zweck (auch wenn es bei fullLED noch etwas besser wirkt).
Es ist jedoch lang nicht so, wie sich das Viele vorstellen. Man sieht keine Streifen bzw. Blöcke, sondern es läuft Alles diffus ineinander und fällt nicht sonderlich auf, jedenfalls, wenn es richtig implementiert wurde...


[Beitrag von eraser4400 am 30. Sep 2014, 06:13 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#16 erstellt: 30. Sep 2014, 06:35
Akzeptiert, ich hab ihn ja nicht. Aber LD haben oder nicht wird ihm bei seinem Problem wohl eh nicht weiterhelfen. Ich glaube, ich würde einfach die XBOX verkaufen. Liegt bestimmt da dran. Sony TV mit ner Microsoft Box - wie soll das denn gut gehen?
celle
Inventar
#17 erstellt: 30. Sep 2014, 07:58

Ein 50-Hz-Panel ist eine Möglichkeit, aber doch wohl nicht die einzige, wenn ich auf 300 Linien


Ein 50Hz-Panel schaltet nun einmal zweimal langsamer als ein 100Hz-Panel. Dementsprechend ist das einschränkend was die Integration von MCFI und DFI betrifft und das kann man dann eben auch messen. Wenn es deiner Meinung nach egal wäre, bräuchte man auch kein 100Hz- oder 200Hz-Panel.


[Beitrag von celle am 30. Sep 2014, 07:59 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#18 erstellt: 30. Sep 2014, 08:02
Ich hab doch nirgendwo behauptet, dass es egal ist, ein 50Hz- oder ein 100Hz-Panel zu verbauen. Ich sage nur, dass es ein Trugschluß ist, wenn man von 300 Linien auf ein 50 Hz Panel schließt.
Tzwecke
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Sep 2014, 10:58
wie sieht das eigentlich mit den schwarz werten beim kd55x8505 und dem w955 aus sind die beide gleich wen ja , dann gibts ja eiegntlich nur den unterschied das der kd558505 4k kann und der w955 nicht oder sehe ich das falsch?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 30. Sep 2014, 14:03
Ich erinnere mich an einen User, der hatte den W955B einfach so gekauft und war nicht glücklich. Dann durfte er den gegen den X85B tauschen. Er war happy. Beschäftige dich bitte mit den Einstellungen des TV und zur Not kannst du auch deine Fragen im speziellen Userbereich stellen:

http://www.hifi-foru...m_id=144&thread=7886

Und, die gemessenen Schwarzwerte sind beim W955B gar noch schwächer als beim X85B.
danyo77
Inventar
#21 erstellt: 30. Sep 2014, 14:19
Seh ich auch so - ich denke, Du hast das Ding noch nicht richtig eingestellt oder ein kaputtes Exemplar. Ersteres viel wahrscheinlicher. Mit dem 955 wirst Du in meinen Augen weniger glücklich als mit einem vernünftig eingestellten 8505. Aber das ist nur meine Meinung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Sony KD-43X8305C?
vanPeter am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung 4K-TV: LG 49UB856V vs Sony KD-49X8505 oder xxx - welchen davon holen?
4rani am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  4 Beiträge
KD-49XD8305 vs. TX-50DXW784 oder alternative
domescha am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  4 Beiträge
Alternative zu Sony KD 55 A1
Scofield1986 am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 06.01.2018  –  2 Beiträge
Sony 75 KD-XF9005 oder Alternative?
terwo am 31.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  4 Beiträge
Erfahrungen Sony KD-70XF8305
frammies am 13.10.2018  –  Letzte Antwort am 13.11.2018  –  8 Beiträge
KD-65XD7504 vs. KD-65XF7596
roman2306 am 09.11.2018  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  3 Beiträge
Sony KD-65X9005A vs. Sony KD-65X9005B vs. ?
Vince23 am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  19 Beiträge
Sony KD-65 X9005A
tino1968 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  2 Beiträge
KD-65XD9305B vs UE-65KS9080
Aimb0t am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedtomago
  • Gesamtzahl an Themen1.426.264
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen