Suche 42-50 Zoll für TV/Blu-ray/günstig

+A -A
Autor
Beitrag
Isamu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2014, 15:17
Tja bisher hatte ich denTXP42UT30E Plasma von Panasonic und war sehr zufrieden. Heute morgen angeschaltet...LED blinkt 6 oder 7 mal => SC Modul kaputt. Reperatur würde etwa 250€ kosten. Anschaffungspreis war 500€ und nach 4 Jahren rechtfertig dies nicht mehr den preis einer Reperatur.

Dieser Fehler scheint wohl sehr häufig zu sein und in Amerika läuft wohl auch eine Sammelklage dagegen.
Ich war mit dem Gerät zufrieden, aber grade mal 4 Jahre gehalten geht dagegen garnicht.

Was nu? 3D habe ich so gut wie seltern genutzt, auch Spiele habe ich doch nicht auf dem TV gezockt.
Eigentlich nur TV geguckt, oder per HDMI Filme/Serien/Streams auf dem TV geschaut.

Was mir wichtig ist...gutes Bild mit gutem Schwarzwert. Wobei gutes Bild bei dieser Preisklasse relativ ist.
Ich brauche nur Full HD, 2x HDMI, TV war und wird nicht vernetzt, brauche auch keine Streamingsoftware oder Mediaplayer, da ich über den PC gehe.

Sprich...42-50 Zoll, möglichts günstig. HD Empfänger von Unitymedia für das 720er HD der Sender.
Verwendungszweck: TV und Blu-ray oder Streaming per Browser über PC and TV.

Ich war bisher Fan von Plasma, nur sind die mittlerwweile auch nicht mehr günstiger als LCD und der Schwarzwert bei vielen LCD ist auch besser geworden.

Es soll günstig sein, also möglichst bis 500€

Haltbarkeit lässt sich ja schwer schätzen, grade wenn es um neue Modelle geht, daher kann ich das als Kriterium nicht anwenden.

Bei meinen Eltern läuft ein Samsung schon lange Zeit und gut, der hat aber mit 1500€ mehr gekostet^^

Samsung wäre wohl mein Favorit, danach LG...bei Sony oder Sharp, Toshiba usw bin ich mir unsicher, obwohl dieser Sharp schon rechts günstig erscheint.

Sharp 50 Zoll LCD

Aber sind 50hz ausreichend für ein flüssiges Bild bei Fussball?

Grundig und Phillips...tja nach deren Verkauf glaube ich nicht das ich da kaufen sollte, nur noch der Name ist geblieben.

Was ist denn mit den China Marken? Hisense, Funai, Dyon und Haier?
Totaler Schrott oder halbwegs Solides für wenig Geld?
danyo77
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2014, 16:05
Du hast 500 Euro für ein TV ausgegeben, der vier Jahre gehalten hat. Und jetzt gibst Du das gleiche wieder aus und erwartest das er länger hält und/oder besser ist? Also ich hätte durch das Aua gelernt. Nur so als Anstoß eines Gedanken über ne Budgeterhöhung. Ist auch keinesfalls böse gemeint.

Ich würde bei viel Fußball zu Sony finden. Wahrscheinlich zum 705B ohne 3D. Ich weiß. Der ist deutlich teurer als 500,- - aber das wäre meine Wahl, wenn ich Du wäre.

Wenns unbedingt im Budget bleiben sollte, würde es wohl in Richtung Samsung gehen, wenns gutes Schwarz sein soll. 6er-Reihe. 7er sind ja schon wieder raus.

Billigste Lösung: einfach die Rechnung zahlen...
Isamu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2014, 16:13
Klar billiger ist die Rechnung zu zahlen...aber...da die heutige Generation von LCD/LED/Plasma nicht 10 jahre oder mehr halten...wie war das doch...geschätzte 7 Jahre, warum sollte ich viel mehr ausgeben, wenn der TV dann am Ende auch bei 10 Jahren den Geist aufgibt?

Ich bin leider grade in einer Situation wo ich mir keine großen Ausgaben leisten kann und somit keine Wahl habe. Hätte ich es dicke...würde ich auch mehr Ausgeben.

Habe ich aber nicht...daher lieber 2 mal was billiges was ok ist in 10 Jahren...als einmal was teures, was unter umständen auch keine 10 Jahre hält.

Daher ist das Budget mit Bedacht gewählt. Ich habe nur diese Option und suche das beste dafür. 200-250€ für eine Reparatur damit das Gerät dann vielleicht nochmal 4 Jahre läuft...oder nicht.
Oder was neues und 4 Jahre neure Technik...da fällt die Wahl dann nicht schwer.

Würde ich einen Fernsehtechniker persönlich kennen, würde ich das Modul bestellen was etwa 110€ kostet und die Reperatur dann wagen. Aber falls es dann nicht alles war, könnte das ganze noch erheblich teurer werden.


[Beitrag von Isamu am 28. Okt 2014, 16:14 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2014, 17:08
Dann bleibst dabei:


danyo77 (Beitrag #2) schrieb:

Wenns unbedingt im Budget bleiben sollte, würde es wohl in Richtung Samsung gehen, wenns gutes Schwarz sein soll. 6er-Reihe.
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2014, 17:34

Isamu (Beitrag #3) schrieb:
Klar billiger ist die Rechnung zu zahlen...aber...da die heutige Generation von LCD/LED/Plasma nicht 10 jahre oder mehr halten...wie war das doch...geschätzte 7 Jahre, warum sollte ich viel mehr ausgeben, wenn der TV dann am Ende auch bei 10 Jahren den Geist aufgibt?

Ich bin leider grade in einer Situation wo ich mir keine großen Ausgaben leisten kann und somit keine Wahl habe. Hätte ich es dicke...würde ich auch mehr Ausgeben.

Habe ich aber nicht...daher lieber 2 mal was billiges was ok ist in 10 Jahren...als einmal was teures, was unter umständen auch keine 10 Jahre hält.

Daher ist das Budget mit Bedacht gewählt. Ich habe nur diese Option und suche das beste dafür. 200-250€ für eine Reparatur damit das Gerät dann vielleicht nochmal 4 Jahre läuft...oder nicht.
Oder was neues und 4 Jahre neure Technik...da fällt die Wahl dann nicht schwer.

Würde ich einen Fernsehtechniker persönlich kennen, würde ich das Modul bestellen was etwa 110€ kostet und die Reperatur dann wagen. Aber falls es dann nicht alles war, könnte das ganze noch erheblich teurer werden.



Rchne mal lieber mit 3-5 Jahren. Ist realistischer und man wird nicht so enttäusch.
Isamu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Okt 2014, 17:38
Oha...also kein Vergleich mit den alten Röhren...die oft mal an die 15 Jahre schafften, oder zumindest 10 locker erreichten.
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 28. Okt 2014, 17:39
Die schafften auch schon mal 20 Jahre+

Das waren aber halt die 70780/90er wo Qualität noch groß geschrieben wurde...


[Beitrag von eraser4400 am 28. Okt 2014, 17:40 bearbeitet]
Isamu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Okt 2014, 18:05
Tja das heißt dann wohl...hat man das Geld locker gibt man mehr aus und erhält gute Bildqualität, die aber auch nur 4-8 Jahre in etwa hält...ist man knapp bei Kasse kauft man billig, bekommt etwas schlechtere Bildquali und vermutlich hält das ganze dann 3-5 Jahre.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Okt 2014, 18:57
Auch wenn dir jetzt wahrscheinlich Panasonic über ist, aber z.B. der 50AW404 oder 50ASW504 liefern genügend Bewegungsschärfe auch beim Fußball = die 50Hz + Optimierung halte ich da für gelungen. Klar gibt es noch bewegungschärfere Modelle mit ZBB, aber viel wichtiger halte ich ein relativ oder nahezu DSE freies Bild bei schnellen Schwenks über den Rasen.
Alternativ Sony 48W605B.

Aber ein Blick in die Märkte hilft sicher, vielleicht entdeckst du ja einen besseren und noch preiswerteren TV. Meistens haben die Sky HD verfügbar und irgendeine Wiederholung läuft permanent = Angucken, Bild einstellen, ein wenig damit beschäftigen, Kantenruhe, wirft Ball Schatten = bekomme ich das weg?, DSE prüfen = das kann man auch im MM/Saturn sehen....
eraser4400
Inventar
#10 erstellt: 28. Okt 2014, 19:37

Isamu (Beitrag #8) schrieb:
Tja das heißt dann wohl...hat man das Geld locker gibt man mehr aus und erhält gute Bildqualität, die aber auch nur 4-8 Jahre in etwa hält...ist man knapp bei Kasse kauft man billig, bekommt etwas schlechtere Bildquali und vermutlich hält das ganze dann 3-5 Jahre.



Hust! Ne, damit war bereits die Top-Quali gemeint. Bei den Billigheimern ist meist nach 1,5-3 Jahren sense...
Isamu
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Okt 2014, 20:18
oh...hmmm...dann war meiner mit 550€ wohl dazwischen^^

Lustigerweise ist mein TV nun nach etwa 3h nach erneuten Anschaltversuch angesprungen...aber ob das so weitergehrt und hält ist wohl die Frage. Sich schonmal nach was neues umgucken wird wohl nicht schaden.
Hardrock82
Inventar
#12 erstellt: 31. Okt 2014, 17:05
Ich bin der Meinung das es heutzutzge fast egal ist was man niehmt,
die Kisten verrecken alle nach 3 Jahren, dein UT30 der vom U30 abstammt,
hat halt auch nicht so hochpreisige Technik wie der GT/VT30 drin.

Es fehlt die Entspiegelung, der bessere Kontrastfilter,
der bessere Prozessor vom.VT20 wurde nicht überarbeitet,
wie beim Sprung vom VT30 auf den STW50
bei der 50er Serie gabs nähmlich keine U Variante mehr,
nur die günstigere X HD Ready Version.

Wenn du halt ein Glasdisplay ala Plasma haben möchtest,
womit die Farben kräftiger wirkt und das Schwarz tiefer erscheint, dann wirds teuer.
Möchteste jetzt hingegen auf ein matteres Bild ausweichen dann teste einen günstigeren Samsung H6270.
Bewegtbild ist ok (muss jeder für sich wohl beurteilen) Schwarwert dürfte besser als bei deinen Plasma nach 4 Jahren sein.
Das Spannungsanhebungsproblem solls zwar ab der 30 Serie nicht mehr geben,
ich denke aber mal da bestimmt viel Technik aus der 20er Serie verbaut ist,
könnte es vielleicht auf dieses Modell nicht zutreffen.
Die Farben musste aber selber (Weissabgleichsmenü) von knallig auf normal stellen,
die Werkseinstellungen sind da etwas übertrieben.
Isamu
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Okt 2014, 17:08
Nochmal Danke für die Antworten, aber mein TV geht wieder. Woher auch immer...ist wohl Wasser durch die Decke getropft und ist wohl ins innere des TVs gelangt. Daher sprang er nicht mehr an. Nach einigen Stunden ist es wohl getrocknet und er geht wieder. Ein robustes Kerlchen^^

Jetzt muss nur das Dach repariert werden, dafür muss aber der Vermieter aufkommen und nicht ich hehe. Die Frage wäre dann natürlich...falls er dadurch kaputt gegangen wäre...wer hätte den Schaden bezahlt?
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2014, 09:32
Ich glaube die Hausratsversicherung müsste dafür aufkommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
42-50 Zoll Fernseher gesucht
Jow_Blob am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  9 Beiträge
Welcher TV für PS3, Blu Ray / 42 Zoll
Matsch am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  3 Beiträge
Neuer TV 42 - 50 Zoll gesucht
MarcoS1982 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  5 Beiträge
TV mind 50 Zoll
Soundjunk am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  9 Beiträge
50 Zoll, günstig, gutes Bild
Shaav am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2014  –  6 Beiträge
Suche TV im 42-50 Zoll Bereich
Arikael am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  10 Beiträge
Suche 42 - 50 Zoll TV bis 500 ?
xprice am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  9 Beiträge
UHD 42-50 Zoll
Celay- am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  5 Beiträge
Suche 42-46 zoll TV
Urzgisch am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  2 Beiträge
TV 46 bis 50 Zoll
Recked am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSoer1
  • Gesamtzahl an Themen1.412.614
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.791

Hersteller in diesem Thread Widget schließen