Kaufempfehlung bei 3m Abstand

+A -A
Autor
Beitrag
rolands13
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2015, 10:45
Hallo,
Ich bin neu hier im Forum und möchte vorab alle begrüßen.

Ich möchte mir einen neuen Fernseher besorgen. Maximale mögliche Diagonale ist 55 Zoll.
Ich habe einen Sitzabstand von 2,8 bis 3 Meter. Hauptsächlich sitzen wir direkt vor dem TV, seitliches Fernsehen sollte jedoch auch möglich sein. Der Fernseher sollte 3D bieten. Ich werde es vielleicht nur wenig nutzen, aber die Möglichkeit sollte gegeben sein.
Ich schaue zu 80% SKY in HD, 20% normales Freetv und DVD sowie Divx Filme.
Hauptaugenmerk liegt bei der Bildqualität. Ton ist auch wichtig, jedoch könnte ich den Ton mit einer Soundbar aufbessern.
Weiters soll der TV Internettauglich sein. Ich konnte diese Option noch nicht testen, aber ich denke an einfache Internetsuche, Webmail, Youtube sowie Verbindungen zu meinem Samsung Note und Tab4.
Channelhopping und die Internetsteuerung sollten halbwegs flott möglich sein. Eine Smart Fernbedienung zur einfachen Bedingung wäre nett.
Ich brauche maximal 2 HDMI Anschlüsse. (1x sky und einen für den DVD Player). Interne Empfänger bräuchte ich keine. Wlan ist nicht zwingend notwendig da ich den TV per Netzwerkkabel mit dem Router verbinden kann.
Aktuell habe ich zwei alte 32Zoll Tvs von LG und CMX. Daher kenne ich die Optionen die ein aktueller TV bietet nicht wirklich.

Zusammengefasst soll der 50-55“ TV bei meinem Sitzabstand ein gutes bis sehr gutes Bild liefern. Solche Geräte gibt es von 700 bis 7000€. Ich möchte natürlich so wenig wie möglich ausgeben, vor allem da ich nicht jede Option brauche die neu am Markt ist.
IST UHD wirklich notwendig? Habe ich bei normalen TV Programmen in SD irgendeinen Vorteil von mehr Pixel?
Gibt es ein LCD Panel das mehr als 200Hz liefert? Wie relevant sind die interpolierten Hz Angaben? Ist das reine Werbetaktik oder bringen 400 bzw. 600 oder 800Hz wirklich mehr?

Im Geschäft sehe ich faktisch keinen Qualitätsunterschied zwischen 700 und 7000€ Geräten. Ich habe mir entsprechend der Spezifikationen den Samsung UE50H6470 oder UE55H6470 ausgesucht.
Bevor ich mir diesen TV kaufe, wollte ich fragen ob der TV die richtige Wahl ist, oder ob es für meine Anforderungen ein besseres Modell gibt.
Wäre LG die bessere Wahl? Wenn LG welches Modell ?

Ich hoffe ich konnte meinen Bedarf halbwegs umschreiben und bedanke mich im Voraus für Eure Kaufempfehlungen!
LG
RS
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2015, 10:55
ohne dein Budget zu kennen empfehle ich mal diese zwei Panasonic .Passives 3D,ua seitliches sitzen = IPS Panel,Bildqualität....
rolands13
Neuling
#3 erstellt: 10. Feb 2015, 11:09
Danke für deine Antwort.
Meine Budget ist nicht definiert... Immerhin möchte ich den TV mehrere Jahre nutzen. Ich möchte nicht am falschen Ort sparen und mich dann jahrelang ärgern nicht ein paar Hunderter mehr ausgegeben zu haben. Als Obergrenze dachte ich eigentlich 1000€. Sollte ich mit einem 1000€ TV nicht glücklich werden, gebe ich lieber 2000€ aus als mich dann zu ärgern.
Das Preis-Leistungsverhältnis soll stimmen.
Der Samsung UE55H6740 kosten 700€. Der TV wird im Netz gut bewertet.
Deine 2 Panasonic kosten 1000 bzw. 1700€.
300€ mehr sind nicht tragisch. Aber wenn ich 1000€ mehr bezahlte, sollte das auch gerechtfertigt sein.
Worauf beziehst du deine Empfehlung?
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2015, 11:16
Ton ist auch wichtig, jedoch könnte ich den Ton mit einer Soundbar aufbessern.
>Wirst du auch müssen, wenn Ton echt wichtig ist.

ein gutes bis sehr gutes Bild liefern. Solche Geräte gibt es von 700 bis 7000€
>Nö. Geräte bis ca. 1500.- liefern ein gutes Bild. Sehr gutes, -kann man sagen- bekommt man aber erst ab Spitzenklasse, also darüber. Die Bildquali ist das teuerste an einem TV, extras Firlefanz dagegen.

IST UHD wirklich notwendig? Habe ich bei normalen TV Programmen in SD irgendeinen Vorteil von mehr Pixel?
>Nö, bei denem Abstand unnötig. Letzteres schon mal gar nicht, eher umgekehrt.

Gibt es ein LCD Panel das mehr als 200Hz liefert?
>Nö. Wozu auch? Es gibt da auch nur noch 2 die das überhaupt haben.

Wie relevant sind die interpolierten Hz Angaben? Ist das reine Werbetaktik oder bringen 400 bzw. 600 oder 800Hz wirklich mehr?
Ja. Sie bringen mehr mögliche Modi in der Bewegtbildoptimierung. (und jeh mehr Diese hat, desto flexibler und auf die eigenen Wünsche anpassbar ist sie) Du kannst ja gern mal einen TV ohne ausprobieren. (interpolierte Angaben sind das auch gar nicht, sondern die max. Taktrate der Bewegtbildopt., das Andere in der vorherigen Frage die Bildwiederholfrequenz)

Im Geschäft sehe ich faktisch keinen Qualitätsunterschied zwischen 700 und 7000€ Geräten.
>Weil sie alle die selbe miese Suppe bekommen und auf richtige Einstellungen gar kein Wert gelegt wird. Noch dazu: Shop-Mode + Neon-Flutlichbeleuchtung.


[Beitrag von eraser4400 am 10. Feb 2015, 11:28 bearbeitet]
rolands13
Neuling
#5 erstellt: 10. Feb 2015, 11:39
danke für deine Antworten eraser4400 .
meine alten LCD TVs sind rund 5 Jahre alt und hatten damals rund je 500€ gekostet.
Wenn ich mir einen neuen TV kaufe, werde ich die Qualität nur mit den alten TVs direkt vergleichen können.
Wie würdest Ihr das Bild eines guten 50" (rund1000€) im Vergleich zu solchen alten TVs bewerten?
Natürlich ist das sehr subjektiv.
Ist zu erwarten, dass das neue Bild "besser" sein würde? Oder werde ich eine Verbesserung des Bildes bei 50" erst ab 1500€ erleben?
QH
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2015, 12:42

Im Geschäft sehe ich faktisch keinen Qualitätsunterschied zwischen 700 und 7000€ Geräten.


Dann empfehle ich einen Besuch beim Optiker.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Feb 2015, 12:46

rolands13 (Beitrag #1) schrieb:

Ich schaue zu 80% SKY in HD, 20% normales Freetv und DVD sowie Divx Filme.
IST UHD wirklich notwendig? Habe ich bei normalen TV Programmen in SD irgendeinen Vorteil von mehr Pixel?


Wenn man dann noch annimmt, dass das normale Free-TV auch von den öffentlich-rechtlichen Anbietern besetzt wird, dann ist der verbliebene SD Anteil wohl fast vernachlässigbar.
Sicher guten Seitenblick gibt es nur bei Plasma (gibt es nicht mehr), OLED (zu teuer) oder IPS LCD.
Noch ein wenig ran rücken bis auf 2,50m, dann kannst du ruhig schon einen 4k nehmen. So wirst du im Vergleich zu einem ASW654 z.B. bei Live-Sport schon eine etwas feinere Differenzierung erkennen. Selbst wenn es bei deinem Abstand bliebe, hinterlässt der TV mehr Tiefenschärfe als die FHD Panas, welche eher weicher abgestimmt sind.
100Hz nativ, ordentliche Motion, weiter Seitenblick, das hochskalierte Sky-HD Programm sieht ordentlich eingestellt schon richtig stark aus. Sogar tonal geht der fast noch in Ordnung.

http://www.amazon.de...0WZ7HGFM1WX19V3ZP62P
rolands13
Neuling
#8 erstellt: 16. Feb 2015, 00:39
Danke für eure Unterstützung. Ich habe mir den Ue55h6470 besorgt und bin zufrieden.
Dieser ist mein erster smart TV. Da ich keinen Vergleich habe ist mir noch nichts negatives aufgefallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung bei 2.5 Metern Abstand
der_pringles am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung
Kaijano am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung | 3m SA und ±950?
_xcx_ am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  7 Beiträge
Welche Größe bei 2,5-3m Abstand
FT84 am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  4 Beiträge
3m Abstand 46" zu groß
Bernie47 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  13 Beiträge
Kaufempfehlung ~40"
moson am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  12 Beiträge
Kaufempfehlung
sometimes am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung
maki007 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
kaufempfehlung
plasmamatze am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  6 Beiträge
Kaufempfehlung
Mr_Occidio am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.241 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSh4kki
  • Gesamtzahl an Themen1.461.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.790.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen