Display/Monitor/Fernseher für HTPC

+A -A
Autor
Beitrag
Blind_Guardian
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2006, 16:52
Hallo!
Ich suche ein Display/Monitor/Fernseher für den Anschluss an einen HTPC. Ich hab hier viel gelesen aber weiß nicht wirklich was da empfehlenswert ist. Die Größe sollte bei um die 32 Zoll liegen, gebraucht werden würde er für normalen PC-Betrieb (geht das auf sonem riesen Ding wenn amn auf dem Sofa sitzt?, zum DVDs-sehen und DigiSat.

Meines Wissens kann man LG-TVs digital ansteuern, empfohlen worden sind auch schon Samsung SyncMaster 320p (wo liegt der unterschied zum Modell mit dem t am Ende?), Dellmonitore, BDL3221V, BDL3221M und BDL3221VS von Philips. Benq und Acer Modelle kommen auch in Frage nur weiß ich nciht wie bei diesen Marken die Qualität ist. Außerdem hab cih shcon gehört von den folgenden Displays: LG Flatron L3200AFK, LG Flatron M3200C, LG Flatron L3200AK, LG Flatron L3200TFS, LG Flatron L3200AF, Iiyama ProLite L320W, NEC LCD3210 und Toshiba P32LSA. Wie ihr seht ziemlich viele, nur finde ich nirgendwo aussagekräftige Tests. Welcher von denen bzw gerne auch andere liefert ein sehr gutes Bild? Preis lass ich bewusst mal offen.


[Beitrag von Blind_Guardian am 19. Jun 2006, 16:52 bearbeitet]
Rammler
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2006, 19:53
Suchst du einen Fernseher (Gerät mit Tuner) oder nur ein Display?

Obwohl Displays in der Regel abgespecktere Varianten sind, sind sie meist teuerer als Fernseher.

Schau doch mal im HTPC/Scaler Forum, Fudoh ist unser Spezialist in diesem Bereich und testet privat auch einige Displays selbst.

Empfehlenswert wäre wohl z.Z. Samsung.
Blind_Guardian
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jun 2006, 09:58
Ob Display oder TV ist mir total egal solange sie nativ ansteuerbar sind. Von Fudoh hab ich in der Tat schon viel gelesen. Allgemein findet man empfehlungen aber nicht wirklich ne Art Reihenfolge. Meinst du mit Samsung den 320p zB? Mit welchem TV wäre der denn Qualitätsmäßig zu vergleichen speziell im Vergleich zu Röhren?
Trickymaster
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jun 2006, 11:39

Rammler schrieb:
Suchst du einen Fernseher (Gerät mit Tuner) oder nur ein Display?

Obwohl Displays in der Regel abgespecktere Varianten sind, sind sie meist teuerer als Fernseher.

Schau doch mal im HTPC/Scaler Forum, Fudoh ist unser Spezialist in diesem Bereich und testet privat auch einige Displays selbst.

Empfehlenswert wäre wohl z.Z. Samsung.

Nein das ist falsch. Hinter LCD-Monitoren steckt eine viel bessere und teurere Technik, die sich TFT nennt. Dadurch steigt der Preis aber die Bildqualität übertrifft jeden normalen LCD-Fernseher. Auch die Reaktionszeit ist besser: zur Zeit ist der schnellste TFT-Display 2ms schnell.
Rammler
Inventar
#5 erstellt: 20. Jun 2006, 13:00

Trickymaster schrieb:

Nein das ist falsch. Hinter LCD-Monitoren steckt eine viel bessere und teurere Technik, die sich TFT nennt. Dadurch steigt der Preis aber die Bildqualität übertrifft jeden normalen LCD-Fernseher. Auch die Reaktionszeit ist besser: zur Zeit ist der schnellste TFT-Display 2ms schnell.


Wir reden nicht von einem Monitor, aber kannst mir gerne einen 32" 2ms TFT zeigen

@Blind Guardian, native zuspielung hast du bei LG / Samsung garantiert, bei Samsung aber nur über VGA sofern du dich für einen Fernseher entscheidest.
Blind_Guardian
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jun 2006, 16:00
Also wenns n Monitor wäre wär mir auch Schnuppe, hauptsache digital nativ ansteuerbar.

Ich dachte LCD und TFT wäre das gleiche?

Also ein LG? Was für einen denn zb? Die LG'S sind ja relativ billig, is das Bild da genauso?

Wäre es theoretisch möglich den Philips 32pw9551 anzuschließen? Das ist zwar ein Röhrenbildschirm, aber der kann 50 und 60 Hz. Er hat auch HDMI, ob sich der Overscan beseitigen ließe weiß ich nicht, denke aber schon. Das Problem wäre wohl die Auflösung die er runterrechnet auf Pal(?) was über Pal (?) Niveau. Ähnliches gilt für den Samsung WS-32Z409T, der ist auch ne Röhre, aber HD-Ready das heist müsste die Auflösung doch eigentlich können? Auch von Samsung ist der Syncmaster 320p, das ist ein Monitor, was wäre von em zu halten?


[Beitrag von Blind_Guardian am 21. Jun 2006, 16:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nicht glänzender PC-Monitor gesucht
louiscypher09 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  12 Beiträge
Suche Fernseher um 37" für HTPC
taalas am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  6 Beiträge
Flachbildfernseher als Monitor und Fernseher
ohman am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  2 Beiträge
Fernseher/Monitor für Zweitwohnung gesucht
matthilaus am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  9 Beiträge
32 Zoll Fernseher als PC Monitor gesucht
nr2 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  4 Beiträge
Display für MediaCenter (PC) und nahe Entfernnung
dehein2 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  2 Beiträge
PC Monitor/Fernseher als Monitor in 32 Zoll gesucht
Cold_Carnage am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  4 Beiträge
LCD-TV für HTPC Betrieb
Schimmelhirn am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  2 Beiträge
PX80E - Geeigneter Fernseher für htpc?
nukekid am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  2 Beiträge
26" LCD für HTPC
Atramhasis am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.985 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedelcin
  • Gesamtzahl an Themen1.517.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.867.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen