Nachfolger für Sony KDL-50W656 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Goldi03421
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2016, 16:00
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen TV fürs Wohnzimmer (der aktuelle Sony kommt ins Schlafzimmer).

Wunschgröße: 50-55 Zoll
Preislich: <1.000 Euro
Sitzabstand: ca. 3m
Auflösung: FHD sollte reichen, 4K wird nicht notwendig sein (m.M.n.?)
Nutzung: TV über Kabel Deutschland (inkl. HD), Amazon Prime, Bluray
Unwichtig: Aufnahmefunktionen, 3D, 4K, Curved

Zum jetzigen Sony muss ich sagen, dass der mit Abstand das beste Bild hat was ich bisher daheim hatte. Ich hatte früher schon verschiedene Toshibas, Samsungs und LGs getestet, aber der Sony ist einfach top. Sehr schönes tiefes schwarz und absolut kein Clouding (!). Entweder hab ich ein erstklassiges Exemplar erwischt oder die Baureihe war tatsächlich so gut.

Nun habe ich mich aufgrund der guten Erfahrungen hauptsächlich mit Sony beschäftigt. Blicke aber bei der Anzahl an unterschiedlichen Modellen langsam nicht mehr durch

Sony KDL-55W756C
- laut Amazon der Nachfolger von meinem (tatsächlich so?)
- Bild wird laut Bewertungen gelobt / Kritik für die Software
- dann gibt es noch einen >>>>>Kdl-50W755C (?) - ich erkenne keinen Unterschied

Sony KDL-55W805C
- scheint der gleiche wie der W756C zu sein nur inkl. 3D Funktion oder?
- bilde mir ein mal gelesen zu haben, dass der W805B der bessere wäre - gibt es aber nicht mehr

Sony KD-55X8005C
- das wäre dann eines der Einstiegs 4K Modelle
- macht dies Sinn bei dem Einsatzgebiet normales TV (teilweise HD, aber teilweise auch nur SD) oder sieht das Bild dann durch das Hochrechnen richtig schlecht aus?

Als Alternative zu Sony sind mir durchs Lesen hier im Forum bisher die Panasonic TVs aufgefallen. Hier wird relativ oft der TX-50CXW684 genannt. Allerdings wäre dies auch wieder ein 4K TV und aufgrund des relativ hohen Preises wäre hier nur das 50 Zoll Modell möglich.


Würde mich freuen wenn vielleicht der ein oder andere etwas zu den Modellen sagen kann.

Viele Grüße
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jan 2016, 16:10
Weiß nicht, wieso man niemals den Unterschied zwischen Rahmen Schwarz und Silber (755 vs. 756) erkennen kann? Ist das echt so schwer?


Entweder hab ich ein erstklassiges Exemplar erwischt oder die Baureihe war tatsächlich so gut.

Es ist anscheinend ein nicht unbedeutender Schritt zwischen 50 und 55''.
Kommen die meisten Modelle in 50'' noch irgendwie mit sparsamen Edgelösungen klar, zeigen 55'' Modelle mit selbiger Sparlösung deutlich mehr Probleme.


[Beitrag von Beipackstrippe am 03. Jan 2016, 16:20 bearbeitet]
raicoon
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2016, 16:12
Stehe ebenfall vor der Entscheidung entweder 756C oder 805C.

Der 755C ist das gleiche Modell nur mit schwarzen Rahmen. der 756C ist silber/grau.

Der 805C hat zusätzlich noch die 3D Funktion, welche aber nicht wirklich gut sein soll (Einsteiger-3D).
Da mir (und dir ja auch) 3D nicht wichtig ist, reicht also der 756C.

Allerdings sind beide preislich auf einer Augenhöhe. Der 756 kostet 599€ und der 805C 665€.
Da ich noch bis Februar warten muss, hoffe ich auf ein Sonderangebot.

Evt. machen sich die 65€ mal im Wiederverkaufswert bemerkbar. Aber eigentlich kann man sich die 65€ auch einfach mal sparen.
Goldi03421
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2016, 16:16

Beipackstrippe (Beitrag #2) schrieb:
Weiß nicht, wieso man niemals den Unterschied zwischen Rahmen Schwarz und Silber (755 vs. 756) erkennen kann? Ist das echt so schwer? :D


Boah ne....Danke
Goldi03421
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2016, 19:59

raicoon (Beitrag #3) schrieb:
Stehe ebenfall vor der Entscheidung entweder 756C oder 805C.

Der 755C ist das gleiche Modell nur mit schwarzen Rahmen. der 756C ist silber/grau.

Der 805C hat zusätzlich noch die 3D Funktion, welche aber nicht wirklich gut sein soll (Einsteiger-3D).
Da mir (und dir ja auch) 3D nicht wichtig ist, reicht also der 756C.

Allerdings sind beide preislich auf einer Augenhöhe. Der 756 kostet 599€ und der 805C 665€.
Da ich noch bis Februar warten muss, hoffe ich auf ein Sonderangebot.

Evt. machen sich die 65€ mal im Wiederverkaufswert bemerkbar. Aber eigentlich kann man sich die 65€ auch einfach mal sparen. ;)


Dann meinst du aber sicherlich eine kleinere Größe oder?
Kann jemand einen Vergleich zu meinem zwei Jahre alten Sony ziehen? Könnte ich hier mit einem identisch guten (oder gar besseren) Bild rechnen?
Goldi03421
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2016, 15:13
Keiner mehrfach der vielleicht sogar einen Vergleich zum Vorgänger ziehen kann?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Sony KDL-50W656
roymunson am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 09.05.2017  –  3 Beiträge
Nachfolger Sony 46W4500 gesucht.
Schmusetiger86 am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  2 Beiträge
Nachfolger für meinen Sony KDL-46Z4500 gesucht
Matthi007 am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  13 Beiträge
Nachfolger für Sony KDL - 46 Z4500 gesucht
zaph83 am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  3 Beiträge
Sony BRAVIA KDL-42W705 oder doch Sony BRAVIA KDL-50W656 ?
flaxx am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  2 Beiträge
Nachfolger Für Sony 40hx855 gesucht
Sonic1979m am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  4 Beiträge
Sony KDL-65W858C Nachfolger
Dejaryn am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  17 Beiträge
Nachfolger für Sony KDL 50w805c
milefl am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 25.11.2019  –  5 Beiträge
Sony 50W656 oder 50W705/805
H4r4kiri am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  18 Beiträge
Nachfolger für Sony 32D3000 gesucht.
TheLuzifer am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.966 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedMarlonacawn
  • Gesamtzahl an Themen1.503.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.236

Hersteller in diesem Thread Widget schließen