Nofall

+A -A
Autor
Beitrag
GNT!
Neuling
#1 erstellt: 26. Mrz 2016, 10:54
Guten Morgen zusammen,

als ich heute meinen Hitachi angeschaltet habe machte es einen kurzen Ruck im Bild uns es wurde ganz still.
Die Festplatte dreht sich nicht mehr und das blaue Licht blinkt ruhig vor sich hin und Bild gibt er auch keins mehr aus.
Ich glaube, ich habe den 55 Zoll Hitachi nun seit 10 Jahren und bin mit Ihm echt zufrieden gewesen.
Leider hab ich mich aber auch seit diesem Zeitraum mit der Technik bei den TV Geräten nicht mehr beschäftigt und somit stehe ich jetzt echt blank dar.
Jetzt bin ich auch der Suche nach einen neuen TV um meinen Hitachi zu ersetzten.
Da ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin und mir nun die nächsten Tage ohne TV nicht vorstellen kann, will ich heute noch los und mir einen TV kaufen.

Nun zu den Rahmenbedienungen:
Ich sitze ca. 3,5 - 5,0 Meter vom TV weg und die Sitzposition ist nicht immer genau in der Mitte.
Das Zimmer kann im Sommer echt hell werden wobei ich das mit Vorhängen regulieren kann.
Als Zuspieler habe ich nen Kabel Deutschland Receiver für HD Inhalte (Serien, Zeichentrick und etwas Sport) und ne PS4 zum zocken und Filme streamen.
3D und 4K ist für mich keine Kaufentscheidung.
Das Gerät solle im Raum München zur Abholung bereitstehen und nicht mehr als 1400 Euro kosten.
Bei dem Hersteller tendiere ich zu Panasonic oder LG oder auch Samsung.

Da ich mich schon länger nicht mehr mit dem Thema beschäftige habe, erschlägt mich derzeit das Angebot.
Ich habe auf der MediaMarkt Seite jetzt mal den Panasonic TX-55CXM715 angesehen und ich finde der machen einen guten Eindruck oder?
Welche Geräte könntet Ihr aus dem MM Sortiment in dieser Preisklasse noch empfehlen?

Viele Grüße
GNT!


[Beitrag von GNT! am 26. Mrz 2016, 10:58 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Mrz 2016, 11:15

Sitzposition ist nicht immer genau in der Mitte


Das ist genau der Punkt, wo CXW704/715 oder auch 684 ihre Schwäche haben = Winkel >20° links/rechts aus der Totalen werden mit Kontrastverlust und leicht milchig werdenden Farben bestraft. Bleibst du innerhalb des Sichtkorridors, dann bekommst du dort D-LED+ LD mit ordentlicher Ausleuchtung und akzeptable Schwarzwerte, 100Hz VA Panel mit zufriedenstellender Motion und stabil funktionierende Software.
GNT!
Neuling
#3 erstellt: 26. Mrz 2016, 13:29
Okay, das ist natürlich schon ein Argument.
Bin gerade im MM gewesen und da könnte ich den 55er 715 für 1199,00 mitnehmen.
Die hatten bis zu 1300,00 nicht recht viele Geräte die mich jetzt vom Hocker gerissen haben.
Da war noch ein LG für 1300,00 der einen ordentlichen Eindruck gemacht hatte, wobei ich Torf mir die Bezeichnung nicht gemerkt habe :-(

Wenn ich das Thema mit dem Winkel vermeiden wollen würden, welches Gerät könnte dann in Frage kommen?
Ist dies überhaupt möglich für 1300,00 Euro oder muss ich da in die 2K Region wechseln?

Viele Grüße
GNT!
GNT!
Neuling
#4 erstellt: 26. Mrz 2016, 13:36

Beipackstrippe (Beitrag #2) schrieb:

Sitzposition ist nicht immer genau in der Mitte


wo CXW704/715 oder auch 684 ihre Schwäche haben = Winkel >20° links/rechts .


Habe mir jetzt mal von meiner Tochter ein Geodreieck geschnappt und ich muss sagen, auf die Entfernung müssten die Winkel >20° links/rechts schon noch passen. Also ist dieser auf alle Fälle eine Option in dieser Klasse.

Grüße
GNT!
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Mrz 2016, 15:22
Wenn der Sichtwinkel meist passt = 1200€ für das Gerät ist sehr gut.
Der LG hat mit Sicherheit ein IPS Panel mit Edge HGB = hier wirst du einen stabileren Blickwinkel bekommen, aber nicht den besseren Abendkontrast/Schwarzwert des Pana.
GNT!
Neuling
#6 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:04
So, is nun der TX-55CXM715 geworden und er hängt auch schon an der Wand.
Auch wenn ich bis jetzt an den Einstellungen noch nicht "gespielt" habe bin ich mit dem Bild zufrieden... aber evtl. kann man da noch etwas rausholen?

Evtl. könnt ihr mir noch bei einer Frage zu DVB-C weiterhelfen.
Zur Zeit habe ich von Kabel Deutschland (Vodafone) einen Receiver und diesen würde ich gerne gegen das CI+ Modul im TV ersetzten.
Ist diese sinnvoll oder soll ich doch lieber bei dem Receiver von KD bleiben und hat der 715er einen Twin Tuner?
Ich glaube im MM gelesen zu haben, dass der 715er einen Drippel Twin Tuner hat!?
Sollte dem so sein, so könnte ich doch einen Sender aufnehmen und einen weiteren Sender ansehen oder?
Für die Aufnahme müsste ich dann ein externe Festplattte via USB anstecken.

Viele Grüße
GNT!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einbrennen beim Hitach Hitachi 42PD7200 stark verbessert
Se_Gall am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  4 Beiträge
Was nun?Phillipsoder Hitachi?Weiß nicht mehr weiter
melli15 am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  7 Beiträge
Jetzt noch Hitachi PD9700 kaufen?
ted_bug am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  3 Beiträge
Panasonic oder Hitachi?
AlexanderM1970 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  5 Beiträge
Panasonic oder Hitachi ?
Spawn2703 am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung 50 bis 55 Zoll TV als Ersatz für Panasonic Plasma
bugatti1712 am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  5 Beiträge
55 Zöller für den Schwiegervater
tombo74 am 10.01.2020  –  Letzte Antwort am 11.01.2020  –  5 Beiträge
Sony Sharp oder hitachi????
Nebuchadnezar am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  3 Beiträge
Hitachi Plasma TV
Vince_988 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  4 Beiträge
Pana 42PV71 oder Hitachi P42A01 oder Hitachi P42T01
holger007 am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedPAPD
  • Gesamtzahl an Themen1.486.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.273.182

Hersteller in diesem Thread Widget schließen