Probleme mit LG 55UC870

+A -A
Autor
Beitrag
mmillendorfer
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2016, 07:51
Liebe Forengemeinde,

ich versuch seit 1 Monat den richtigen TV für mich zu finden. Ursprünglich komm ich aus der Plasma-Ecke - mein letzter war der Panasonic TX-P50GT60E. Dadurch sind viele der LED Krankheiten neu und ich bin unsicher wie weit man damit leben muss.

Als meine Odyssee begann hab ich mich kurzerhand für einen 55er Hisense entschieden, wollte die Billigschiene mal ausprobieren, was soll ich sagen, nach 2 Wochen hab ichs aufgegeben und den TV retourniert. Positiv war der Support, unglaublich wie schnell man dort antwortet und angepasste Firmware zur Verfügung stellt - aber was nützt es wenn sich viele Probleme nicht lösen lassen.

Drum hab ich mich wenigen Tagen für einen LG 55UG870 entschieden, der erste hatte neben Clouding einen unglaublich hellen Lichthof links im Eck, der auch in hellen Szenen störend war. Umtausch beim MM war kein Problem, der neue hat ein besseres Panel, wenn das Material passt ist das Bild wirklich fantastisch. Jetzt wollt ich mit Star Wars VII als 4k reinziehen und als dann voller Vorfreude der Vorspann begann war die Enttäuschung groß.
IMG_20160604_063648[1]
IMG_20160604_064725[1]

Auf den Bildern wurde automatisch etwas länger belichtet, deswegen wirkt es am Bild etwas schlimmer als es ist, trotzdem ist es wirklich störend. Man sieht halt wie die die unteren Bildbereiche wegen den darüber liegenden hellen Szenen zu leuchten beginnen und alles dunkle überstrahlen - verdirbt zumindest mir das Bilderlebnis. Der Hisense hatte dieses Problem nicht - dafür viele andere, hier war alles gleichmäßig ausgeleuchtet und dunkle Stellen waren dunkel. Die Frage ist, muss man mit einem LED TV mit solchen Problemen leben, LG scheint lt Forenbeiträge ja besondern dafür anfällig zu sein, oder gibt es Alternativen mit gleich selben Preisbereich wie der LG, ca 1.500 EUR, die Marke ist mir egal, aber irgendwie hab ich zumindest beim Recherchieren vor dem Kauf nichts gefunden, ev. Panasonic mit VA Panel?

Vielen Dank für Eure Tipps,
lg, Maks
mmillendorfer
Neuling
#2 erstellt: 04. Jun 2016, 08:30
mit dem hier hab ich auch schon spekuliert
Panasonic TX-58DXW784
Macht keinen üblen Eindruck, der Preis ist halt noch vom Release
Brodka
Inventar
#3 erstellt: 04. Jun 2016, 10:02
Ich würde mir mal diesen Panasonic 55CXW684 anschauen

diese Samsung sind auch ein Blick wert
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jun 2016, 10:06
Abgesehen vom allgemeinen Schwarzwert, wo er einfach besser als ein LG mit IPS ist, wird er ebenfalls nicht unerheblich des Cloudings in der Praxis überführt. Schau mal in den betreffenden Thread im Panasonic Unterforum. Das wundert mich aber gar nicht = so eine dünne Flunder im oberen Drittel und dann von unten eine Edge-Leiste.

Schau lieber nach, ob du noch einen 55CXW704 oder das MM/Saturn Modell 55CXM715 neu und unversehrt findest = das Gehäuse ist stabiler und es ist eine vernünftige D-LED Lösung mit Local Dimming in 8 horizontalen Zonen verbaut. Natürlich kann es auch dort passieren, dass äußere Eckbereiche manchmal nicht superprozentig ausgeleuchtet sind, aber solche Einleuchter bei dunklem Untergrund hab ich da noch nicht gesehen.
mmillendorfer
Neuling
#5 erstellt: 04. Jun 2016, 10:44
Danke für den Tipp, ich schau mir den 55CXW704 an, kostet aktuell 1499 neu beim MM. Falls noch jemand Alternativen kennt nur her damit, ich les mich mal durch

danke & lg MAks
inecro-mani
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2016, 20:07
mit welchenb Bildmodi schaust du? versuche mal die Helligkeit etwas zu reduzieren ansonsten ist der CXW704 sicherlich eine Alternative.

LG Geräte sind laut den Forenbeiträgen deutlich hinter Sony und Samsung was Clouding und Bleeding angeht. Die Panas machen da ihre Sache ziemlich gut und wie oben schon erwähnt kannst du für das Geld einen CXW704 oder eines der aktuellen DXW Serie bekommen. Passieren kann dir das aber immer und überall (leider, kack LED Technik ;D) Für bisschen Mehr bekommste du einen Oled, könnte man mal drüber Nachdenken
mmillendorfer
Neuling
#7 erstellt: 05. Jun 2016, 21:20
Ich hab alle Standard Bildmodi ausprobiert, auch Einstellungen wie Helligkeit angepasst aber das Problem blieb - bei dunklem Hintergrund mit wenig aber dafür hellen Details ist es einfach zu vergessen - da macht das Heimkino keinen Spaß.

Über OLED hab ich heute auch schon nachgedacht, aber da beginnts halt erst bei 2.500+ und auch hier liest man bei den LG OLEDs in der Einstiegsklasse von Bildunregelmäßigkeiten - ich glaub da zahlt es sich aus noch 2 Jahre zu warten, dann mischen auch andere mit und das wirkt sich sicherlich auf Qualität und Preis positiv aus.

Ich muss gestehen, ich hab auch überlegt meine Plasma-Heizung wieder an die Wand zu schrauben und die 2 Jahre zu warten, aber wenn man 4k mal im Einsatz hatte schmerzt es ein wenig :-)
inecro-mani
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2016, 22:15
also ein EG910 ist deutlich unter 2000€ zu haben und wenn es einem gefällt (so wie vielen) hat man bei BD Qualität mit einem FHD Oled meistens ein besseres Bild als mit einem ähnlichteuren UHD LCD und vor allem hast du keine LCD Panel Lotterie oder andere Fehler die der Technologie geschuldet sind
mmillendorfer
Neuling
#9 erstellt: 06. Jun 2016, 22:50
Ich hab mir einen Samsung JS8090 gekauft und bin erstmal glücklich, gute Schwarzwerte, sehr homogenes Panel - mir gefällt das Bild und der TV war mit 1.499 ein meiner Meinung nach gutes Angebot. Ich hab mir Mike500 Bildeinstellungen zur Gemüte geführt und das hat noch einiges mehr rausgeholt.
Vielen Danke @ all
lg, Maks
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG RZ37LZ55
sebi79 am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  8 Beiträge
Boxen Probleme
Eruen am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  3 Beiträge
LG 42LH5000 - Alternativen?
brightsim am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  10 Beiträge
LG SJ Modelle Kaufempfehlung
daniele1996 am 16.01.2018  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  4 Beiträge
LG OLED55C7D gekauft. Fehlkauf?
Oliver83 am 21.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  14 Beiträge
Panasonic oder LG
Jack_E._Wiehose am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  3 Beiträge
LG oder doch Sony?
sidchen am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  4 Beiträge
LG oder Samsung
mako85 am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  4 Beiträge
Schwarzwert VT50 gegenüber LG LE8500
MrJones4470 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  6 Beiträge
Probleme Metz Talio 32S
joachimjt am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedkacze79
  • Gesamtzahl an Themen1.420.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.878

Hersteller in diesem Thread Widget schließen