Sony KDL-50W805C bester Gaming Fernseher?

+A -A
Autor
Beitrag
Berndese
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2016, 14:19
Guten Tag

Ich bin nach einem gaming TV nun fündig geworden Sony KDL-50W805C 50 ZOLL demnach soll es der bester Gaming Fernseher laut einigen Quellen sein, mit wenig (16ms) Input Lag wird geworben! Kann das einer der Experten bestätigen? Also im gaming Modus versteht sich.

Ich nutze den TV nur für die PS4 und bei meinen weiteren recherchen lass ich auf hdtvtest, das besagt Model mit 36,6 msec-->Quelle http://www.hdtvtest.co.uk/news/kdl55w805c-201508034145.htm

Ihr versteht, dass ich etwas irritiert bin.
Ich hoffe auf zahlreiche postings.

Update. Bevor ich das Gerät kaufe muss ich irgend etwas beachten, zwecks Seriennummer oder Panel Nummer?

mfg


[Beitrag von Berndese am 16. Jul 2016, 14:25 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Jul 2016, 23:07
Da können auch leichte Schwankungen sein. 16ms ist arg wenig. Bewirbt Sony das selber so?
Die ebenfalls in dem Beitrag erwähnten 21ms klingen auch schon 2x besser als die 36ms.
Hardrock82
Inventar
#3 erstellt: 18. Jul 2016, 01:22
Per Google / Inputlag HDTVtest Data Base erfährt man nicht nur was es mit dem Phänomen auf sich hat,
sondern was auch der Unterschied zwischen
alten (High Speed Cam) und neuen (Leo Bodnar) Messverfahren ist.

Daher auch die Missverständnisse zwischen 1FPS 16ms und 1FPS ab 30ms.

Da die Werte beim Leo Bodnar Messverfahren über 30ms gingen würde ich 16ms als Speedcam Messung ausschliessen,
das mit den 21ms wäre somit korrekt.

Aber warum solche Angst bist du Tunier Gamer mit Fifa/Beat'n Up/Shooter Ambitionen?


[Beitrag von Hardrock82 am 18. Jul 2016, 01:23 bearbeitet]
Berndese
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Jul 2016, 07:02
@Hardrock82

Nein kein Tunitergamer etc aber ich hab halt die unter 30 msec immer im Kopf und war da sehr entäuscht, da ich das Gerät eigentlich kaufen wollte.
Auf der anderen Seite sind es ja nicht nur die Werte vom TV. Inet.leitung sowie vom Spiel halt selber die Inputlagwerte etc runden das ganze erst ab. Ich spiele halt nur Fifa und wollte auf der sicheren Seite sein und mit ein 50Zoll TV kaufen. Bin nun verunsichert. Hab hier im Forum auch noch nicht den passenden gamer Thread gefunden wo User TV suchen für die PS4 etc Konsolen.
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Jul 2016, 09:31
Wenn du noch suchst:

Hier findest du eine recht große Übersicht an Modellen zwecks Input lag. Nicht vergessen oben rechts HDTV einzustellen.

Wie du bemerken wirst (und wie Hardrock schon in meinem Thread geschrieben hat) sind die Samsung JU Modelle im Game Mode alle vor den aktuellen Versionen der Sony Tvs. Empfehlenswert sind da aus meiner Sicht eher die 7xxxer Modelle. Die 6xxxer sind Bildqualitätsmäßig und was schnelle Bewegungen angeht über einen Kamm geschert eher nicht so der Brüller. So hörte ich


[Beitrag von blaueskamel am 20. Jul 2016, 09:32 bearbeitet]
Berndese
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jul 2016, 13:39
Hab mich für den samsung ue48j6250 entschieden.
Thx

dürfte die bessere wahl gewesen sein.
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Jul 2016, 13:45
Ok. was den Input Lag angeht ja.
Sony -> leicht besseres Bild bei Filmen und besseres Motion handling
Samsung -> geringerer Input Lag.

Insofern hast du denke ich eine ganz gut Entscheidung daraus gefunden.
Kannst ja berichten.
Berndese
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Jul 2016, 13:52
ich selber hab den test nie gelesen über den inputlag vom samsung, nur von den experten hier beraten lassen, hast da bitte mal ein link?
soll um die 22msec liegen

ne bildsetting im gamingmodus als empfehlung wäre auch top.
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Jul 2016, 14:00
mein Fehler. Die J-Reihe hat einen höheren Input Lag als die Sonys aber auch sehr gute Bildqualität.
http://www.rtings.com/tv/reviews/samsung/j6200
Wenn die 44ms dich nicht stören (geht durch, ist ja nicht die Welt): Top Wahl. Glückwunsch


[Beitrag von blaueskamel am 20. Jul 2016, 14:01 bearbeitet]
Berndese
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Jul 2016, 14:45
44msec??? hatte die Info von 22msec!? Also deutlich schneller als der Sony. Weiss jetzt nicht, ob J6000 dasselbe wie j6250 von Disply etc her ist!?
Haiduc1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Jul 2016, 15:09
Der Samsung J6250 ist im Amiland der J6300 und nicht der J6200!
Hier der richtige Link zum J6250 = J6300
http://www.rtings.com/tv/reviews/samsung/j6300
Der Input Lag wird mit 44,9 ms angegeben

Der Sony W805C ist im Amiland der W800C
http://www.rtings.com/tv/reviews/sony/w800c
Der Input Lag des Sony wird mit 37,4 ms angegeben.
Berndese
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jul 2016, 15:25
unfassbar danke das ihr mich vor einem fehlkauf bewahrt hattet. Ich brauch unbedingt ein 43-48 Zoll bis max 30msec. Budget 500 Euro kein 3D etc, Nur fürs reine zocken.

bitte um weitere hilfe
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Jul 2016, 15:43

Haiduc1 (Beitrag #11) schrieb:
Der Samsung J6250 ist im Amiland der J6300 und nicht der J6200!
Hier der richtige Link zum J6250 = J6300
http://www.rtings.com/tv/reviews/samsung/j6300
Der Input Lag wird mit 44,9 ms angegeben



Danke.


maximal 30ms bei 500? hm.
Die einzigen Geräte die mir einfallen die unter 30ms liegen sind teurer als 500 Euro...
Eventuell findest du noch n Sony w705B für 500 Euro. der läge mit 48 Zoll drin und hat einen sehr niedrigen Input Lag. (deutlich unter 20ms im Game Mode.)
Die neue C Variante hat einen knapp über 30ms. Da ich annehme es sollte schon Neuware sein ist es mit 500 Euro etwas schwierig. Die JU 7er und JU 6er von Samsung (die 4k Modelle) haben einen recht niedrigen Input Lag unter 30ms. Verglichen mit der J 6er Serie die du jetzt angeschaut hast. Liegen aber leider über deinem Budget.
Mit Panasonic oder LG hab ich jetzt nicht so die Erfahrung.


[Beitrag von blaueskamel am 20. Jul 2016, 15:44 bearbeitet]
Berndese
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jul 2016, 15:52
Ich weiss das dass fast unmöglich ist, aber ich will ja nur spielen^^

Brauch kein Schnickschnak aber das Problem ist auch, dass viele alte Gute Geräte ebenfalls unter 30msec liegen nur noch gebraucht zu kaufen sind und jetzt die neuen sich auf 4K konzentrieren, was ich aber nicht brauche. Absolut nicht. Ich hab einen UE32B6000 der hat 22msec mir persönlich bei 1,5 meter abstand zu klein. alternartiv geh ich bis auf 1 meter nach vorne aber das kann es ja auch nicht sein.

Ich spiele nur Fifa und dafür ein Gerät über 500 Euro kann ich nicht stämmen.

Deshal der ganze Wandel mal was größeres zum zocken alleine der Effekt etc so denke ich. Vieleicht würden ja auch schon 40Zoll oder 43 Zoll ausreichen nur weg von dem aktuellen 32 Zoll. Andererseits weis ich nicht wenn ich ein 48Zoll kaufe wie dann die Pixel sich bemerkbar machen bei dem Fifagaming etc.

Ich weis Problemfall hoch 10 aber dafür hab ich mich hier angemedelt um von Experten beraten zu werden.

danke im vorraus für die weiteren postings.

Danke
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Jul 2016, 16:12

Berndese (Beitrag #14) schrieb:

Ich weis Problemfall hoch 10
Danke :prost

Ja ein bisschen

Eventuell kommt noch die Samsung EH 5xxxer Serie in Frage, die liegen knapp unter/bei 30ms Input Lag,
da muss man aber ordentlich in Sachen Ausstattung und Bildqualität zurückstecken.
Aber die gibt es leider nirgendwo mehr Neu zu kaufen fürchte ich.

Der Sony w705B wäre perfekt. Schade dass es den nicht mehr gibt.
hat laut Test 13,5 ms. Das ist s***** gut.

Monitore wären sonst auch noch eine Option, allerdings gibt es in der Größenordnung nicht (mehr) so viele Modelle... :/

Im Normalfall sitzt man ja je Zoll etwas weiter weg, bzw. wie stark sich die Pixel bemerkbar machen liegt ja auch an der Bildqualität des TVs.


[Beitrag von blaueskamel am 20. Jul 2016, 16:13 bearbeitet]
Berndese
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Jul 2016, 16:28
Ich mein, ich bin ja kein Tuniergamer und ob ich unbedingt unter 30msec haben muss, steht auch im Raum. Die Zahlen habe ich im Forum aufgeschnappt. Fakt ist aber, ich hab aktuell 2msec und ich behaupte mal, ich würde da über 40msec merken!?

rtings vergibt ja auch Noten ab 8.5 für ne klare gamer tv empfehlung und da sind Displays teilweise auch über 40msec mit dabei siehe den J6200....also ist das mit unter 30msec auch wieder ansichtssache. Ist das schwer, hab Kopfschmerzen vom recherchieren
Berndese
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Jul 2016, 16:35
https://www.amazon.d...rds=Sony+KDL-42W705B

hab das zwar mal eingegeben aber als Bezeichung steht nur Sony BRAVIA KDL-42W705-x 107 cm also ob A-B oder C steht da im Raum sehr schlau
Dwork
Inventar
#18 erstellt: 20. Jul 2016, 16:59
100 ms sind ein Wimpernschlag. Mal davon ab das man nie weiss welche Messmethode angewandt wurde bzw die auch nicht genau auf 10 oder 20 ms messen können. Auf prad gibts nen interessanten 25 Seiten Artikel zu der ganzen Messproblematik. http://www.prad.de/new/monitore/specials/inputlag/inputlag.html

Ich kann dir sagen ich hatte noch nie im Leben einen LED der zum spielen wegen Inputlag nicht geeignet war (waren 5 Stück, ein Sony 4 Samsungs), mag dran liegen das ich nicht die Reflexe eines Kolibris habe aber schwammige Steuerung hätte ich glaube bemerkt. Deine rtings Tabelle legts ja auch nahe, im Grunde sind da alle irgendwie geeignet.

Im Zweifel kauf den TV und wenns aus unerwarteteten Gründen "schwammig" wird gibsten zurück.


[Beitrag von Dwork am 20. Jul 2016, 17:18 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 20. Jul 2016, 17:16
Ja... Amazonas ist grundsätzlich Super, Marketplace Artikel kaufe ich jedoch nur wenn keine Qualitätsschwankungen zu erwarten sind von daher würde ich davon abraten, oder den Marketplace-Händler direkt anschreiben und nachfrage, bei der Gelegenheit gleich die Widerrufsbedingungen/Rückgabe checken. Sofern dort Zollgebühren erhoben werden oder der Anbieter suspekt erscheint würde ich es gar nicht erst versuchen.

Davon abgesehen:
Das mit diesen Millisekunden ist immer so ein Ding. Spiele hier gerade auf einem IPS-Panel mit ca. 6ms Reaktionszeit im Gaming Modus und merke nichts. Bei einem Freund (60" Sony, er hat leider keine Ahnung welches Modell) habe ich auch schon Timing sensible Sachen gespielt und wenn überhaupt einen so minimalen Unterschied gemerkt dass es relativ egal war. Ich kann ja nochmal genauer nachhaken was für ein Modell das war, dann kann ich eventuell auch sagen wie ich das empfinde.

Tatsache ist, alles unter 45-50ms würde ich rein technisch schon als Gaming tauglich ansehen. Auf der anderen Seite, wenn man sich manche Spieldaten anschaut wo teilweise alles von 2-3 FPS abhängt... wo man dann ca. bei 40-60ms wäre (wenn ich mich nicht sehr irre :S), die einen großen Unterschied ausmachen können. Somit wäre über 40ms für mich ein KO Kriterium.

Unter 40 hingegen fände ich persönlich jetzt nicht allzu kritisch.

Hier nochmal was interessantes
https://www.amazon.d...sr=1-2&keywords=705c 40-48 Zoll
Test zum 705C (amerikanisches Modell 700C?) 15ms
Scheint so als hätte der 705C fast ebenso guten Input Lag wie sein Vorgänger? Kenne mich mit den Ami Bezeichnungen nicht so aus, wenn das der selbe ist wäre der ne gute Option.

Aber um Dwork zuzustimmen:
Das sind alles mehr oder weniger "Richtwerte". Keine Soll-Angabe die auf jeden zutrifft.


[Beitrag von blaueskamel am 20. Jul 2016, 17:19 bearbeitet]
Berndese
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Jul 2016, 19:23
Dankeschön für euren support das weiss ich zu schätzen!!!

https://www.amazon.d...sr=1-2&keywords=705c

Warte noch auf eine Bestätigung hier ob das Modell vergleichbar ist und dann gehört der 48 Zoll mir

Ich muss aber noch was anmerken. Ich war da viel zu viel auf den inputlag fokosiert. Die reaktionszeit sowie eine gute Bildqualität bei eingeschalteten Gaming Modus soll natürlich vorhanden sein. Sonnst wäre ich traurig. kann mich gut noch an alte pc gaming zeiten erinnern, wo man die auflösung extra auf das niedrigste runter gestellt hatte, nur um eine schnelle reaktionszeit/inputlagzeiten zu erhaschen.

das auge ist ja bekanntlich mit also Bildqualität inputlag und raktionszeit im grünen bereich
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 20. Jul 2016, 20:36
Ja wenn der 700C das USA Modell ist und der 705C das deutsche dann müsste das eine klare Kaufempfehlung sein. Leider kann ich das nicht bestätigen. Eventuell schreibst du mal dem Sony Support? :S Muss halt das baugleiche Modell sein, dann würde das auch mit dem Input Lag passen.
Bildqualität ist schon ziemlich gut für das Geld, da machst du mit dem 705 C auch nichts falsch denke ich.


[Beitrag von blaueskamel am 20. Jul 2016, 20:37 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 20. Jul 2016, 22:27

Dwork (Beitrag #18) schrieb:
100 ms sind ein Wimpernschlag. Mal davon ab das man nie weiss welche Messmethode angewandt wurde bzw die auch nicht genau auf 10 oder 20 ms messen können. Auf prad gibts nen interessanten 25 Seiten Artikel zu der ganzen Messproblematik. http://www.prad.de/new/monitore/specials/inputlag/inputlag.html

Ich kann dir sagen ich hatte noch nie im Leben einen LED der zum spielen wegen Inputlag nicht geeignet war (waren 5 Stück, ein Sony 4 Samsungs), mag dran liegen das ich nicht die Reflexe eines Kolibris habe aber schwammige Steuerung hätte ich glaube bemerkt. Deine rtings Tabelle legts ja auch nahe, im Grunde sind da alle irgendwie geeignet.

Im Zweifel kauf den TV und wenns aus unerwarteteten Gründen "schwammig" wird gibsten zurück.


Ich würde sagen wenn sich da nichts ergibt, lies mal den Artikel da und bestell einfach einen mit über 30ms Input Lag. Am Besten direkt von einem vertrauenswürdigen Händler wo man ihn wieder zurück schicken kann. Und wenn du nichts merkst... dann ist da auch nichts
Berndese
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Jul 2016, 09:55
hab mal den sony support kontaktiert und herraus kam, dass die mir die normalen infos vom tv zugesendet haben^^ das einfach unfassbar

ich werd mir den Sony KDL-48W705C einfach bestellen und 2 wochen testen. Wenn er nix taugt, gib ich diesen zurück. Was soll ich sonnst machen ist wohl das beste was man machen kann. Ganz entspannt
Dwork
Inventar
#24 erstellt: 21. Jul 2016, 10:24
Sony hat seit Jahren einen guten Ruf was Inputlag und Bewegtbilddarstellung angeht. Würde da locker durch die Hose atmen.


[Beitrag von Dwork am 21. Jul 2016, 10:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KDL-50W805C
Mobsey91 am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  4 Beiträge
UE48JU7090 vs. Sony KDL-50W805C
ryanzz am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  5 Beiträge
Nachfolger für Sony KDL 50w805c
milefl am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 25.11.2019  –  5 Beiträge
Sony 50W805C vs. Sony 55W756C
Hulkbuster_II am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  3 Beiträge
Sony KDL 50W805C Kaufberatung (Native hz!)
GeheimTyp am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  5 Beiträge
Sony KDL 50W805C oder B Version
Jupp12 am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  4 Beiträge
Panasonic TX-P46GW20 vs Sony KDL-50W805C
Jhaster am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  2 Beiträge
Sony KDL-40RE455 für Gaming?
WukongZ am 16.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  4 Beiträge
Bester Gaming-Fernseher bis 50 Zoll?
cell44 am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2017  –  2 Beiträge
Ersatz für KDL-50W805C in 50-55"
Speeb am 11.04.2018  –  Letzte Antwort am 11.04.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedFiroj
  • Gesamtzahl an Themen1.487.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.287.787

Hersteller in diesem Thread Widget schließen