so nun bin ich auf der suche 75-85" ...! Auch hier benötige ich eure hilfe..!

+A -A
Autor
Beitrag
matze-74
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2016, 18:46
Hi leute,

Ich bin auf der suche nach einem 65 zöller ... Dies ist an jene die vom plasma panasonic 55 zoll auf den neuen 4 k hype aufgesprungen sind. Ob sich das lohnt sei erstmal dahin gestellt...zur sache:

Sitzabstand ca 4-5 m , sofalandschaft u förmig davor...verschiedene blickwinkel.
Momentan pana plasma 55 vorhanden.

Gesucht mit eurer hilfe hoffendlich einen gleichwertigen ersatz...

Budget liegt noch nicht fest.
Tv wird meistens fur hd sender verwendet
Ps4 hangt auch dran (gaming)
Vu plus fur diverse filme von dat..i.e.n🙈
Soll aber auch jetzt mit apple tv auch ausgestattet werden.

Nun zur frage....am jene die sich entschieden haben oder schon einen kauf gemacht haben,
welcher ware der beste ersatz für den plasma? Ich freu mich auf eure tip und hilfen gruss matze
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2016, 20:27
Es gibt gar keinen UHD Hype. Unter bestimmten Sitzabstandvoraussetungen und damit verbundenen Diagonalen und den entsprechenden Quellen wird das Bild nur besser (schärfer und somit detailreicher).
Was in meinen Augen zumindest eine höhere Bildqualitätsverbesserung ist, als es zig andere Dinge leisten könnten. (4000 € für ein FALD LCD um ein paar Lichteinbrüche wegzubekommen und nen etwas besseren Schwarzwert zu haben halte ich zumindest nicht für besonders ökonomisch)

Bei 4-5 m brauchste allerdings 75-85 Zoll um einen Nutzen zu haben. Das ist das Problem bei höheren Auflösungen. Wenn die Diagonale nicht auch mitwächst hat man nichts davon. Und dabei gehts bei deinem Abstand eben nicht um 10 Zoll. Kannste dir also sparen und warten bis der 55er abraucht.
Unter den oben genannten Diagonalen erscheint der TV halt etwas größer. UHD ist im Schnitt für größere Diagonalen gedacht als 55 oder sogar 65 Zoll, oft sitzt man eben nicht nur 3 Meter davor.

Und ja, dasselbe Spiel geht bei 8 K von vorne los, was auch wieder erst Sinn machen wird bei beinahe wandfüllenden TVs oder ner "OLED Tapete", in 20 Jahren.


[Beitrag von Dwork am 15. Aug 2016, 20:44 bearbeitet]
matze-74
Neuling
#3 erstellt: 15. Aug 2016, 20:41
Hi, ging davon aus weil 4 k / uhd in aller munde ist , 75 /85 zoll ups auch hier ging ich davon aus das 10 z genug seihen bei der heutigen technik oder ist das nicht so? Gibt es den bezahlbare in der klasse? Bin leider nur leihe.... Auch von den extras was so alles dabei ist... Gibt es den dort in der grösse welche die wie oben genannt vorteile bringen? Welche sollte man nehmen, die marke ist auch nur 2 rangig! Gruss matze
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2016, 20:54
Die TV Branche ist nicht besonders progressiv, weil es Ewigkeiten dauert bis sich ein bestimmtes Features in der breiten Käufermasse durchsetzt (UHD gibts nun auch seit 4-5 Jahren und wird noch 5-10 Jahre brauchen bis es Standard ist) Smart Gedöns kann man an jeder ollen Kiste extern nachrüsten.
Ansonsten: Hologramme werfen die TVs immer noch nicht in den Raum.
matze-74
Neuling
#5 erstellt: 16. Aug 2016, 18:13
Also nun gut hab mich derweilen etwas belesen bin aber von der technik ein bischen weiter weg....gibt es in der 75-85 empfehlungen? In 4 k ? Hat einer so ein gerat an der wand? Welche marke ist da interessant....viele fragen wenig antworten! Als bitte ich um regen anteil grusse matze
Joe_43
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2016, 18:18
Habe selbst von Samsung den 85HU7590 noch aus 2014 hängen und bin nach wie vor sehr zufrieden.

Tolles Bld mit tollem Scaler. Inzwischen gibt es wohl die J-Serie, die mit Sicherheit nicht schlechter geworden ist.
bigscreenfan
Inventar
#7 erstellt: 16. Aug 2016, 18:56
Ich habe den sony 75 x9405 C und bin sehr zufrieden damit. Wenn das Budget reicht nimm den Nachfolger oder den bald erhältlichen 75 er der zd 9 Reihe. Ebenfalls gut ist samsungs 78 zoll suhd Topmodell. Sind halt alles tv's zwischen 7 und 10.000 Euro. Wenn dir aber ein Edge led backlight genügt gibt's in der mittelklasse auch schon 75er für 4 bis 5000 Euro. Und zuletzt hat LG bald ein 86 zoll Modell für ca.8000 Euro im Handel. Wenn dir Full hd genügt Gäbe es noch ein 2015er modell mit 75 zoll von sony das im Moment für ca.2000 abverkauft wird.
matze-74
Neuling
#8 erstellt: 17. Aug 2016, 20:08
Hi hab mal nachgeschaut komme nur mit den typen bezeichnungen immer durcheinander der von sony sieht ja mal nicht schlecht aus mit den boxen dran.....welcher wäre der nachfolger?
matze-74
Neuling
#9 erstellt: 17. Aug 2016, 20:32
Nachtrag habs gefunden thx werde die beiden mir mal jetzt genauer anschauen.
Joe_43
Inventar
#10 erstellt: 17. Aug 2016, 20:38
Naja, wenn du schon mit dem Gedanken trägst, eine solche große Kiste anzuschaffen, dann solltest du dir auch mal Gedanken über ein 5.1 Heimkino System.

Da wären die seitlichen LS beim Sony für mich eher ein Contra Argument, mir den Sony zu kaufen.
matze-74
Neuling
#11 erstellt: 20. Aug 2016, 19:25
Hi, ja das korrekt aber das könnte man doch über eine seperate anlage lösen....? Oder nicht. Zumindest hab ich derzeit auch eine die man bei bedarf zuschaltet....!
Joe_43
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2016, 19:54
Das geht nur über eine externe Anlage.

Dazu braucht es einen AVR + ein halbwegs passables 5.1 LS Set. Eine vernünftige Anlage geht für mich ab 3 k€ aufwärts los. Nach oben natürlich ohne Grenze.
matze-74
Neuling
#13 erstellt: 22. Aug 2016, 17:52
Ja das stimmt da musste ich einmal voll sanieren im wohnzimmer😁 Wie ich seh bist du ja gut bestückt uwe passt dein system alles zu einander? Die besten enscheidungen findet man ja eh nur wenn man jemanden kennt der schon das opimum selbst aufgebaut und in betrieb hat! Gruss matthias
Joe_43
Inventar
#14 erstellt: 22. Aug 2016, 18:00
Hallo Matthias,

naja habe auch eine Weile gebraucht, bis ich soweit war. Vor allem das Thema Raumakustik hat schon einen Aufwand bedeutet, mich da überhaupt reinzufinden. Zu diesem Thema hatte ich vorher überhaupt keine Berührungspunkte.

Dank des Forums hier kommt aber da ganz gut voran.

Denn nur mit teurem Zeug hinstellen ist es allein nicht getan.

Zwischenzeitlich mußte ich etwas aufpassen, dass das nicht zur Sucht ausartete. Aber so wie es ist, ist es schon gut so ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe Fernseher 75"-85"
Psirex am 06.09.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2020  –  8 Beiträge
75 oder 85 ?
Sickk1 am 27.11.2019  –  Letzte Antwort am 27.11.2019  –  4 Beiträge
75"-85" für Heimkino
german_Tanuki am 08.05.2019  –  Letzte Antwort am 13.05.2019  –  9 Beiträge
75-85" für Präsentationen gesucht
SGE-2001 am 29.01.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  9 Beiträge
TV 75 - 85 Zoll 2000 - 3000? Budget
Zeax02 am 30.03.2020  –  Letzte Antwort am 28.04.2020  –  9 Beiträge
Kaufberatung 75 Zoll - 85 Zoll
auronsen am 28.09.2019  –  Letzte Antwort am 30.09.2019  –  8 Beiträge
Kaufberatung Sony KD75XF9005 oder Alternative 75"/85"
cypresspp am 10.04.2019  –  Letzte Antwort am 24.04.2019  –  13 Beiträge
55" Neuanschaffung, benötige Eure Hilfe !
DelleUlm am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  23 Beiträge
75-77 Zoll oder doch 85 Zoll
Muaythi am 04.10.2019  –  Letzte Antwort am 06.10.2019  –  13 Beiträge
Suche neuen TV und benötige Eure Hilfe
Phil1983 am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedjan_hamburg
  • Gesamtzahl an Themen1.485.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen