Kaufberatung Samsung 7 oder 6 Serie

+A -A
Autor
Beitrag
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Sep 2016, 13:34
Hallo liebes Forum

Ich bin jetzt seit 1 Monat auf der suche und bin jetzt wenigsten mal soweit das ich weiß was ich möchte

So dann versuch ichs mal .

Ich möchte mir ein Tv- Gerät in der größe 40-43 zoll zulegen.
Genutzt soll er an einem neuen Pc werden.

Also am meisten werde ich damit Aktuelle Pc Spiele spielen.
Aber auch Video bzw Render arbeiten mit 4k material möchte ich damit machen.
Und eben auch mal surfen oder Filme schauen.

Jetzt habe ich 2 Geräte mal ausgesucht die mir zusagen würden

Samsung 4K UE43KS7590 1200€
Samsung 4K UE43KU6679 800€ (davon gibts auch den 40 Zoll)


Jetzt frage ich mich ob sich die 400€ mehr lohnen für meine zwecke.
Bin mir nicht sicher aber meine gelesen zu haben das der
43KS7590 ein 100 Panel hat und der 43KU6679 nur 50.
und eben das aktuelle HDR ist unterschiedlich

Curved sollte er sein da ich 1m evtl weniger davor sitze.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
und mir sagen welchen ihr nehmen würdet und warum !?

Wenn ihr noch andere vorschläge habt bitte immer her damit

Vielen dank schon mal & Grüße


[Beitrag von shorty-2008 am 24. Sep 2016, 13:35 bearbeitet]
Boombastic
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2016, 10:38
Hi,

für deine Zwecke reicht auch dieser:
http://geizhals.de/s...html?hloc=at&hloc=de

Den hab ich auch am PC im Einsatz gehabt- allerdings in 55".

Gruß

B.
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Sep 2016, 15:32
Hi
Boombastic

Danke für deine Antwort !

warst du zufrieden mit dem Gerät ?oder gab es was was du sagen würdest was fehlt ?

Ich dachte auch die 6 Serie reicht mir aber durch das viele lesen wird man schnell unsicher

Immer wieder liest man 50Hz Panel auf keinen fall kaufen! und das Bild ist bei der 7 Serie weit besser als bei den 6er Modellen

Ich habe bis jetzt mit dem Samsung 55H6770 gearbeitet war auch ganz ok aber ein unterschied zur 7 serie war schon zu sehen

Frage ist wie viele von der Qualität bleibt noch übrig wenn der Spiele modus aktiv ist
Ich finde das HDR und der hhe kontrast vom 7590 sehr gut aber wenn das im spiele modus flöten geht und es damit aussieht wie ein 6er model wäre das ja nich so doll

Danke & Grüße
iceraul
Stammgast
#4 erstellt: 25. Sep 2016, 16:05

shorty-2008 (Beitrag #1) schrieb:


Jetzt habe ich 2 Geräte mal ausgesucht die mir zusagen würden

Samsung 4K UE43KS7590 1200€
Samsung 4K UE43KU6679 800€ (davon gibts auch den 40 Zoll)


hab die Geräte nicht gefunden, nur den
43KS7500 = 50/60 HZ
43KU6670 = 100/120 HZ
Boombastic
Stammgast
#5 erstellt: 25. Sep 2016, 16:45
@ shorty2008

Einfach online bestellen und selbst testen...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Sep 2016, 17:29

iceraul (Beitrag #4) schrieb:


hab die Geräte nicht gefunden, nur den
43KS7500 = 50/60 HZ
43KU6670 = 100/120 HZ


Genau anders herum.
Tycon
Neuling
#7 erstellt: 05. Feb 2017, 14:16
Hallo,

habe gerade den Beitrag gelesen und spiele auch mit dem Gedanken mir einen UE43KS7590 als PC-Monitor zu zulegen. Gibt es da mittlerweile Erfahrungswerte? Wie sieht es mit der Darstellung der Schrfiten aus?
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Feb 2017, 14:42
Hi

Also ich habe mich für den 43ks7590 entschieden

Optik und gewicht ist echt Super gelungen finde ich man kann ich auch mal eben wo anderst hin tragen ohne große mühe.

Ich habe mal alles versucht was man so machen kann Spiele (Battlefield 1 , Fallout 4 , GTA5 usw) Video bearbeitung und Filme geschaut.

Es macht echt Spaß damit zu spielen ! Das Bild ist knack scharf und die Farben sind echt Super.
Reaktionszeiten kann ich unterschreiben was im Netz steht ich habe es nicht gemessen aber die ich denke 15-25 müsste hinkommen und das ist echt gut für ein TV ich habe in Spielen keinen Unterschied wahrgenommen gegenüber meinem Monitor mit 2ms. Vielleicht merken andere einen Unterschied mir reicht das alle mal.

Was mir aufgefallen ist wenn man 4k Auflösung Spielt mit 60hz und der Pc schaft nur 50 Fps kommt es auch mal zu rucklern egal ob mit oder ohne V sync.
Das kann aber an meinen einstellungen liegen.

Für Spiele in 4k sollte man bedenken das man einen geeigneten PC dafür hat

Im Desktop bereich gibt es für mich keine Negativen auffälligkeiten.
Bei 4k ist die schrift Scharf also da gibts nichts zu meckern
Bei Full HD ist es auch noch gut aber nicht zu vergleichen mit 4k finde ich.

Was man machen kann oder sollte ist den DPI wert also Die schrift und Icons auf 125% oder 150% zu stellen wie man es mag sonst ist es schon etwas klein aber nicht unscharf.

Wenn es weitere fragen gibt einfach fragen ich helfe gerne weiter

Grüße


[Beitrag von shorty-2008 am 05. Feb 2017, 14:47 bearbeitet]
Tycon
Neuling
#9 erstellt: 05. Feb 2017, 16:34
Also erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ursprünglich wollte ich mir den Philips BDM4037UW zulegen.
amazon.de

Aber auf youtube gibts ein review wo er wegen extremen Ghosting auffällt:Review BDM4037UW.
Und da ich einen curved haben wollte gibts keine Alternative ausser eben ein TV. Und da bin ich auf den UE43KS7590 aufmerksam geworden. Übrigens hier eine Beurteilung der einzelnen Geräte auf ihre Spieletauglichkeit (in englisch), sehr informative Seite:
Spieltauglichkeit von TVs
Und hier das Review des KS7500 (in den USA wird er interessanterweise als KS8500 angeboten):
KS8500/KS7500.
Die Aussetzer die du beschreibst, könnten mit dem Kabel zusammenhängen. In einem anderen Review (möchte ich hier nicht auch noch verlinken, kann ich aber wenn gewünscht), konnte das Problem mit einem hochwertigen DVI Kabel gelöst werden. Ich weiss jetzt nicht was du einsetzt. Möglicherweise betrifft das auch HDMI Kabel.
Ansonsten, wenn es an der Frequenz liegen sollte, ist mir aktuell keine Graka bekannt, die bei 4K 120Hz schafft.
Aber so wie es aussieht, werde ich mir dann wohl den UEKS7590 holen.
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Feb 2017, 20:36
Also zu dem Philips ist sicher auch kein schlechter zumindest hab ich das mal in einem Forum mit gelesen weis leider nicht mehr wo wenn er wirklich die Probleme hat ist das natürlich nicht zu gebrauchen.

Zu meinem Problem
Ich habe keine aussetzer von Bild oder Ton ! Das Spiele läuft einwandfrei ab aber ich meinte damit das das bild mit 60 Hz bzw 60fps komplett flüssig ist da gibts kein ruckeln oder sonstiges sobald man aber unter 50-55 sag ich mal kommt ruckelt es (sehr auffällig bei Flugsimulator)
Normalerweise ist es ja bis 30 Fps ruckelfrei also läuft es ganz Flüssig aber eben bei mir nicht nur wenn ich konstat 60 Fps habe

Also ich bin sehr zufrieden bisher mit dem Samsung 43KS7590 zwar für einen monitor nicht grade billig aber ich hoffe das er die nächsten jahre hält

Falls du den 7590 holen solltest könntest du bitte mal feedback geben zwecks ruckeln unter 60 Fps

Und sollte es weitere fragen geben einfach fragen !

Grüße

P.s Ich würde mich nochmal informieren zwecks Import Tv,s so weit ich weiß haben die EU modelle aus England o.ä keine Garantie in Deutschland
Tycon
Neuling
#11 erstellt: 05. Feb 2017, 20:58

P.s Ich würde mich nochmal informieren zwecks Import Tv,s so weit ich weiß haben die EU modelle aus England o.ä keine Garantie in Deutschland


Was weißt du was ich nicht weiß. Ich gehe mal davon aus, dass wenn ich bei einem deutschen Händler bestelle, es auch deutsche Ware ist?
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 06. Feb 2017, 09:03
Also ich hab schon mitbekommen das man wenn man Online bestellt manchmal EU Ware bekommt wenn man nicht drauf achtet kann das in die Hose gehen.

Amazon z.b da bekommt man Samsung fast nur EU Geräte zumindest die 7 ,8 ,9 Serie (dort ist es aber angegeben)
Wenn du im Fachhandel kaufen solltest sollte es keine Probleme geben
Hardrock82
Inventar
#13 erstellt: 11. Feb 2017, 01:47

shorty-2008 (Beitrag #10) schrieb:
.. aber ich meinte damit das das bild mit 60 Hz bzw 60fps komplett flüssig ist da gibts kein ruckeln oder sonstiges sobald man aber unter 50-55 sag ich mal kommt ruckelt es (sehr auffällig bei Flugsimulator)
Normalerweise ist es ja bis 30 Fps ruckelfrei also läuft es ganz Flüssig aber eben bei mir nicht nur wenn ich konstat 60 Fps habe.


Falsch.
24/30 Hz Bild Ruckler
ohne Overdrive (TFT)
od. Motion Interpolation (TV) Technik
50Hz vereinzelte Ruckler für das Auge noch sichtbar
60Hz ruckelfrei

Und was sind die 2ms von deinen Monitor
Grey to Grey Time (TFT Reaktionszeit)
oder input-lag (Zeit die das Bild braucht
bis es von der Quelle am TFT wiedegegeben wird)?


[Beitrag von Hardrock82 am 11. Feb 2017, 01:49 bearbeitet]
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 11. Feb 2017, 18:41
Hallo Hardrock82

Also ich Hab als 2 Monitor ein 27" Asus der hat eben die Reaktionszeit von 2 ms.
Der Samsung 4k Tv hat laut angaben im Netz einen input lag von 19-25 im schlimmsten evtl 30ms

Wie das alles zusammen hängt mit Input lag und Reaktionszeit kann man im netz schneller finden wie ich es schreiben würde

Aufjedenfall sind die werte sehr gut Samsung ist seit jahren immer ganz vorne mit den Input lags.

Wie das bei mit ist mit den rucklern, Ich kann es einfach nicht besser beschreiben.

Aufjedenfall ist es so das wenn ich bei Simulator im Cockpit sitze und 60+ Fps habe und ich mich im cockpit umschaue es total flüssig läuft.
Sobald ich aber unter 60 falle ruckelt es also das Spiel ansich läuft noch sehr gut nur wenn man sich umschaut ruckelt es.

Ich weiß nicht ob ich da was vertauscht hab aber bei mir sind 30Fps ruckelfrei zumindest am Asus Monitor
Auch auf meinem Epson Beamer z.b laufen Filme 24hz perfekt ohne ruckler o.ä

Wäre cool wenn jemand ne lösung hätte für mein ruckel Problem !

Ansonsten allen ein schönes Wochenende!
Hardrock82
Inventar
#15 erstellt: 11. Feb 2017, 20:36
@ shorty 2008

Das mit dem Asus könnte evtl. schon hin kommen mein Samsung hat auch 5,3ms aber diese Werte wurden früher mit alten Messverfahren ermittelt (Stoppuhrenmeasvwrfahren per TFT/TV Bild Clone Verfahren)
manche verwechseln aber Inputlag mit TV / TFT Respone Time weil sie den Herstellwr Angaben in sachen Panel Geschwindigkeit trauen.
Aber selbst diese 5-8ms Werte sind meist geschönt.
Vielleicht irre ich mich jetzt auch und der Wert von deinen TFT wurde mit einen Leo Bodbat Tester ermittelt was dann schon ziehmlich krass wäre weil deren Daten meiat kaum unter 16 FPS gehen.

Und ja Samsung hat seit ein paar Jahren fast inputlag freie Panels (21ms) aber es gab früher auch Modelle mit hohen Inputlag Wert vor 2014 wahr Sony der Spitzenreiter.

Aber auch hier muss man klassifizieren zwischen Inputlag free / judder / Game Mode
oder high Inputlag (Samsung / LG) no judder (MCFI) / no Game Mode.

Letzteres wäre bei deinem TFT mit Overdrive zu erreichen.
Aber ohne das der Inputlag um 5 fache ansteigt.
Bisher können nur US Vizio Fernseher da mithalten.

Benutzt du bei deinen Beamer nicht die Zwischenbildberechnung (keine Ahnung wie das jetzt bei Benq hies) oder wahr das ein Modell ohne MCFI?
Das würde dann erklären warum du 24Hz Film Rucklwr nicht als störend wahr niehmst.

Mich wundert es schon etwas das du bei Filme unter 50Hz keine Ruckler bzw. Bewegungsunschärfe bemerkst aber bei Spiele schon.

Ich gehe mal davon aus das sie Flugsim keine großen Hardware Anforderungen an deinen PC stellt
sonst würdest du ohne Anti Aliasing am TV oder TFT (ohne Overdrive) Ruckler evtl. bemerken.
Tycon
Neuling
#16 erstellt: 12. Feb 2017, 16:26
Ich bin mir nicht sicher, ob die Ruckler nicht doch auf die Samsung Hardware zurückzuführen sind. Was ich bisher hier so im Forum gelesen habe, kommt es zumindest beim abspielen von Filmen zu rucklern. Auch wird wohl im Gegensatz zu den Spezifikationen, beim Samsung 7 doch nur ein 60Hz Panel verwendet, ansatt des angeblichen 100Hz Panels.
Ein weiterer Punkt, der bemängelt wurde, ist wohl die extreme Blickwinkelabhängigkeit, auch wenn man unmittelbar davor sitzt.

Für alle, die es interessiert und einen Monitor mit HDR bzw. ein größeres Format suchen.
Demnächst gibt es wohl neue Monitore von LG. Die Preise stehen natürlich noch nicht fest:

32'' HDR Monitor von LG

hier der Link zur LG Seite:
32UD99-W

Und ein 43 Zoll von LG
43UD79-B

Ich warte erstmal noch ab.


[Beitrag von Tycon am 12. Feb 2017, 16:39 bearbeitet]
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 12. Feb 2017, 17:34
Hi

Also bei meinem Beamer Epson Tw9000 CLP schaue ich immer filme in 24h (24p) oder manche serien haben auch 25 aber da läuft das seidenweich!
Die meisten BlueRays sind ja im 24p Format 50/60 hz kommt denke ich mal nur noch bei VHS oder dem TV Pogramm vor. vielleicht irre ich da auch

Und bei Epson nennt sich das Frame Interpolation davon gibt 3 Stufen wenn überhaupt nutze ich Low einstellung aber meistens nutze ich sie gar nicht weil es echt so toll läuft
Tycon
Neuling
#18 erstellt: 25. Mrz 2017, 17:23
Also nachdem die Katze aus dem Sack ist, die neuen Monitore von LG einmal 43'' und einmal 32'' mit HDR scheinen auch nicht das gelbe vom Ei zu sein. Der 43'' Zoll ist nur bedingt spieletauglich und der 32'' Zoll produziert, von den erreichten Helligkeitswerten nur bedingt HDR, habe ich mir dann doch den 43KS7590 zugelegt.

Nach dem ersten Ausprobieren sind mir sofort zwei dunkle Höfe auf dem Display aufgefallen. Und da einige hier diesen Fernseher besitzen, wüsste ich gerne ob das normal ist bzw. ob ihr das gleiche Problem habt. Die Schatten sind auf hellem/weißem Hintergrund gut sichtbar. Hier einige Fotos:


Von Vorne 1

Von Vorne 2

Von der Seite
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 25. Mrz 2017, 18:07
Ich nehme mal an, dass die horizontalen Stripes Auswüchse der eigentlichen Aufnahme sind. Das macht den vertikalen Rest aber auch nicht besser = ja, ist 'ne Scheißausleuchtung. Hast ein schlechtes Modell erwischt. Da kann es im 43'' Edgebereich durchaus bessere Resultate geben.

Ehrlich gesagt, wenn ein TV trotz des völlig realitätsfernen Testmusters trotzdem solche Ergebnisse liefert, würde ich den gleich abhaken!

Es ist ja nix gegen abfallende Ecken/Kanten oder auch punktuelle Bereiche zu sagen, aber das hier ist ganz schwach.
shorty-2008
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 27. Mrz 2017, 06:28
Also bei mir ist das nicht aufgefallen muss das nochmal schauen bisher bin ich sehr zufrieden !
Ausser den rucklern unter 60 fps aber da kann samsung glaube ich nichts dafür !

Ich würde mal versuchen das Gerät zu tauschen hatte ich auch schon ging immer ohne Probleme
Tycon
Neuling
#21 erstellt: 01. Apr 2017, 09:34
Aktueller Stand bezüglich meines Banding Problems beim 43KS7590:

Ich hatte den Fernseher von Alternate bezogen. Ich habe mit dem Support telefoniert und man hat mir empfohlen, das Gerät zurückzusenden. Man wolle das Problem begutachten und es eventuell als Defekt bewerten. Ich war natürlich skeptisch, zumal ich ja noch die Frist zum Widerrufsrecht hatte.
Ich habe das Ganze dann als Widerruf zurückgeschickt mit einer Beschreibung des Problems und der Bereitschaft alternativ ein anders Neugerät zu nehmen.

Dann ging alles ganz schnell, Empfang wurde bestätigt und ich bekam die Meldung einer Vorablieferung. Was soll ich sagen, heute, zwei Tage später steht die Post mit einem Neugerät vor der Türe. Wow, kann man nicht meckern.

Ausgepackt , Gerät ist wirklich eine Neugerät, und angeschlossen. Und siehe da, kein Banding oder ungleichmäßige Ausleuchtung. Geringfügige Schatten zu den Rändern, was aber normal ist. Im Großen und Ganzen einwandfrei. Bin absolut zufrieden. Auch die Schriften sind noch schärfer.

Bis jetzt: tolles Gerät.
In unserer Firma arbeiten einige Kollegen an einem aktuellen Dell 43 Zoll, ich glaube es ist ein P4317Q.
Was die Farbdarstellung sowie die Sauberkeit/Schärfe der Schriftn betrifft, kann er dem 43KS7590 nicht das Wasser reichen. Erstaunlich, zumal es ja ein Fernseher ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Samsung LE 7 serie oder UE 6 Serie?
Biker.222 am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  5 Beiträge
Samsung Hilfe 6 /7 Serie
*Drey* am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung Sony/Samsung + Serie?
be_loved am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  12 Beiträge
Kaufberatung Samsung LED Serie
Bönz am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  19 Beiträge
Kaufberatung - Samsung ab 55" - 7/8/9er Serie
Aleko77 am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  11 Beiträge
Samsung 6er und 7/8er Serie
TimmYannik am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Panasonic ETW-Serie oder Samsung ES-Serie
leipzig_musik am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung panasonic DXW serie
ahmeto07 am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  14 Beiträge
Panasonic viera tv vs. Samsung serie 6
Raser6 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  11 Beiträge
Samsung: 40" oder 46", Serie 5 oder 6 ?
zwiebelchen89 am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedaretigor
  • Gesamtzahl an Themen1.486.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.272.293

Hersteller in diesem Thread Widget schließen