TV Kaufberatung, 55'', 4K

+A -A
Autor
Beitrag
cidix
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2016, 01:20
Hallo Zusammen

Ich möchte mir gerne einen neuen Mittelklasse TV zulegen, bin aber mit der Angebotsvielfalt überfordert.
Eingegrenzt habe ich bis jetzt auf die Kriterien 55'' und 4K, sonstige Ausstattungen habe ich keine grosse Anforderungen und das meiste ist auch etwa deckungsgleich.

Heruntergebrochen habe ich die Suche auf derzeit 6 Modelle, kann aber kaum Unterschiede ausmachen. Hat ja jemand Erfahrung / Tipps mit welchem Modell ich glücklich werde oder ist das hier primär eine Frage der Markenpräferenz?

Philips 55PUS6101/12
Samsung UE55KU6400
G 55UH625V
Samsung UE55KU6070
Sony KD-55XD7005
LG 55UH650V

Preislich liegen die alle (je nach Quelle) zwischen ca. CHF 660.00 bis 880.00. Welches Teil von den 6 ist das beste?
Und lohnt sich eine zusätzliche Soundbar (Budget max. 400.00) oder ist der Mehrwert zu gering für das Budget?

Danke im Voraus!
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2016, 10:57
Das ist aber alles Einsteigerklasse und mehr gibt's für dein Budget auch nicht. Mittelklasse 4K 55" so ab 1500.-€


[Beitrag von eraser4400 am 30. Dez 2016, 10:58 bearbeitet]
cidix
Neuling
#3 erstellt: 30. Dez 2016, 12:20
respektive Einsteigerklasse, gut im Vergleich zum derzeitigen TV ist eher Highend ;-)
Aber die nehmen sich alle nicht viel, oder? Mehr möchte ich nicht wirklich ausgeben.
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2016, 18:14
Nach meinem Geschmack hört sich schon jede 100 € Soundbar besser und detaillierter an als die üblicherweise verbauten Standardlautsprecher.

Hab z.B. den Vorgänger von der hier: https://www.amazon.d...rds=samsung+soundbar

Hifi Fetischisten werden wohl aufstöhnen, aber als nicht zu unterschätzenden Vorteil seh ich auch die Bluetoothverbindung zum TV an...hatte mit ner anderen Soundbar (100 € Klasse) über ARC zumindest ständig Ärger mit dem Soundversatz, da ists zumindest praktisch sowas in der Hinterhand zu haben.

Ob man nun für sowas 100 € oder 1000€ Euro ausgibt hängt wohl wieder mit den persönlichen Präferenzen ab....wie beim TV Kauf eben auch.


[Beitrag von Dwork am 30. Dez 2016, 18:17 bearbeitet]
cidix
Neuling
#5 erstellt: 30. Dez 2016, 21:17
Genau diese Samsung Boxen habe ich mir auch angeschaut, bin kein Audio Fetischist, aber demfall lohnt sich schon etwas in der Preisklasse.

Noch jemand etwas zu den Bildschirmen?
forlau
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2017, 12:37
Ich habe den 55PUS6101 aus der letzten Saturn Aktion vor 4 Wochen für 555€ erstanden. Ich bin sehr zufrieden und froh, dass ich nicht mehr Geld ausgegeben habe, bzw. mich nicht von dem allgemeinen Trend, mehr als 1000€ für einen Fernseher auszugeben, hab verleiten lassen.

Das Wichtigste ist wohl, dass das Bild mich sehr positiv überrascht hat. Viel besser als erwartet bzw. befürchtet. Schwarz ist schwarz. Fernsehen per DVB-T mit SD Material auf 55 Zoll ist natürlich keine Augenweide, aber brauchbar. HD Material per DVB-T2 ist sehr gut. Blu Ray ebenfalls. Mangels 4KQuelle kann ich zu UHD nichts sagen.

Der Ton ist entgegen meiner Erwartungen völlig ok, nämlich voll und klar. Sicher, besser geht immer, aber es ist nicht so, dass man Schrott bekommt.

Überrascht hat mich auch die Software, die meiner Meinung nach sehr durchdacht ist und beim alltäglichen Fernsehen keine Kopfschmerzen bereitet. Auch kann man tadellos zappen, ohne große Verzögerung. Die Einrichtung war leicht.

Die Fernbedienung ist eher schlicht gehalten, was aber an der guten Funktion nichts ändert. Man muss nicht genau auf den Sensor am Fernseher zielen, sie funktioniert so, wie man es erwartet.

Schön sind auch die Vollmetall Füße, die einen sehr stabilen Stand des Fernsehers sorgen.

Zur Qualität des Panels: Ich konnte bislang einen toten Subpixel erkennen. Das geht nur, wenn man direkt davor steht. Ab 50cm Entfernung sieht man davon nichts. Clouding, Bleeding oder DSE ist mir im normalen Betrieb bislang nicht aufgefallen. Habe allerdings auch keine Testbilder laufen lassen. Der Film Gravity war zumindest tadellos.

Gerade gesehen, dass der Philips derzeit wieder im Angebot ist.
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2017, 12:48
Aber die nehmen sich alle nicht viel, oder?
>Hauptsächl. im Bereich Bildqualität ist der Unterschied signifikant.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 55 Zoll 4K
hinackb am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung 55/65 4K
eko2013 am 31.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  11 Beiträge
55" TV FHD / 4K? Kaufberatung
OBDIDAMST am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  8 Beiträge
Kaufberatung 55" 4k
jannikhuelsing am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  12 Beiträge
Kaufberatung 55" 4K - Upgrade sinnvoll?
Megaman156 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  2 Beiträge
TV Kaufberatung - 55/65
okorn am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung 4k 55" TV - Top Bildqualität gesucht
The-Master am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung für neuen 55" 4k TV
sshp am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll 4k Tv low Budget
sebkreb am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  4 Beiträge
TV-Kaufberatung 55", 4K, HDR
heartcell am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.638 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedsahidaakter
  • Gesamtzahl an Themen1.486.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.065

Hersteller in diesem Thread Widget schließen