Panasonic 65GZW954 oder LG OLED65C97LA?

+A -A
Autor
Beitrag
Heinzeln00b
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2019, 11:09
Hallo liebe Community,

nachdem ich schon länger still mitlese und auch schon öfters eine Entscheidungshilfe hier gefunden habe schreibe ich jetzt auch mal meinen ersten Post.

Ich brauche eure Experten Meinung für einen neuen OLED TV

Erstmal die typische Liste:

- Größenvorstellung/Budget?

65" und unter 2000€ (ich werde bis zum BF warten und auf einen guten Deal hoffen, sonst muss ich das Budget erhöhen)

- Wie ist die Sitzentfernung?

Ungefähr 2,80 Meter

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?

Nein

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??

TV wird hauptsächlich für Netflix/Amazon/Sky und Blu-ray und PS4 Pro genutzt. Wenn ich nach dem Kauf noch etwas geld übrig habe oder spätestens Ende des Jahres wir auch ein UHD Player angeschafft.
Reguläres TV und SD wird sehr selten genutzt und ist zu vernachlässigen.

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?

Hauptsächlich Serien und Filme, mit Anspruch auf cineastische Qualität, aber auch regelmäßig Sport wie Fusball, Formel 1 oder NFL.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?

Ja, PS3 und PS4 Pro und in Zukunft eine der neuen Generation von PS oder Xbox.

- Ist das Thema 3D noch relevant?

Nein!

- Noch ein paar weitere Details:

Sound ist komplett egal, da eine gute Anlage mit Receiver vorhanden ist.

Fernbedienung und Standfuß sind auch kein Thema (Panasonic) da der TV an die Wand kommt und eine Logitech Harmony angeschafft wird.

Smart TV Funktionen sind auch kein Entscheidungs Faktor, es läuft alles über den Receiver, NAS und Amazon Fire TV.

Der Raum hat zwei große Fenster, aber es sind immer leichte Gardinen davor und wenn es im Sommer Abends doch Mal zu hell ist werden die Rolladen geschlossen, also ist Helligkeit auch nicht die größte Priorität.


Ich habe immoment einen Panasonic TX-55CXW704 und will mich auf einen 65er vergrößern, der alte hat auch schon ein schönes neues Zuhause in Aussicht. Und bei einem neuen würde ich gerne auf OLED wechseln, auch weil die bessere Qualität und Kontraste der einzige Weg waren die Frau zu überzeugen dass wir schon wieder einen neuen brauchen: "Nur größer wenn das quasi der gleiche ist macht ja keinen Sinn"...
Wie ihr oben schon lesen konntet ist mir die Ausstattung relativ egal, es gut nur um das Panel und die Qualität des Bildes.

Ich habe immoment zwei Favoriten:

Panasonic TX-65GZW954

LG OLED65C97LA

Ich bin mir nach langem lesen und recherchieren aber noch immer nicht sicher welcher der beiden der bessere Kompromiss für Bewegtbilder, Gaming und Bildqualität ist. Ich würde gerne eure Empfehlungen hören und bin auch offen für andere Geräte oder Hersteller wenn sie besser zu meinen Profil passen.
Die Hauptnutzung sind Filme und Serien, aber ich will keinen Anfall kriegen wenn ich am Wochenende Fußball und Formel 1 gucke oder abends mal ne Runde zocken will. Sollte ich vielleicht doch bei LCD bleiben bei den Anforderungen?

Danke fürs lesen und ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen.
Plasmatic
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2019, 16:19
In der BQ werden die sich nichts nehmen.
Ich werde mich aber wieder für Panasonic entscheiden:
https://www.welt.de/...eher-ist-defekt.html


[Beitrag von Plasmatic am 20. Okt 2019, 17:44 bearbeitet]
memberx1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Okt 2019, 17:58
Haha Veröffentlicht am 08.04.2012
Plasmatic
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2019, 19:00
Und was ist daran so lustig? Glaubst du, dass die Produktqualität der Hersteller sich seitdem verschoben hat? Hast du irgendeinen Anhaltspunkt dafür?
Meine 3 Panasonic-Plasmas laufen seit 2011 einwandfrei.


[Beitrag von Plasmatic am 23. Okt 2019, 19:02 bearbeitet]
memberx1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Nov 2019, 21:16
Sorry aber in 7 Jahren kann extrem viel passieren, das kann nun wirklich nicht mehr heranziehen, egal ob es noch zutrifft oder nicht.

Wenn ich nen OLED hole wäre ich ja auch momentan bei Panasonic, aber auch nur weil in CH die meisten LG die PLA Version sind und ich nicht einsehe nur einen Single Tuner zu haben in diesen Zeiten, nutze oft PiP usw.

Aber werde mich wohl für einen 75" QLED entscheiden, OLED in der Grösse einfach zu teuer und mich stört es irgendwie einfach nur das gleiche wieder stehen zu haben in der Grösse wie mein aktuell 5,5 Jahre alter Samsung UHD.

Vor allem war ich über das OLED Bild bei HD TV Sendern enttäuscht im Markt, sah nicht wirklich 5 Jahre weiter aus, eher schlechter, hat mich sehr sehr gewundert und so besch... können die die TVs ja auch nicht eingestellt haben.


[Beitrag von memberx1 am 09. Nov 2019, 21:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-75GXW945 oder Panasonic TX-65GZW954
Paolo@ am 08.12.2019  –  Letzte Antwort am 09.12.2019  –  2 Beiträge
Philips 65OLED804 oder LG OLED65C97LA
MACMAC am 07.03.2020  –  Letzte Antwort am 08.03.2020  –  2 Beiträge
Sony KD-65XF9005 oder LG OLED65C97LA
Goldi03421 am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 18.11.2019  –  10 Beiträge
LG OLED65C97LA: Wo gerade günstig zu kaufen?
octavia11 am 23.11.2019  –  Letzte Antwort am 24.11.2019  –  6 Beiträge
Kaufberatung LG OLED65C97LA vs. Hisense H65U8B
Refizul666 am 19.01.2020  –  Letzte Antwort am 20.01.2020  –  2 Beiträge
Panasonic TX-65GZW1004 oder LG 65C97LA
wk-hacki am 13.08.2019  –  Letzte Antwort am 17.12.2019  –  5 Beiträge
LG oder Panasonic?
19hausi87 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  2 Beiträge
SAMSUNG, LG oder PANASONIC?
Marcello_S am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  3 Beiträge
Welcher : Panasonic oder LG ?
luisr am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  16 Beiträge
LG oder Panasonic Plasma?
hubschraubäär am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedQBI-WAHN
  • Gesamtzahl an Themen1.467.350
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.678

Hersteller in diesem Thread Widget schließen