55" OLED oder LCD für Filme & Serien

+A -A
Autor
Beitrag
coffee0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Mai 2020, 11:56
Moin liebes Forum!

Ich besitze zur Zeit einen LG 55E7 und brauche mal wieder ein neues Spielzeug.
Nun habe ich mir fünf Geräte bei meinem Händler (Expert) ausgesucht und brauche mal eure Entscheidungshilfe:

1. Sony 55AG9 für 1800€
2. Panasonic 55GZX1509 für 1800€ (Fachhandelsondermodell)
3. LG 55CX9 für 2100€ (demnächst lieferbar)
4. Samsung 55Q90R für 1350€
5. Sony 55XH9505 für 1700€

Ich nutze eine VU+ Uno, daher ist mir der interne Tuner egal. Dagegen ist mir eine gute Bewegtbilddarstellung sehr wichtig. Da ist ja mein jetziger E7 kein wirklicher Meister. Wichtig ist mir auch ein relativ guter Klang und Blickwinkelstabilität. Ich habe zwar ein Soundsystem, das wird aber nur bei Filmen aktiviert und nicht bei normalen TV schauen. Außerdem sitze ich meistens nicht genau mittig zum TV.

Zur Nutzung: Gespielt wird gar nicht auf dem Gerät. Meistens nur DVB-C (HD) von der VU+ Uno, Netflix, Prime, IPTV und Urlaubsfilme vom NAS streamen.
Ach so, ich sitze ca. 2,7m vom TV entfernt und ca. 3m rechts neben mir ist eine südlich ausgerichtete Fensterfront. Ich besitze aber Jalousien, womit ich die Sonneneinstrahlung dämmen kann.
arnd
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2020, 15:12
Nur kurz eingehakt: wenn du den XH9505 in Betracht ziehst, was spricht gegen den Vorgänger XG9505? Der unterscheidet sich technisch nicht wirklich großartig, wäre aber für etwa 1000€ statt 1700€ zu haben.
Matz71
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2020, 15:45
LG C9 in 55 Zoll.Preis/Leistung top, hervorragend ausgestattet.
coffee0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Mai 2020, 16:38

arnd (Beitrag #2) schrieb:
Nur kurz eingehakt: wenn du den XH9505 in Betracht ziehst, was spricht gegen den Vorgänger XG9505? Der unterscheidet sich technisch nicht wirklich großartig, wäre aber für etwa 1000€ statt 1700€ zu haben.

Ich habe gedacht, dass neuer = besser



Matz71 (Beitrag #3) schrieb:
LG C9 in 55 Zoll.Preis/Leistung top, hervorragend ausgestattet.

Ist der CX9 nicht besser in der Bewegtbilddarstellung? Ich dachte nämlich dieses Motion Pro (oder wie das heißt) beim CX9 soll sehr gut sein
Matz71
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2020, 17:30
Mag sein, aber wäre es dir den Aufpreis zum CX9 wert.?
Dminor
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2020, 18:05

arnd (Beitrag #2) schrieb:
Nur kurz eingehakt: wenn du den XH9505 in Betracht ziehst, was spricht gegen den Vorgänger XG9505? Der unterscheidet sich technisch nicht wirklich großartig, wäre aber für etwa 1000€ statt 1700€ zu haben.


Länger eingehakt: Beide sind suboptimal, wenn es um gute Blickwinkeleigenschaften geht.
TE = Kauf dir ein neues OLED Modell. Ende.
arnd
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2020, 18:17

Dminor (Beitrag #6) schrieb:

arnd (Beitrag #2) schrieb:
Nur kurz eingehakt: wenn du den XH9505 in Betracht ziehst, was spricht gegen den Vorgänger XG9505? Der unterscheidet sich technisch nicht wirklich großartig, wäre aber für etwa 1000€ statt 1700€ zu haben.


Länger eingehakt: Beide sind suboptimal, wenn es um gute Blickwinkeleigenschaften geht.
TE = Kauf dir ein neues OLED Modell. Ende.


Absolut. Da es das Budget hergibt, das einzig richtige. Bitte keine 1700€ für einen 55“-LCD ausgeben.
coffee0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Jun 2020, 10:32
Moin!
Hab jetzt lange überlegt und folgende Angebote von meinem Händler bekommen:
Sony 55A89 für 1800€ oder LG 55CX8 für 1900€.
Welchen sollte ich kaufen, wenn ich Wert auf ein gutes Bewegtbild lege (schaue nur Serien und Filme) und gar nicht auf dem Gerät spiele?


[Beitrag von coffee0815 am 02. Jun 2020, 10:33 bearbeitet]
chrisinsomnia
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jun 2020, 18:05
Die gleiche Frage stelle ich mir auch.

OLED:

Sony 55A89

LG OLED55C97

Philips OLED 55OLED934

oder eben Samsung als nicht OLED:

QE55Q90R oder eben das aktuelle Modell QE55Q95T

bzw. die 85er Modelle.

Was mich bei OLED noch zweifeln lässt ist dass man sie nicht vom Strom trennen soll. Meinen Panasonic Plasma (vor 10 Jahren wegen der tollen Berichte in diesem Forum gekauft) mache ich immer an der Steckdosenleiste aus. Das soll man ja mit OLED nicht machen, ich möchte ihn aber nur ungern permanent im Stand-by haben.

Bei den QLEDs bin ich skeptisch ob mir das Bild gefallen wird, wenn man vom Panasonic TX-P50G20 kommt, weil ich mir vorstellen kann, dass es zu hell bzw. zu "unecht" wirkt.

Was denkt ihr?

Raum ist nicht extrem hell, nur seitliche Beleuchtung, Abstand zum Sofa ca. 3m, keine extremen Winkel (aber darauf musste ich ja bisher nicht achten).
Wand dahinter weiss und Dachschräge, da bringt Abilight wahrscheinlich nichts, oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55'' für Filme & Serien gesucht
audioPHILip am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  5 Beiträge
55 Zoll Oled oder LCD?
Xfire91_ am 29.10.2018  –  Letzte Antwort am 06.11.2018  –  36 Beiträge
65 Zoll LCD oder 55 Zoll OLED für Netflix/Amazon
Espresso2000 am 07.11.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  8 Beiträge
55 Zoll oder 65 Zoll oled
Obi_squad82 am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  5 Beiträge
Ein neuer Fernseher: 55 OLED oder 65 LCD?
zerolady am 13.03.2018  –  Letzte Antwort am 19.03.2018  –  21 Beiträge
65" LCD OLED oder QLED
Kayseri am 27.04.2020  –  Letzte Antwort am 27.04.2020  –  8 Beiträge
[OLED / LCD] 55" bis 65"
noxx2 am 03.09.2018  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  28 Beiträge
55"-TV für Filme, Serien und Games
waldorfstatler am 04.08.2017  –  Letzte Antwort am 05.08.2017  –  7 Beiträge
55 Zoll: Pana LCD oder LG Oled
baley am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  4 Beiträge
3m Abstand- 55" OLED oder 65" LCD ?
Ilks10 am 06.09.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedVenne09
  • Gesamtzahl an Themen1.492.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.370.837

Hersteller in diesem Thread Widget schließen