LG oder SAMSUNG LCD ?

+A -A
Autor
Beitrag
trouble_maker
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2007, 22:50
Also ich will mir einen LCD TV in der Preisklasse bis 650€ zulegen(32"). Da kommen im Moment nur der LG 32LE2R und der Samsung LE32R32B in Frage. Den einzigen Unterschied, den ich ausmachen konnte, waren die unterschliedlichen Kontraste (LG 1:1600, Samsung 1:2000) und der LG hat noch einen XD-Enginge zur Bildverbesserung. Was meint ihr, mit welchem hab ich das beste Bild? (Soundquali ist mir egal, hab ne Anlage).

Ich werde auf dem Gerät ausschliesslich DVB-T 80% und 20%digitales Satellitenfernsehen gucken.
Ursela
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 06. Mrz 2007, 02:08
Genau diese Frage beschäftigt mich auch, nachdem mir heute als Ersatz für den bereits ausverkauften Samsung Le 32 R 32 im ProMarkt der Lg 32 Le 2 r für 499,- angeboten wurde. Hat jemand ne Meinung zu dem LG? Ich wäre wirklich dankbar, denn ich muss mich bis Ende der Woche entschieden haben.
Vielen Dank
trouble_maker
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mrz 2007, 03:43
499€ ??? Ist das der reguläre Preis im Pro Markt, oder haben die dir den Preis angeboten, weil der Samsung ausverkauft ist? Der günstigste Preis den ich im Internet für den LG ausmachen konnte, waren 555€ + Versandkosten.
Ursela
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Mrz 2007, 13:57
Die rücken den Lg zu dem Preis raus, weil der Samsung schon ausverkauft war. Hast Du nähere Informationen bzw. Erfahrungen zu dem Lg?
trouble_maker
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Mrz 2007, 15:03
Leider nicht, ich weiss im Moment auch nicht für welchen ich mich entscheiden würde. Ich denke der Samsung ist besser, er hat ja v.a. auch einen besseren Kontrast und mehr Anschlüsse als der LG. Zudem denke ich ist Samsung mit der Herstellung von LCDs erfahrener und macht qualitativ bessere Produkte. Ich glaube ich werde mal in einen Elektroladen gehen und mir die beiden direkt ansehen.

Ich würde mich für den LG entscheiden, wenn er wesentlich günstiger wäre und dieses XD-Engine wirklich ein besseres Bild liefert als der Samsung.

Vom Design her finde ich beide gleichwertig.

Vielleicht kann uns ja ein Profi weiterhelfen?
Ursela
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Mrz 2007, 17:35
So, komme grad aus dem Geiz ist geil Laden. Der Lg stand da rum. Empfang über nen normales Antennenkabel. Vom Bild war ich ehrlich gesagt ziemlich negativ überrascht. Liegt das am Kabel? Also ich mein, wegen Antenne? Oder den Einstellungen? Ich würd das Gerät über digital Sat und Scart laufen lassen. Ist das Bild dann besser? Wenn nicht find ich das ziemlich ernüchternd.
uhren_alex
Inventar
#7 erstellt: 06. Mrz 2007, 17:58

Ursela schrieb:
... Vom Bild war ich ehrlich gesagt ziemlich negativ überrascht...


Hallo Ursela,

da ich eine LCD-Allergie habe, lese ich hier nur so am Rande mit. Trotzdem mal zwei Anmerkungen:

1. Alle Märkte die ich kenne (auch die Kaufhäuser) sind leider relativ ungeignet, LCDs oder auch Plasmas vorzuführen (zu helle Umgebung, Geräte im "Verkaufsmodus"; d.h. zu hell & zu grell eingestellt, z.T. grauenvolle Zuspielung).

2. Alle "Fernseh-Gucker" (ich bekenne: bin ich auch) bekommen leider irgendwann die Einsicht, dass LCD keine Chance gegen ein gute Röhre hat und auch gegen einen guten Plasma nicht im Ansatz punkten kann.

Deshalb mein Tip: schau´ Dir vorher am besten bei Freunden oder Bekannten die Unterschied von LCD und Plasma in echter Wohnumgebung an. Nimm einen schöne DVD mit und schau auch mal intensiv TV. Alles andere könnte zu einen (teueren) Fehlentscheidung führen.

Gruß,
Alexander
Ursela
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Mrz 2007, 18:26
Hey Alexander,

ganz lieben Dank für Deine Einschätzungen und Tipps.
Klar, wär mir im Prinzip nen Plasma lieber, aber für ne arme Studentin ist der nun mal leider nicht drin. Zudem find ich es schon auch wichtig, dass ich meinen Rechner dran anschliessen kann.
Wenn es nicht grad mal wieder im ProMarkt das 499,- Angebot gäbe, würd ich mich mit dem Thema auch noch gar nicht auseinandersetzen. Da der Samsung schon ausverkauft war gabs eben das Angebot den Lg für den gleichen Preis zu bekommen. Daher also das Interesse. Da nen Freund sich im letzten Jahr auch für 499,- den Funai beim ProMarkt gekauft hat und damit total zufrieden ist, dachte ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass ich mir eben zu dem Kurs auch mal so ein Gerät zu lege. Neja, ich wart mal das Ende der Woche ab, dann wird der Lg geliefert und dann sehen wir mal weiter.

Noch mal Danke und liebe Grüsse,
Ursela
Kebap
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mrz 2007, 20:42
Ich hab mir vorhin den LG geholt und mein erster Eindruck war: WOW!!!
Naja, im Vergleich zu meiner ca 12 Jahre alten Röhre würde mich wahrscheinlich alles begeistern...
Das Bild vom DVB-C Receiver is zwar noch verbesserungswürdig, das liegt aber wohl hauptsächlich an schlechter Verkabelung und nicht ganz so hoher Signalqualität. Ausserdem muss ich noch ein Bisschen an den Bildeinstellungen herumbasteln. Aber das Bild vom DVD-Player hat mich einfach nur umgehauen!
trouble_maker
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Mrz 2007, 21:03
Kannst du mal bitte ein Paar (vieeele) Fotos von dem Gerät machen? Wenn möglich auch so, dass man die Bildqualität erkennen kann?

P.S.: Was ist denn DVB-C ???
Kebap
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Mrz 2007, 21:29
DVB-C = Kabel Digital

Sorry, mit Fotos wirds heut wohl nix. Kann evtl. morgen welche machen
trouble_maker
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 06. Mrz 2007, 21:31
ok danke
Ursela
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Mrz 2007, 22:31
Hey,

hab das Gerät, also den LG jetzt hier seit zwei Stunden stehen und bin total begeistert. Das Bild ist im Vergleich zur alten Röhre wirklich ein Hammer. Würd den Fernseher sofort wieder kaufen. Von daher kann ich wirklich nur sagen, dass man sich von den schlechten Einstellungen in diversen Märkten wirklich nicht abschrecken lassen darf.
Hab jetzt natürlich nicht den Vergleich zum Samsung, finde den LG aber vom Design her schöner. Technisch kann ich aber zum Samsung nix beisteuern.

Ich kann den LG also wirklich nur wärmstens empfehlen.
Lg
Heavendenied
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Mrz 2007, 17:18
Habe soeben erfahren, dass Pro Markt wohl für die nächste Werbung (oder nur als Ersatz für die die keinen Samsung bekommen haben) neben dem LG auch ein Gerät von Toschiba für 499€ anbieten möchte.
Wenn ich mir mal die Preise der Toshiba Geräte anschau kann es sich da ja eigentlich nur um den 32W300P handeln, über den ich aber in der Suche rein gar nix find(wobei ich ohnehin das Gefühl hab, die Suche funktioniert gar nicht richtig).
Kann mir jemand sagen, ob ich mich da eher für den LG oder den Toshiba entscheiden sollte? Das Gerät ist für meinen Vater, der es ausschließlich als Fernseher für analoges Kabel(in 1-2 Jahren vielleicht auch DVB-C) und ab und zu als Monitor für Präsentationen am VGA Anschluss nutzt.
deepmac
Inventar
#15 erstellt: 09. Mrz 2007, 21:32

Heavendenied schrieb:
Habe soeben erfahren, dass Pro Markt wohl für die nächste Werbung (oder nur als Ersatz für die die keinen Samsung bekommen haben) neben dem LG auch ein Gerät von Toschiba für 499€ anbieten möchte.
Wenn ich mir mal die Preise der Toshiba Geräte anschau kann es sich da ja eigentlich nur um den 32W300P handeln, über den ich aber in der Suche rein gar nix find(wobei ich ohnehin das Gefühl hab, die Suche funktioniert gar nicht richtig).
Kann mir jemand sagen, ob ich mich da eher für den LG oder den Toshiba entscheiden sollte? Das Gerät ist für meinen Vater, der es ausschließlich als Fernseher für analoges Kabel(in 1-2 Jahren vielleicht auch DVB-C) und ab und zu als Monitor für Präsentationen am VGA Anschluss nutzt.


Der toshi ist nicht sehr computerfreundlich,dafür sind der lg und der samsung besser geeignet und für analoges fernsehen würde ich mir überhaupt kein lcd holen, dann lieber ne röhre
Kebap
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Mrz 2007, 03:24
ich hab vorhin zum ersten mal meinen rechner an den LG gestöpselt... ich muss sagen das sieht schon verdammt gut aus!!
mir fehlen zwar die vergleichsmöglichkeiten zum samsung oder toshi, aber bisher kann ich den LG nur empfehlen!
Heavendenied
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Mrz 2007, 19:05
@deepmac:
Wenn du mir verrätst, wei ich ne 82er Röhere an die Wand hänge und ausserdem ein PC Bild(EXCEL Tabellen) sauber drauf darstelle)!?!

Hab mittlerwiele den LG gekauft, und bin schon am überlegen noch nen zweiten für mich selbst zu holen. Der Tuner ist um Längen besser als der des Samsung. Das Bild am analogen Kabel ist nicht ganz so gut wie bei ner Röhre, aber auch wirklich nicht schlecht. Bei ner normalen Entfernung von 2-3 Metern ist das Bild meiner Ansicht nach absolut in Ordnung. Das Bild bei DVD-Wiedergabe ist über SCART-RGB einwandfrei und macht richtig Spaß. DVB-C ist gut, man sieht aber bei machen Sendern etwas die schlechte Bitrate(das liegt aber wohl kaum am Fernseher, sondern vie mehr an den Sendern). Das Bild am VGA-Anschluss ist einwandfrei. Die im PC verbaute Grafikkarte unterstützt 1360x768 als Auflösung womit das Panel (so gut wie) komplett ausgenutzt wird. HDMI kann ich leider mangels Kabel im Moment nicht testen, wobei der PC auch nur DVI hat und ich somit einen Adapter bräuchte(der war soweit ich mich erinner beim Samsung dabei, beim LG ist nur das Stromkabel dabei).
Sollte noch jemand ne Frage zum LG haben werd ich gern versuchen diese zu beantworten.
Balmunix
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 11. Mrz 2007, 23:18
Ich würd ja gern wissen wie das Bild ist wenn man eine Spiele Konsole anschließt.

Bin nämlich grad am überlegen mir den LG 32LE2R oder den Samsung LE-32S71B zu holen.

Lieben gruß
Heavendenied
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Mrz 2007, 07:59
Was denn für ne Konsole???
Das macht ja schon nen gewaltigen Unterschied.
Ich hab zuhaus ne Wii. allerdings derzeit nur mit RGB Kabel und ausserdem hatte ich am Samsung damals keine Konsole zum vergleichen.
Ich geh aber davon aus, dass der Samsung 32S71B besser ist als der LE-32R51B. Im Mediamarkt sieht auch der analogempfang um Längen besser aus(als beim anderen Samsung). Allerdings ist er ja auch schon wieder 150€ teurer und das wärs mir glaube ich nicht wert.
Eins hatte ich noch vergessen, was mich damals beim Samsung maßlos genervt hat:
Dieser s..blöde Klavierlackrahmen! Der spiegelt sogar das Licht von ner Kerze die in drei Metern Entfernung aufm Tisch steht, ganz zu schweigen von ner indirekten Beleuchtung und allen anderen Lichtquellen. Das dürfte auch beim 32S71B nicht anders sein. Im MM fällt das nicht auf, aber wenn man das Ding zuhause hat fängts dann (zumindest mich) ganz schnell an zu nerven.

EDIT:
Was ich im Gegensatz zum 32R51B beim LG auch toll finde sind die Bildformat-Möglichkeiten und vor allem den Auto-Modus, bei dem er das Bildformat selbst erkennt.


[Beitrag von Heavendenied am 12. Mrz 2007, 08:04 bearbeitet]
Balmunix
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 12. Mrz 2007, 10:43
Ich wollte mit dem Fernseher digitales Fernsehen schauen (über Satellit), so wie ihn mal als PC Monitor für Fotos, Videos und auch mal ein oder zwei Games verwenden, sowie die PS3 anschließen.

Ich bin aber grade echt am verzweifeln, erstens weiß ich nicht so recht wo ich Bestellen soll, weil man ja bis 150€ sparen kann und zweitens wird Samsung ja wegen der Panel Sache ziemlich durch den Dreck gezogen, wenn ich dann ein Gerät erwische was Pixelfehlen oder
helle Wölkchen hat muss ich auf den Händler zurück greifen, und ich habe bislang nur bei Amazon Erfahrung aber dort ist er nicht grade billig.

Ist wirklich zum verrückt werden.
Heavendenied
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 12. Mrz 2007, 11:38
Also ich hab den LG wie gesagt auch an DVB-C getestet und auch dort hatte er ein besserss Bild als der Samsung LE32R51. Am PC über VGA ist das Bild auch einwandfrei, war aber wie gesagt beim Samsung auch schon gut.
Pixelfehler kannst du bei jedem Gerät haben, der LG hat auch einen dauerhaft grünen Pixel, was aber nur bei serh dunklen Bildern und wenn man nahe davor ist sichtbar ist. Ausleuchtung ist meiner Ansicht nach sehr gut, und ich bin da schon sehr kritisch(hab auch meinen TFT 2 mal tauschen lassen bis ich einen mit guter Ausleuchtung bekommen hab).
YUV Bild werd ich heut Abend mal an meinem DVD-Player testen, ob ich mir für die Wii gleich noch ein Kabel hol weiß ich noch nicht.

Wenn du den LG willst würd ich dir empfehlen mal noch ein paar Tage zu warten. Bei Pro Markt hat man mir gesagt, dass davon sehr große Mengen geordert wurden, ich geh also mal davon aus, dass es den die nächste Woche für 499 im Angebot gibt. Garantieren kann ich das aber natürlich nicht.

EDIT:
Also das mit dem LG im Angebot war wohl doch ne Ente. Die ganzen Mengen die bestellt wurden waren wohl wirklich nur als Ersatz für den LG und sind in unserem Pro-Markt in Darmstadt mittlerweile auch schon ausverkauft. Ich hab heute den letzten bekommen.


[Beitrag von Heavendenied am 12. Mrz 2007, 18:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD ? Samsung oder LG
pepperat am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  4 Beiträge
LCD Samsung oder LG
DerMarkus_1977 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  8 Beiträge
LCD-TV: LG oder Samsung?
Max_D. am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  22 Beiträge
Kaufberatung LG oder Samsung
spacegeier am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
SAMSUNG, LG oder PANASONIC?
Marcello_S am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  3 Beiträge
Samsung oder LG ?
z0n!c am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  5 Beiträge
LG, Samsung oder Sharp?
VMT-MAN am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  18 Beiträge
Samsung, Phillips oder LG?
-Hoschi- am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  6 Beiträge
Samsung oder LG
Tommy1986 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  15 Beiträge
Wlecher LCD Toshiba,Samsung, LG oder Philips?
PowerPete am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHilse_66
  • Gesamtzahl an Themen1.460.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.777.720

Hersteller in diesem Thread Widget schließen