Alternativen zum Toshiba 32C3000P?

+A -A
Autor
Beitrag
jet2sp@ce
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2007, 22:56
Hallo!

Ich lese schon seit geraumer Zeit mit in diesem fantastischen Forum. Der Grund: Es wird Zeit, meine 51cm-Röhre durch einen neuen LCD zu ersetzen. Im Zuge meiner Recherchen stieß ich auch den Toshiba 32C3000P.
Meine Anforderungen:
- analoges Kabelfernsehen
- DVD schauen
- wenn möglich guter Sound
- Größe: 32 Zoll

soll später mein TV für den Schlafzimmer werden, wenn ich in ca. 1 Jahr umziehe. Dann wahrscheinlich mit Digitalfernsehen.

sonst nichts! kein Anschluß am PC, keine Spielekonsole etc.
Um aber alle Möglichkeiten noch einmal durchzugehen (gekauft werden soll nächste Woche), würde ich Euch bitten, Alternativvorschläge zu meinem Favoriten zu posten, um sicherzugehen. Welcher LCD paßt noch auf meine Anforderungen und ist empfehlenswert?

Vielen Dank im Voraus!
jet2sp@ce
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Apr 2007, 14:56
Sorry daß ich den Post nochmal hervorhole. Beim MediaMArkt hab ich ein vergleichbares Gerät gesehen, welches mir sehr gut gefiel.

Daewoo DLP-32C1

Produktseite

kostet 899EUR beim MM bzw. 775€ geizhalspreis. Das Bild von dem Gerät war imho super. Außerdem im Gegensatz zum Toshiba 1.000 Seiten Teletextspeicher. Was meint ihr, welcher von beiden ist besser?


[Beitrag von jet2sp@ce am 18. Apr 2007, 14:57 bearbeitet]
mrbeyond
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2007, 15:18
Ohne das Gerät gesehen zu haben, tippe ich in Sachen Bildqualität mal auf Toshiba Ansonsten sicher durchaus OK. Würde allerdings eher einen Sharp oder Sony kaufen.

MrBeyond
jet2sp@ce
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Apr 2007, 15:36
Ja, normal ist Daewoo auch nicht so meine Marke!
Aber erstens war das Design echt spitze (siehe "Details" auf der verlinkten Produktseite) und zweitens war das Bild das augenscheinlich Beste von allen vergleichbaren. Und wenn dann die Werte auch noch bessere sind.. hmmm *grübel*
mrbeyond
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2007, 16:37
Also, wenn Du beide TV's live im Vergleich gesehen und Dir das Bild des Daewoo genauso gut oder besser gefallen hat, dann schlag zu. Ich meine, darum geht es ja: Dir muss es gefallen Optisch sieht der TV ganz chic aus, da stimme ich zu.

Würde mir an Deiner Stelle aber nochmal in den diversen Märkten einige TV's anschauen. Wenn Du viel "normales" Fernsehen (PAL) schaust, käme evtl. ein Panasonic 37" Plasma in Betracht, falls nicht zu teuer. Kostenpunkt so um die 1000 Euro, glaube ich. Die haben jedenfalls bei PAL in der Preisklasse ganz klar ein besseres Bild.

MrBeyond
jet2sp@ce
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2007, 17:13
Ja, der Toshiba 32" 3000P war auch da. Das Bild war nicht ganz so gut imho. Nur ist das alles Einstellungssache. Mit dem Toshiba konnte ich ein wenig rumspielen, aber der Verkäufer beriet zu der Zeit gerade ein Ehepaar und redete SO viel Mist daher, unpackbar. Da vergings mir dann, ich werde nochmal in einer anderen Filiale schauen gehen.
mw83
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2007, 19:50

Aber erstens war das Design echt spitze (siehe "Details" auf der verlinkten Produktseite)


Design ist beim Kauf eines günstigen TVs kein vorrangiges Kaufkriterium -

Die "Mona Lisa" hat auch nen tollen Rahmen, schöner wird die Moni deswegen aber nicht.

Das ist bei MM meistens so, sie setzen was als Angebot hin und spielen gutes Material zu und stellen das Bild noch gut ein, die wirklich interessanten Geräte werden weiter weggeraumt um das Superschnäppchen anzupreisen.
mrbeyond
Stammgast
#8 erstellt: 18. Apr 2007, 22:42
Hehe, ob das wirklich Vorsatz ist, weiß ich nicht. Würde in den meisten Fällen eher von Inkompetenz sprechen.

Ich war schon in einigen MM- und Saturn-Fialen. Habe dort nur ein einziges Mal eine halbwegs brauchbare Beratung erlebt - und das war nicht im TV-Bereich Die Devise heißt hier wirklich: Augen auf und selber schauen! Vergleichen, informieren (Internet) und erst dann kaufen. Wobei die Preise in den Märkten natürlich fast nie mit denen im Versandhandel mithalten können.

MrBeyond
jet2sp@ce
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Apr 2007, 00:24
Also ich denke ich habe mich zu 99% entschieden, und zwar doch für den Toshi.

Ich habe heute nochmal eine eher ausgedehnte MM-Tour gemacht um den Daewoo, den Toshiba und auch den Samsung LE32-S86BD abgeschaut. Bei allen Geräten konnte ich mit der Fernbedienung rumspielen und Einstellungen testen. Zuerst aus dem Rennen war der Samsung. Er stand direkt neben dem Toshi sogar, und egal welche Einstellung, die Farben waren immer "echter" und natürlich auf dem Toshi-LCD. Und daß ich nicht den Daewoo nehme hat folgende Gründe:
- 2xDVI beim Toshiba
- über 100EUR niedrigerer Preis beim Toshiba
- schwenkbarer Fuß (nicht unwichtig bei mir)
- 24P beim Daewoo? Konnte mir niemand sagen! -> unsicher

Ich denke das wird scho passen!

Danke und greets,

Andi
Kosmos07
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Apr 2007, 23:25
Ich würde dir einen Sony KDL 32 S 2530 empfehlen!
Das Gerät ist für deine Anforderungen sehr gut geegnet und kostet im Internet nur um die 700 Euro, bei MM 1199-1299 Euro.
Analog Bild ist wirklich super, alles andere auch.
Bei Toshiba hast du keine wirkliche Garantie, schon allein deswegen würde ich keine Toshiba LCDs kaufen!
uhren_alex
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2007, 06:57

jet2sp@ce schrieb:
Meine Anforderungen:
- analoges Kabelfernsehen
- DVD schauen
- wenn möglich guter Sound
- Größe: 32 Zoll


Wenn das Deine Anforderung sind, hol Dir einen CRT (z.B. Philips), nimm ihn in 1-2 Jahren mit ins Schlafzimmer und hol Dir dann fürs Wohnzimmer, was dann auch immer aktuell sein wird (OLED? Wer kann das schon wissen...)



jet2sp@ce schrieb:
...Welcher LCD paßt noch auf meine Anforderungen und ist empfehlenswert?


Nach meiner ganz persönlichen Meinung passt zu Deinen Anforderung gar kein LCD. Am besten passt eine Röhre (die gibt es noch in 32"), gefolgt von einem Plasma, den es aber nicht kleiner als 37" gibt.

Bei mr steht immer noch eine 36" Röhre und ist auch im Einsatz - bei PAL (leider) imm noch unschlagbar.

Gruß,
Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba 32C3000P
jonas74 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  14 Beiträge
Toshiba 32C3000P oder 32WLT68p
Hejuga am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  8 Beiträge
TOSHIBA 32WL68P oder 32C3000P ?
SATKABEL am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  4 Beiträge
Wertfrage Toshiba 32C3000P
Christian9876 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  5 Beiträge
acer at3220 gegen 32c3000p toshiba
wunderkicker am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  2 Beiträge
Samsung LE32R81B oder Toshiba 32C3000P?
MFauli am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  7 Beiträge
Alternativen zum Toshiba 37WL58P
stepfel1 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  3 Beiträge
Alternativen zum Toshiba 42X3030D
Marc_Effi am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  7 Beiträge
Entscheidungshilfezwischen LG-32LB2R und Toshiba 32C3000P
Braincore am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  4 Beiträge
Toshiba 32C3000P oder Samsung LE-32N71
SKA85 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedChelsea90
  • Gesamtzahl an Themen1.417.599
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.730

Hersteller in diesem Thread Widget schließen