MX-950 complete control - keine software

+A -A
Autor
Beitrag
spack_one
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Okt 2007, 00:09
Hallo,
habe mir bei ebay eine
complete control MX-950
Universalfernbedienung geschossen (aus den USA).

siehe www.universalremote.com
oder auch www.remotecentral.com

Tolles Teil. Aber leider ein Schrotthaufen.

Denn: Die Software war nicht dabei.

Habe ein bischen im Internet gesucht und siehe da - der Hersteller supported nur authorized dealers.

Software ist nicht enthalten.

Wie soll man mit sowas rechnen??

Interessant:

Beim Hersteller kann ich unter Angabe der Seriennummer und des Händler die Software downloaden. Seltsamerweise war der Aufkleber mit der Serial nicht auf dem Gerät. Muß wohl Zufall sein....

Werde wohl nächste Woche mal beim Hersteller anrufen müssen. Bin aber nicht sicher, ob das zum Erfolg führen wird.

Kann mir jemand aushelfen?

Gruß,
Spack One

...
Universal Remote Control Inc. Changes Policies
Universal Remote Control, Inc. (URC) has today implemented several new policies for their custom professional computer programmable remote controls, which includes the Complete Control and Home Theater Master series.
As of August 1st, 2006, the "live update" feature will be disabled for all existing computer software used with the MX-700, MX-800, MX-850, MX-900, MX-950, TX-1000 and MX-3000 remote controls. This software will continue to operate, but will not be updatable to newer versions. If you own one of these remotes and have purchased it from an authorized dealer, that dealer will be able to provide you with a secure download site for a new software version that will again offer the "live update" feature.

New computer programmable remote controls will no longer ship with the editing software in-box. Instead, this software will be made available by the dealer either on CD at the time of sale or via a secured download site. Dealers and custom installers will be able to download software direct from URC's recently launched dealer-only site.

Technical support for all remote control programming will now be provided directly by the reseller. URC will continue to offer software technical support for dealers and hardware troubleshooting and related support direct to customers for remotes purchased from an authorized dealer; they will also carry on monitoring the URC forums here on Remote Central.

These changes are designed to curtail unauthorized online sales from "fly by night" dealers that carry no warranty and offer little or no value-added support to end users. Instead these customers will be encouraged to purchase from an officially authorized dealer who knows the product and will be able to provide a high level of knowledgeable assistance.

"The Complete Control remote control devices we manufacture are designed to be programmed and installed by experienced custom installation professionals," said URC in an official document. "Our remotes are powerful and quite advanced, and in the hands of a trained programmer they can be configured to exploit all of the rich features that provide maximum consumer benefits. While it may be possible for a hobbyist or Do-It-Yourselfer to derive partial functionality, it is our strong conviction, based upon extended experience, that our products will not deliver their maximum potential unless they are professionally programmed."

Note that these new policies do not in any way impact Universal Remote Control's consumer-level remote controls where the company will continue to offer complete support to all end users.
Chwarg
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2014, 22:02
Eigentlich ist URC recht lasch mit CCP - laut deren Aussage liegt es im Ermessen des Händlers, ob er die Software an den Endkunden weiter gibt.
Entsprechend ist es dann auch recht leicht im Netz an die Software zu kommen.
Wenn noch Bedarf ist, könnte ich dir einen Link geben, wo du die Software kriegen kannst.

Möchte mit jetzt ein URC Complete Control System aufbauen.
Was hast du damals für die Einfuhr der Fernbedienung bezahlt?
QE.2
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2019, 16:23
Ich muß das Ding mal ausgraben, habe genau das gleiche Problem mit der Programmiersoftware. Habe zwar die von der 850, aber da komme ich nur über com drauf. Kann jemand einen link oder die Software zur Verfügung stellen?


[Beitrag von QE.2 am 23. Jul 2019, 16:24 bearbeitet]
grautvOHRnix
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jul 2019, 15:20
Moin,

habe auch eine MX-850 und bin immer noch extrem zufrieden damit.

Obwohl mein neues Touchbook Panasonic auch noch COM hat, hatte
ich mir einen USB to COM Adapter gekauft, funktioniert auch perfekt
mit meinem ASUS Tablet unter WIN8.1.

Meine URC-Software ist alt, ein update hab ich nie probiert, die Funk-
tionen meiner letzten Anschaffung habe ich angelernt.

Der link zu einer neueren Software interessiert mich trotzdem, in den
amerikanischen Foren werden dahingehende Veröffentlichungen wohl
von URC sehr schnell entfernt ...
QE.2
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2019, 18:12
Ja, 850 habe ich auch noch. Da habe ich auch die Software. Aber mittlerweile funktionieren eben ein paar Tasten nicht mehr so gut, obwohl die Dinger ansonsten ewig halten. Da habe ich eben mal was Neueres gekauft. Bei dem Angebot war eine CD dabei, von der ich angenommen habe, dass da die Software drauf ist, war aber nur die BA, die hatte ich aber schon. Na mal sehen.
grautvOHRnix
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jul 2019, 19:15
Hi,

das mit den unschönen abgegrabbelten Tasten und leichte Kontaktprobleme
hatte ich auch.
In eBäh Trumponia (Amiland) fand ich für billig defekte MX-600, die ein viel
besser haltbares Tastenmaterial haben !
Die Anordnung der Kontaktmatten ist gleich, so habe ich einfach eine in
meine MX-850 transplantiert.
Ist jetzt 5 Jahre her, die durchsichtig beschichtete Oberfläche der Tasten
zeigt überhaupt noch keinen Abrieb, trotz täglicher Benutzung.

Ob die Software up-kompatibel ist, weiß ich nicht, die MX-600 (die ich dann
noch reparieren konnte) ließen sich damit programmieren - war ein prima
Geschenk für einen Kumpel, der so 10 Tastenriegel auf seinem Tisch zu
liegen hatte .


P.S.: Hat die MX-950 noch diese 3,5 mm stereo Klinkenbuchse als Data
i/o ? Dann würde ich das mit der "alten" Software einfach einmal
probieren. Du mußt ja nicht gleich einen upload testen . Der
Inhalt meiner 850 ließ sich ohne Abstriche in die 600 laden.


[Beitrag von grautvOHRnix am 25. Jul 2019, 19:22 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2019, 19:54
Gute Idee mit den Tasten. Aber wie bekommt man denn das Teil auf. Ich habe da auch schon paar Mal geguckt, aber keinen so rechten Anhaltspunkt gefunden. Und mit Gewalt wollte ich da nun nicht ran.
Leider hat diese 950 einen Mini-usb Anschluß. Ich glaube auch, dass das alte Programm funktionieren würde, weil ich was in der Richtung gelesen habe.

http://www.remotecentral.com/mx950/index6.htm

Habe schon nach Adaptern geguckt, aber ich bin erstmal im Kontakt mit dem Verkäufer, mal sehen.


[Beitrag von QE.2 am 25. Jul 2019, 20:05 bearbeitet]
grautvOHRnix
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jul 2019, 21:00
Das Gehäuse der FB ist "nur" zusammengeclipt, allerdings sehr stramm.
Es gibt so ein Werkzeug mit verschiedenen nicht scharfkantigen Klingen,
damit geht das Öffnen ganz gut.
Soweit ich mich erinnere beginnt man an einer Längsseite und tastet sich
dann "untenrum" voran, bis man die Schalen auseinanderklappen kann,
das IR-Fenster ist dann das "Scharnier". Das Ganze mit Gefühl !
Afair greift das Oberteil über das untere.

Die neue Software (Screenshot) hat ein anderes Design, die Felder und
Symbole sind aber sehr ähnlich.
USB auf MINI-USB ist ja kein Problem, gips bei den Einschlägigen.
QE.2
Inventar
#9 erstellt: 25. Jul 2019, 21:09
Mit dem zusammengeclipst, dass dachte ich mir schon. War da eben vorsichtig.

Das Programm habe ich schon verglichen, das sollte gehen, wie gesagt, alles ähnlich. Aber die Verbindung funktioniert nur über COM, hab´ das schon probiert, da regt sich gar nichts. Und der PC erkennt die 950 auch nicht als Gerät oder sonstwas, macht er ja mit der 850 auch nicht. Das funktioniert nur über das Programm und dort kann man nur den genutzten COM Port einstellen.

Na ich warte erstmal ab, was ich mit den Tipps des Verkäufers erreiche.


[Beitrag von QE.2 am 25. Jul 2019, 21:20 bearbeitet]
grautvOHRnix
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jul 2019, 21:16
Möglicherweise hat ja die neue Software jetzt USB-Schnittstellen.

Viel Erfolg !
QE.2
Inventar
#11 erstellt: 25. Jul 2019, 21:21
Na davon gehe ich mal aus. Würde ja sonst wenig Sinn machen.
Habe gerade gesehen, in dem Alter bin ich auch, noch knapp 3 Jahre.....


[Beitrag von QE.2 am 25. Jul 2019, 21:23 bearbeitet]
grautvOHRnix
Stammgast
#12 erstellt: 25. Jul 2019, 21:25
Gerade wollte ich noch hinzufügen:

Für den USB-COM Adapter mußte ich einen Treiber für einen
virtuellen COM-Port installieren, erst danach wurde die 850
vom Editor erkannt.

"Rest 1"


[Beitrag von grautvOHRnix am 25. Jul 2019, 21:27 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#13 erstellt: 25. Jul 2019, 21:38
Ja, so ähnlich mußte ich das auch erst machen. Hab´ mir kürzlich einen neuen PC zusammengebaut und hatte doch übersehen, dass das Board keine COM-Buchse hat, auch nicht auf dem Board. Ich hab´s dann mit ner PCIe-Karte gemacht.

Gratulation, da kann man ja schon den Sekt kalt stellen.


[Beitrag von QE.2 am 25. Jul 2019, 21:44 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#14 erstellt: 26. Jul 2019, 08:40
So, habe heute Morgen eine Mail von URC bekommen, die stellen mir die Software zur Verfügung.
grautvOHRnix
Stammgast
#15 erstellt: 26. Jul 2019, 17:05
Guter Service !

In Trumponia meckern viele, daß sie den Editor nirgends
mehr bekommen können.
Ist wahrscheinlich eine Frage der Höflichkeit, ich bekam
meine Software damals auch direkt von URC.
QE.2
Inventar
#16 erstellt: 26. Jul 2019, 19:12
Ja, könnte sein. Ich habe bei den paar Malen, wo ich dort was ersteigert habe, eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Mein Bruder macht Modelbau und kauft viel öfter bei den Amis, eigentlich auch keine Probleme.
QE.2
Inventar
#17 erstellt: 28. Jul 2019, 16:25
So, jetzt habe ich nun das Programm und soweit funktioniert das auch. Nur eins nicht und daran würde alles scheitern. Ich kann nichts auf die FB übertragen, es erscheint immer, das die rapi.dll nicht geladen werden kann.
Nun habe ich bissel gesucht und dann festgestellt, dass die bei mir (W10 ) gar nicht da war. Habe die dann runtergeladen und in Sytem32 reinkopiert. Extra noch in syswow64, weil das bei w10 wohl so sein soll. Aber es ist nichts zu machen, auch Kompatibilitätsmodus tut sich nichts. Das Programm ist ja eigentlich für xp, ob es daran scheitert? Na wenn ich meine JVA-Maßnahme (Reha) hinter mir habe, muß ich wohl nochmal die netten Leute von URC befragen.
grautvOHRnix
Stammgast
#18 erstellt: 06. Sep 2019, 15:51
Moin QE.2,

bist Du noch auf "Reha"? Hast Du digitalen Kontakt zur Außenwelt?

Mein MY-850 editor läuft hier auf 8.1, etwas moderneres habe ich nicht.

Hat Deine Software einen Zugriff auf USB oder arbeitet sie auch mit RS232?
QE.2
Inventar
#19 erstellt: 06. Sep 2019, 16:59
Nee, bin wieder zu Hause. Die Firma bei den Amis war auch sehr kulant und hat mir einen Link für die Software geschickt..Nun habe ich aber das Problem, dass mein W10 beim rüberschieben der programmierten Einstellungen auf die FB mir immer einen fehlende rapi.dll anzeigt. Die habe ich zwar im Netz gefunden und in die entsprechenden Ordner rein gespielt, aber meine Kiste weigert sich beharrlich, die zu aktivieren. Bin vorerst mit meinem Latein am Ende. Wenn ich mal wieder arbeiten gehe, sehe ich mal bei meinem PC dort, ob da sie rapi.dll drauf ist, vielleich funktioniert das ja dann.

Ja, die Verbindung findet anders als bei der 850 über USB statt. Und der Editor läuft auch auf W 10. Habe auch noch die 850, falls ich das nicht erwähnt hatte.

Edit: Sehe gerade, dass ich den ganzen Sermon ja schon mal geschrieben hatte. Bin leider noch in soweit eingeschränkt, dass ich wohl erst in so zwei Monaten wieder so einigermaßen fit bin. Deshalb kann ich das mit dem PC auf Arbeit erst später probieren. Da habe ich auch einen mit xp, mal sehen.

Ach so, die netten Leute von URC hatten aber auch gleich mit geschrieben, dass sie keinen Support machen....


[Beitrag von QE.2 am 06. Sep 2019, 17:03 bearbeitet]
grautvOHRnix
Stammgast
#20 erstellt: 06. Sep 2019, 20:50
Hallo QE.2,

auf meinem Läptop, auf dem der MX-850 editor installiert ist (WIN 8.1),
habe ich keine rapi.dll gefunden.

Im I-Netz gibt es viele Download-Möglichkeiten für diese .dll, scheint
wohl zu einem Windows Vista ActiveSync, auch für Spiele etc., zu gehören.
Die Downloads sind teilweise ausdrücklich für 7/8/10, sollte passen.

Viel Erfolg und alles Gute!

Edit: Ich hatte überlesen, daß Du schon eine rapi.dll erfolglos probiert hast,
da bleibt wohl wirklich nur eine Info von URC.


[Beitrag von grautvOHRnix am 06. Sep 2019, 21:00 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#21 erstellt: 07. Sep 2019, 07:50
Na ja, hatte ja diese rapi schon an den entsprechenden Stellen reinkopiert. Das Problem ist das Aktivieren. Und da gibt es ja nicht nur einen Administrator, nein, da gibt es ein paar Stufen. Und dann die kryptischen Windoofmeldungen, wie ich diese Gates-Truppe hasse. Na ja, ich werd mal noch probieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Universal Remote Control MX 500
Squid am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  3 Beiträge
MX-950 von universalremote. Bezugsquelle in D?
schaumalhier am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  5 Beiträge
Universal Remote Control - MX-Reihe wo kaufen?
Notar999 am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  2 Beiträge
Universal Remote Control Home Theater Master MX 500/MX 700 - wo kaufen?
Squid am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  11 Beiträge
Pronto 950 / 960 ?
Wala am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  2 Beiträge
Logitech 950 Ziffernblock: PROBLEM
BerndausLB am 05.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  7 Beiträge
Harmony 950/Elite Displayfarbe Ändern
Jockel100 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  3 Beiträge
Mx 500
Oetel am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  2 Beiträge
URC MX-350 (Osiris)
e-manu38 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  2 Beiträge
Logitech MX Air
DOOKY1984 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliede-carus
  • Gesamtzahl an Themen1.449.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.579.322

Hersteller in diesem Thread Widget schließen