UHD Filme ruckeln teilweise über USB

+A -A
Autor
Beitrag
snake19888
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2017, 00:12
Hallo, ich habe einen Sony Bravia KD-55X8005C UHD TV und wollte 4K Filme über mit hilfe eines USB 3.0 Sticks abspielen.
Dies Funktioniert auch einwandfrei solang die Filme nicht ca. 30-40GB größe überschreiten.
Sind die Filme größer dann fängt das Bild an zu Ruckeln oder der Film läuft gar nur ein paar Sekunden und dann bleibt das Bild stehen und man hört nur noch den Ton.
Ich habe auch schon eine Externe USB 3.0 HDD und SSD Festplatte angeschlossen aber immer mit dem selben Ergebniss. Lediglich mit der SSD bleiben manche Filme wenigstens nicht stehen aber ruckeln trotzdem mal mehr/mal weniger aber kontinuierlich.

Soweit ich jetzt bislang herausgefunden habe im Internet ist die USB 3.0 Schnittstelle meines TV wohl schlichtweg zu langsam oder die Peripherie im Inneren hat irgendwo ein Nadelöhr als Schwachstelle wodurch das Problem bei größeren 4k Filmen auf tritt.

Probiert habe ich auch schon mehrere Video Player Apps (ist ja ein Android TV) wie natürlich VLC, den standart Video Player usw.. aber am besten gehts immernoch mit der standart App.

Ob das nun stimmt das es tatsächlich am TV liegt weis ich natürlich nicht, hab das ja auch nur von anderen gelesen aber ich denke da hat hier jemand sicher mehr Ahnung

Über die HDMI Schnittstelle oder über die Youtube App bzw. bei 4K Satteliten Sendern hat der Fernseher natürlich garkeine Probleme 4k wunderschön wieder zu geben

Sollte es also tatsächlich daran liegen das der Fernseher über den USB 3.0 Anschluss schlichtweg keine größeren 4K Videos flüssig abspielen kann, dann würde ich mich über Vorschläge freuen wie ich das sonst machen kann, über PC geht nicht da meine Laptop Grafikkarte kein 4K unterstützt. Ich dachte da dann an eine kleine TV Box wie diese China Android billig TV Boxen z.b die ich dann auch nur nutzen würde um größere 4K Filme auf dem TV über USB ab zu spielen. Daher wäre ich dann für Vorschläge dankbar von TV Boxen die defenetiv keine Probleme damit haben auch große 4K Filme bzw. HDR Filme flüssig ab zu spielen. Es muss aber wie gesagt kein Teures High End Teil sein da ich die Box für sonst nichts anderes brauche da mein TV das ja sonst auch alles kann


Hoffe mal ich habs hier ins richtige Forum geschrieben ansonsten kann der Beitrag gern in das Richtige verschoben werden

Danke schonmal und bin gespannt über eure Meinungen und Vorschläge.

Grüße
Patrick
snake19888
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Jan 2017, 08:24
Mhmm, keine eine Ahnung? Scheint wohl kein einfaches Thema zu sein
taylorixpro
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Jan 2017, 18:56
Lass deine Filme über PC,Laptop,Handy,IPad laufen und hol dir noch Apple TV dann läuft das glaub ich ruckelfrei. Bin aber net sicher.
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2017, 21:59
selbst USB 2.0 wäre theoretisch schnell genug um UHD flüssig darzustellen.

4K Filme über USB, dann unterstelle ich dir mal illegale MKVs. Lass die Finger davon, die sind die Dateigröße nicht wert. Der UHD Kopierschutz ist nach wie vor nicht geknackt worden, man kann die Filme also nicht direkt rippen. Die einzige Möglichkeit ist es, das HDMI Signal abzugreifen, was allerdings stark zu Lasten der Bildqualität geht. Du hast dann zwar 4k Auflösung und eine hohe Bitrate, aber trotzdem gehen viele Details verloren (bz Haare, Bartstoppel oder Poren). Da sieht jede Bluray (bzw Bluray Remux) besser aus. Glaub mir die Mühe ist es nicht wert diese Files abspielen zu wollen.
snake19888
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Jan 2017, 15:43
Naja, können ja auch lange selbst aufgenommene Videos sein oder halt heruntergeladene Youtube Videos die halt mal etwas länger sind..
Muss ja nicht immer Illegal sein. Natürlich verstehe ich deine Argumentation aber ob ich Illegale Filme schaue oder nicht hab ich mit keinem Wort erwähnt

Über Wlan Streamen ist mir auch schon in den Sinn gekommen und hab nen Mediaserver über meine Fritzbox mit einem USB Stick gemacht, funktioniert aber noch schlechter xS

Wollte es nochmal vom PC aus probieren, hab es aber leider noch nicht hinbekommen xD

Trotzdem danke schonmal für die Antworten
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2017, 17:27
Nachdem du explizit von Filmen und nicht von Videos gesprochen hast war das naheliegend. Aber egal
snake19888
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 24. Jan 2017, 22:53
Achso, ok sorry, für mich ist sowas alles das selbe xD Filme, Videos.. Aber nein, ich meinte nicht explizit Kinofilme damit
Sorry für die Verwirrung. Hast aber recht, kann man natürlich so verstehen wie du es sagtest, ist ja auch Naheliegend aber naja wie gesagt, auch wenn ich was selbst Filme ist es mal ein "Film" und mal ein "Video"

Bringt mich meinem Problem aber auch noch nicht näher
Joosy
Neuling
#8 erstellt: 28. Apr 2018, 12:52
Hab das selbige Problem. Leider scheint das hier nicht das richtige Forum zu sein:-(
Danjo27
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Aug 2018, 18:57
Ist es auch nicht ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD Filme ruckeln bei USB2.0
nugru am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  2 Beiträge
24p Ruckeln identisch mit NTSC DVD Ruckeln?
Mickeyxx am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  8 Beiträge
Filme über USB-Festplatte viel flüssiger
crampas am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  7 Beiträge
24p-Ruckeln mit Röhre
Bernie78ger am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  5 Beiträge
Ruckeln ORF1 HD
jolissimo am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  2 Beiträge
Ruckeln auf ORF1 HD?
clover am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  5 Beiträge
Der UHD TV Thread (UHD1, SES UHD, Pearl 4K,..)
Die_Antwort_ist_42 am 31.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  3 Beiträge
UHD vs. HDR
BaluBLN am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  7 Beiträge
Ruckeln auf ASTRA HD / SMD HD
mediauser am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  14 Beiträge
Kein UHD bei AMAZON PRIME
soulpainxx am 12.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  13 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedG_dot_com
  • Gesamtzahl an Themen1.513.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.779

Hersteller in diesem Thread Widget schließen